Einrichten einer sicheren Umgebung zum Öffnen von Dateien mithilfe der geschützten Ansicht in Office 2016Set up a safe environment to open files by using Protected View in Office 2016

Zusammenfassung: Erläutert, wie Sie mithilfe von geschützten Ansichtseinstellungen Dokumente, Präsentationen und Arbeitsmappen in einer Sandbox-Umgebung in Office 2016 öffnen können.Summary: Explains how to use Protected View settings to open documents, presentations, and workbooks in a sandbox environment in Office 2016.

Ändern Sie die Funktionsweise des Sandbox Preview-Features in Office 2016, indem Sie die Einstellungen für die geschützte Ansicht konfigurieren.Change how the sandbox preview feature in Office 2016 behaves by configuring Protected View settings. Geschützte Ansicht ist ein Sicherheitsfeature in Office 2016, das die Nutzung von Exploits auf Ihren Computer verringert, indem Sie Dateien in einer eingeschränkten Umgebung öffnen, damit Sie untersucht werden können, bevor Sie in Excel 2016, PowerPoint 2016 oder Word 2016 zur Bearbeitung geöffnet werden.Protected View is a security feature in Office 2016 that helps reduce exploits to your computer by opening files in a restricted environment so they can be examined before they are opened for editing in Excel 2016, PowerPoint 2016, or Word 2016.

Sind Sie ein Nutzer?
Wenn Sie Informationen zur geschützten Ansicht in einzelnen Office 2016-Anwendungen suchen, lesen Sie stattdessen Was ist die geschützte Ansicht .If you are looking for information on protected view in individual Office 2016 applications, see What is Protected View instead.
Are you an admin?
Wenn Sie ein IT-Experte sind und planen, die Einstellungen für die geschützte Ansicht für Office 2016 in Ihrer Organisation zu konfigurieren, sind Sie an der richtigen Stelle, lesen Sie weiter.If you are an IT Professional and planning to configure Protected View settings for Office 2016 in your organization, you're at the right place, keep reading.

Planen von Einstellungen für die geschützte Ansicht in Office 2016Plan Protected View settings in Office 2016

Mit der geschützten Ansicht können Sie verschiedene Arten von Exploits verhindern, indem Sie Dokumente, Präsentationen und Arbeitsmappen in einer Sandbox-Umgebung öffnen.Protected View helps prevent several kinds of exploits by opening documents, presentations, and workbooks in a sandbox environment. Eine Sandbox ist ein Teil des Computerspeichers oder eines bestimmten Computer Prozesses, der von bestimmten Betriebssystemkomponenten und-Anwendungen isoliert ist.A sandbox is a piece of computer memory or a specific computer process that is isolated from certain operating system components and applications. Aufgrund dieser Isolierung gelten Programme und Prozesse, die in einer Sandbox-Umgebung ausgeführt werden, als nicht so gefährlich.Because of this isolation, programs and processes that run in a sandbox environment are considered less dangerous. Sandbox-Umgebungen werden häufig verwendet, um neue Anwendungen und Dienste zu testen, die andernfalls einen Computer instabil machen oder fehlschlagen können.Sandbox environments are frequently used to test new applications and services that might otherwise make a computer unstable or fail. Sandbox-Umgebungen werden auch verwendet, um zu verhindern, dass Anwendungen und Prozesse einen Computer schädigen.Sandbox environments are also used to prevent applications and processes from harming a computer.

Wenn eine Datei in der geschützten Ansicht geöffnet wird, können Benutzer die Dateiinhalte anzeigen, aber Sie können den Dateiinhalt nicht bearbeiten, speichern oder drucken oder die Details aller digitalen Signaturen in der Datei anzeigen.When a file is opened in Protected View, users can view the file content but they can't edit, save, or print the file content, or view the details of any digital signatures in the file. Aktive Dateiinhalte wie ActiveX-Steuerelemente, Add-Ins, Datenbankverbindungen, Hyperlinks und VBA-Makros (Visual Basic for Applications) sind nicht aktiviert.Active file content, such as ActiveX controls, add-ins, database connections, hyperlinks, and Visual Basic for Applications (VBA) macros, is not enabled. Benutzer können jedoch Inhalte aus der Datei kopieren und in ein anderes Dokument einfügen.Users can however, copy content from the file and paste it into another document.

Standardverhalten der geschützten Ansicht in Office 2016Default behavior of Protected View in Office 2016

Standardmäßig ist die geschützte Ansicht in Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 aktiviert, jedoch werden Dateien nur unter bestimmten Bedingungen in der geschützten Ansicht geöffnet.By default, Protected View is enabled in Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016, but files open in Protected View only under certain conditions. In einigen Fällen wird die geschützte Ansicht von Dateien umgangen und zur Bearbeitung geöffnet.In some cases, files bypass Protected View and are opened for editing. Dateien, die von vertrauenswürdigen Speicherorten geöffnet werden, und Dateien, die vertrauenswürdige Dokumente sind, umgehen beispielsweise mehrere Sicherheitsüberprüfungen und werden nicht in der geschützten Ansicht geöffnet.For example, files that are opened from trusted locations and files that are trusted documents bypass several security checks and are not opened in Protected View.

Standardmäßig werden Dateien in der geschützten Ansicht geöffnet, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:By default, files open in Protected View if any one of the following conditions is true:

  • Eine Datei Überspringt die Office-Dateiüberprüfung oder schlägt fehl Die Office-Dateiüberprüfung ist ein Sicherheitsfeature, das Dateien nach Dateiformat-Exploits scannt.A file skips or fails Office File Validation Office File Validation is a security feature that scans files for file format exploits. Wenn die Office-Dateiüberprüfung einen möglichen Exploit oder eine andere unsichere Dateibeschädigung erkennt, wird die Datei in der geschützten Ansicht geöffnet.If Office File Validation detects a possible exploit or some other unsafe file corruption, the file opens in Protected View.

  • Zoneninformationen legen fest, dass eine Datei nicht sicher ist . Anlagen Ausführungs Dienste (AES) fügt Zoneninformationen zu Dateien hinzu, die von Microsoft Outlook, Internet Explorer und einigen anderen Anwendungen heruntergeladen werden.Zone information determines that a file is not safe Attachment Execution Services (AES) adds zone information to files that are downloaded by Microsoft Outlook, Internet Explorer, and some other applications. Außerdem werden in Windows 8,1 und höheren Versionen Zoneninformationen zu Dateien hinzugefügt, die mit Microsoft Store-Anwendungen bearbeitet werden.Also, in Windows 8.1 and later versions, Windows adds zone information to files that are edited using Microsoft Store applications. Wenn die Zoneninformationen einer Datei angeben, dass die Datei von einer nicht vertrauenswürdigen Website oder vom Internet stammt, wird die Datei in der geschützten Ansicht geöffnet.If a file's zone information indicates that the file originated from an untrusted website or the Internet, the file opens in Protected View.

  • Ein Benutzer öffnet eine Datei in der geschützten Ansicht Benutzer können Dateien in der geschützten Ansicht öffnen, indem Sie im Dialogfeld Öffnen die Option in geschützter Ansicht öffnen auswählen, oder indem Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt halten, einen Dateinamen auswählen und im Kontextmenü (mit der rechten Maustaste klicken) die Option in geschützter Ansicht öffnenauswählen.A user opens a file in Protected View Users can open files in Protected View by choosing Open in Protected View in the Open dialog box, or by holding down the SHIFT key, choosing a file name, and, from its shortcut menu (right-click), choosing Open in Protected View.

  • Eine Datei wird von einem unsicheren Speicherort geöffnet. Standardmäßig umfassen unsichere Speicherorte den temporären Internet Dateien-Ordner des Benutzers und den heruntergeladenen Ordner "Programmdateien".A file is opened from an unsafe location By default, unsafe locations include the user's Temporary Internet Files folder and the downloaded program files folder. Sie können auch Gruppenrichtlinieneinstellungen verwenden, um andere nicht sichere Speicherorte festzulegen.You can also use Group Policy settings to designate other unsafe locations.

In einigen Fällen wird die geschützte Ansicht auch dann umgangen, wenn mindestens eine der zuvor aufgeführten Bedingungen erfüllt ist.In some cases, Protected View is bypassed even if one or more of the previously listed conditions are met. Insbesondere werden Dateien in der geschützten Ansicht nicht geöffnet, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:Specifically, files do not open in Protected View if any of the following is true:

  • Eine Datei wird von einem vertrauenswürdigen Speicherort geöffnet.A file is opened from a trusted location.

  • Eine Datei gilt als vertrauenswürdiges Dokument.A file is considered a trusted document.

  • Eine Datei wird mit einer vertrauenswürdigen Microsoft Store-Anwendung bearbeitet.A file is edited using a trusted Microsoft Store application.

Ändern des Verhaltens der geschützten Ansicht in Office 2016Change Protected View behavior in Office 2016

Wir empfehlen, das Standardverhalten der geschützten Ansicht nicht zu ändern.We recommend that you do not change the default behavior of Protected View. Die geschützte Ansicht ist ein wichtiger Bestandteil der mehrstufigen Verteidigungsstrategie in Office 2016 und ist für die Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitsfeatures wie Office-Dateiüberprüfung und Dateiblockierung konzipiert.Protected View is an important part of the layered defense strategy in Office 2016, and is designed to work with other security features such as Office File Validation and File Block. Wir wissen, dass einige Organisationen möglicherweise die Einstellungen für die geschützte Ansicht ändern müssen, um speziellen Sicherheitsanforderungen zu entsprechen.We understand that some organizations might have to change Protected View settings to suit special security requirements. Wenn dies auf Sie zutrifft, können Sie diese Einstellungen verwenden, um die Funktionsweise der geschützten Ansicht zu ändern:If this applies to you, then you can use these settings to change how Protected View works:

  • Verhindern Sie, dass Dateien, die aus dem Internet heruntergeladen werden, in der geschützten Ansicht geöffnet werden.Prevent files that are downloaded from the Internet from opening in Protected View.

  • Verhindern Sie, dass Dateien, die an unsicheren Speicherorten gespeichert sind, in der geschützten Ansicht geöffnet werden.Prevent files that are stored in unsafe locations from opening in Protected View.

  • Verhindern Sie, dass in Outlook 2016 geöffnete Anlagen in der geschützten Ansicht geöffnet werden.Prevent attachments opened in Outlook 2016 from opening in Protected View.

  • Hinzufügen von Speicherorten zur Liste der unsicheren SpeicherorteAdd locations to the list of unsafe locations.

  • Fügen Sie vertrauenswürdige Microsoft Store-Anwendungen hinzu.Add trusted Microsoft Store applications.

Darüber hinaus können Sie Datei Blockierungs Einstellungen und Einstellungen für die Office-Dateiüberprüfung verwenden, um zu erzwingen, dass Dateien in der geschützten Ansicht geöffnet werden.In addition, you can use File Block settings and Office File Validation settings to force files to open in Protected View. Weitere Informationen finden Sie unter Erzwingen von Dateien zum Öffnen in der geschützten Ansicht in Office 2016 weiter unten in diesem Artikel.For more information, see Force files to open in Protected View in Office 2016 later in this article.

Verhindern, dass Dateien in der geschützten Ansicht in Office 2016 geöffnet werdenPrevent files from opening in Protected View in Office 2016

Sie können die Einstellungen für die geschützte Ansicht so ändern, dass bestimmte Dateien die geschützte Ansicht umgehen.You can change Protected View settings so that certain files bypass Protected View. Dazu müssen Sie einige Einstellungen im Trust Center Deaktivieren .To do so, you need to disable some settings in the Trust Center. Diese Einstellungen gelten nicht, wenn die Datei Blockierungs Einstellungen erzwingen, dass die Datei in der geschützten Ansicht geöffnet wird.These settings do not apply if File Block settings force the file to open in Protected View. Darüber hinaus gelten diese Einstellungen nicht, wenn bei einer Datei die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt.Also, these settings do not apply if a file fails Office File Validation. Sie können jede dieser Einstellungen pro Anwendung für Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 konfigurieren.You can configure each of these settings on a per-application basis for Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016.

So verhindern Sie, dass Dateien in der geschützten Ansicht in Office 2016 geöffnet werdenTo prevent files from opening in Protected View in Office 2016

  1. Wechseln Sie in einer beliebigen Office-Anwendung zu den Einstellungen des Trust Center-Trust Centers für Datei > Optionen > Trust Center > Trust Center Settings.From any Office application, go to File > Options > Trust Center > Trust Center Settings.

  2. Wählen Sie aus den folgenden Optionen die Einstellungen für die geschützte Ansicht aus, die Sie deaktivieren möchten:Choose which Protected View settings you want to disable from the following options:

    • Aktivieren der geschützten Ansicht für Dateien, die aus dem Internet stammen Deaktivieren Sie diese Einstellung, um zu erzwingen, dass Dateien die geschützte Ansicht umgehen, wenn die Zoneninformationen angeben, dass die Datei aus der Internet Zone heruntergeladen wurde.Enable Protected View for files originating from the Internet Disable this setting to force files to bypass Protected View if the zone information indicates that the file was downloaded from the Internet zone. Diese Einstellung gilt für Dateien, die mithilfe von Internet Explorer und Outlook oder von Microsoft Store-Anwendungen bearbeiteten Dateien heruntergeladen werden.This setting applies to files that are downloaded by using Internet Explorer and Outlook or files edited by Microsoft Store applications.

    • Aktivieren der geschützten Ansicht für Dateien, die sich an potenziell unsicheren Speicherorten befinden Deaktivieren Sie diese Einstellung, um zu erzwingen, dass Dateien die geschützte Ansicht umgehen, wenn die Dateien von einem unsicheren Speicherort geöffnet werden.Enable Protected View for files that are located in potentially unsafe locations Disable this setting to force files to bypass Protected View if the files are opened from an unsafe location. Sie können Ordner zur Liste unsichere Speicherorte hinzufügen, indem Sie die Einstellung Liste der unsicheren Speicherorte angeben verwenden, die weiter unten in diesem Artikel beschrieben wird.You can add folders to the unsafe locations list by using the Specify list of unsafe locations setting, which is discussed later in this article.

    • Aktivieren von Outlook-Anlagen mit geschützter Ansicht Deaktivieren Sie diese Einstellung, um Excel 2016-, PowerPoint 2016-und Word 2016-Dateien zu erzwingen, die als Outlook 2016-Anlagen geöffnet werden, um die geschützte Ansicht zu umgehen.Enable Protected View Outlook attachments Disable this setting to force Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016 files that are opened as Outlook 2016 attachments to bypass Protected View.

Erzwingen, dass Dateien in der geschützten Ansicht in Office 2016 geöffnet werdenForce files to open in Protected View in Office 2016

Die Features für die Dateisperrung und die Office-Dateiüberprüfung verfügen über Einstellungen, mit denen Sie Dateien zwingen können, in der geschützten Ansicht zu öffnen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.The File Block and Office File Validation features have settings that let you force files to open in Protected View when certain conditions are met. Mithilfe dieser Einstellungen können Sie die Umstände ermitteln, unter denen Dateien in der geschützten Ansicht geöffnet werden.You can use these settings to determine the circumstances under which files open in Protected View.

Verwenden des Datei Blocks, um zu erzwingen, dass Office 2016-Dateien in der geschützten Ansicht geöffnet werdenUse File Block to force Office 2016 files to open in Protected View

Mit dem Feature "Datei blockieren" können Sie verhindern, dass Benutzer bestimmte Dateitypen öffnen oder speichern.The File Block feature lets you prevent users from opening or saving certain file types. Wenn Sie die Datei Block Einstellungen zum Blockieren eines Dateityps verwenden, können Sie eine von drei Datei Block Aktionen auswählen:When you use File Block settings to block a file type, you can choose one of three file block actions:

  • Blockiert und darf nicht geöffnet werden.Blocked and not allowed to open.

  • Blockiert und nur in der geschützten Ansicht geöffnet (Benutzer können die Bearbeitung nicht aktivieren).Blocked and opened only in Protected View (users can't enable editing).

  • Blockiert und in der geschützten Ansicht geöffnet (Benutzer können die Bearbeitung aktivieren).Blocked and opened in Protected View (users can enable editing).

Wenn Sie die zweite oder dritte Option auswählen, können Sie erzwingen, dass blockierte Dateitypen in der geschützten Ansicht geöffnet werden.By selecting the second or third option, you can force blocked file types to open in Protected View. Sie können die Einstellungen für den Datei Block nur für einzelne Anwendungen für Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 konfigurieren.You can configure File Block settings only on a per-application basis for Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016. Weitere Informationen zu den Einstellungen für den Datei Block finden Sie unter Blockieren bestimmter Dateiformattypen in Office 2016.For more information about File Block settings, see Block specific file format types in Office 2016.

Verwenden von Office-Datei Überprüfungseinstellungen, um das Öffnen von Office 2016-Dateien in der geschützten Ansicht zu erzwingenUse Office File Validation settings to force Office 2016 files to open in Protected View

Die Office-Dateiüberprüfung ist ein Sicherheitsfeature, das Dateien nach Dateiformat-Exploits scannt, bevor Sie von einer Office 2016-Anwendung geöffnet werden.Office File Validation is a security feature that scans files for file format exploits before they are opened by an Office 2016 application. Dateien, bei denen die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt, werden standardmäßig in der geschützten Ansicht geöffnet, und Benutzer können die Bearbeitung nach der Vorschau der Datei in der geschützten Ansicht aktivieren.By default, files that fail Office File Validation are opened in Protected View and users can enable editing after previewing the file in Protected View. Sie können die Einstellungen für die Gruppenrichtlinien geschützte Ansicht verwenden, um das Verhalten von Dokumenten festzulegen, wenn das Standardverhalten bei der Dateiüberprüfung nicht geändert werden kann.You can use the Group Policy Protected View setting Set document behavior if file validation fails to change this default behavior. Mit dieser Einstellung können Sie eine von zwei möglichen Optionen für Dateien auswählen, bei denen die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt:You can use this setting to select one of two possible options for files that fail Office File Validation:

  • Vollständig blockieren Dateien, bei denen die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt, können nicht in der geschützten Ansicht geöffnet oder zur Bearbeitung geöffnet werden.Block completely Files that fail Office File Validation can't be opened in Protected View or opened for editing.

  • In der geschützten Ansicht öffnen Dateien, bei denen die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt, werden in der geschützten Ansicht geöffnet.Open in Protected View Files that fail Office File Validation are opened in Protected View. Dies ist die Standardeinstellung.This is the default.

Wenn Sie die zweite Option auswählen, können Sie das Verhalten der geschützten Ansicht für Dateien einschränken, bei denen die Office-Dateiüberprüfung fehlschlägt.By selecting the second option, you can restrict Protected View behavior for files that fail Office File Validation. Sie können diese Einstellung für die Office-Dateiüberprüfung nur für einzelne Anwendungen für Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 konfigurieren.You can configure this Office File Validation setting only on a per-application basis for Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016. Weitere Informationen zu den Einstellungen für die Office-Dateiüberprüfung finden Sie unter verhindern von Dateiformat Angriffen mithilfe der Office-Dateiüberprüfung in Office 2016.For more information about Office File Validation settings, see Prevent file format attacks by using Office file validation in Office 2016.

Hinzufügen von Dateien zur Liste der unsicheren DateienAdd files to the list of unsafe files

Sie können die Einstellung Liste der unsicheren Speicherorte angeben verwenden, um Speicherorte zur Liste unsichere Speicherorte hinzuzufügen.You can use the Specify list of unsafe locations setting to add locations to the unsafe locations list. Dateien, die von unsicheren Speicherorten aus geöffnet werden, werden immer in der geschützten Ansicht geöffnet.Files that are opened from unsafe locations are always opened in Protected View. Das Feature "unsichere Speicherorte" verhindert nicht, dass Benutzer ein Dokument bearbeiten.The unsafe locations feature does not prevent users from editing a document. Es wird nur erzwungen, dass ein Dokument in der geschützten Ansicht geöffnet wird, bevor es bearbeitet wird.It only forces a document to open in Protected View before it is edited. Hierbei handelt es sich um eine globale Einstellung, die für Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 gilt.This is a global setting that applies to Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016.

Hinzufügen von vertrauenswürdigen Microsoft Store-AnwendungenAdd trusted Microsoft Store applications

In Windows 8,1 und höheren Versionen von Windows fügt das Betriebssystem automatisch die Internet Zonenkennung zu Dateien hinzu, die von Microsoft Store-Anwendungen bearbeitet werden.In Windows 8.1 and later versions of Windows, the operating system automatically adds the Internet Zone identifier to files that are edited by Microsoft Store applications. Daher werden solche Dateien in der geschützten Ansicht geöffnet, wenn Sie in Office 2016 geöffnet werden.As a result, such files will open in Protected View when opened in Office 2016.

In Office 2016 können Sie vertrauenswürdige Microsoft Store-Anwendungen angeben.In Office 2016 you can specify trusted Microsoft Store applications. Dadurch können bestimmte Dateien, die von diesen Anwendungen bearbeitet werden, die geschützte Ansicht umgehen, wenn Sie in Office 2016 geöffnet werden.This enables specific files that are edited by these applications to bypass Protected View when opened in Office 2016. Diese Liste der vertrauenswürdigen Microsoft Store-Anwendungen umfasst standardmäßig Word Mobile, Excel Mobile und PowerPoint Mobile.By default, this list of trusted Microsoft Store applications includes Word Mobile, Excel Mobile and PowerPoint Mobile. Benutzer mit lokalen Administratorrechten oder Unternehmensadministratoren können dieser Liste weitere Microsoft Store-Anwendungen hinzufügen, indem Sie den Microsoft Store-Paket Familiennamen (PFN) dem folgenden Registrierungsschlüssel hinzufügen:Users with local administrator privileges or Enterprise Administrators can add additional Microsoft Store applications to this list by adding the Microsoft Store Package Family Name (PFN) to the following registry key:

HKEY_CURRENT_USER \software\microsoft\office\common\security\trustedstoreappsHKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Common\Security\TrustedStoreApps\

Wenden Sie sich an den Entwickler der Anwendung, um die PFN der Anwendung zu erhalten, die Sie der vertrauenswürdigen Microsoft Store-Anwendung hinzufügen möchten.Contact the developer of the application in order to obtain the PFN of the application you want to add to the Trusted Microsoft Store application. Hierbei handelt es sich um eine globale Einstellung, die für Excel 2016, PowerPoint 2016 und Word 2016 gilt.This is a global setting that applies to Excel 2016, PowerPoint 2016, and Word 2016.

Blockieren bestimmter Dateiformattypen in Office 2016Block specific file format types in Office 2016

Verhindern von Dateiformatangriffen mithilfe der Dateiüberprüfung in Office 2016Prevent file format attacks by using Office file validation in Office 2016