Konfigurieren von Sendeconnectors als Proxy für ausgehende E-MailsConfigure Send connectors to proxy outbound mail

Wenn Sie einen Sendeconnector erstellen, werden ausgehende E-Mails über den Sendeconnector im Transport-Dienst auf den von Ihnen festgelegten Postfachservern geleitet (siehe Diagramm unten).When you create Send connectors, outbound mail flows through the Send connector in the Transport service on the Mailbox server or servers you specify, as shown in the following diagram.

Mit der Standardkonfiguration erstellter Sendeconnector

Sie können den Sendeconnector jedoch auch so konfigurieren, dass er ausgehende E-Mails als Proxy über den Front-End-Transport-Dienst auf dem Postfachserver weiterleitet, wie im Diagramm unten dargestellt.However, you can configure a Send connector to relay or proxy outbound mail through the Front End Transport service on the Mailbox server, as shown in the following diagram.

Senden des für den ausgehenden Proxy konfigurierten Connectors

Standardmäßig werden alle eingehenden e-Mails über den Front-End-Transport-Dienst in Ihre Exchange-Organisation eingehen, und der Front-End-Transport-Dienst leitet eingehende e-Mails an den Transport Dienst weiter.By default, all inbound mail enters your Exchange organization through the Front End Transport service, and the Front End Transport service proxies inbound mail to the Transport service. Weitere Informationen finden Sie unter Mail flow and the transport pipeline.For more information, see Mail flow and the transport pipeline.

Wenn Sie einen Sendeconnector für ausgehende e-Mail-Nachrichten über den Front-End-Transport-Dienst konfigurieren, hört der Empfangsconnector mit dem Namen "Outbound Proxy Frontend _ <-Postfachserver Name>_" im Front-End-Transportdienst diese ausgehende Nachrichten vom Transportdienst und der Front-End-Transport-Dienst sendet die Nachrichten an das Internet.When you configure a Send connector to proxy outbound mail through the Front End Transport service, the Receive connector named "Outbound Proxy Frontend <Mailbox server name>" in the Front End Transport service listens for these outbound messages from the Transport service, and then the Front End Transport service sends the messages to the Internet. Diese Konfiguration kann den e-Mail-Fluss konsolidieren und vereinfachen, indem eingehende und ausgehende e-Mails eingehen und Ihre Organisation an derselben Stelle verlassen.This configuration can consolidate and simplify mail flow by having inbound and outbound mail enter and leave your organization from the same place.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: Weniger als 5 MinutenEstimated time to complete: less than 5 minutes

  • Bevor Sie diese Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Sendeconnectors" im Thema Berechtigungen für den Nachrichtenfluss.You need to be assigned permissions before you can perform this procedure or procedures. To see what permissions you need, see the "Send connectors" entry in the Mail flow permissions topic.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Sie haben Probleme? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Sie finden die Foren unter folgenden Links: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection.Having problems? Ask for help in the Exchange forums. Visit the forums at: Exchange Server, Exchange Online, or Exchange Online Protection.

Konfigurieren von Sendeconnectors als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails über den Front-End-Transport-DienstConfigure Send connectors to proxy outbound mail through the Front End Transport service

Verwenden des EAC zum Konfigurieren von Sendeconnectors als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-MailsUse the EAC to configure Send connectors to proxy outbound mail

Im Exchange-Verwaltungskonsole (EAC) können Sie nur bereits vorhandene Sendeconnectors als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails konfigurieren.In the Exchange admin center (EAC), you can only configure existing Send connectors to proxy outbound mail.

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Nachrichtenfluss > -Sendeconnectors, wählen Sie den Sendeconnector aus, und klicken Sie dann auf Bearbeitungs](../../media/ITPro_EAC_EditIcon.png)Symbol Bearbeiten ![.In the EAC, navigate to Mail flow > Send connectors, select the Send connector, and then click Edit Edit icon.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein im Abschnitt Connectorstatus die Option Proxy über Clientzugriffsserver aus, und klicken Sie auf Speichern.On the General tab, in the Connector status section, select Proxy through client access server, and then click Save.

Verwenden von PowerShell zum Konfigurieren von Sendeconnectors als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-MailsUse PowerShell to configure Send Connectors to proxy outbound mail

In der Exchange-Verwaltungsshell können Sie sowohl neue als auch bereits vorhandene Sendeconnectors als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails konfigurieren.In the Exchange Management Shell, you can configure new or existing Send connectors to proxy outbound mail.

Wie Sie die Exchange-Verwaltungsshell öffnen, können Sie unter Open the Exchange Management Shell nachlesen.For information about how to open the Exchange Management Shell, see Open the Exchange Management Shell.

  • Um einen neuen Sendeconnector als Proxy für ausgehende e-Mails zu konfigurieren -FrontEndProxyEnabled $true , fügen Sie den Befehl New-SendConnector hinzu.To configure a new Send connector to proxy outbound mail, add -FrontEndProxyEnabled $true to the New-SendConnector command.

  • Führen Sie den folgenden Befehl aus, um einen bereits vorhandenen Sendeconnector als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails zu konfigurieren:To configure an existing Send connector to proxy outbound mail, run the following command:

    Set-SendConnector <Send connector identity>  -FrontEndProxyEnabled $true
    

    In diesem Beispiel wird der bereits vorhandene Sendeconnector „Contoso.com Outbound“ als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails konfiguriert.This example configures the existing Send connector named "Contoso.com Outbound" to proxy outbound mail.

    Set-SendConnector "Contoso.com Outbound" -FrontendProxyEnabled $true
    

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Sie haben zwei Möglichkeiten, zu überprüfen, ob der Sendeconnector als Proxy zur Weiterleitung ausgehender E-Mails konfiguriert wurde:To verify that a Send connector is configured for outbound proxy, perform either of the following procedures:

  • Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Nachrichtenfluss > -Sendeconnectors, wählen Sie den Sendeconnector aus, und klicken Sie dann auf Bearbeitungs](../../media/ITPro_EAC_EditIcon.png)Symbol Bearbeiten ![.In the EAC, navigate to Mail flow > Send connectors, select the Send connector, and then click Edit Edit icon. Prüfen Sie auf der Registerkarte Allgemein im Abschnitt Connectorstatus, ob die Option Proxy über Clientzugriffsserver ausgewählt ist.On the General tab, in the Connector status section, verify Proxy through client access server is selected.

  • Führen Sie in der Exchange-Verwaltungsshell den folgenden Befehl aus:In the Exchange Management Shell, run the following command:

    Get-SendConnector | Format-Table -Auto Name,FrontEndProxyEnabled
    

    Stellen Sie **** sicher, dass True der FrontEndProxyEnabled-Wert für den Sendeconnector gilt.Verify the FrontEndProxyEnabled value is True for the Send connector.