Erstellen von Benutzerpostfächern in Exchange 2016Create user mailboxes in Exchange 2016

Zusammenfassung: erfahren Sie, wie in Exchange 2016 Postfächer für Benutzer erstellen.Summary: Learn how to create mailboxes for users in Exchange 2016 .

Benutzerpostfächer sind Exchange-Postfächer, die Personen zugeordnet sind, in der Regel ein Postfach pro Person. Jedes Benutzerpostfach hat ein zugeordnetes Active Directory -Konto, das dem Benutzer Zugriff auf das Postfach gibt, um E-Mail-Nachrichten senden und empfangen sowie Besprechungen und Termine erstellen zu können.User mailboxes are Exchange mailboxes that are associated with people, typically one mailbox per person. Each user mailbox has an associated Active Directory account that gives the person access to the mailbox to send and receive email messages, and create meetings and appointments.

Wenn Sie ein neues Benutzerpostfach in Exchange erstellen, erstellen Sie auch den entsprechenden Active Directory-Benutzer gleichzeitig an. Alternativ können Sie ein neues Postfach für ein vorhandenes Active Directory-Konto, die ein zugeordnetes Postfach nicht erstellen. Dies wird als e-Mail-aktivierten ein vorhandenes Benutzers bezeichnet.When you create a new user mailbox in Exchange, you also create the corresponding Active Directory user at the same time. Or, you can create a new mailbox for an existing Active Directory account that doesn't have an associated mailbox. This is known as mailbox-enabling an existing user.

Sie können Benutzerpostfächer in Exchange Server 2016 mithilfe der Exchange-Verwaltungskonsole (EAC) oder der Exchange-Verwaltungsshell erstellen. Die folgende Tabelle beschreibt einige der wichtigen Eigenschaften für Benutzerpostfächer.You can create user mailboxes in Exchange Server 2016 by using the Exchange admin center (EAC) or the Exchange Management Shell. The following table describes some of the important properties for user mailboxes.

EigenschaftProperty Erforderlich oder optionalRequired or optional BeschreibungDescription
AliasAlias
OptionalOptional
Der Exchange-Alias (auch bekannt als e-Mail-Spitzname) für das Postfach. Die maximale Länge beträgt 64 Zeichen. Gültige Zeichen sind Buchstaben, Zahlen und ASCII-Zeichen, die in e-Mail-Adressen zulässig sind. Beispielsweise Punkte sind zulässig, aber jeder Zeitraum muss von anderen gültigen Zeichen (beispielsweise pilar.pinilla) umgeben sein.The Exchange alias (also known as the mail nickname) for the mailbox. The maximum length is 64 characters. Valid characters are letters, numbers and ASCII text characters that are allowed in email addresses. For example, periods are allowed, but each period must be surrounded by other valid characters (for example, pilar.pinilla).
Der Alias-Wert wird verwendet, um die primäre e-Mail-Adresse generiert werden soll (<Alias>@ <Domäne>). Wenn Sie einen Aliaswert angeben, wird der Benutzernamen des Kontonamens (User principal Name) verwendet.The alias value is used to generate the primary email address (<alias>@ <domain>). If you don't specify an alias value, the user name part of the account name (user principal name) is used.
Der Alias-Wert muss eindeutig sein.The alias value must be unique.
Hinweis: Verwenden Sie nicht Apostrophe (') oder Anführungszeichen (") in den Alias. Obwohl diese Zeichen zulässig sind, können sie später Problemen führen.Note: Don't use apostrophes (') or quotation marks (") in the alias. Although these characters are allowed, they might cause problems later.
AnzeigenameDisplay name
Exchange-Verwaltungskonsole: ErforderlichEAC: Required
Exchange-Verwaltungsshell: OptionalExchange Management Shell: Optional
Identifiziert das Postfach in der Exchange-Verwaltungskonsole und in Adresslisten in Outlook und Outlook im Web (früher als Outlook Web App bekannt). Die Höchstlänge beträgt 256 Zeichen. Leerzeichen und anderen Textzeichen sind erlaubt. Identifies the mailbox in the EAC, and in address lists in Outlook and Outlook on the web (formerly known as Outlook Web App). The maximum length is 256 characters. Spaces and other text characters are allowed.
In der Exchange-Verwaltungskonsole wird der Anzeigename mit den Werten aufgefüllt, die Sie als Vorname, mittlere Initiale und Nachname eingeben, Sie können jedoch einen benutzerdefinierten Wert angeben.In the EAC, the display name is populated by the values that you enter for the first name, middle initial, and last name, but you can specify a custom value.
Wenn Sie keinen Wert für den Anzeigenamen eingeben, wird in der Exchange-Verwaltungsshell der Wert der Eigenschaft Name verwendet.In the Exchange Management Shell, if you don't specify a value for the display name, the value of the Name property is used.
Der Wert für den Anzeigenamen muss nicht eindeutig sein, aber mehrere Postfächer mit dem gleichen Anzeigenamen wären etwas verwirrend.The display name value doesn't need to be unique, but having multiple mailboxes with the same display name would be confusing.
NameName
ErforderlichRequired
Gibt den Namen des Active Directory-Objekts an. Nur Administratoren können diesen Wert in Exchange oder Active Directory-Verwaltungstools anzeigen. Die Höchstlänge beträgt 64 Zeichen. Leerzeichen und anderen Textzeichen sind erlaubt.Species the name of the object in Active Directory. Only administrators see this value in Exchange or Active Directory management tools. The maximum length is 64 characters. Spaces and other text characters are allowed.
Der Wert für den Namen muss eindeutig sein.The name value must be unique.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

Tipp

Sie haben Probleme? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Sie finden die Foren unter folgenden Links: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection..Having problems? Ask for help in the Exchange forums. Visit the forums at: Exchange Server, Exchange Online, or Exchange Online Protection..

Erstellen von BenutzerpostfächernCreate user mailboxes

Die Verfahren in diesem Abschnitt beschreiben, wie Sie ein neues Postfach und das zugehörige Active Directory-Benutzerkonto erstellen.The procedures in this section describe how to create a new mailbox and the associated Active Directory user account.

Erstellen von Benutzerpostfächern mithilfe der Exchange-VerwaltungskonsoleUse the EAC to create user mailboxes

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer.In the EAC, go to Recipients > Mailboxes.

  2. Klicken Sie auf neu (Symbol hinzufügen), und wählen Sie dann auf Postfach des Benutzers. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Empfänger, Postfächer, neuClick New (Add icon) and then select User mailbox. In the EAC, click Recipients, Mailboxes, New

    Hinweis: Ein verknüpftes Postfach ist ein lokales Postfach, das mit einem Benutzerkonto in einer anderen (vertrauenswürdigen) Active Directory-Gesamtstruktur verknüpft ist. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten verknüpfter Postfächer.Note: A linked mailbox is a local mailbox that's associated with a user account in a different (trusted) Active Directory forest. For more information, see Manage linked mailboxes.

  3. Konfigurieren Sie auf der Seite Neues Benutzerpostfach die folgenden Einstellungen: Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Einstellungen sind erforderlich.On the New user mailbox page, configure the following settings. Settings marked with an asterisk (*) are required.

    • AliasAlias

    • Vorhandene oder neue Benutzer: Wählen Sie neue Benutzeraus.Existing user or New user: Select New user.

    • VornameFirst name

    • InitialenInitials

    • NachnameLast name

    • ** * Anzeigenamen**: Dieses Feld wird standardmäßig mit den Namen Sie in der Vorname, Initialenund Nachname Felder geben ausgefüllt, aber Sie können es überschreiben. Die maximale Länge beträgt 256 Zeichen.* Display name: By default, this field is populated with the names you enter in the First name, Initials, and Last name fields, but you can override it. The maximum length is 256 characters.

    • ** * Namen**: Dieses Feld wird standardmäßig mit den Namen Sie in der Vorname, Initialenund Feld Nachname Geben ausgefüllt, aber Sie können es überschreiben. Die maximale Länge beträgt 64 Zeichen, und der Wert muss in Ihrer Organisation eindeutig sein.* Name: By default, this field is populated with the names you enter in the First name, Initials, and Last name field, but you can override it. The maximum length is 64 characters, and the value must be unique in your organization.

    • Organisationseinheit: in der Regel ist der Standardspeicherort für das Benutzerkonto für den Container Users. Zum Ändern dieser Einstellung klicken Sie auf Durchsuchen , und wählen Sie die Organisationseinheit oder den Container, in dem das Konto erstellt werden soll.Organizational unit: Typically, the default location for the user account is the Users container. To change it, click Browse and select the OU or container where you want to create the account.

    • ** * Benutzeranmeldenamen**: Dies ist das Active Directory-Benutzerkonto, das erstellt und dem Postfach zugeordnete.* User logon name: This is the Active Directory user account that's created and associated with the mailbox.

      Hinweise:Notes:

    • Verwenden Sie keine Apostrophe (') oder Anführungszeichen ("). Obwohl diese Zeichen zulässig sind, können sie später Probleme verursachen (z. B. beim Zuweisen von Zugriffsberechtigungen für das Postfach).Don't use apostrophes (') or quotation marks ("). Although these characters are allowed, they might cause problems later (for example, assigning access permissions to the mailbox).

    • Ist dieser Wert nicht mit dem Alias-Wert identisch, sind die E-Mail-Adresse des Benutzers und der Kontoname ebenfalls nicht identisch (dies ist wichtig, wenn die E-Mail-Domäne und die Active DirectoryDomäne identisch sind).If this value is different than the Alias value, the user's email address and account name will be different (important if the email domain and the Active Directory domain are the same).

    • ** * Neues Kennwort**: Überprüfen, ob der Wert mit Kennwort Länge und Komplexität Verlauf Anforderungen Ihrer Organisation entspricht.* New Password: Verify the value complies with your organization's password length, complexity, and history requirements.

    • * Kennwort bestätigen* Confirm password

    • Bei der nächsten Anmeldung kennwortänderung anfordern: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen zu erzwingen, dass den Benutzer das anfängliche Kennwort ändern, wenn Sie zuerst das Postfach Anmeldung.Require password change on next logon: Select this check box to force the user to change the initial password when they first sign in to the mailbox.

  4. Sie können auf Speichern klicken, um das Postfach und das zugehörige Active Directory-Konto zu erstellen, oder Sie können auf Weitere Optionen klicken, um die folgenden zusätzlichen Einstellungen zu konfigurieren:You can click Save to create the mailbox and the associated Active Directory user account, or you can click More options to configure the following additional settings:

    • Postfachdatenbank: Klicken Sie auf Durchsuchen , um die Postfachdatenbank auszuwählen, die das Postfach enthält.Mailbox database: Click Browse to select the mailbox database that holds the mailbox.

    • Erstellen einer lokalen Archivpostfach für diesen Benutzer: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein Archivpostfach für das Postfach zu erstellen, und klicken Sie dann auf Durchsuchen , um die Postfachdatenbank auszuwählen, die das Archivpostfach enthält. Elemente werden automatisch aus dem Hauptpostfach in das Archiv basierend auf der Richtlinie beibehaltungseinstellungen verschoben. Weitere Informationen finden Sie unter Compliance-Archivierung in Exchange 2016.Create an on-premises archive mailbox for this user: Select this check box to create an archive mailbox for the mailbox, and then click Browse to select the mailbox database that holds the archive mailbox. Items are automatically moved from the primary mailbox to the archive based on the retention policy settings. For more information, see In-Place Archiving in Exchange 2016.

    • Adressbuchrichtlinie: Adressbuchrichtlinien einer globalen Adressliste (GAL), eines Offlineadressbuchs (OAB), eine Raumliste und eine Reihe von Adresslisten definieren. Eine ABP ermöglicht den Benutzerzugriff auf einer benutzerdefinierten GAL in Outlook und Outlook im Web. Weitere Informationen finden Sie unter Adressbuchrichtlinien im Exchange 2016.Address book policy: ABPs define a global address list (GAL), an offline address book (OAB), a room list, and a set of address lists. An ABP gives the user access to a customized GAL in Outlook and Outlook on the web. For more information, see Address book policies in Exchange 2016.

      Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern.When you're finished, click Save.

Erstellen von Benutzerpostfächern mithilfe der Exchange-VerwaltungsshellUse the Exchange Management Shell to create user mailboxes

Verwenden Sie zum Erstellen eines Benutzerpostfachs in der Exchange-Verwaltungsshell die folgende Syntax:To create a user mailbox in the Exchange Management Shell, use the following syntax:

New-Mailbox -Name <Name> -UserPrincipalName <UPN> -Password (ConvertTo-SecureString -String '<Password>' -AsPlainText -Force) [-Alias <Alias>] [-FirstName <FirstName>] [-LastName <LastName>] [-DisplayName <DisplayName>] -[OrganizationalUnit <OU>]

In diesem Beispiel wird ein neues Postfach und Active Directory-Benutzerkonto mit den folgenden Einstellungen für Pilar Pinilla erstellt:This example creates a new mailbox and Active Directory user account for Pilar Pinilla with the following settings:

  • Erforderliche Parameter:Required parameters:

    • Name: Pilar Pinilla. Dieser Wert wird auch für den Anzeigenamen verwendet, da wir den DisplayName -Parameter nicht verwenden.Name: Pilar Pinilla. This value is also used for the display name, because we aren't using the DisplayName parameter.

    • UserPrincipalName: der Name der Active Directory ist pilarp@contoso.com.UserPrincipalName: The Active Directory account name is pilarp@contoso.com.

    • Kennwort:Pa$$word1Password: Pa$$word1

  • Optionale Parameter:Optional parameters:

    • FirstName: PilarFirstName: Pilar

    • LastName: PinillaLastName: Pinilla

    • Der Aliaswert ist pilarp , da es nicht den Parameter Alias verwenden und pilarp stammt aus der Wert des Parameters UserPrincipalName .The alias value is pilarp because we aren't using the Alias parameter, and pilarp is taken from the UserPrincipalName parameter value.

New-Mailbox -Name "Pilar Pinilla" -UserPrincipalName pilarp@contoso.com -Password (ConvertTo-SecureString -String 'Pa$$word1' -AsPlainText -Force) -FirstName Pilar -LastName Pinilla 

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-Mailbox.For detailed syntax and parameter information, see New-Mailbox.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Verwenden Sie eines der folgenden Verfahren, um sich zu vergewissern, dass Sie ein Benutzerpostfach erfolgreich erstellt haben:To verify that you've successfully created a user mailbox, use either of the following procedures:

  • Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer, und prüfen Sie, ob das Postfach in der Liste angezeigt wird.In the EAC, go to Recipients > Mailboxes, and verify the mailbox is displayed in the list.

  • Ersetzen Sie in der Exchange-Verwaltungsshell <Namen> mit dem Parameter Name -Wert, den Sie verwendet, und führen Sie den folgenden Befehl aus:In the Exchange Management Shell, replace <Name> with the Name parameter value that you used, and run the following command:

    Get-Mailbox -Identity <Name> | Format-List Name,DisplayName,Alias,PrimarySmtpAddress,Database
    

Erstellen von Postfächern für vorhandene BenutzerkontenCreate mailboxes for existing user accounts

Wenn Sie das Postfach eines Benutzerkontos aktivieren, können Sie nur vorhandene Active Directory-Benutzer auswählen, für die noch kein Postfach aktiviert wurde (keine E-Mail-Benutzer oder Konten, die bereits über ein Postfach verfügen).When you mailbox-enable a user account, you can only select existing Active Directory users that aren't already mail-enabled (no mail users or accounts that already have an associated mailbox).

Erstellen von Postfächern für vorhandene Benutzerkonten mit der Exchange-VerwaltungskonsoleUse the EAC to create mailboxes for existing user accounts

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer.In the EAC, go to Recipients > Mailboxes.

  2. Klicken Sie auf neu (Symbol hinzufügen), und wählen Sie dann auf Postfach des Benutzers. Klicken Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Empfänger, Postfächer, neuClick New (Add icon) and then select User mailbox. In the EAC, click Recipients, Mailboxes, New

  3. Konfigurieren Sie auf der Seite Neues Benutzerpostfach die folgenden Einstellungen:On the New user mailbox page, configure the following settings.

    • Alias: Diese Einstellung ist optional.Alias: This setting is optional.

      Hinweise:Notes:

    • Verwenden Sie keine Apostrophe (') oder Anführungszeichen ("). Obwohl diese Zeichen zulässig sind, könnten sie die später Probleme verursachen.Don't use apostrophes (') or quotation marks ("). Although these characters are allowed, they might cause problems later.

    • Wenn dieser Wert nicht mit dem Benutzernamensteil des Benutzerprinzipalnames identisch ist, sind auch die E-Mail-Adresse des Benutzers und der Kontoname nicht identisch (dies ist wichtig, wenn die E-Mail-Domäne und die Active Directory-Domäne identisch sind).If this value is different than the user name part of the user principal name, the user's email address and account name will be different (important if the email domain and the Active Directory domain are the same).

    • Vorhandene oder neue Benutzer: Überprüfen Sie vorhandene Benutzer aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Durchsuchen , um verfügbares Konto auszuwählen.Existing user or New user: Verify Existing user is selected, and then click Browse to select an available account.

  4. Sie können auf Speichern klicken, um das Postfach zu erstellen, oder Sie können auf Weitere Optionen klicken, um die folgenden zusätzlichen Einstellungen zu konfigurieren:You can click Save to create the mailbox, or you can click More options to configure the following additional settings:

    • Postfachdatenbank: Klicken Sie auf Durchsuchen , um die Postfachdatenbank auszuwählen, die das Postfach enthält.Mailbox database: Click Browse to select the mailbox database that holds the mailbox.

    • Erstellen einer lokalen Archivpostfach für diesen Benutzer: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um ein Archivpostfach für das Postfach zu erstellen, und klicken Sie dann auf Durchsuchen , um die Postfachdatenbank auszuwählen, die das Archivpostfach enthält. Elemente werden automatisch aus dem Hauptpostfach in das Archiv basierend auf der Richtlinie beibehaltungseinstellungen verschoben. Weitere Informationen finden Sie unter Compliance-Archivierung in Exchange 2016.Create an on-premises archive mailbox for this user: Select this check box to create an archive mailbox for the mailbox, and then click Browse to select the mailbox database that holds the archive mailbox. Items are automatically moved from the primary mailbox to the archive based on the retention policy settings. For more information, see In-Place Archiving in Exchange 2016.

    • Adressbuchrichtlinie: Adressbuchrichtlinien einer globalen Adressliste (GAL), eines Offlineadressbuchs (OAB), eine Raumliste und eine Reihe von Adresslisten definieren. Eine ABP ermöglicht den Benutzerzugriff auf einer benutzerdefinierten GAL in Outlook und Outlook im Web. Weitere Informationen finden Sie unter Adressbuchrichtlinien im Exchange 2016.Address book policy: ABPs define a global address list (GAL), an offline address book (OAB), a room list, and a set of address lists. An ABP gives the user access to a customized GAL in Outlook and Outlook on the web. For more information, see Address book policies in Exchange 2016.

Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Speichern.When you're finished, click Save.

Erstellen von Postfächern für vorhandene Benutzerkonten mit der Exchange-VerwaltungsshellUse the Exchange Management Shell to create mailboxes for existing user accounts

Verwenden Sie die folgende Syntax, um ein Postfach für ein vorhandenes Benutzerkonto zu erstellen:To create a mailbox for an existing user account, use the following syntax:

Enable-Mailbox -Identity <Account> [-Alias <Alias>] [-DisplayName <DisplayName>] [-Database <Database>]

In diesem Beispiel wird ein Postfach in der Postfachdatenbank mit dem Namen UsersMailboxDatabase für den vorhandenen Benutzer mit dem Namen Kathleen Reiter erstellt, deren Kontoname (Benutzerprinzipalname) kreiter@contoso.com lautet.This example creates a mailbox in the mailbox database named UsersMailboxDatabase for the existing user named Kathleen Reiter, whose account name (user principal name) is kreiter@contoso.com.

  • Da wir den Parameter Alias nicht verwenden, der Alias-Wert ist kreiter.Because we aren't using the Alias parameter, the alias value is kreiter.

  • Da wir den DisplayName -Parameter nicht verwenden, wird der Wert des Name -Attributs in Active Directory als Anzeigename verwendet.Because we aren't using the DisplayName parameter, the value of the name attribute in Active Directory is used as the display name.

Enable-Mailbox -Identity kreiter@contoso.com -Database UsersMailboxDatabase

In diesem Beispiel wird nach allen Benutzerkonten gesucht, die nicht E-Mail-aktiviert und keine Systemkonten sind (dass Attribut userPrincipalName ist nicht leer). Anschließend werden für diese Konten Postfächer erstellt.This example finds all user accounts that aren't mail-enabled and that aren't system accounts (the userPrincipalName attribute isn't blank), and then creates mailboxes for those accounts.

Get-User -RecipientTypeDetails User -Filter {UserPrincipalName -ne $null} -ResultSize unlimited | Enable-Mailbox

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Enable-Mailbox und Get-User.For detailed syntax and parameter information, see Enable-Mailbox and Get-User.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie eines der folgenden Verfahren durch, um die erfolgreiche Erstellung eines Postfachs für einen vorhandenen Benutzer zu überprüfen:To verify that you've successfully created a mailbox for an existing user, use either of the following procedures:

  • Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer, und prüfen Sie, ob das Postfach in der Liste angezeigt wird.In the EAC, go to Recipients > Mailboxes and verify the mailbox is displayed in the list.

  • Ersetzen Sie in der Exchange-Verwaltungsshell <Namen> mit dem Namensattribut des Benutzers, und führen Sie folgenden Befehl:In the Exchange Management Shell, replace <Name> with the name attribute of the user, and run the following command:

    Get-Mailbox -Identity <Name> | Format-List Name,DisplayName,Alias,PrimarySmtpAddress,Database