Update Office LTSC 2021

Nachdem Sie Office LTSC 2021 einschließlich Project und Visio bereitgestellt haben, sollten Sie es auf dem neuesten Stand halten, sobald Microsoft Sicherheits- und Qualitätsupdates veröffentlicht, z. B. Updates, die Stabilitäts- oder Leistungsverbesserungen für Office. Office LTSC 2021 wird ca. einmal im Monat aktualisiert, in der Regel am zweiten Dienstag des Monats.

Hinweis

Office LTSC 2021 erhält keine neuen Features mehr, nachdem es veröffentlicht wurde. Wenn Sie von Zeit zu Zeit neue Office-Features erhalten möchten, sollten Sie erwägen, zu einem Microsoft 365-Plan (oder Office 365) zu Office.

Office LTSC 2021 verwendet Klick-und-Ausführen anstelle von Windows Installer (MSI) als Technologie, die zum Installieren und Aktualisieren von Office.

Wie Office LTSC 2021 aktualisiert wird

Klick-und-Los verarbeitet Updates anders als Windows Installer (MSI). Im Folgenden finden Sie Informationen zur Funktionsweise von Updates für Office LTSC 2021.

  • Wenn Updates für Office LTSC 2021 verfügbar sind, veröffentlicht Microsoft einen neuen Build von Office LTSC 2021 im Office Content Delivery Network (CDN) im Internet. Dieser neue Build enthält alle neuesten Sicherheits- und Qualitätsupdates.
  • Standardmäßig ist Office LTSC 2021 so konfiguriert, dass eine automatische Aktualisierung direkt aus dem Office CDN wird. Dies kann jedoch geändert werden. Später mehr dazu.
  • Auf dem Gerät, auf dem Office LTSC 2021 installiert ist, gibt es einen geplanten Vorgang mit dem Namen "Office Automatische Updates 2.0", der regelmäßig nach Updates sucht.
  • Wenn Updates verfügbar sind, beginnt Office automatisch mit dem Herunterladen der Updates. Der Benutzer muss dazu überhaupt nichts tun. Im Rahmen dieses Vorgangs wird von Office auch der Unterschied zwischen der neuesten Version von Office LTSC 2021 auf dem Office CDN und der version von Office LTSC 2021, die auf dem Gerät installiert ist, heraus welche Unterschiede sich unterscheiden. Auf dieser Grundlage werden nur die zum Aktualisieren von LTSC 2021 Office neuesten Version benötigten Informationen heruntergeladen.
  • Während die Updates heruntergeladen werden, können die Benutzer Office-Apps wie etwa Word weiter verwenden. Nach dem Herunterladen werden die Updates installiert. Wenn Office-Apps gerade geöffnet sind, werden die Benutzer aufgefordert, ihre Arbeit zu speichern und die Apps zu schließen, damit die Updates installiert werden können.
  • Nach der Installation der Updates können die Benutzer weiter in ihren Office-Apps arbeiten.

Wie sich Updates in Office LTSC 2021 unterscheiden

Da Klick-und-Ausführen Updates anders als Windows Installer (MSI) behandelt, müssen Sie dies an einige Dinge beachten, die Sie beachten müssen, wenn Sie an MSI-basierte Updates gewohnt sind.

  • Es gibt keine separaten Downloads für Sicherheits- oder Qualitätsupdates. Diese Updates sind bereits Teil eines neuen Build von Office LTSC 2021, der auf der Office CDN.
  • Updates sind kumulativ, daher umfasst die neueste Version von Office LTSC 2021, die auf dem Office CDN verfügbar ist, alle Sicherheits- und Qualitätsupdates aus allen vorherigen Versionen von Office LTSC 2021.
  • Wenn Sie Office LTSC 2021 aus dem Office CDN installieren, ist es bereits auf dem neuesten Stand. Sie müssen keine weiteren Updates oder Service Packs herunterladen und anwenden, bevor Sie mit der Verwendung von LTSC 2021 Office können.
  • Da Updates kumulativ sind und bereits in der neuesten Version von Office LTSC 2021 auf dem Office CDN enthalten sind, verwenden Sie Microsoft Updates oder WSUS (Windows Server Updates Services) nicht allein zum Aktualisieren von Office LTSC 2021. Mithilfe von Microsoft Endpoint Configuration Manager können Sie Updates für Office LTSC 2021 bereitstellen und verwalten, einschließlich der Kontrolle, wann und von wo Updates angewendet werden.

Konfigurieren des Office von LTSC 2021

Wenn die Netzwerkkonnektivität und andere Überlegungen basierend auf den Organisationsanforderungen kein Problem sind, empfehlen wir, Office LTSC 2021 automatisch von der Office CDN. Das Aktualisieren von Office CDN ist die Standardeinstellung, sodass Sie nichts weiter tun müssen, und es ist eine einfache Möglichkeit, um Office LTSC 2021 auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn Sie nicht möchten, dass geräte, die mit Office LTSC 2021 installiert sind, eine Verbindung mit dem Office CDN herstellen, um Updates zu erhalten, können Sie Office LTSC 2021 so konfigurieren, dass Updates aus einem freigegebenen Ordner aus Ihrem internen Netzwerk erhalten werden. Um die neueste Version von Office LTSC 2021 in den freigegebenen Ordner in Ihrem internen Netzwerk herunterladen zu können, benötigen Sie immer noch mindestens ein Gerät, um Zugriff auf die Office CDN zu haben.

Beachten Sie, dass das Installieren und Aktualisieren Office LTSC 2021 aus einem freigegebenen Ordner in Ihrem lokalen Netzwerk mehr Verwaltungsaufwand und mehr Speicherplatz erfordert. Beispielsweise müssen Sie nachverfolgen, wann neue Builds von Office LTSC 2021 verfügbar sind, und dann die aktualisierte Version von Office LTSC 2021 in Ihr Netzwerk herunterladen. Beim Herunterladen in einen freigegebenen Ordner in Ihrem lokalen Netzwerk wird immer eine vollständige Kopie der aktualisierten Office-Version heruntergeladen.

Sie können auch Tools zur Bereitstellung von Unternehmenssoftware, z. B. Microsoft Endpoint Configuration Manager, verwenden, um ihr Update Office LTSC 2021 zu unterstützen.

Der Speicherort, Office LTSC 2021 nach Updates sucht, ist in der configuration.xml-Datei angegeben, die Sie zum Bereitstellen von Office LTSC 2021 mit dem Office-Bereitstellungstool verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen Office LTSC 2021. Sie können auch eine Gruppenrichtlinie verwenden.

Überprüfen auf Updates für Office LTSC 2021

Anstatt zu warten, bis der geplante Vorgang ausgeführt wird, um nach Updates zu suchen, können Sie manuell überprüfen, ob Updates verfügbar sind. Öffnen Sie dazu eine beliebige Office-App, z. B. Word, und wählen Sie Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren.

Dies bewirkt, dass der Klick-und-Los-Dienst nach Updates an dem Speicherort sucht, den Sie für Office als den Ort festgelegt haben, an dem nach Updates gesucht werden soll. Beispielsweise direkt aus dem Office CDN im Internet. Wenn Updates verfügbar sind, startet Office den Downloadvorgang.

Größe der Updates für Office LTSC 2021

Die Größe der Updates, die vom Updatespeicherort auf das Gerät des Benutzers heruntergeladen werden, variiert je nach verschiedenen Faktoren, z. B. wie lange seit dem letzten Update Office LTSC 2021 und wie viele Sicherheits- und Qualitätsupdates es gibt.

Um die Größe der Updates zu minimieren, die heruntergeladen werden müssen, empfehlen wir, Office LTSC 2021 auf dem neuesten Stand zu halten. Office verwendet eine Technologie namens Binary Delta Compression, um die Größe der Updates zu verringern, die auf das Gerät des Benutzers angewendet werden müssen. Die binäre Deltakomprimierung kann aber nur dann angewendet werden, wenn Sie eine neuere Version von Office aktualisieren. Etwa wenn Sie von der September- oder Oktober-Version auf die November-Version aktualisieren. Wenn Sie hingegen eine viel ältere Version von Office aktualisieren möchten, z. B. von der Juni- auf die November-Version, kann die binäre Deltakomprimierung nicht angewendet werden.

Verwenden von Gruppenrichtlinien zur Angabe von Aktualisierungseinstellungen

Wenn Sie Windows Server und Active Directory Domain Services (AD DS) in Ihrer Organisation bereitgestellt haben, können Sie Updateeinstellungen für Office LTSC 2021 mithilfe von Gruppenrichtlinien konfigurieren. Laden Sie dazu die aktuellen administrativen Vorlagendateien (ADMX/ADMLfür Office) herunter, die die Richtlinieneinstellungen für Office LTSC 2021 enthalten.

Nachdem Sie die administrativen Vorlagendateien in AD DS kopiert haben, finden Sie die Updaterichtlinieneinstellungen unter Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Microsoft Office 2016 (Computer)\Updates im Tool Gruppenrichtlinienverwaltung. Darüber hinaus finden Sie dort eine Beschreibung, wie jede Richtlinieneinstellung konfiguriert wird. Beispielsweise können Sie die Gruppenrichtlinieneinstellung "Updatepfad" verwenden, um anzugeben, an Office LTSC 2021 nach Updates suchen soll.

Updatekanal für Office LTSC 2021

Office verwendet das Konzept der Updatekanäle, um zu bestimmen, welche Updates eine installierte Version von Office erhält. Der Updatekanal ist eine geräteweite Einstellung. Das bedeutet, dass alle Office-Produkte, einschließlich Project und Visio, auf einem Gerät installiert sind, denselben Updatekanal verwenden müssen.

"PerpetualVL2021" ist der einzige Updatekanal für Office LTSC Professional Plus 2021 und Office LTSC Standard 2021. Der Updatekanal PerpetualVL2021 ist auch für Volumenlizenzversionen von Project 2021 und Visio LTSC 2021 verfügbar.

Volumenlizenzversionen von Project 2021 und Visio LTSC 2021 können auch andere Updatekanäle verwenden, z. B. aktueller Kanal, monatlicher Enterprise-Kanal oder Semi-Annual Enterprise-Kanal. Der Grund Project und Visio anderen Updatekanälen nutzen können, besteht im so, dass sie zusammen mit Microsoft 365 Apps auf einem Gerät installiert werden können, das alle diese anderen Kanäle unterstützt. Aber selbst wenn Project und Visio diese anderen Updatekanäle verwenden, erhalten sie weiterhin nur jeden Monat Sicherheits- und Qualitätsupdates, keine neuen Features. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über die Updatekanäle für Microsoft 365 Apps.