Benutzerkonten in einer hybriden Umgebung mit PSTN-KonnektivitätUser accounts in a hybrid environment with PSTN connectivity

Informationen zur UmgebungAbout the environment

Dieser Artikel bezieht sich auf Umgebungen, in denen Sie über alle folgenden Themen verfügen:This article applies to environments in which you have all of the following:

  • Skype for Business Server oder lync Server 2013Skype for Business Server or Lync Server 2013
  • Ein Office 365-MandantAn Office 365 tenant
  • Zwischen dem Skype for Business Server und dem Skype for Business Online-oder Microsoft Teams-Mandanten konfigurierte Hybrid KonnektivitätHybrid connectivity configured between the Skype for Business Server and Skype for Business Online or Microsoft Teams tenant
  • Benutzer, die für das tätigen und empfangen von PSTN-anrufen (Public Switched Telephone Network) in den und aus dem Client aktiviert sindUsers who are enabled to make and receive Public Switched Telephone Network (PSTN) calls to and from the client

Wenn Sie eine andere Umgebung (wie Skype for Business Cloud Connector Edition) haben, Hybrid nicht konfiguriert ist oder Ihre Benutzer nicht für PSTN-Anrufe aktiviert sind, ist die Unterstützungsmatrix unterschiedlich.If you have a different environment (such as Skype for Business Cloud Connector Edition), hybrid is not configured, or your users are not enabled for PSTN calls, the supportability matrix will be different.

Informationen zu den Kombinationen und der UnterstützungserklärungAbout the combinations and the supportability statement

Eine Skype for Business-Hybridumgebung mit PSTN-Konnektivität bietet Flexibilität bei der Bereitstellung von Benutzerdiensten und der Bereitstellung und Verwaltung von Benutzerkonten.A Skype for Business hybrid environment with PSTN connectivity provides flexibility regarding where user services are provided and how user accounts are provisioned and managed. Durch die Vielzahl von Optionen können aber einige nicht unterstützte Kombinationen entstehen.But the abundance of options might create some unsupported combinations. In diesem Abschnitt werden verschiedene Kombinationen der Benutzererstellung erläutert, gefolgt von einer unterstützenden Anweisung.This section explains different combinations of user creation, followed by a supportability statement.

DefinitionenDefinitions:

  • Enterprise-VoIP: Option für den Zugriff auf das PSTN für Benutzer mit lokalem Skype for Business-Benutzerkonto.Enterprise Voice: Option to provide access to PSTN for users with on-premises Skype for Business user account. Der lokale Skype for Business-Vermittlungsserver bietet eine Verbindung zu PSTN.On-premises Skype for Business Mediation server provides interconnectivity to PSTN.
  • Hybride sprach Konnektivität: Option für den Zugriff auf das PSTN für Benutzer mit Skype for Business Online-Konto.Hybrid Voice Connectivity: Option to provide access to PSTN for users with Skype for Business Online account. Der lokale Skype for Business-Vermittlungsserver bietet eine Verbindung zu PSTN.On-premises Skype for Business Mediation server provides interconnectivity to PSTN.
  • Direktes Routing: Option zum Bereitstellen von Zugriff auf PSTN für Benutzer mit Online-Skype for Business-Konto, Microsoft Teams-Lizenz, mithilfe des Microsoft Teams-Clients.Direct routing: Option to provide access to PSTN for users with online Skype for Business account, Microsoft Teams license, using Microsoft Teams client. Der SBC ist mit dem SIP-Proxy in Office 365 verbunden, ohne dass eine lokale Software von Microsoft benötigt wird.The SBC is connected to the SIP Proxy in Office 365 without need for any on-premises software from Microsoft.

Die Umgebung unterstützt die folgenden Kombinationen:The environment supports the following combinations:

  • Szenario 1: Benutzerkonto in Skype for Business lokal und verwendet den Skype for Business-Client mit Enterprise-VoIPScenario 1: User account in Skype for Business on-premises and will use the Skype for Business client with Enterprise Voice
  • Szenario 2: Benutzerkonto in Skype for Business Online und verwendet den Skype for Business-Client mit Hybrid-VoIP-KonnektivitätScenario 2: User account in Skype for business online and will use the Skype for Business client with Hybrid Voice Connectivity
  • Szenario 3: Benutzerkonto in Skype for Business Online mit Microsoft Teams-Lizenz und wird Teams-Client verwendenScenario 3: User account in Skype for Business online with Microsoft Teams license and will use Teams client

Support-MatrixSupportability matrix

In erstelltes BenutzerobjektUser object created in Skype for Business-Dienstanbieter des BenutzersUser’s Skype for Business service provider Client des BenutzersUser’s Client SprachoptionVoice option UnterstütztSupported
Lokale AnzeigeOn premises AD LokalOn premises Skype for BusinessSkype for Business Enterprise-VoIPEnterprise Voice JaYes
Lokale AnzeigeOn premises AD OnlineOnline Skype for BusinessSkype for Business Hybride sprach KonnektivitätHybrid Voice Connectivity JaYes
Lokale AnzeigeOn premises AD OnlineOnline Microsoft TeamsMicrosoft Teams Direktes RoutingDirect Routing JaYes
Nicht unterstützte KombinationenUnsupported combinations
Azure ADAzure AD Lokal/OnlineOn premises/online Skype for Business/Microsoft TeamsSkype for Business/Microsoft Teams Enterprise-VoIP/Hybrid-VoIP-Konnektivität/Direktes RoutingEnterprise Voice/Hybrid Voice Connectivity/Direct Routing Nein, das Benutzerobjekt muss zuerst in der lokalen Anzeige erstellt werden.No, user object MUST be created in on-premises AD first
Lokale AnzeigeOn premises AD LokalOn premises Microsoft TeamsMicrosoft Teams Enterprise-VoIP/Hybrid-VoIP-Konnektivität/Direktes RoutingEnterprise Voice/Hybrid Voice Connectivity/Direct Routing Nein, Microsoft Teams-Client wird für lokale Skype for Business nicht unterstütztNo, Microsoft Teams client is not supported with on-premises Skype for Business
Lokale AnzeigeOn premises AD OnlineOnline Skype for BusinessSkype for Business Direktes RoutingDirect Routing Nein, das direkte Routing wird mit dem Skype for Business-Client nicht unterstützt, und der Benutzer muss für Enterprise-VoIP in Skype for Business zuerst aktiviert sein.No, Direct Routing is not supported with Skype for Business client, and user must be enabled for Enterprise Voice in Skype for Business first

Unterstützende Anweisung für die Hybridumgebung mit PSTNSupportability statement for the hybrid environment with PSTN

Für alle Benutzer muss das Benutzerobjekt in der lokalen Anzeige erstellt und mithilfe des Azure AD Connect-Tools mit Azure AD synchronisiert werden.For all users, the user object must be created in the on-premises AD and synchronized to the Azure AD using the Azure AD Connect tool. Das Aktivieren von Benutzern für Teams/Skype for Business wird nicht unterstützt , wenn das Benutzerobjekt direkt in der Azure AD in einer Hybrid Konfiguration erstellt wird.Enabling users for Teams/Skype for Business is not supported if the user object is created directly in the Azure AD in a hybrid configuration. Für neue Benutzer, beispielsweise für neue Mitarbeiter, die direkt für Teams aktiviert werden, muss der Benutzer für Skype for Business mit den lokalen Skype for Business-Verwaltungstools aktiviert sein.For new users, such as a new hire, who will be enabled directly for Teams, the user must be enabled for Skype for Business using on premises Skype for Business management tools. Das Erstellen von Benutzern in Online-Skype for Business oder Teams, ohne diese zuvor im lokalen Pool mit Enterprise-VoIP zu aktivieren, wird nicht unterstützt.Creating users in online Skype for Business or Teams without first enabling them in on-premises pool with Enterprise Voice is not supported. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Planen des Telefonsystems in Office 365 mit lokalem PSTN-Konnektivität in Skype for Business Server.For more information on this, look into Plan Phone System in Office 365 with on-premises PSTN connectivity in Skype for Business Server.