Exchange ActiveSyncExchange ActiveSync

Exchange ActiveSync ist ein Exchange-Synchronisierungsprotokoll, das für die Arbeit mit Netzwerken mit langen Wartezeiten und niedriger Bandbreite optimiert ist. Das Protokoll basiert auf HTTP und XML und ermöglicht es Mobiltelefonen, auf die Informationen eines Unternehmens auf einem Server zuzugreifen, auf dem Microsoft Exchange ausgeführt wird.Exchange ActiveSync is an Exchange synchronization protocol that's optimized to work together with high-latency and low-bandwidth networks. The protocol, based on HTTP and XML, lets mobile phones access an organization's information on a server that's running Microsoft Exchange.

Exchange ActiveSync - ÜbersichtOverview of Exchange ActiveSync

Exchange ActiveSync bietet Benutzern von Mobiltelefonen Zugriff auf ihre E-Mails, den Kalender, Kontakte und Aufgaben. Auch bei der Arbeit im Offlinemodus können sie weiterhin auf diese Informationen zugreifen.Exchange ActiveSync lets mobile phone users access their email, calendar, contacts, and tasks, and lets them continue to access this information when they're working offline.

Standardverschlüsselungsdienste fügen Sicherheit zu mobiler Kommunikation mit dem Server hinzu. Sie können Exchange ActiveSync für die Verwendung von SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) für die Kommunikation zwischen dem Exchange-Server und dem mobilen Gerät konfigurieren.Standard encryption services add security to mobile communication with the server. You can configure Exchange ActiveSync to use Secure Sockets Layer (SSL) encryption for communications between the Exchange server and the mobile device.

Features in Exchange ActiveSyncFeatures in Exchange ActiveSync

Exchange ActiveSync stellt die folgenden Funktionen bereit:Exchange ActiveSync provides the following:

  • Unterstützung für HTML-NachrichtenSupport for HTML messages

  • Unterstützung für NachverfolgungsflagSupport for follow-up flags

  • Gruppierung von E-Mails nach UnterhaltungConversation grouping of email messages

  • Möglichkeit zum Synchronisieren einer gesamten UnterhaltungAbility to synchronize or not synchronize an entire conversation

  • Synchronisierung von SMS-Nachrichten (Short Message Service) mit dem Exchange-Postfach eines BenutzersSynchronization of Short Message Service (SMS) messages with a user's Exchange mailbox

  • Unterstützung für das Anzeigen des Antwortstatus von NachrichtenSupport for viewing message reply status

  • Unterstützung für schnellen NachrichtenabrufSupport for fast message retrieval

  • Informationen zu BesprechungsteilnehmernMeeting attendee information

  • Erweiterte Exchange-SucheEnhanced Exchange Search

  • PIN-ZurücksetzungPIN reset

  • Optimierte Gerätesicherheit durch KennwortrichtlinienEnhanced device security through password policies

  • AutoErmittlung für drahtlose BereitstellungAutodiscover for over-the-air provisioning

  • Unterstützung für die Einstellung der automatischen Antwortfunktion, wenn Benutzer nicht verfügbar (abwesend, auf Reisen oder nicht im Büro) sindSupport for setting automatic replies when users are away, on vacation, or out of the office

  • Unterstützung für AufgabensynchronisierungSupport for task synchronization

  • Direct PushDirect Push

  • Unterstützung für Verfügbarkeitsinformationen für KontakteSupport for availability information for contacts

Verwalten von Exchange ActiveSyncManaging Exchange ActiveSync

Standardmäßig ist Exchange ActiveSync aktiviert. Alle Benutzer, die über ein Exchange-Postfach verfügen, können ihre mobilen Geräte mit dem Microsoft Exchange-Server synchronisieren.By default, Exchange ActiveSync is enabled. All users who have an Exchange mailbox can synchronize their mobile device with the Microsoft Exchange server.

Sie können die folgenden Exchange ActiveSync Aufgaben ausführen:You can perform the following Exchange ActiveSync tasks:

  • Aktivieren und Deaktivieren von Exchange ActiveSync für BenutzerEnable and disable Exchange ActiveSync for users

  • Festlegen von Richtlinien, wie minimale Kennwortlänge, Gerätesperre und maximale Fehleingaben des KennwortsSet policies such as minimum password length, device locking, and maximum failed password attempts

  • Einleiten eines Remotezurücksetzungsvorgangs zum Löschen aller Daten von einem verlorenen oder gestohlenen MobiltelefonInitiate a remote wipe to clear all data from a lost or stolen mobile phone

  • Ausführen einer Vielzahl von Berichten zur Anzeige oder zum Export in verschiedenen FormatenRun a variety of reports for viewing or exporting into a variety of formats

  • Steuerung der mobilen Gerätetypen, die über Gerätezugriffsregeln eine Synchronisierung mit Ihrer Organisation durchführen könnenControl which types of mobile devices can synchronize with your organization through device access rules

Verwalten des Mobiltelefonzugriffs in Exchange ActiveSyncManaging mobile device access in Exchange ActiveSync

Sie können steuern, welche mobilen Geräte eine Synchronisierung mit Exchange Server durchführen können. Hierzu überwachen Sie neue mobile Geräte bei der Verbindungsherstellung mit Ihrer Organisation, oder Sie richten Regeln ein, mit denen die mobilen Gerätetypen festgelegt werden, die eine Verbindung herstellen dürfen. Unabhängig von der gewählten Methode zur Festlegung der mobilen Geräte, für die eine Synchronisierung zulässig ist, können Sie den Zugriff durch ein spezifisches mobiles Gerät für einen bestimmten Benutzer jederzeit gewähren oder verweigernYou can control which mobile devices can synchronize with Exchange Server. You do this by monitoring new mobile devices as they connect to your organization or by setting up rules that determine which types of mobile devices are allowed to connect. Regardless of the method you choose to specify which mobile devices can synchronize, you can approve or deny access for any specific mobile device for a specific user at any time.

Gerätesicherheitsfeatures in Exchange ActiveSyncDevice security features in Exchange ActiveSync

Über die Möglichkeit hinaus, Sicherheitsoptionen für die Kommunikation zwischen dem Exchange-Server und Ihren mobilen Geräten zu konfigurieren, bietet Exchange ActiveSync die folgenden Features zum Steigern der Sicherheit mobiler Geräte:In addition to the ability to configure security options for communications between the Exchange server and your mobile devices, Exchange ActiveSync offers the following features to enhance the security of mobile devices:

  • Remotezurücksetzung: Wenn ein mobiles Gerät verloren gehen, Diebstahl oder anderweitig gefährdet ausstellen ein Befehls Remotezurücksetzung aus dem Exchange Server-Computer oder von einem beliebigen Webbrowser mithilfe von Outlook Web App. Dieser Befehl löscht alle Daten vom mobilen Gerät.Remote wipe: If a mobile device is lost, stolen, or otherwise compromised, you can issue a remote wipe command from the Exchange Server computer or from any Web browser by using Outlook Web App. This command erases all data from the mobile device.

  • Gerät Kennwortrichtlinien: Exchange ActiveSync können Sie mehrere Optionen für Gerätekennwörter konfigurieren.Device password policies: Exchange ActiveSync lets you configure several options for device passwords.

    Achtung

    Die Fingerabdruck-Lesegerättechnologie von iOS kann nicht als Gerätekennwort verwendet werden. Wenn Sie sich für die Verwendung des iOS-Fingerabdruck-Lesegeräts entscheiden, müssen Sie trotzdem noch ein Gerätekennwort erstellen und eingeben, wenn die Postfachrichtlinie für mobile Geräte in Ihrer Organisation ein Gerätekennwort vorschreibt.The iOS fingerprint reader technology cannot be used as a device password. If you choose to use the iOS fingerprint reader, you'll still need to create and enter a device password if the mobile device mailbox policy for your organization requires a device password.

    Folgende Optionen für Gerätekennwörter sind verfügbar:The device password options include the following:

    • Minimale Kennwortlänge (Zeichen): Diese Option gibt die Länge des Kennworts für das mobile Gerät an. Die standardmäßige Länge beträgt 4 Zeichen jedoch bis 18 enthalten sein können.Minimum password length (characters): This option specifies the length of the password for the mobile device. The default length is 4 characters, but as many as 18 can be included.

    • Minimale Anzahl von Zeichen festgelegt: Verwenden Sie dieses Textfeld, um die Komplexität der Alphanumerisches Kennwort angeben und erzwingen, dass Benutzer eine Reihe von unterschiedliche Zeichen ein Gerät Folgendes verwenden: Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Symbole und Zahlen .Minimum number of character sets: Use this text box to specify the complexity of the alphanumeric password and force users to use a number of different sets of characters from among the following: lowercase letters, uppercase letters, symbols, and numbers.

    • Alphanumerisches Kennwort: Diese Option bestimmt, kennwortsicherheit. Sie können die Verwendung eines Zeichens oder Sonderzeichen im Kennwort zusätzlich Zahlen zu erzwingen.Require alphanumeric password: This option determines password strength. You can enforce the usage of a character or symbol in the password in addition to numbers.

    • Leerlaufzeit (Sekunden): Diese Option bestimmt, wie lange das mobile Gerät inaktiv sein muss, bevor der Benutzer, für ein Kennwort aufgefordert wird für das mobile Gerät aufzuheben.Inactivity time (seconds): This option determines how long the mobile device must be inactive before the user is prompted for a password to unlock the mobile device.

    • Kennwortchronik erzwingen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um das Mobiltelefon, um zu verhindern, dass den Benutzer ihre Kennwörter vorherigen wiederverwenden zu erzwingen. Die Nummer, die Sie festlegen, bestimmt die Anzahl der vergangenen Kennwörter, die der Benutzer wird nicht wiederverwenden.Enforce password history: Select this check box to force the mobile phone to prevent the user from reusing their previous passwords. The number that you set determines the number of past passwords that the user won't be allowed to reuse.

    • Kennwortwiederherstellung aktivieren: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um kennwortwiederherstellung für das mobile Gerät zu aktivieren. Administratoren können das Cmdlet Get-ActiveSyncDeviceStatistics verwenden, das Kennwort des Benutzers Wiederherstellung nachzuschlagen.Enable password recovery: Select this check box to enable password recovery for the mobile device. Administrators can use the Get-ActiveSyncDeviceStatistics cmdlet to look up the user's recovery password.

    • Gerät nach (Versuche): mit dieser Option können Sie angeben, ob der Speicher des Mobiltelefons nach mehreren fehlgeschlagenen Kennworteingaben Kennworteingaben gelöscht werden soll.Wipe device after failed (attempts): This option lets you specify whether you want the phone's memory to be wiped after multiple failed password attempts.

  • Verschlüsselung Geräterichtlinien: Es gibt eine Reihe von Verschlüsselungsrichtlinien für mobile Geräte, die Sie für eine Gruppe von Benutzern erzwingen können. Diese Richtlinien umfassen Folgendes:Device encryption policies: There are a number of mobile device encryption policies that you can enforce for a group of users. These policies include the following:

    • Verschlüsselung auf dem Gerät erforderlich: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Verschlüsselung auf dem mobilen Gerät. Dies erhöht die Sicherheit durch Verschlüsseln alle Informationen auf dem mobilen Gerät.Require encryption on device: Select this check box to require encryption on the mobile device. This increases security by encrypting all information on the mobile device.

    • Verschlüsselung auf Speicherkarten: Wählen Sie dieses Kontrollkästchen, um die Verschlüsselung auf dem mobilen Gerät austauschbaren Speicherkarte. Dies erhöht die Sicherheit durch Verschlüsseln alle Informationen auf den Speicher des mobilen Geräts.Require encryption on storage cards: Select this check box to require encryption on the mobile device's removable storage card. This increases security by encrypting all information on the storage cards for the mobile device.