InhaltskonvertierungContent conversion

Zusammenfassung: erfahren Sie mehr über inhaltskonvertierung (Nachricht nachrichtenformatierungs- und-Codierungsoptionen) in Exchange 2016Summary: Learn about content conversion (message formatting and encoding options) in Exchange 2016

Inhaltskonvertierung bezeichnet den Vorgang der Formatierung ordnungsgemäß für jeden Empfänger einer Nachricht. Die Entscheidung, ob die Konvertierung von Inhalten für eine Nachricht ausführen hängt davon ab, das Ziel und das Format der Nachricht. Typen von inhaltskonvertierung, die in Exchange 2016 auftreten werden von Exchange 2013 unverändert:Content conversion is the process of correctly formatting a message for each recipient. The decision to perform content conversion on a message depends on the destination and format of the message. They types of content conversion that occur in Exchange 2016 are unchanged from Exchange 2013:

  • Nachricht Konvertierung für externe Empfänger: Diese Art von inhaltskonvertierung gehören das Konvertierungsoptionen Transport Neutral Encapsulation Format (TNEF) und die nachrichtencodierungsoptionen für externe Empfänger. Diese Art von inhaltskonvertierung müssen keine Nachrichten, die an Empfänger innerhalb der Exchange-Organisation gesendet. Diese Art von inhaltskonvertierung wird durch das Kategorisierungsmodul im Transportdienst auf einem Postfachserver behandelt. Kategorisierung für jede Nachricht geschieht nach dem eine neu empfangene Meldung in der Übermittlungswarteschlange versetzt wurde. Zusätzlich zu empfängerauflösung und routing-Lösung wird Konvertierung von Inhalten für die Nachricht ausgeführt, bevor die Nachricht in eine Zustellungswarteschlange versetzt wird. Wenn eine Nachricht mehrere Empfänger enthält, bestimmt das Kategorisierungsmodul die entsprechenden Codierung für jeden Empfänger der Nachricht. Inhaltskonvertierung Tracing erfassen nicht inhaltskonvertierung Fehler, die durch das Kategorisierungsmodul auftreten, wie es an externe Empfänger gesendete Nachrichten konvertiert.Message conversion for external recipients: This type of content conversion includes the Transport Neutral Encapsulation Format (TNEF) conversion options and message encoding options for external recipients. Messages sent to recipients inside the Exchange organization don't require this type of content conversion. This type of content conversion is handled by the categorizer in the Transport service on a Mailbox server. Categorization on each message happens after a newly arrived message is put in the Submission queue. In addition to recipient resolution and routing resolution, content conversion is performed on the message before the message is put in a delivery queue. If a single message contains multiple recipients, the categorizer determines the appropriate encoding for each message recipient. Content conversion tracing doesn't capture any content conversion failures that the categorizer encounters as it converts messages sent to external recipients.

  • MAPI-Konvertierung für interne Empfänger: den Typ der Konvertierung von Inhalten wird von den postfachtransportdienst behandelt. Der postfachtransportdienst auf Postfachservern zum Übertragen von Nachrichten zwischen Postfachdatenbanken auf dem lokalen Server und den Transportdienst auf Postfachservern vorhanden ist. Insbesondere überträgt den Postfachtransport-Übermittlungsdienst Nachrichten aus dem Postausgang des Absenders an den Transportdienst auf einem Postfachserver. Der Postfach-Transport-Zustelldienst überträgt Nachrichten aus den Transportdienst auf einem Postfachserver an den Posteingang des Empfängers. Die Postfachtransport-Übermittlungsdienst konvertiert alle ausgehende Nachrichten von MAPI und der Postfach-Transport-Zustelldienst konvertiert alle eingehende Nachrichten in MAPI. Inhaltskonvertierung Tracing werden diese MAPI-Konvertierungsfehlern erfasst. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Content Konvertierung Tracing.MAPI conversion for internal recipients: his type of content conversion is handled by the Mailbox Transport service. The Mailbox Transport service exists on Mailbox servers to transmit messages between mailbox databases on the local server, and the Transport service on Mailbox servers. Specifically, the Mailbox Transport Submission service transmits messages from the sender's Outbox to the Transport service on a Mailbox server. The Mailbox Transport Delivery service transmits messages from the Transport service on a Mailbox server to the recipient's Inbox. The Mailbox Transport Submission service converts all outgoing messages from MAPI and the Mailbox Transport Delivery service converts all incoming messages to MAPI. Content conversion tracing captures these MAPI conversion failures. For more information, see Managing Content Conversion Tracing.

Exchange- und Outlook-NachrichtenformateExchange and Outlook message formats

In der folgenden Liste werden die grundlegenden Nachrichtenformate beschrieben, die in Exchange und Outlook verfügbar sind.The following list describes the basic message formats available in Exchange and Outlook:

  • Nur-Text: eine nur-Text-Nachricht nur US-ASCII-Text verwendet, wie in RFC 5322 beschrieben. Die Nachricht kann nicht unterschiedliche Schriftarten und anderen Text-Formatierung enthalten. Die folgenden beiden Formate können für eine nur-Text-Nachricht verwendet werden:Plain text: A plain text message uses only US-ASCII text as described in RFC 5322. The message can't contain different fonts or other text formatting. The following two formats can be used for a plain text message:

    • Die Kopfzeilen und Nachrichtentext bestehen aus US-ASCII-Text. Anlagen müssen mithilfe von Uuencodecodiert werden. UUENCODE stellt Unix-to-Unix-Codierung und definiert einen codieren Algorithmus zum Speichern von binärer Anlagen im Textkörper einer e-Mail-Nachricht mit US-ASCII-Zeichen.The message headers and the message body are composed of US-ASCII text. Attachments must be encoded by using Uuencode. Uuencode represents Unix-to-Unix encoding and defines an encoding algorithm to store binary attachments in the body of an email message by using US-ASCII text characters.

    • Die Nachricht ist mit einem Content-Type -Wert des MIME-codierte text/plain, und den Wert Content-Transfer-Encoding 7bit für die Textteile einer mehrteiligen Nachricht. Alle e-Mail-Anlagen werden mithilfe von Quoted-printable oder Base64-Codierung codiert. Wenn Sie verfassen und senden Sie eine nur-Text-Nachricht in Outlook die Nachricht wird standardmäßig mit einem Content-Type -Wert des MIME-codierte text/plain.The message is MIME-encoded with a Content-Type value of text/plain, and a Content-Transfer-Encoding value of 7bit for the text parts of a multipart message. Any message attachments are encoded by using Quoted-printable or Base64 encoding. By default, when you compose and send a plain text message in Outlook, the message is MIME-encoded with a Content-Type value of text/plain.

  • HTML: eine HTML-Nachricht unterstützt textformatierung, Hintergrundbilder, Tabellen, Aufzählungszeichen und sonstigen Grafikelementen. Per Definition muss eine HTML-Nachricht an diese Elemente Formatierung beibehalten MIME-codiert werden.HTML: An HTML message supports text formatting, background images, tables, bullet points, and other graphical elements. By definition, an HTML-formatted message must be MIME-encoded to preserve these formatting elements.

  • Rich-Text-Format (RTF): RTF unterstützt die textformatierung und andere grafische Elemente. RTF ist gleichbedeutend mit TNEF (TNEF und RTF austauschbar verwendet werden). Das rich-Text-Nachrichtenformat unterscheidet von rich-Text-Dokumentformat, das in Word verfügbar ist.Rich text format (RTF): RTF supports text formatting and other graphical elements. RTF is synonymous with TNEF (TNEF and RTF can be used interchangeably). The rich text message format is completely different from the rich text document format that's available in Word.

  • TNEF: der Transport Neutral Encapsulation Format ist ein Microsoft-spezifische Format zum Kapseln von MAPI-Eigenschaften. Eine TNEF-Nachricht enthält eine nur-Text-Version der Nachricht und eine Anlage, die die ursprüngliche formatierte Version der Nachricht Pakete. In der Regel heißt diese Anlage "Winmail.dat". Die Anlage "Winmail.dat" enthält die folgenden Informationen:TNEF: The Transport Neutral Encapsulation Format is a Microsoft-specific format for encapsulating MAPI message properties. A TNEF message contains a plain text version of the message and an attachment that packages the original formatted version of the message. Typically, this attachment is named Winmail.dat. The Winmail.dat attachment includes the following information:

    • Die formatierte Version der Nachricht (z. B. Schriftarten, Textgrößen und Textfarben)Original formatted version of the message (for example, fonts, text sizes, and text colors)

    • OLE-Objekte (z. B. eingebettete Bilder oder eingebettete Office-Dokumente)OLE objects (for example, embedded pictures or embedded Office documents)

    • Spezielle Outlook-Features (z. B. benutzerdefinierte Formulare, Abstimmungsschaltflächen oder Besprechungsanfragen)Special Outlook features (for example, custom forms, voting buttons, or meeting requests)

    • Reguläre Nachrichtenanlagen, die Bestandteil der Originalnachricht warenRegular message attachments that were in the original message

      Die sich ergebende Nur-Text-Nachricht lässt sich in den folgenden Formaten darstellen:The resulting plain text message can be represented in the following formats:

    • Eine RFC 5322-kompatible Nachricht, bestehend ausschließlich aus US-ASCII-Text, mit einer mit Uuencode-codierten Winmail.dat-Anlage.RFC 5322-compliant message composed of only US-ASCII text with a Winmail.dat attachment encoded in Uuencode

    • Eine MIME-codierte multipart-Nachricht (mehrteilig) mit einer Anlage Winmail.dat.Multipart MIME-encoded message that has a Winmail.dat attachment

      Outlook und andere E-Mail-Clients, die TNEF vollständig interpretieren können, verarbeiten die Winmail.dat-Anlage und zeigen den ursprünglichen Nachrichteninhalt an, ohne dabei die Winmail.dat-Anlage anzuzeigen. E-Mail-Clients, die TNEF nicht interpretieren können, stellen TNEF-Nachrichten auf eine der folgenden Arten dar:Outlook and other email clients that fully understand TNEF process the Winmail.dat attachment and display the original message content without ever displaying the Winmail.dat attachment. Email clients that don't understand TNEF may present TNEF messages in any of the following ways:

    • Die Textversion der Nachricht wird angezeigt, und die Nachricht enthält eine Anlage, die mit dem Namen "Winmail.dat", Win.dat oder einen anderen generische Namen wie Att Nnnnn.dat oder Att Nnnnn_EML, wobei der Platzhalter _Nnnnn eine zufällige darstellt Anzahl.The plain text version of the message is displayed, and the message contains an attachment named Winmail.dat, Win.dat, or some other generic name such as Att nnnnn.dat or Att nnnnn.eml where the nnnnn placeholder represents a random number.

    • Die Nur-Text-Version der Nachricht wird angezeigt. Die TNEF-Anlage wird ignoriert oder entfernt. Das Ergebnis ist eine Nur-Text-Nachricht.The plain text version of the message is displayed. The TNEF attachment is ignored or removed. The result is a plain text message.

    • Messagingserver, die TNEF interpretieren können, können so konfiguriert werden, dass TNEF-Anlagen aus eingehenden Nachrichten entfernt werden. Das Ergebnis ist eine Nur-Text-Nachricht. Darüber hinaus können einige E-Mail-Clients TNEF zwar möglicherweise nicht interpretieren, sind aber in der Lage, TNEF-Anlagen zu erkennen und zu ignorieren. Das Ergebnis ist eine Nur-Text-Nachricht.Messaging servers that understand TNEF can be configured to remove TNEF attachments from incoming messages. The result is a plain text message. Moreover, some email clients may not understand TNEF, but recognize and ignore TNEF attachments. The result is a plain text message.

      Es gibt Dienstprogramme von Drittanbietern, die bei der Konvertierung von Winmail.dat-Anlagen helfen können.There are third-party utilities that can help convert Winmail.dat attachments.

      TNEF wird von allen Versionen von Exchange ab Exchange Server, Version 5.5 interpretiert.TNEF is understood by all versions of Exchange since Exchange Server version 5.5.

  • Zusammenfassung Transport Neutral Encapsulation Format (STNEF): STNEF TNEF entspricht. STNEF Nachrichten werden jedoch anders als TNEF-Nachrichten codiert. Insbesondere STNEF Nachrichten sind immer MIME-codierten und immer besitzen Content-Transfer-Encoding -Wert Binary. Aus diesem Grund steht keine nur-Text-Darstellung der Nachricht, und es gibt keine unterschiedlichen Winmail.dat-Anlage im Textkörper der Nachricht enthalten. Die gesamte Nachricht wird mithilfe von nur Binärdaten dargestellt. Nachrichten, die einen Content-Transfer-Encoding -Wert von binären enthalten können nur zwischen Messagingservern übertragen werden, die unterstützen und die BINARYMIME und CHUNKING SMTP-Erweiterungen gemäß Definition in RFC 3030 ankündigen. Die Nachrichten werden zwischen Messagingservern über den Befehl BDAT anstatt standard DATA -Befehl immer übertragen.Summary Transport Neutral Encapsulation Format (STNEF): STNEF is equivalent to TNEF. However, STNEF messages are encoded differently than TNEF messages. Specifically, STNEF messages are always MIME-encoded, and always have the Content-Transfer-Encoding value Binary. Therefore, there's no plain text representation of the message, and there's no distinct Winmail.dat attachment contained in the body of the message. The whole message is represented by using only binary data. Messages that have a Content-Transfer-Encoding value of Binary can only be transferred between messaging servers that support and advertise the BINARYMIME and CHUNKING SMTP extensions as defined in RFC 3030. The messages are always transferred between messaging servers by using the BDAT command, instead of the standard DATA command.

    STNEF wird von allen Versionen von Exchange seit Exchange 2000 interpretiert. STNEF wird automatisch für alle Nachrichten verwendet, die zwischen Exchange-Servern in der Organisation seit dem mit Exchange Server 2003 eingeführten einheitlichen Modus übertragen werden.STNEF is understood by all versions of Exchange since Exchange 2000. STNEF is automatically used for all messages transferred between Exchange servers in the organization since native mode Exchange Server 2003.

    Exchange sendet nie STNEF-Nachrichten an externe Empfänger. Nur TNEF-Nachrichten können an Empfänger außerhalb der Exchange-Organisation gesendet werden.Exchange never sends STNEF messages to external recipients. Only TNEF messages can be sent to recipients outside the Exchange organization.

Inhaltskonvertierungsoptionen für externe EmpfängerContent conversion options for external recipients

Die Inhaltskonvertierungsoptionen, die in einer Exchange-Organisation für externe Empfänger festgelegt werden können, können in folgende Kategorien untergliedert werden:The content conversion options that you can set in an Exchange organization for external recipients can be described in the following categories:

  • TNEF-Konvertierungsoptionen: diesen Konvertierungsoptionen wird angegeben, ob TNEF aus Nachrichten, die die Exchange-Organisation verlassen entfernt oder beibehalten werden soll.TNEF conversion options: These conversion options specify whether TNEF should be preserved or removed from messages that leave the Exchange organization.

  • Nachrichtencodierung Optionen: nachrichtencodierungsoptionen wie MIME und nicht-MIME-Zeichensätze, e-Mail-Codierung und Anlage formatiert diesen Optionen wird angegeben.Message encoding options: These options specify message encoding options, such as MIME and non-MIME character sets, message encoding, and attachment formats.

Diese Konvertierungs- und Codierungsoptionen sind voneinander unabhängig. So ist es beispielsweise für die MIME- oder Nur-Text-Codierungseinstellungen von Nachrichten ohne Belang, ob TNEF-Nachrichten die Exchange-Organisation verlassen dürfen.These conversion and encoding options are independent of one another. For example, whether TNEF messages can leave the Exchange organization isn't related to the MIME encoding settings or plain text encoding settings of those messages.

Die Inhaltskonvertierung kann entsprechend der Beschreibung in der folgenden Liste auf unterschiedlichen Ebenen der Exchange-Organisation festgelegt werden:You can specify the content conversion at various levels of the Exchange organization as described in the following list:

  • Remotedomäneneinstellungen: Remotedomänen definieren die Einstellungen für ausgehende Nachrichtenübermittlung zwischen der Exchange-Organisation und die externen Domänen. Selbst wenn Sie nicht remotedomäneneinträge für bestimmte Domänen erstellen, ist eine vordefinierte Remotedomäne namens Default, die für alle remote Adressräume gilt (*). Weitere Informationen zu Remotedomänen finden Sie unter Remote Domains.Remote domain settings: Remote domains define the settings for outgoing message transfers between the Exchange organization and external domains.. Even if you don't create remote domain entries for specific domains, there's a predefined remote domain named Default that applies to all remote address spaces (*). For more information about remote domains, see Remote Domains.

  • E-Mail-Benutzer und e-Mail-kontakteinstellungen: E-Mail-Benutzer und e-Mail-Kontakte sind ähnlich, da beide externen e-Mail-Adressen und Informationen zu Personen außerhalb der Exchange-Organisation enthalten. Der Hauptunterschied ist, dass Benutzer e-Mail-Konten, die sie zur Anmeldung bei Active Directory und Zugriff auf Ressourcen in der Organisation verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter Recipients.Mail user and mail contact settings: Mail users and mail contacts are similar because both have external email addresses and contain information about people outside the Exchange organization. The main difference is mail users have accounts that they can use to log on to Active Directory and access resources in the organization. For more information, see Recipients.

  • Outlook-Einstellungen: Sie können diese Nachricht nachrichtenformatierungs- und-Codierungsoptionen in Outlook festlegen:Outlook settings: You can set these message formatting and encoding options in Outlook:

    • Nachrichtenformat: Sie können das Standard-Nachrichtenformat für alle Nachrichten festlegen. Sie können das standardmäßige Nachrichtenformat außer Kraft setzen, wie Sie eine bestimmte Nachricht erstellen.Message format: You can set the default message format for all messages. You can override the default message format as you compose a specific message.

    • Internet-Nachrichtenformat: Sie können steuern, ob TNEF-Nachrichten zu remote Empfänger gesendet werden, oder gibt an, ob sie zuerst in ein kompatibler Format konvertiert werden. Sie können auch verschiedene nachrichtencodierungsoptionen für Nachrichten an Empfänger remote angeben. Diese Einstellungen gelten nicht für Nachrichten, die an Empfänger in der Exchange-Organisation gesendet.Internet message format: You can control whether TNEF messages are sent to remote recipients or whether they are first converted to a more compatible format. You can also specify various message encoding options for messages sent to remote recipients. These settings don't apply to messages sent to recipients in the Exchange organization.

    • Nachrichtenformat für Internetempfänger Internet-format (Outlook 2010 oder eine frühere Version): Sie können steuern, ob die TNEF-Nachrichten an bestimmte Kontakte im Ordner Kontakte gesendet werden. Diese Konvertierungsoptionen sind nicht verfügbar für Empfänger in der Exchange-Organisation.Internet recipient message format (Outlook 2010 or earlier): You can control whether TNEF messages are sent to specific contacts in your Contacts folder. These conversion options aren't available for recipients in the Exchange organization.

    • Internet-Nachrichtenformat für Internetempfänger Codierung Optionen (Outlook 2010 oder eine frühere Version): Sie können die MIME- oder nur-Text-Optionen für bestimmte Kontakte im Ordner Kontakte Codierung steuern. Diese Konvertierungsoptionen sind nicht verfügbar für Empfänger in der Exchange-Organisation.Internet recipient message encoding options (Outlook 2010 or earlier): You can control the MIME or plain text encoding options for specific contacts in your Contacts folder. These conversion options aren't available for recipients in the Exchange organization.

    • Internationale Optionen: Sie können in Nachrichten verwendeten Zeichensätze steuern.International options: You can control the character sets used in messages.

      Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter TNEF-Konvertierungsoptionen und Nachrichtencodierungsoptionen im Exchange 2016.For more information about these settings, see TNEF conversion options and Message encoding options in Exchange 2016.

Grundlegendes zur Struktur von E-MailsUnderstanding the structure of email messages

Um die Inhaltskonvertierungsoptionen für externe Empfänger besser verstehen zu können, müssen Sie sich mit der Struktur von E-Mails vertraut machen. Die Grundlage einer SMTP-Nachricht bei der Erstellung und beim Senden von E-Mails bildet unformatierter 7-Bit-US-ASCII-Text. Eine SMTP-Standardnachricht besteht aus folgenden Elementen:To better understand the content conversion options for external recipients, you need to understand the structure of email messages. An SMTP message is based on plain 7-bit US-ASCII text to compose and send email messages. A standard SMTP message consists of the following elements:

  • Nachrichtenumschlag: der Nachrichtenumschlag in RFC 5321 definiert ist. Der Nachrichtenumschlag enthält die erforderlichen Informationen zum übertragen und die Nachricht übermitteln. Empfänger finden Sie unter nie der Nachrichtenumschlag, da er durch den Prozess der Nachricht Übertragung generiert wird und ist nicht Bestandteil der Inhalt der Nachricht.Message envelope: The message envelope is defined in RFC 5321. The message envelope contains information required to transmit and deliver the message. Recipients never see the message envelope, because it's generated by the message transmission process and isn't actually part of the message contents.

  • Nachrichteninhalt: Nachrichteninhalt in RFC 5322 definiert sind. Nachrichteninhalt bestehen aus den folgenden Elementen:Message contents: The message contents are defined in RFC 5322. The message contents consist of the following elements:

    • Nachrichtenkopf: der Nachrichtenkopf ist eine Auflistung von Kopffelder. Kopffelder bestehen aus einen Feldnamen, gefolgt von einem (:)) Doppelpunktzeichen, gefolgt von einem Feld Rumpf und durch einen Wagenrücklauf/Zeilenvorschub (CR/LF) Zeichenkombination beendet.Message header: The message header is a collection of header fields. Header fields consist of a field name, followed by a colon (:) character, followed by a field body, and ended by a carriage return/line feed (CR/LF) character combination.

      Ein Feldname muss aus druckbaren US-ASCII-Textzeichen bestehen, mit Ausnahme des Doppelpunkts (:). Insbesondere ASCII-Zeichen mit Werten von 33 bis 57 sowie 59 bis 126 sind zulässig.A field name must be composed of printable US-ASCII text characters except the colon (:) character. Specifically, ASCII characters that have values from 33 through 57 and 59 through 126 are permitted.

      Ein Feldtext kann aus beliebigen US-ASCII-Zeichen bestehen, mit Ausnahme des Wagenrücklaufzeichens (CR) und des Zeilenvorschubzeichens (LF). Ein Feldtext darf jedoch die Zeichenkombination CR/LF enthalten, wenn sie beim Kopfzeilenumbruch verwendet wird. Unter Kopfzeilenumbruch versteht man das Verteilen eines einzelnen Kopfzeilenfeldtexts auf mehrere Zeilen; eine Beschreibung des Verfahrens finden Sie in Abschnitt 2.2.3 von RFC 5322. Andere Anforderungen an die Feldtextsyntax werden in den Abschnitten 3 und 4 von RFC 5322 beschrieben.A field body may be composed of any US-ASCII characters, except for the carriage return (CR) character and the line feed (LF) character. However, a field body may contain the CR/LF character combination when used in header folding. Header folding is the separation of a single header field body into multiple lines as described in section 2.2.3 of RFC 5322. Other field body syntax requirements are described in sections 3 and 4 of RFC 5322.

    • Nachrichtentext: Textkörper der Nachricht ist eine Auflistung von Zeilen mit US-ASCII-Zeichen, die nach der Kopfzeile der Nachricht angezeigt wird. Der Nachrichtenkopf und Textkörper der Nachricht werden durch eine leere Zeile getrennt, die mit der Kombination aus Wagenrücklauf und Zeilenvorschub endet. Textkörper der Nachricht ist optional. Jeder Textzeile im Textkörper Nachricht muss kleiner als 998 Zeichen lang sein. Die Zeichen CR und LF können nur zusammen an das Ende einer Linie angezeigt.Message body: The message body is a collection of lines of US-ASCII text characters that appears after the message header. The message header and the message body are separated by a blank line that ends with the CR/LF character combination. The message body is optional. Any line of text in the message body must be less than 998 characters. The CR and LF characters can only appear together to indicate the end of a line.

Wenn SMTP-Nachrichten Elemente, die nicht nur US-ASCII-Text sind enthalten, muss die Nachricht codiert werden, um diese Elemente beizubehalten. MIME-Standards definiert eine Methode der Codierung Inhalte in Nachrichten, die Text enthalten ist. MIME ermöglicht-Text in anderen Zeichensätzen, Anlagen ohne Text, mehrteilige Nachrichtentexte und Kopffelder in anderen Zeichensätzen. MIME ist in RFC 2045, RFC 2046, RFC 2047, RFC 4288, RFC 4289 und RFC 2049 definiert. MIME definiert eine Auflistung von Kopffelder, die zusätzliche Nachrichtenattribute angibt. In den folgenden Abschnitten werden einige wichtige MIME-Headerfelder beschrieben.When SMTP messages contain elements that aren't plain US-ASCII text, the message must be encoded to preserve those elements. The MIME standard defines a method of encoding content in messages that isn't text. MIME allows for text in other character sets, attachments without text, multipart message bodies, and header fields in other character sets. MIME is defined in RFC 2045, RFC 2046, RFC 2047, RFC 4288, RFC 4289, and RFC 2049. MIME defines a collection of header fields that specifies additional message attributes. The following sections describe some important MIME header fields.

Kopfzeilenfeld MIME-VersionMIME-Version header field

Standardwert:1.0Default value: 1.0

Dieses Kopfzeilenfeld ist das erste MIME-Kopfzeilenfeld, das in einer Nachricht im MIME-Format vorkommt. Es folgt auf die anderen Standardkopfzeilenfelder gemäß RFC 5322, steht aber vor allen anderen MIME-Kopfzeilenfeldern. MIME-aktivierte E-Mail-Clients identifizieren anhand dieser Kopfzeilenfelder MIME-codierte Nachrichten. Fehlt dieses Kopfzeilenfeld, identifizieren MIME-aktivierte E-Mail-Clients die Nachricht als unformatierten Text.This header field is the first MIME header field that appears in a MIME-formatted message. This header field appears after the other standard RFC 5322 header fields, but before any other MIME header fields. MIME-aware email clients use this header field to identify a MIME-encoded message. When this header field is absent, MIME-aware email clients identify the message as plain text.

Content-Type-Header-FeldContent-Type header field

Standardwert:text/plainDefault value: text/plain

Diese Kopfzeilenfeld identifiziert den Medientyp, der den Nachrichteninhalt wie in RFC 2046 beschrieben. Ein anderes Medium umfasst:This header field identifies the media type of the message content as described in RFC 2046. A media type consists of:

  • Ein Typ:A type:

    • Typen, die beginnen mit x- werden nicht auf standard. Internet zugewiesen Numbers Authority (IANA) wird eine Liste der registrierten Medientypen verwaltet. Weitere Informationen finden Sie unter MIME-Medientypen.Types that begin with x- aren't standard. The Internet Assigned Numbers Authority (IANA) maintains a list of registered media types. For more information, see MIME Media Types.

    • Der für mehrteilige Medientyp kann für mehrere Teile der Meldung in der gleichen Nachricht mithilfe von verschiedenen Medientypen definierten Abschnitte. Content-Type Feldwerte umfassen text/plain, text/html, multipart/mixed, und multipart/alternative.The multipart media type allows for multiple message parts in the same message by using sections defined by different media types. Some Content-Type field values include text/plain, text/html, multipart/mixed, and multipart/alternative.

  • Ein Untertyp: Untertypen, die beginnen mit vnd. herstellerspezifischen sind.A subtype: Subtypes that begin with vnd. are vendor-specific.

  • Eine oder mehrere optionale Parameter: Angenommen, ein charset= -Parameter, der die MIME-Zeichensatz definiert.One or more optional parameters: For example, a charset= parameter that defines the MIME character encoding.

Content-Transfer-Encoding KopfzeilenfeldContent-Transfer-Encoding header field

Standardwert:7bitDefault value: 7bit

Dieses Kopfzeilenfeld kann folgende Informationen zu einer Nachricht beschreiben:This header field can describe the following information about a message:

  • Den Codieralgorithmus, mit dem alle im Nachrichtentext vorhandenen Nicht-US-ASCII-Text- oder Binärdaten transformiert werden.The encoding algorithm used to transform any non-US-ASCII text or binary data that exists in the message body.

  • Einen Indikator, der den aktuellen Zustand des Nachrichtentexts beschreibt.An indicator that describes the current condition of the message body.

Eine MIME-Nachricht kann mehrere Werte des Kopfzeilenfelds Content-Transfer-Encoding enthalten. Wenn das Kopfzeilenfeld Content-Transfer-Encoding im Nachrichtenkopf vorkommt, gilt es für den gesamten Text der Nachricht. Wenn das Kopfzeilenfeld Content-Transfer-Encoding in einem der Teile einer multipart-Nachricht (mehrteilig) vorkommt, gilt es nur für diesen Teil der Nachricht. There can be multiple values of the Content-Transfer-Encoding header field in a MIME message. When the Content-Transfer-Encoding header field appears in the message header, it applies to the whole body of the message. When the Content-Transfer-Encoding header field appears in one of the parts of a multipart message, it applies only to that part of the message.

Bei Anwendung eines Codierungsalgorithmus auf die Nachrichtentextdaten werden diese in unformatierten US-ASCII-Text transformiert. Diese Transformation ermöglicht die Umleitung der Nachricht über ältere Messagingserver, die nur Nachrichten in US-ASCII-Text unterstützen. Die Werte des Kopfzeilenfelds Content-Transfer-Encoding, die anzeigen, dass ein Codierungsalgorithmus auf den Nachrichtentext angewendet wurde, sind folgende: When an encoding algorithm is applied to the message body data, the message body data is transformed into plain US-ASCII text. This transformation allows the message to travel through older messaging servers that only support messages in US-ASCII text. The Content-Transfer-Encoding header field values that indicate an encoding algorithm was used on the message body are:

  • Quoted-printable: Druckbare US-ASCII-Zeichen zum Codieren von Textdaten Nachricht verwendet. Wenn der Text der ursprünglichen Nachricht vor allem US-ASCII-Text ist, gibt die Quoted-printable-Codierung ist leicht lesbaren und compact Ergebnisse. Alle druckbaren US-ASCII-Textzeichen außer das Gleichheitszeichen (=) Zeichen ohne Codierung dargestellt werden kann.Quoted-printable: Uses printable US-ASCII characters to encode the message body data. If the original message text is mostly US-ASCII text, Quoted-printable encoding gives somewhat readable and compact results. All printable US-ASCII text characters except the equal sign (=) character can be represented without encoding.

  • Base64: Basiert hauptsächlich auf die Vertraulichkeit Mail (PEM) standard definiert in RFC 4648. Base64-Codierung verwendet 64 Zeichen Alphabet Codierung Algorithmus und Ausgabe von PEM definierten Abstand zum Codieren von Textdaten Nachricht. Eine Base64-codierte Nachricht ist in der Regel 33 Prozent größer als die ursprüngliche Nachricht. Base64-Codierung erstellt eine vorhersehbare Erhöhung der Nachrichtengröße und optimal für binäre Daten und US-ASCII-Text.Base64: Based primarily on the privacy-enhanced mail (PEM) standard defined in RFC 4648. Base64 encoding uses the 64-character alphabet encoding algorithm and output padding characters defined by PEM to encode the message body data. A Base64 encoded message is typically 33 percent larger than the original message. Base64 encoding creates a predictable increase in message size and is optimal for binary data and non-US-ASCII text.

Normalerweise trifft man nur sehr selten innerhalb einer Nachricht auf verschiedene Codieralgorithmen.Typically, you won't see multiple encoding algorithms used in the same message.

Wenn kein Codierungsalgorithmus auf den Nachrichtentext angewendet wurde, zeig das Kopfzeichenfeld Content-Transfer-Encoding nur den aktuellen Zustand der Nachrichtentextdaten an. Folgende Werte des Kopfzeilenfelds Content-Transfer-Encoding zeigen an, dass kein Codierungsalgorithmus auf den Nachrichtentext angewendet wurde: When no encoding algorithm has been used on the message body, the Content-Transfer-Encoding header field merely identifies the current condition of the message body data. The Content-Transfer-Encoding header field values that indicate that no encoding algorithms were used on the message body are:

  • 7bit: Gibt an, dass die Nachricht Textdaten bereits im Format RFC 5322 ist. Das bedeutet, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sein müssen:7bit: Indicates that the message body data is already in the RFC 5322 format. Specifically, this means that the following conditions must be true:

    • Keine Textzeile darf länger als 997 Zeichen sein.All lines of text must be less than 998 characters long.

    • Alle Zeichen müssen als US-ASCII-Text mit Zeichenwerten von 1 bis 127 vorliegen.All characters must be US-ASCII text that have character values from 1 through 127.

    • CR- und LF-Zeichen können nur zusammen verwendet werden, um das Ende einer Textzeile anzuzeigen.The CR and LF characters can only be used together to indicate the end of a line of text.

      Der gesamte Nachrichtentext oder ein Teil des Nachrichtentexts bei einer multipart-Nachricht (mehrteilig) kann aus 7-Bit-Code bestehen. Enthält die multipart-Nachricht andere Teile mit Binärdaten oder Nicht-US-ASCII-Text, müssen diese Teile der Nachricht mit einem der Algorithmen „Quoted-printable“ oder „Base64“ codiert sein.The whole message body may be 7-bit, or part of the message body in a multipart message may be 7-bit. If the multipart message contains other parts that have any binary data or non-US-ASCII text, that part of the message must be encoded using the Quoted-printable or Base64 encoding algorithms.

      Nachrichten mit 7-Bit-Texten können mithilfe des DATA-Standardbefehls zwischen Messagingservern übermittelt werden.Messages that have 7-bit bodies can travel between messaging servers by using the standard DATA command.

  • 8bit: Gibt an, dass die Nachricht Textdaten US-ASCII-Zeichen enthält. Das bedeutet, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sein müssen:8bit: Indicates that the message body data contains non-US-ASCII characters. Specifically, this means that the following conditions must be true:

    • Keine Textzeile darf länger als 998 Zeichen sein.All lines of text must be less than 998 characters long.

    • Mindestens ein Zeichen im Nachrichtentext hat einen Wert größer als 127.One or more characters in the message body have values larger than 127.

    • Die Zeichen CR und LF können nur zusammen verwendet werden, um das Ende einer Textzeile anzuzeigen.The CR and LF characters can only be used together to indicate the end of a line of text.

      Der gesamte Nachrichtentext oder ein Teil des Nachrichtentexts bei einer multipart-Nachricht (mehrteilig) kann aus 8-Bit-Code bestehen. Enthält die multipart-Nachricht andere Teile mit Binärdaten, müssen diese Teile der Nachricht mit einem der Algorithmen „Quoted-printable" oder „Base64" codiert sein. The whole message body may be 8-bit, or part of the message body in a multipart message may be 8-bit. If the multipart message contains other parts that have binary data, that part of the message must be encoded using the Quoted-printable or Base64 encoding algorithms.

      Nachrichten mit 8-Bit-Texten können nur zwischen Messagingservern übermittelt werden, die die 8BITMIME -SMTP-Erweiterung gemäß Definition in RFC 6152 unterstützen, z. B. Exchange 2000 Server oder neuere Versionen. Hierbei müssen insbesondere die folgenden Bedingungen erfüllt sein: Messages that have 8-bit bodies can only travel between messaging servers that support the 8BITMIME SMTP extension as defined in RFC 6152, such as Exchange 2000 Server or later. Specifically, this means that the following conditions must be true:

    • Das 8BITMIME -Schlüsselwort muss in der EHLO-Antwort des Servers angekündigt werden.The 8BITMIME keyword must be advertised in the server's EHLO response.

    • Nachrichten werden weiterhin mit dem SMTP-Befehl der standard Daten übertragen. Jedoch die BODY=8BITMIME Parameter am Ende des Befehls MAIL FROM hinzugefügt werden muss.Messages are still transferred by using the SMTP standard DATA command. However, the BODY=8BITMIME parameter must be added to the end of the MAIL FROM command.

  • Binary: Gibt an, dass der Nachrichtentext US-ASCII-Text oder Binärdaten enthält. Das bedeutet, dass Folgendes zutrifft:Binary: Indicates that the message body contains non-US-ASCII text or binary data. Specifically, this means that the following conditions are true:

    • Jede Zeichenfolge ist zulässig.Any sequence of characters is allowed.

    • Es besteht keine Einschränkung der Zeilenlänge.There is no line length limitation.

    • Binärnachrichtenelemente erfordern keine Codierung.Binary message elements don't require encoding.

      Nachrichten mit Binärtexten können nur zwischen Messagingservern übermittelt werden, die die BINARYMIME -SMTP-Erweiterung gemäß Definition in RFC 3030 unterstützen, z. B. Exchange 2000 Server oder neuere Versionen. Hierbei müssen insbesondere die folgenden Bedingungen erfüllt sein: Messages that have binary bodies can only travel between messaging servers that support the BINARYMIME SMTP extension as defined in RFC 3030, such as Exchange 2000 Server or later. Specifically, this means that the following conditions must be true:

    • Das BINARYMIME -Schlüsselwort muss in der EHLO-Antwort des Servers angekündigt werden.The BINARYMIME keyword must be advertised in the server's EHLO response.

    • Die SMTP-Erweiterung BINARYMIME kann nur mit der SMTP-Erweiterung CHUNKING verwendet werden. Chunking ermöglicht große Nachrichtentexte in mehreren kleineren Segmenten gesendet werden. Segmentieren wird auch in RFC 3030 definiert. Das Schlüsselwort CHUNKING muss auch in der EHLO-Antwort des Servers angekündigt.The BINARYMIME SMTP extension can only be used with the CHUNKING SMTP extension. Chunking enables large message bodies to be sent in multiple, smaller chunks. Chunking is also defined in RFC 3030. The CHUNKING keyword must also be advertised in the server's EHLO response.

    • Nachrichten werden unter Verwendung des BDAT -Befehls anstelle des Standardbefehls DATA übermittelt.Messages are transferred using the BDAT command instead of the standard DATA command.

    • Die BODY=BINARYMIME Parameter muss am Ende des Befehls MAIL FROM hinzugefügt werden, wenn die Nachricht einen Nachrichtentext enthält.The BODY=BINARYMIME parameter must be added to the end of the MAIL FROM command when the message has a message body.

Die Werte 7bit, 8bit, und Binary nie zusammen in der gleichen für mehrteilige Nachrichten (die Werte schließen sich gegenseitig aus) vorhanden sind. Die Quoted-printable oder Base64 Werte können in ein Body 7-Bit- oder 8-Bit-Version für mehrteilige Nachrichten, jedoch nie in eine binäre Nachrichtentext angezeigt werden. Wenn ein Body für mehrteilige Nachrichten verschiedene Teilen bestehend aus 7 und 8-Bit-Inhalt enthält, wird die gesamte Nachricht als 8-Bit-klassifiziert. Wenn ein Body für mehrteilige Nachrichten verschiedene Teilen bestehend aus 7-Bit, 8-Bit- und binäre Inhalt enthält, wird die gesamte Nachricht als Binär klassifiziert.The values 7bit, 8bit, and Binary never exist together in the same multipart message (the values are mutually exclusive). The Quoted-printable or Base64 values may appear in a 7-bit or 8-bit multipart message body, but never in a binary message body. If a multipart message body contains different parts composed of 7-bit and 8-bit content, the whole message is classified as 8-bit. If a multipart message body contains different parts composed of 7-bit, 8-bit, and binary content, the whole message is classified as binary.

Content-Disposition-Header-FeldContent-Disposition header field

Standardwert:AttachmentDefault value: Attachment

Diese Kopfzeilenfeld weist einen MIME-aktivierten e-Mail-Client auf wie eine angefügte Datei angezeigt werden sollen, und wird in RFC 2183 beschrieben. Gültige Werte sind:This header field instructs a MIME-enabled email client on how it should display an attached file, and is described in RFC 2183. Valid values are:

  • Inline: Die Anlage wird im Textkörper Nachricht angezeigt.Inline: The attachment is displayed in the message body.

  • Attachment: Die angefügte Datei wird als reguläre Anlage getrennt von den Textkörper der Nachricht angezeigt. Andere Parameter sind auch durch diese Werte (beispielsweise Filename, Creation-date, und Size).Attachment: The attached file appears as a regular attachment separate from the message body. Other parameters are also with this values (for example, Filename, Creation-date, and Size).