Verfahren für Postfachexporte in PST-Dateien in Exchange 2016Procedures for mailbox exports to .pst files in Exchange 2016

Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Administratoren können anzeigen, erstellen, ändern, löschen, Anhalten und Fortsetzen von Anforderungen an die Postfächer in PST-Dateien in Exchange 2016 zu exportieren.Summary: Learn how administrators can view, create, modify, delete, suspend and resume requests to export mailboxes to .pst files in Exchange 2016.

Exportanforderungen Postfach verwenden der Microsoft Exchange-Postfachreplikationsdienst (Service, MRS), um den Inhalt von Postfächern in PST-Dateien zu exportieren. Weitere Informationen finden Sie unter Mailbox importiert und exportiert im Exchange 2016.Mailbox export requests use the Microsoft Exchange Mailbox Replication service (MRS) to export the contents of mailboxes to .pst files. For more information, see Mailbox imports and exports in Exchange 2016.

Dieser Artikel enthält Informationen zu folgenden Themen:This topic shows you how to:

  • Erstellen von PostfachexportanforderungenCreate mailbox export requests.

  • Anzeigen von PostfachexportanforderungenView mailbox export requests.

  • Ändern von Postfachexportanforderungen, die noch nicht abgeschlossen sindModify mailbox export requests that haven't completed.

  • Anhalten von Postfachexportanforderungen, die noch nicht abgeschlossen sind oder nicht erfolgreich warenSuspend mailbox export requests that haven't completed or failed.

  • Fortsetzen von angehaltenen oder nicht erfolgreichen PostfachexportanforderungenResume suspended or failed mailbox export requests

  • Entfernen von PostfachexportanforderungenRemove mailbox export requests.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen?What do you need to know before you begin?

Wichtig

Für die Verfahren in diesem Thema ist die Rolle „Postfachimport/-export" erforderlich, die standardmäßig keinen Rollengruppen zugewiesen ist. Informationen zum Zuweisen dieser Rolle zu einer Rollengruppe, deren Mitglied Sie sind, finden Sie unter Hinzufügen einer Rolle zu einer Rollengruppe. Beachten Sie, dass Sie sich bei Änderungen an den Berechtigungen abmelden und erneut anmelden müssen, damit diese wirksam werden.The procedures in this topic require the Mailbox Import Export role, which isn't assigned to any role groups by default. To assign the role to a role group that you belong to, see Add a role to a role group. Note that changes in permission require you to log off and log on for the changes to take effect.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen der einzelnen Verfahren: 5 MinutenEstimated time to complete each procedure: 5 minutes

  • Sie müssen Postfächer in PST-Dateien in einer UNC-Netzwerkfreigabe (\ <Server>\ <Share> \ oder \ <LocalServerName> \c$) exportieren. Die Exchange-Sicherheitsgruppe „Vertrauenswürdiges Teilsystem" benötigt die Berechtigung „Lese-/Schreibzugriff" für die Netzwerkfreigabe. Wenn die Freigabe nicht über diese Berechtigung verfügt, treten Fehler auf, wenn Sie versuchen, Postfächer in PST-Dateien zu exportieren.You need to export mailboxes to .pst files on a UNC network share (\ <Server>\ <Share> \ or \ <LocalServerName> \c$). The Exchange Trusted Subsystem security group requires the Read/Write permission to the network share. If the share doesn't have this permission, you'll get errors when you try to export mailboxes to .pst files.

  • Sie können Postfach exportanforderungen im Exchange Administrationscenter (EAC) oder in der Exchange-Verwaltungsshell erstellen. Alle anderen Prozeduren können nur in der Exchange-Verwaltungsshell ausgeführt werden. Weitere Informationen zum Zugreifen auf und Verwenden der Exchange-Verwaltungskonsole finden Sie unter Exchange-Verwaltungskonsole in Exchange 2016. Gewusst wie: Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungsshell in Ihrer lokalen Exchange-Organisation finden Sie unter der Exchange-Verwaltungsshell öffnen.You can create mailbox export requests in the Exchange admin center (EAC) or in the Exchange Management Shell. All other procedures can only be done in the Exchange Management Shell. For more information about accessing and using the EAC, see Exchange admin center in Exchange 2016. To learn how to open the Exchange Management Shell in your on-premises Exchange organization, see Open the Exchange Management Shell.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.For information about keyboard shortcuts that may apply to the procedures in this topic, see Keyboard shortcuts in the Exchange admin center.

Tipp

Sie haben Probleme? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Sie finden die Foren unter folgenden Links: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection.Having problems? Ask for help in the Exchange forums. Visit the forums at: Exchange Server, Exchange Online, or Exchange Online Protection.

Erstellen von PostfachexportanforderungenCreate mailbox export requests

Verwenden des EAC zum Erstellen einer PostfachexportanforderungUse the EAC to create a mailbox export request

  1. Navigieren Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole zu Empfänger > Postfächer > klicken Sie auf Weitere Optionen Weitere Optionen Symbol, und wählen Sie in eine PST-Datei exportieren.In the EAC, go to Recipients > Mailboxes > click More options More Options icon, and select Export to a PST file.

    Wählen Sie im EAC „Empfänger', „Postfächer' und dann „Weitere Optionen' aus.

  2. Der Assistent zum Exportieren in eine PST-Datei wird geöffnet. Wählen Sie auf der ersten Seite das Quellpostfach, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen:The Export to a .pst file wizard opens. On the first page, select the source mailbox, and then select one of these options:

    • ** Nur die Inhalte dieses Postfachs exportieren Export only the contents of this mailbox**

    • ** Nur die Inhalte des Archivs dieses Postfachs exportieren Export only the contents of this mailbox's archive**

      Geben Sie im Assistenten „In PST-Datei exportieren' im EAC das Quellpostfach (primär oder Archiv) an.

      Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Weiter.When you're finished, click Next.

  3. Geben Sie auf der nächsten Seite den UNC-Pfad und den Dateinamen der PST-Zieldatei ein.On the next page, enter the UNC path and filename of the target .pst file.

    Geben Sie im Assistenten „In PST-Datei exportieren' im EAC die PST-Zieldatei an.

    Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Weiter.When you're finished, click Next.

  4. Konfigurieren Sie auf der letzten Seite eine der folgenden Einstellungen:On the last page, configure one of these settings:

    • Lassen Sie das Kontrollkästchen E-Mail an das unten angegebene Postfach senden, wenn die PST-Datei exportiert wurde aktiviert. Klicken Sie auf Durchsuchen, um Empfänger der Benachrichtigung hinzuzufügen oder zu entfernen.Leave the Send email to the mailbox below when the .pst file has been exported check box selected. Click Browse to add or remove notification recipients.

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen E-Mail an das unten angegebene Postfach senden, wenn die PST-Datei exportiert wurde.Clear the Send email to the mailbox below when the .pst file has been exported check box.

      Wählen Sie im Assistenten „In PST-Datei exportieren' im EAC aus, ob Sie Benachrichtigungs-E-Mails erhalten möchten.

      Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Fertig stellen.When you're finished, click Finish.

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Erstellen einer PostfachexportanforderungUse the Exchange Management Shell to create a mailbox export request

Verwenden Sie zum Erstellen einer Postfachexportanforderung die folgende Syntax:To create a mailbox export request, use this syntax:

New-MailboxExportRequest  [-Name <UniqueName>] -Mailbox <TargetMailboxIdentity> -FilePath <UNCPathToPST> [-IsArchive] [-SourceRootFolder <MailboxFolder>] [-TargetRootFolder <PSTFolder>] [-IncludeFolders <MailboxFolder1>,<MailboxFolder2>...] [-ExcludeFolders <MailboxFolder1>,<MailboxFolder2>...] [-ContentFilter <Filter>] [-Priority <PriorityValue>]

In diesem Beispiel wird eine neue Postfachexportanforderungen mit den folgenden Einstellungen erstellt:This example creates a new mailbox export request with these settings:

  • Postfach exportieren Anforderung Name: der Standardwert MailboxExport wird verwendet, da wir den Name -Parameter nicht verwenden. Ist die eindeutige Identität des postfachexportanforderung <MailboxIdentity>\MailboxExportX (X ist entweder nicht vorhanden oder hat den Wert 0 bis 9).Mailbox export request name: The default value MailboxExport is used, because we aren't using the Name parameter. The unique identity of the mailbox export request is <MailboxIdentity>\MailboxExportX (X is either not present, or has the value 0 to 9).

  • Quellpostfach: Valeria BarriosSource mailbox: Valeria Barrios

  • Ziel-PST-Datei: \SERVER01\PSTFiles\Vbarrios.pstTarget .pst file: \SERVER01\PSTFiles\Vbarrios.pst

  • Content und Ordnern: Inhalt in allen Ordnerpfaden in das Quellpostfach wird in der Ziel-PST-Datei repliziert.Content and folders: Content in all folder paths in the source mailbox is replicated in the target .pst file.

  • Priorität: Normal, da wir den Priority -Parameter nicht verwenden.Priority: Normal, because we aren't using the Priority parameter.

New-MailboxExportRequest -Mailbox "Valeria Barrios" -FilePath \\SERVER01\PSTFiles\Vbarrios.pst

In diesem Beispiel wird eine neue Postfachexportanforderungen mit den folgenden Einstellungen erstellt:This example creates a new mailbox export request with these settings:

  • Postfach exportieren Anforderung Name: der benutzerdefinierte Name Kathleen Reiter exportieren durch den Name -Parameter angegeben ist. Einen benutzerdefinierten Namen angeben, können mehr als 10 Postfach exportieren Anforderungen für das Postfach. Ist der eindeutige Identitätswert der postfachexportanforderung <MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName> (z. B. kreiter\Kathleen Reiter Export).Mailbox export request name: The custom name Kathleen Reiter Export is specified by the Name parameter. Specifying a custom name allows more than 10 mailbox export requests for the mailbox. The unique identity value of the mailbox export request is <MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName> (for example, kreiter\Kathleen Reiter Export).

  • Quellpostfach: das Archivpostfach für Kathleen Reiter (Kathleens primären Postfachalias ist Kreiter).Source mailbox: The archive mailbox for Kathleen Reiter (Kathleen's primary mailbox alias is kreiter).

  • Ziel-PST-Datei: \SERVER01\PSTFiles\Archives\Kathleen Reiter.pstTarget .pst file: \SERVER01\PSTFiles\Archives\Kathleen Reiter.pst

  • Content und Ordnern: nur Inhalte im Ordner Posteingang des Postfachs ist (unabhängig von den lokalisierten Namen des Ordners) exportiert.Content and folders: Only content in the Inbox folder of the mailbox is exported (regardless of the localized name of the folder).

  • Priorität:HighPriority: High

New-MailboxExportRequest -Name "Kathleen Reiter Export" -Mailbox kreiter -FilePath "\\SERVER01\PSTFiles\Kathleen Reiter.pst" -IsArchive -IncludeFolders "#Inbox#" -Priority Hight

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see New-MailboxExportRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die erfolgreiche Erstellung einer Postfachexportanforderung zu überprüfen:To verify that you've successfully created a mailbox export request, do any of these steps:

  • Klicken Sie im EAC auf die BenachrichtigungsanzeigeIn the EAC, click the notification viewer Symbol für Benachrichtigungen , um den Status der Anforderung anzuzeigen.to view the status of the request.

  • Wenn Sie in der Exchange-Verwaltungskonsole postfachexportanforderung erstellt und die Option zum Senden von e-Mail-Nachrichten aktiviert, überprüfen Sie die Benachrichtigung. Der Absender ist Microsoft Exchange. Die erste Nachricht hat den Betreff Your Export PST request has been received. Wenn die exportanforderung erfolgreich abgeschlossen, es wird eine andere Meldung mit dem Betreff Export PST has finished.If you created the mailbox export request in the EAC, and selected the option to send notification email messages, check the notification messages. The sender is Microsoft Exchange. The first message has the subject Your Export PST request has been received. If the export request completed successfully, you'll receive another message with the subject Export PST has finished.

  • Ersetzen Sie <MailboxIdentity> e-Mail-Adresse oder den Alias des Quellpostfachs mit dem Namen, und führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell So überprüfen Sie die grundlegende Eigenschaftswerte:Replace <MailboxIdentity> with the name, email address, or alias of the source mailbox, and run this command in the Exchange Management Shell to verify the basic property values:

    Get-MailboxExportRequest -Mailbox "<MailboxIdentity>" | Format-List Name,FilePath,Mailbox,Status
    
  • Ersetzen Sie <MailboxIdentity> und <MailboxExportRequestName> mit den entsprechenden Werten, und führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell, um die Details zu überprüfen:Replace <MailboxIdentity> and <MailboxExportRequestName> with the appropriate values, and run this command in the Exchange Management Shell to verify the details:

    Get-MailboxExportRequestStatistics -Identity "<MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName>"
    

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Anzeigen von PostfachexportanforderungenUse the Exchange Management Shell to view mailbox export requests

Standardmäßig gibt das Get-MailboxExportRequest -Cmdlet den Namen, das Quellpostfach und den Status der Postfachexportanforderung zurück. Wenn Sie den Befehl per Pipelining an das Format-List -Cmdlet übergeben, erhalten Sie nur eine begrenzte Anzahl zusätzlicher nützlicher Informationen:By default, the Get-MailboxExportRequest cmdlet returns the name, source mailbox, and status of mailbox export requests. If you pipeline the command to the Format-List cmdlet, you'll only get a limited number of additional useful details:

  • FilePath: die Ziel-PST-Datei.FilePath: The target .pst file.

  • RequestGUID: die eindeutige GUID-Wert des postfachexportanforderung.RequestGUID: The unique GUID value of the mailbox export request.

  • RequestQueue: die Postfachdatenbank, die auf die exportanforderung ausgeführt wird.RequestQueue: The mailbox database that the export request is being run on.

  • BatchName: der optionale Blattname für postfachexportanforderung.BatchName: The optional batch name for the mailbox export request.

  • Identität: eindeutige Identitätswert postfachexportanforderung (<MailboxIdentity>\ <MailboxExportRequestName>).Identity: The unique identity value of the mailbox export request (<MailboxIdentity>\ <MailboxExportRequestName>).

Standardmäßig gibt das Get-MailboxExportRequestStatistics -Cmdlet den Namen, den Status, den Alias des Quellpostfachs und den Prozentsatz der Fertigstellung der Postfachexportanforderung zurück. Wenn Sie den Befehl per Pipelining an das Format-List -Cmdlet übergeben, werden detaillierte Informationen zu der Postfachexportanforderung angezeigt.By default, the Get-MailboxExportRequestStatistics cmdlet returns the name, status, alias of the source mailbox, and the completion percentage of mailbox export requests. If you pipeline the command to the Format-List cmdlet, you'll see detailed information about the mailbox export request.

In diesem Beispiel wird eine Übersichtsliste aller Postfachexportanforderungen zurückgegeben.This example returns the summary list of all mailbox export requests.

Get-MailboxExportRequest

In diesem Beispiel werden zusätzliche Informationen zu den Postfachexportanforderungen des Postfachs von Akia Al-Zuhairi zurückgegeben.This example returns additional information for mailbox export requests from the mailbox Akia Al-Zuhairi.

Get-MailboxExportRequest -Mailbox "Akia Al-Zuhairi" | Format-List

In diesem Beispiel wird eine Übersichtsliste aller laufenden Postfachexportanforderungen für die Postfächer zurückgegeben, die sich in der Postfachdatenbank „DB01" befinden.This example returns the summary list of in-progress mailbox export requests for mailboxes that reside on the mailbox database named DB01.

Get-MailboxExportRequest -Status InProgress -Database DB01

In diesem Beispiel wird eine Übersichtsliste aller abgeschlossenen Postfachexportanforderungen in dem Batch mit „Export DB01 PSTs" zurückgegeben.This example returns the summary list of completed mailbox export requests in the batch named Export DB01 PSTs.

Get-MailboxExportRequest -Status Completed -BatchName "Export DB01 PSTs"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see Get-MailboxExportRequest.

Verwenden Sie folgende Syntax, um detaillierte Informationen über eine Postfachexportanforderung anzuzeigen:To view detailed information about a mailbox export request, use this syntax:

Get-MailboxExportRequestStatistics -Identity <MailboxExportRequestIdentity> [-IncludeReport] | Format-List

Wobei <MailboxExportRequestIdentity> ist der Identitätswert der postfachexportanforderung (<MailboxIdentity>\ <MailboxExportRequestName> oder < RequestGUID>).Where <MailboxExportRequestIdentity> is the identity value of the mailbox export request (<MailboxIdentity>\ <MailboxExportRequestName> or <RequestGUID>).

In diesem Beispiel werden detaillierte Informationen für die Postfachexportanforderung mit dem Namen „MailboxExport" für das Postfach von Akia Al-Zuhairi zurückgegeben. einschließlich des Protokolls der Aktionen in der Report -Eigenschaft.This example returns detailed information for the mailbox export request named MailboxExport for Akia Al-Zuhairi's mailbox, including the log of actions in the Report property.

Get-MailboxExportRequestStatistics -Identity "aal-zuhairi\MailboxExport" -IncludeReport | Format-List

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-MailboxExportRequestStatistics.For detailed syntax and parameter information, see Get-MailboxExportRequestStatistics.

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Ändern von PostfachexportanforderungenUse the Exchange Management Shell to modify mailbox export requests

Sie können Postfachexportanforderungen ändern, die noch nicht abgeschlossen sind. Die grundlegenden Einstellungen einer bereits vorhandenen Anforderung (z. B. Quellpostfach, PST-Zieldatei, Quellinhalt in dem Postfach oder das Ziel in der PST-Zieldatei) können nicht geändert werden.You can modify mailbox export requests that haven't completed. You can't modify the fundamental settings of an existing request (for example, the source mailbox, target .pst file, the source content in the mailbox, or the destination in the target .pst file).

Verwenden Sie zum Ändern einer Postfachexportanforderung die folgende Syntax:To modify a mailbox export request, use this syntax:

Set-MailboxExportRequest -Identity <MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName> [-BadItemLimit <value>] [-LargeItemLimit <value>] [-AcceptLargeDataLoss]

In diesem Beispiel wird die nicht erfolgreiche Postfachexportanforderung für das Postfach von Valeria Barrios so geändert, dass bis zu fünf beschädigte Postfachelemente zulässig sind.This example modifies the failed mailbox export request for the mailbox of Valeria Barrios to accept up to five corrupted mailbox items.

Set-MailboxExportRequest -Identity "Valeria Barrios\MailboxExport" -BadItemLimit 5

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see Set-MailboxExportRequest.

Hinweis: Nachdem Sie eine angehaltene oder nicht erfolgreiche Postfachexportanforderung geändert haben, müssen Sie mithilfe des Resume-MailboxExportRequest -Cmdlets fortsetzen.Note: After you modify a suspended or failed mailbox export request, you need to resume it by using the Resume-MailboxExportRequest cmdlet.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Ersetzen Sie zum bestätigen, dass Sie erfolgreich eine postfachexportanforderung geändert haben, <MailboxIdentity> und <MailboxExportRequestName> mit den entsprechenden Werten, und führen Sie diesen Befehl in der Exchange -Verwaltungsshell, um die Details zu überprüfen:To verify that you've successfully modified a mailbox export request, replace <MailboxIdentity> and <MailboxExportRequestName> with the appropriate values, and run this command in the Exchange Management Shell to verify the details:

Get-MailboxExportRequestStatistics -Identity "<MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName>" | Format-List

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Anhalten von PostfachexportanforderungenUse theExchange Management Shell to suspend mailbox export requests

Sie können laufende Postfachexportanforderungen anhalten. Sie können keine abgeschlossenen oder nicht erfolgreichen Postfachexportanforderungen anhalten.You can suspend mailbox export requests that are in progress. You can't suspend completed or failed mailbox export requests.

Verwenden Sie zum Anhalten einer Postfachexportanforderung die folgende Syntax:To suspend a mailbox export request, use this syntax:

Suspend-MailboxExportRequest -Identity <MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName> [-SuspendComment "<Descriptive Comment>"]

In diesem Beispiel wird die Postfachexportanforderung „Kathleen Reiter Export" für das Postfach von Kathleen Reiter angehalten.This example suspends the mailbox export request from Kathleen Reiter's mailbox that's named Kathleen Reiter Export.

Suspend-MailboxExportRequest -Identity "kreiter@contoso.com\Kathleen Reiter Export"

In diesem Beispiel werden alle laufenden Postfachexportanforderungen mit dem Kommentar „OK to resume after 10 P.M. on Monday 6/19" angehalten.This example suspends all in-progress mailbox export requests with the comment "OK to resume after 10 P.M. on Monday 6/19"

Get-MailboxExportRequest -Status InProgress | Suspend-MailboxExportRequest -SuspendComment "OK to resume after 10 P.M. on Monday 6/19"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Suspend-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see Suspend-MailboxExportRequest.

Hinweise:Notes:

  • Sie können auch das Cmdlet New-MailboxExportRequest mit den Standby -Schalter verwenden, um eine angehaltene postfachexportanforderung zu erstellen.You can also use the New-MailboxExportRequest cmdlet with the Suspend switch to create a suspended mailbox export request.

  • Sie können den Resume-MailboxExportRequest -Parameter verwenden, um angehaltene Postfachexportanforderungen fortzusetzen.You use the Resume-MailboxExportRequest parameter to resume suspended mailbox export requests.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um zu prüfen, ob eine Postfachexportanforderung erfolgreich angehalten wurde:To verify that you've successfully suspended a mailbox export request, do any of these steps:

  • Ersetzen Sie <MailboxIdentity> mit dem Namen, e-Mail-Adresse oder Alias des Quellpostfachs, führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell, und stellen Sie sicher, dass die Status -Eigenschaft den Wert hat Suspended:Replace <MailboxIdentity> with the name, email address, or alias of the source mailbox, run this command in the Exchange Management Shell, and verify that the Status property has the value Suspended:

    Get-MailboxExportRequest -Mailbox "<MailboxIdentity>" | Format-List Name,FilePath,Mailbox,Status
    
  • Führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell aus, und stellen Sie sicher, dass die angehaltene Postfachexportanforderungen aufgeführt ist:Run this command in the Exchange Management Shell, and verify that the suspended mailbox export request is listed:

    Get-MailboxExportRequest -Status Suspended
    

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Fortsetzen von PostfachexportanforderungenUse the Exchange Management Shell to resume mailbox export requests

Sie können angehaltene oder nicht erfolgreiche Postfachexportanforderungen fortsetzen.You can resume suspended or failed mailbox export requests.

Verwenden Sie zum Fortsetzen einer Postfachexportanforderung die folgende Syntax:To resume a mailbox export request, use this syntax:

Resume-MailboxExportRequest -Identity <MailboxIdentity>\<MailboxExportRequestName>

In diesem Beispiel wird die nicht erfolgreiche Postfachexportanforderung für das Postfach von Valeria Barrios fortgesetzt.This example resumes the failed mailbox export request for Valeria Barrios' mailbox.

Resume-MailboxExportRequest -Identity vbarrios\MailboxExport

In diesem Beispiel werden alle angehaltenen Postfachexportanforderungen fortgesetzt.This example resumes all suspended mailbox export requests.

Get-MailboxExportRequest -Status Suspended | Resume-MailboxExportRequest

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Resume-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see Resume-MailboxExportRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Ersetzen Sie zum bestätigen, dass Sie erfolgreich eine postfachexportanforderung fortgesetzt haben, <MailboxIdentity> mit dem Namen, e-Mail-Adresse oder Alias des Quellpostfachs, führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell, und überprüfen Sie, ob die ** Status** Eigenschaft verfügt nicht über den Wert Suspended:To verify that you've successfully resumed a mailbox export request, replace <MailboxIdentity> with the name, email address, or alias of the source mailbox, run this command in the Exchange Management Shell, and verify that the Status property doesn't have the value Suspended:

Get-MailboxExportRequest -Mailbox <MailboxIdentity> | Format-List Name,FilePath,Mailbox,Status

Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell zum Entfernen von PostfachexportanforderungenUse the Exchange Management Shell to remove mailbox export requests

Sie können teilweise oder ganz abgeschlossene Postfachexportanforderungen entfernen.You can remove fully or partially completed mailbox export requests.

  • Wenn Sie eine teilweise abgeschlossene Postfachexportanforderung entfernen, wird diese aus der Aufgabenwarteschlange des Postfachreplikationsdiensts entfernt. Alle Inhalte, die bereits aus dem Quellpostfach exportiert wurden, werden nicht aus der PST-Zieldatei entfernt.If you remove a partially completed mailbox export request, the request is removed from the MRS job queue. Any content that's already been exported from the source mailbox isn't removed from the target .pst file.

  • Standardmäßig abgeschlossenen postfachexportanforderung werden nach 30 Tagen (Sie können diesen Wert mit dem Parameter CompletedRequestAgeLimit überschreiben) entfernt, und fehlgeschlagene Anfragen werden nicht automatisch entfernt. Aber wenn Sie beim Erstellen oder Ändern einer postfachexportanforderung den RequestExpiryInterval -Parameter verwenden, sind diese Ergebnisse verfügbar:By default, completed mailbox export request are removed after 30 days (you can override this value with the CompletedRequestAgeLimit parameter), and failed requests aren't automatically removed. But, if you use the RequestExpiryInterval parameter when you create or modify a mailbox export request, these results are available:

    • RequestExpiryInterval mit einem Wert Timespan: abgeschlossenen und fehlgeschlagene Anfragen werden automatisch nach dem angegebenen Timespan entfernt.RequestExpiryInterval with a timespan value: Completed and failed requests are automatically removed after the specified timespan.

    • RequestExpiryInterval mit dem Wert unlimited: abgeschlossenen und fehlgeschlagene Anfragen werden nicht automatisch entfernt.RequestExpiryInterval with the value unlimited: Completed and failed requests aren't automatically removed.

In diesem Beispiel wird die Postfachexportanforderungen mit dem Namen „MailboxExport" für das Postfach von Akia Al-Zuhairi entfernt.This example removes the mailbox export request named MailboxExport for Akia Al-Zuhairi's mailbox.

Remove-MailboxExportRequest -Identity "aal-zuhairi\MailboxExport"

In diesem Beispiel werden alle abgeschlossenen Postfachexportanforderungen entfernt.This example removes all completed mailbox export requests.

Get-MailboxExportRequest -Status Completed | Remove-MailboxExportRequest

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-MailboxExportRequest.For detailed syntax and parameter information, see Remove-MailboxExportRequest.

Woher wissen Sie, dass dieses Verfahren erfolgreich war?How do you know this worked?

Ersetzen Sie zum bestätigen, dass Sie eine postfachexportanforderung erfolgreich entfernt haben, <MailboxIdentity> mit dem Namen, e-Mail-Adresse oder Alias des Quellpostfachs, führen Sie diesen Befehl in der Exchange-Verwaltungsshell, und überprüfen Sie, ob das Postfach exportanforderung ist nicht aufgeführt:To verify that you've successfully removed a mailbox export request, replace <MailboxIdentity> with the name, email address, or alias of the source mailbox, run this command in the Exchange Management Shell, and verify that the mailbox export request isn't listed:

Get-MailboxExportRequest -Mailbox <MailboxIdentity> | Format-List Name,FilePath,Mailbox,Status