Sicherheitsnetz in Exchange ServerSafety Net in Exchange Server

In Exchange 2010 hat der Transportpapierkorb zum Schutz vor Datenverlusten beigetragen, indem eine Warteschlange mit erfolgreich zugestellten Nachrichten verwaltet wurde, die nicht an die passiven Postfachdatenbankkopien in der Database Availability Group (DAG) repliziert wurden.In Exchange 2010, the transport dumpster helped protect against data loss by maintaining a queue of successfully delivered messages that hadn't replicated to the passive mailbox database copies in the database availability group (DAG). Wenn für eine Postfachdatenbank oder einen Serverausfall die Heraufstufung einer veralteten Kopie der Postfachdatenbank erforderlich war, wurden die Nachrichten im Transportpapierkorb automatisch erneut an die neue aktive Kopie der Postfachdatenbank übermittelt.When a mailbox database or server failure required the promotion of an out-of-date copy of the mailbox database, the messages in the transport dumpster were automatically resubmitted to the new active copy of the mailbox database.

Der Transportpapierkorb wurde in Exchange 2013 verbessert und wird nun als Sicherheitsnetzbezeichnet.The transport dumpster was improved in Exchange 2013 and is now called Safety Net. Exchange 2016 und Exchange 2019 weisen dieselben Verbesserungen auf.Exchange 2016 and Exchange 2019 have these same improvements.

So gleichen sich das Sicherheitsnetz und der Transportdumpster in Exchange 2010:Here's how Safety Net is similar to the transport dumpster in Exchange 2010:

  • Das Sicherheitsnetz ist eine Warteschlange, die mit dem Transportdienst auf einem Postfachserver verbunden ist. In dieser Warteschlange werden Kopien von Nachrichten gespeichert, die vom Server erfolgreich verarbeitet wurden.Safety Net is a queue that's associated with the Transport service on a Mailbox server. This queue stores copies of messages that were successfully processed by the server.

  • Sie können angeben, wie lange das Sicherheitsnetz Kopien der erfolgreich verarbeiteten Nachrichten speichert, bevor sie ablaufen und automatisch gelöscht werden. Der Standardwert beträgt 2 Tage.You can specify how long Safety Net stores copies of the successfully processed messages before they expire and are automatically deleted. The default is 2 days.

Dies sind die Verbesserung des Sicherheitsnetzes im Vergleich zum Transportdumpster in Exchange 2010:Here's how Safety Net is improved from the transport dumpster in Exchange 2010:

  • Für das Sicherheitsnetz ist keine DAG erforderlich: für Postfachserver, die nicht zu einer DAG gehören, speichert das Sicherheitsnetz Kopien der zugestellten Nachrichten auf anderen Postfachservern am lokalen Active Directory Standort.Safety Net doesn't require a DAG: For Mailbox servers that don't belong to a DAG, Safety Net stores copies of the delivered messages on other Mailbox servers in the local Active Directory site.

  • Das Sicherheitsnetz selbst ist keine einzige Anlauf Position: Redundanz wird mithilfe eines primären Sicherheitsnetzes und eines Shadow-Sicherheitsnetzesbereitgestellt.Safety Net itself isn't a single point of failure: Redundancy is provided by using a Primary Safety Net and a Shadow Safety Net. Wenn das primäre Sicherheitsnetz für mehr als 12 Stunden nicht verfügbar ist, werden Anforderungen zur Neuübermittlung zu Anforderungen zur Shadow-Neuübermittlung, und Nachrichten werden aus dem Shadow-Sicherheitsnetz erneut übermittelt.If the Primary Safety Net is unavailable for more than 12 hours, resubmit requests become shadow resubmit requests, and messages are re-delivered from the Shadow Safety Net.

  • Safety Net übernimmt eine gewisse Verantwortung für Shadow-Redundanz in DAG-Umgebungen: die Shadow-Redundanz muss keine weitere Kopie der zugestellten Nachricht in einer Shadow-Warteschlange aufbewahren, während Sie auf die passive Kopie der Postfachdatenbank wartet, bis die zugestellte Nachricht repliziert wird.Safety Net takes over some responsibility from shadow redundancy in DAG environments: Shadow redundancy doesn't need to keep another copy of the delivered message in a shadow queue while it waits for the delivered message to replicate to the passive copies of mailbox database. Die Kopie der zugestellten Nachricht ist bereits im Sicherheitsnetz gespeichert, sodass die Nachricht gegebenenfalls aus dem Sicherheitsnetz erneut übermittelt werden kann.The copy of the delivered message is already stored in Safety Net, so the message can be resubmitted from Safety Net if necessary.

  • Sicherheitsnetz versucht, die Nachrichten Redundanz zu gewährleisten: Safety Net ist mehr als nur ein optimaler Aufwand für die Nachrichten Redundanz, sodass Sie keine maximale Größenbeschränkung für das Sicherheitsnetz angeben können.Safety Net tries to guarantee message redundancy: Safety Net is more than just a best effort for message redundancy, so you can't specify a maximum size limit for Safety Net. Sie können nur angeben, wie lange das Sicherheitsnetz Nachrichten speichert, bevor Sie automatisch gelöscht werden.You can only specify how long Safety Net stores messages before they're automatically deleted.

Weitere Informationen zu Transportfeatures für hohe Verfügbarkeit in Exchange Server finden Sie unter Transport High Availability in Exchange Server.For more information about transport high availability features in Exchange Server, see Transport high availability in Exchange Server. Weitere Informationen zur Nachrichten Redundanz für Nachrichten während der Übertragung finden Sie unter Shadow-Redundanz in Exchange Server.For more information about message redundancy for messages in transit, see Shadow redundancy in Exchange Server.

Funktionsweise des SicherheitsnetzesHow Safety Net works

Für die Shadow-Redundanz wird eine redundante Kopie der Nachricht gespeichert, während die Nachricht übertragen wird.Shadow redundancy keeps a redundant copy of the message while the message is in transit. Das Sicherheitsnetz bewahrt eine redundante Kopie einer Nachricht auf, nachdem die Nachricht erfolgreich verarbeitet wurde.Safety Net keeps a redundant copy of a message after the message is successfully processed. Das Sicherheitsnetz setzt also da ein, wo die Shadow-Redundanz endet.So, Safety Net begins where shadow redundancy ends. Konzepte im Zusammenhang mit Shadow-Redundanz, einschließlich der Grenzen für hohe Transportverfügbarkeit, primäre Nachrichten, primäre Server, Shadow-Nachrichten und Shadow-Server, gelten auch für das Sicherheitsnetz.concepts in shadow redundancy, including the transport high availability boundary, primary messages, primary servers, shadow messages and shadow servers also apply to Safety Net. Weitere Informationen finden Sie unter Shadow-Redundanz in Exchange Server.For more information, see Shadow redundancy in Exchange Server.

Das primäre Sicherheitsnetz befindet sich auf dem Postfachserver, auf dem die primäre Nachricht vorhanden war, bevor sie erfolgreich vom Transportdienst verarbeitet wurde. Dies könnte bedeuten, dass die Nachricht an den Postfachtransport-Übermittlungsdienst auf dem Zielpostfachserver zugestellt wurde. Die Nachricht könnte aber auch über den Postfachserver an einem Active Directory-Standort weitergeleitet worden sein, der als Hubstandort auf dem Weg zur Ziel-DAG oder zum Active Directory-Standort vorgesehen ist. Nachdem der primäre Server die primäre Nachricht verarbeitet hat, wird die Nachricht von der aktiven Warteschlange in das primäre Sicherheitsnetz auf demselben Server verschoben.The Primary Safety Net exists on the Mailbox server that held the primary message before the message was successfully processed by the Transport service. This could mean the message was delivered to the Mailbox Transport Delivery service on the destination Mailbox server. Or, the message could have been relayed through the Mailbox server in an Active Directory site that's designated as a hub site on the way to the destination DAG or Active Directory site. After the primary server processes the primary message, the message is moved from the active delivery queue into the Primary Safety Net on the same server.

Das Shadow-Sicherheitsnetz befindet sich auf dem Postfachserver, auf dem die Shadow-Nachricht vorhanden war. Sobald der Shadow-Server ermittelt, dass der primäre Server die primäre Nachricht erfolgreich verarbeitet hat, verschiebt der Shadow-Server die Shadow-Nachricht aus der Shadow-Warteschlange in das Shadow-Sicherheitsnetz auf demselben Server. Es liegt nahe, dass für das Vorhandensein des Shadow-Sicherheitsnetzes die Shadow-Redundanz aktiviert sein muss (Shadow-Redundanz ist standardmäßig aktiviert).The Shadow Safety Net exists on the Mailbox server that held the shadow message. After the shadow server determines the primary server has successfully processed the primary message, the shadow server moves the shadow message from the shadow queue into the Shadow Safety Net on the same server. Although it may seem obvious, the existence of the Shadow Safety Net requires shadow redundancy to be enabled (it's is enabled by default).

Diese Tabelle beschreibt die Parameter, die vom Sicherheitsnetz verwendet werden.This table describes the parameters that are used by Safety Net.

ParameterParameter StandardwertDefault value BeschreibungDescription
SafetyNetHoldTime für Set-TransportConfigSafetyNetHoldTime on Set-TransportConfig 2 Tage2 days Die Zeit, für die erfolgreich verarbeitete primäre Nachrichten im primären Sicherheitsnetz und bestätigte Shadow-Nachrichten im Shadow-Sicherheitsnetz gespeichert werden.The length of time successfully processed primary messages are stored in Primary Safety Net, and acknowledged shadow messages are stored in Shadow Safety Net.

Sie können diesen Wert auch in der Exchange-Verwaltungskonsole (EAC) unter Nachrichtenfluss > - Empfangsconnectors > angeben weitere Optionen weitere Optionen > Symbol Organisationstransporteinstellungen > Sicherheit net > - Sicherheitsnetz Aufbewahrungszeit.You can also specify this value in the Exchange admin center (EAC) at Mail flow > Receive connectors > More options More Options icon > Organization transport settings > Safety Net > Safety Net hold time.

Nicht bestätigte Shadow-Nachrichten laufen schließlich von Shadow Safety Net nach der Summe der SafetyNetHoldTime -und MessageExpirationTimeOut -Parameterwerte ab.Unacknowledged shadow messages eventually expire from Shadow Safety Net after the sum of SafetyNetHoldTime and MessageExpirationTimeout parameter values.

Um Datenverlust während des Sicherheitsnetzes erneut zu vermeiden, muss der Wert dieses Parameters größer oder gleich dem Wert von ReplayLagTime für " MailboxDatabaseCopy " für die verzögerte Kopie der Postfachdatenbank sein.To avoid data loss during Safety Net resubmits, the value of this parameter must be greater than or equal to the value of ReplayLagTime on Set-MailboxDatabaseCopy for the lagged copy of the mailbox database.
ReplayLagTime für Set-MailboxDatabaseCopyReplayLagTime on Set-MailboxDatabaseCopy Nicht konfiguriertNot configured Der Zeitraum, den der Microsoft Exchange-Replikationsdienst abwarten soll, bevor mit der Wiedergabe von Protokolldateien begonnen wird, die in die passive Datenbankkopie kopiert wurden. Wenn Sie diesen Parameter auf einen Wert größer als 0 festlegen, wird eine verzögerte Kopie der Postfachdatenbank erstellt. Der Höchstwert ist 14 Tage. The amount of time that the Microsoft Exchange Replication service should wait before replaying log files that have been copied to the passive database copy. Setting this parameter to a value greater than 0 creates a lagged copy of the mailbox database. The maximum value is 14 days.

Zur Vermeidung von Datenverlust während des erneuten Übermitteln von Sicherheitsnetzen muss der Wert dieses Parameters für die verzögerte Kopie der Postfachdatenbank kleiner oder gleich dem Wert von SafetyNetHoldTime in der Gruppe-TransportConfigsein.To avoid data loss during Safety Net resubmits, the value of this parameter for the lagged copy of the mailbox database must be less than or equal to the value of SafetyNetHoldTime on Set-TransportConfig.
MessageExpirationTimeout für Set-TransportServiceMessageExpirationTimeout on Set-TransportService 2 Tage2 days Gibt an, wie lange eine Nachricht in einer Warteschlange verbleiben kann, bevor sie abläuft.How long a message can remain in a queue before it expires.
ShadowRedundancyEnabled für Set-TransportConfigShadowRedundancyEnabled on Set-TransportConfig $true $true: Shadow-Redundanz ist auf allen Postfachservern in der Organisation aktiviert.$true: Shadow redundancy is enabled on all Mailbox servers in the organization.

$false: Shadow-Redundanz ist auf allen Transportservern in der Organisation deaktiviert.$false: Shadow redundancy is disabled on all transport servers in the organization.

Für Redundanz beim Sicherheitsnetz muss Shadow-Redundanz aktiviert sein.Redundancy for Safety Net requires shadow redundancy to be enabled.

Sicherheitsnetz maximal unterstützte GrößenSafety Net maximum supported sizes

In Exchange Server 2019 und 2016 beträgt die maximal unterstützte Datenbankgröße für die Transport Safety Net Jet-Datenbank 2 TB.In Microsoft Exchange Server 2019 and 2016, the maximum supported database size for the transport Safety Net JET database is 2 TB.

Wenn eine Hub-and-Spoke-Topologie verwendet wird, kann die Transport Safety Net Jet-Datenbank über 2 TB hinaus wachsen.When a Hub-and-spoke topology is used, the transport Safety Net JET database can grow beyond 2 TB. Um innerhalb der unterstützten Grenze von 2 TB zu bleiben, befolgen Sie die folgenden Richtlinien:To stay within the supported limit of 2 TB, follow these guidelines:

  • Hub-Server, die für das Nachrichten Relay verwendet werden, können nicht für die Zustellung von Nachrichten an Postfächer konfiguriert werden.Hub servers that are used for message relay can’t be configured to deliver messages to mailboxes.

  • Deaktivieren Sie das Sicherheitsnetz auf Hub-Servern, die für das Nachrichten Relay verwendet werden.Disable Safety Net on hub servers that are used for message relay. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte aus:To do this, follow these steps:

    1. Öffnen Sie in einem Eingabeaufforderungsfenster die Datei "EdgeTransport. exe. config" im Editor , indem Sie den folgenden Befehl auf dem Server ausführen:In a Command prompt window, open the EdgeTransport.exe.config file in Notepad by running the following command on the server:

      Notepad %ExchangeInstallPath%Bin\EdgeTransport.exe.config
      
    2. Fügen Sie den folgenden Schlüssel im Abschnitt appSettings hinzu.Add the following key in the appSettings section.

      <add key="SafetyNetHoldTimeInterval" value="0.00:00:15" />
      

      Speichern und schließen Sie die Datei „EdgeTransport.exe.config" nach Abschluss des Vorgangs.When you're finished, save and close the EdgeTransport.exe.config file.

    3. Starten Sie den Exchange-Transport-Dienst erneut, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:Restart the Exchange Transport service by running the following command:

      net stop MSExchangeTransport && net start MSExchangeTransport
      

Erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem SicherheitsnetzMessage resubmission from Safety Net

Die Active Manager-Komponente des Microsoft Exchange-Replikationsdiensts verwaltet DAGs und Postfachdatenbankkopien. Für das erneute Senden von Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz sind keine manuellen Aktionen erforderlich. Das Senden wird von Active Manager initiiert. Weitere Informationen zu Active Manager finden Sie in Active Manager.The Active Manager component of the Microsoft Exchange Replication service (MRS) manages DAGs and mailbox database copies. Message resubmissions from Safety Net require no manual actions, and are initiated by the Active Manager. For more information about Active Manager, see Active Manager.

Es gibt zwei grundlegende Szenarien für die erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz:There are two basic Safety Net message resubmission scenarios:

  • Nach dem automatischen oder manuellen Failover einer Postfachdatenbank in einer DAG.After the automatic or manual failover of a mailbox database in a DAG.

  • Nachdem Sie eine verzögerte Kopie einer Postfachdatenbank aktivieren.After you activate a lagged copy of a mailbox database.

Eine verzögerte Postfachdatenbankkopie oder verzögerte Kopie ist eine passive Kopie einer Postfachdatenbank, bei der Aktualisierungen der Datenbank absichtlich verzögert werden, um einen Schutz vor logischer Beschädigung der Datenbank zu bieten.A lagged mailbox database copy or lagged copy is a passive copy of a mailbox database where updates to the database are intentionally delayed to protect against logical corruption of the mailbox database. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Postfachdatenbankkopien.For more information, see Manage mailbox database copies.

Der einzige signifikante Unterschied zwischen den beiden Szenarien ist der Zeitraum, für den Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz erneut übermittelt werden. Bei einem Datenbank-Failover in einer DAG ist die neue aktive Kopie üblicherweise wenige Minuten bis einige Stunden älter als die alte aktive Kopie. Eine verzögerte Kopie einer Postfachdatenbank ist meist mehrere Tage älter als die alte aktive Kopie.The only significant difference between the two scenarios is how far back in time to go to resubmit messages from Safety Net. Typically, for database failover in a DAG, the new active copy of the mailbox database is anywhere from several minutes to several hours behind the old active copy. A lagged copy of a mailbox database is typically several days behind the old active copy.

Bei einer verzögerten Kopie ist die wichtigste Anforderung für eine erfolgreiche erneute Übermittlung einer Nachricht aus dem Sicherheitsnetz, dass die Dauer, für die Nachrichten im Sicherheitsnetz gespeichert sind, größer oder gleich der Verzögerung der verzögerten Kopie sein muss.The main requirement for successful message resubmission from Safety Net for a lagged copy is: the length of time messages are stored in Safety Net must be greater than or equal to the lag time of the lagged copy. Anders ausgedrückt, muss der Wert von SafetyNetHoldTime für Set-TransportConfig größer oder gleich dem Wert von ReplayLagTime für Set-MailboxDatabaseCopy für die verzögerte Kopie sein.In other words, the value of SafetyNetHoldTime on Set-TransportConfig must be greater than or equal to the value of the ReplayLagTime on Set-MailboxDatabaseCopy for the lagged copy.

Erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem Shadow-SicherheitsnetzMessage resubmission from Shadow Safety Net

Die erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem Shadow-Sicherheitsnetz ist wie auch die erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem primären Sicherheitsnetz vollständig automatisiert. Manuelle Eingriffe sind nicht erforderlich. In diesem Szenario wird die Interaktion des primären Sicherheitsnetzes und des Shadow-Sicherheitsnetzes während der erneuten Übermittlung von Nachrichten beschrieben:Message resubmission from Shadow Safety Net (like message resubmission from Primary Safety Net), is fully automated, and requires no manual intervention. This scenario describes the interaction of Primary Safety Net and Shadow Safety Net during message resubmission:

  1. Active Manager fordert die erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz für eine Postfachdatenbank für einen bestimmten Zeitraum (zum Beispiel von 05:00 bis 9:00 Uhr) an. Der Postfachserver mit dem primären Sicherheitsnetz ist jedoch aufgrund eines Hardwareausfalls abgestürzt. Active Manager versucht für die nächsten 12 Stunden ohne Erfolg, Kontakt mit dem primären Sicherheitsnetz aufzunehmen.Active Manager requests message resubmission from Safety Net for a mailbox database for the specified time interval (for example, 5:00 to 9:00). However, the Mailbox server that holds the Primary Safety Net has crashed due to a hardware failure. Active Manager unsuccessfully tries to contact the Primary Safety Net for the next 12 hours.

  2. Nach 12 Stunden sendet Active Manger eine Nachricht an den Transportdienst auf allen Postfachservern innerhalb der Grenzen für hohe Transportverfügbarkeit (DAG oder Active Directory-Standort in Umgebungen ohne DAG), um ein anderes Sicherheitsnetz zu finden, das die Nachrichten für die Zielpostfachdatenbank für den angegebenen Zeitraum enthält. Das Shadow-Sicherheitsnetz reagiert und sendet Nachrichten für die Postfachdatenbank für den Zeitraum von 5:00 bis 9:00 Uhr erneut.After 12 hours, Active Manager sends a broadcast message to the Transport service on all Mailbox servers in the transport high availability boundary (the DAG or Active Directory site in non-DAG environments) looking for other Safety Nets that contain messages for the target mailbox database for the specified time interval. The Shadow Safety Net responds and resubmits messages for the mailbox database for the time interval 5:00 to 9:00.

Wenn ein Shadow-Sicherheitsnetz reagiert, werden nur die Nachrichten für die erforderliche Postfachdatenbank für den erforderlichen Zeitraum erneut übermittelt. Diese Einschränkung von Postfachdatenbank und Zeitraum hilft Ihnen dabei, diese potenziellen Probleme zu reduzieren:When a Shadow Safety Net responds, it only resubmits the messages for the required mailbox database during the required time interval. This restriction by mailbox database and time interval helps reduce these potential issues:

  • Beim erneuten Senden von Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz kann es zu doppelten Übermittlungen kommen. Für Postfächer in der Exchange-Organisation ist dies kein Problem, da die Erkennung doppelter Nachrichten verhindert, dass Postfachbenutzer die doppelten Nachrichten angezeigt bekommen. Die doppelte Nachrichtenübermittlung an externe Empfänger kann jedoch dazu führen, dass dem Empfänger doppelte Kopien von Nachrichten angezeigt werden.Resubmitting messages from Safety Net could result in duplicate deliveries. This isn't an issue for mailboxes in the Exchange organization, because duplicate message detection prevents mailbox users from seeing the duplicate messages. But, duplicate message delivery to external recipients could result in duplicate copies of messages that the recipient would see.

  • Aus dem Shadow-Sicherheitsnetz erneut übermittelte Shadow-Nachrichten müssen durch den Transportdienst auf dem Postfachserver vollständig kategorisiert und verarbeitet werden. Die erneute Übermittlung einer großen Anzahl von Shadow-Nachrichten kann die Systemressourcen des Postfachservers stark beanspruchen.Shadow messages resubmitted from Shadow Safety Net require full categorization and processing through the Transport service on the Mailbox server. Resubmission of a large number of shadow messages can be expensive in terms of Mailbox server system resources.

Es gibt einige wichtige Überlegungen für die Shadow-Nachrichten, die im Shadow-Sicherheitsnetz gespeichert werden:These are some important considerations for the shadow messages that are stored in Shadow Safety Net:

  • Im Shadow-Sicherheitsnetz gibt es keine Angabe dazu, wohin der primäre Server die primäre Nachricht übertragen hat.Shadow Safety Net doesn't know where the primary server transmitted the primary message.

  • Die Shadow-Nachrichten im Shadow-Sicherheitsnetz enthalten nur die ursprünglichen Empfänger im Nachrichtenumschlag, nicht die tatsächlichen Empfänger, an die die primäre Nachricht zugestellt wurde. Der Empfänger im Nachrichtenumschlag kann beispielsweise eine Verteilergruppe sein, die erweitert werden muss.The shadow messages in Shadow Safety Net only contain original message envelope recipients, not the actual recipients where the primary message was delivered (for example, the message envelope recipient might be a distribution group that requires expansion).

  • Die Nachrichten im Shadow-Sicherheitsnetz enthalten keine Aktualisierungen der Nachrichten, die nach der Verarbeitung der Nachrichten auf dem primären Server vorgenommen wurden (zum Beispiel Nachrichtencodierung oder Inhaltskonvertierung).The messages in Shadow Safety net don't contain any message updates that occurred after the primary server processed the message (for example, message encoding or content conversion).

Dieses Szenario beschreibt, was passiert, wenn das primäre Sicherheitsnetz während eines Teils des angeforderten Zeitraums für das erneute Senden offline ist:This scenario describes what happens if the Primary Safety Net is offline during part of the requested resubmit interval:

  1. Die Warteschlangendatenbank auf dem Postfachserver mit dem primären Sicherheitsnetz ist beschädigt, und eine neue Warteschlangendatenbank wird um 7:00 Uhr erstellt. Alle primären Nachrichten, die im primären Sicherheitsnetz von 1:00 Uhr bis 7:00 Uhr gespeichert wurden, sind verloren, aber der Server kann Kopien erfolgreich an das Sicherheitsnetz zugestellter Nachrichten ab 7:00 Uhr speichern.The queue database on the Mailbox server that holds the Primary Safety Net is corrupt, and a new queue database is created at 7:00. All of the primary messages stored in the Primary Safety Net from 1:00 to 7:00 are lost, but the server is able to store copies of successfully delivered messages in Safety Net starting at 7:00.

  2. Active Manager fordert eine erneute Übermittlung von Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz für eine Postfachdatenbank für den Zeitraum von 1:00 bis 9:00 Uhr an.Active Manager requests a resubmission of messages from Safety Net for a mailbox database for the time interval 1:00 to 9:00.

  3. Das primäre Sicherheitsnetz übermittelt die Nachrichten für den Zeitraum von 7:00 bis 9:00 Uhr erneut.The Primary Safety Net resubmits messages for the time interval 7:00 to 9:00.

  4. Da das primäre Sicherheitsnetz nicht über die angeforderten Nachrichten für den Zeitraum zwischen 01:00 und 07:00 Uhr verfügt, sendet das primäre Sicherheitsnetz eine Nachricht an den Transportdienst auf allen Postfachservern innerhalb der Grenzen für hohe Transportverfügbarkeit, um andere Sicherheitsnetze zu finden, die die erforderlichen Nachrichten enthalten. Das Shadow-Sicherheitsnetz generiert im Namen des primären Sicherheitsnetzes eine zweite Anforderung zur erneuten Übermittlung, um die Shadow-Nachrichten für die Zielpostfachdatenbank für den Zeitraum von 1:00 bis 7:00 Uhr erneut zu übermitteln.Because the Primary Safety Net doesn't have the required messages for 1:00 to 7:00. the Primary Safety Net sends a broadcast message to the Transport service on all Mailbox servers in the transport high availability boundary looking for other Safety Nets that contain the required messages. The Shadow Safety Net generates a second resubmit request on behalf of the Primary Safety Net to resubmit the shadow messages for the target mailbox database for the time interval 1:00 to 7:00.

Sie müssen einige weitere Probleme bedenken, wenn Nachrichten aus dem Sicherheitsnetz erneut übermittelt werden:These are some other issues to consider when messages are resubmitted from Safety Net:

  • Alle Benachrichtigungen über den Zustellungsstatus (auch bekannt als "DSNs", "Unzustellbarkeitsberichte", "Unzustellbarkeitsberichte" oder "Unzustellbarkeitsnachrichten") werden für die erneute Übermittlung von Sicherheitsnetz Nachrichten unterdrückt: Wenn beispielsweise die primäre Nachricht einen Unzustellbarkeitsbericht verursacht hat, wird der NDR für die erneut übermittelte Nachricht nicht zugestellt.All delivery status notifications (also known as DSNs, non-delivery reports, NDRs or bounce messages) are suppressed for Safety Net message resubmissions: For example, if the primary message resulted in an NDR, the NDR for the resubmitted message won't be delivered.

  • Benutzer, die aus einer Verteilergruppe entfernt wurden, erhalten möglicherweise keine erneut übermittelte Nachricht, wenn das Shadow-Sicherheitsnetz die Nachricht erneutsendet: beispielsweise wird eine Nachricht an eine Gruppe mit Benutzer a und Benutzer B gesendet, und beide Empfänger empfangen die Nachricht.Users removed from a distribution group may not receive a resubmitted message when the Shadow Safety Net resubmits the message: For example, a message is sent to a group containing User A and User B, and both recipients receive the message. Benutzer B wird anschließend aus der Gruppe entfernt.User B is subsequently removed from the group. Später wird eine erneute Übermittlungsanforderung vom primären Sicherheitsnetz für die Postfachdatenbank vorgenommen, die das Postfach von Benutzer B besitzt.Later, a resubmit request from Primary Safety Net is made for the mailbox database that holds User B's mailbox. Das primäre Sicherheitsnetz ist jedoch länger als 12 Stunden nicht verfügbar, sodass der Shadow Safety NET-Server reagiert und die betroffene Nachricht erneut übermittelt.However, the Primary Safety Net is unavailable for more than 12 hours, so the Shadow Safety Net server responds and resubmits the affected message. Während der erneuten Übermittlung von Nachrichten Wenn die Verteilergruppe erweitert wird, ist Benutzer B nicht mehr Mitglied der Gruppe und empfängt keine Kopie der erneut übermittelten Nachricht.During message resubmission when the distribution group is expanded, User B is no longer a member of the group, and won't receive a copy of the resubmitted message.

  • Neue Benutzer, die einer Verteilergruppe hinzugefügt wurden, erhalten möglicherweise eine alte erneut übermittelte Nachricht, wenn das Shadow-Sicherheitsnetz die Nachricht erneutsendet: beispielsweise wird eine Nachricht an eine Gruppe mit Benutzer a und Benutzer B gesendet, und beide Empfänger empfangen die Nachricht.New Users added to a distribution group may receive an old resubmitted message when the Shadow Safety Net resubmits the message: For example, a message is sent to a group containing User A and User B, and both recipients receive the message. Benutzer C wird anschließend der Gruppe hinzugefügt.User C is subsequently added to the group. Später erfolgt eine erneute Übermittlungsanforderung vom primären Sicherheitsnetz für die Postfachdatenbank, in der das Postfach des Benutzers C gespeichert ist.Later, a resubmit request from Primary Safety Net is made for the mailbox database that holds User C's mailbox. Allerdings ist der primäre Safety NET-Server länger als 12 Stunden nicht verfügbar, sodass der Shadow Safety NET-Server reagiert und die betroffenen Nachrichten erneut übermittelt.However, the Primary Safety Net server is unavailable for more than 12 hours, so the Shadow Safety Net server responds and resubmits the affected messages. Während der erneuten Übermittlung von Nachrichten, wenn die Verteilergruppe erweitert wird, ist der Benutzer C nun Mitglied der Gruppe und erhält eine Kopie der erneut übermittelten Nachricht.During message resubmission when the distribution group is expanded, User C is now a member of the group, and will receive a copy of the resubmitted message.

  • Bereitstellen von Sicherheitsnetz in Hub and Spoke-Topologie: Safety Net dient zum Schutz der Nachrichtenzustellung auf Exchange-Servern, die Endbenutzer Postfächer hosten.Deploying Safety Net in Hub and Spoke Topology: Safety Net is designed to protect message delivery on Exchange Servers hosting end-user mailboxes. Kunden, die eine Hub-und Spoke-Routingtopologie bereitgestellt haben, sollten das Sicherheitsnetz auf Transportservern an Hub-Standorten deaktivieren, um eine große Vergrößerung der Transportdatenbank an Hub-Standorten zu vermeiden.Customers who have deployed a hub and spoke routing topology should disable Safety Net on transport servers in hub sites to avoid a large growth in the size of the transport database in hub locations.