Übersicht über Business Connectivity Services in SharePoint ServerOverview of Business Connectivity Services in SharePoint Server

gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

Dieser Artikel bietet eine Einführung in Microsoft Business Connectivity Services und informiert Sie über Folgendes:This article introduces you to Microsoft Business Connectivity Services. After you read this article you'll understand:

  • Definition von Business Connectivity ServicesWhat Business Connectivity Services is.

  • Geschäftsprobleme, die mit Business Connectivity Services behoben werden, und Einsatz von Business Connectivity ServicesThe business problems that Business Connectivity Services solves for and when to use it.

  • Funktionsweise von Business Connectivity ServicesHow Business Connectivity Services works.

  • Die drei grundlegenden Business Connectivity Services-Lösungen und deren AufbauWhat the three basic Business Connectivity Services solutions are and what they look like.

Dieser Artikel bildet Ihren Ausgangspunkt für die Verwendung von Business Connectivity Services zum Erstellen von Datenintegrationslösungen in SharePoint Server und Office 2016. Sie müssen die Konzepte in diesem Artikel verstehen, bevor Sie mit dem Planen, Entwickeln und Installieren von Business Connectivity Services-Datenintegrationslösungen beginnen können. Die Beispiele in diesem Artikel werden in der gesamten restlichen Business Connectivity Services-Dokumentation verwendet.This article is your starting place for using Business Connectivity Services to create data integration solutions in SharePoint Server and Office 2016. You have to understand the concepts in this article before you can move on to planning, developing, and installing Business Connectivity Services data integration solutions. The examples in this article are used throughout the remainder of the Business Connectivity Services documentation.

Was ist Business Connectivity Services?What is Business Connectivity Services?

Mit Business Connectivity Services können Sie SharePoint Server- und Office-Clients als Schnittstellen für Daten verwenden, die nicht in SharePoint Server selbst vorhanden sind. Business Connectivity Services kann eine Verbindung mit Daten herstellen, die über eine Datenbank oder einen Webdienst verfügbar sind, mit Daten, die als OData-Quelle veröffentlicht sind, oder mit vielen anderen Arten von externen Daten. Business Connectivity Services verwendet dazu direkt einsatzfähige oder benutzerdefinierte Konnektoren. Die Konnektoren stellen, wie aus dem Namen hervorgeht, eine Kommunikationsbrücke zwischen SharePoint Server und dem externen System dar, das die externen Daten hostet.With Business Connectivity Services, you can use SharePoint Server and Office clients as interfaces to data that doesn't live in SharePoint Server itself. Business Connectivity Services can connect to data that is available through a database, a web service, or data that is published as an OData source or many other types of external data. Business Connectivity Services does this through out-of-the box or custom connectors. The connectors, as the name implies, are the communication bridge between SharePoint Server and the external system that hosts the external data.

Mit Business Connectivity Services können Sie verschiedene Vorgänge mit den Daten durchführen, z. B. Erstellen, Lesen, Aktualisieren, Löschen und Abfragen - kurz: CRUDQ (Create, Read, Update, Delete, Query). Abhängig von den aktivierten Vorgängen können die in SharePoint Server oder Office vorgenommenen Datenänderungen automatisch wieder mit der externen Datenquelle synchronisiert werden. Sie können die Daten auch offline schalten, um daran zu arbeiten, und die externen Daten mit der SharePoint-Suche durchsuchen.Using Business Connectivity Services, you can perform different operations on the data such as Create, Read, Update, Delete, and Query (CRUDQ). Depending on the operations that are enabled, the changes made to the data in SharePoint Server or Office can be automatically synchronized back to the external data source. You can also take the data offline to work on it, and search the external data by using SharePoint Search.

SharePoint Server verfügt über mehrere Möglichkeiten, die externen Daten zu präsentieren. Die gängigste Methode zum Präsentieren von Daten ist wahrscheinlich eine externe Liste. Externe Listen sehen aus und verhalten sich wie normale SharePoint-Listen, außer dass sie nur externe Daten anzeigen können. Wenn Sie externe Daten zusammen mit anderen Daten in eine Liste oder Bibliothek integrieren möchten, verwenden Sie eine externe Datenspalte. Eine externe Datenspalte ist ein Spaltentyp, den Sie erstellen und einer SharePoint-Liste hinzufügen, genauso wie Sie eine Person oder Gruppe- oder Datum und Uhrzeit-Spalte hinzufügen würden. Der einzige Unterschied ist, dass diese Spalte externe Daten anzeigt. SharePoint Server enthält Geschäftsdaten-Webparts für die Darstellung und Interaktion mit externen Daten und Apps für SharePoint, die auch externe Daten verwenden können.SharePoint Server has several ways to present the external data. Probably the most common way is to present the data in an external list. External lists look and feel like regular SharePoint lists, except that they can only display external data. If you want to integrate external data alongside other data in a list or library, you would use an external data column. An external data column is a column type that you can create and add to a SharePoint list just as you would add a Person or Group or Date and Time column, except that it is displays external data. SharePoint Server includes Business Data Web Parts for presenting and interacting with external data and apps for SharePoint, which can also use external data.

Beispiele für Business Connectivity Services-LösungenExamples of Business Connectivity Services solutions

Sie können Business Connectivity Services zum Erstellen vieler Arten von Datenintegritätslösungen verwenden. Hier einige Beispiele.You can use Business Connectivity Services to build many types of data integration solutions. Here are some examples.

  • Helpdesk Business Connectivity Services kann in Unternehmen für die Helpdesks verwendet werden, die internen technischen Support bereitstellen. Beispielsweise werden Supporttickets und die technische Wissensdatenbank in zwei separaten Datenbanken gespeichert, die sich beide nicht in SharePoint Server befinden. Mithilfe von Business Connectivity Services kann das Unternehmen Daten aus beiden Quellen abrufen, filtern und sortieren und dann zwecks Interaktion in einer externen Liste in SharePoint Server darstellen. Zudem können Helpdesktechniker mit korrekt konfigurierten Berechtigungen die Daten bearbeiten, während Benutzer mit Supportanfragen nur berechtigt sind, nach ihren offenen Supporttickets zu suchen und deren Status anzuzeigen. Offene Supporttickets können mithilfe von Workflows über vordefinierte Schritte weitergeleitet werden.Help desk Enterprise help desks that provide internal technical support can use Business Connectivity Services. For example, the support tickets and the knowledge base that the help desk technicians use are stored in two separate databases, both of which are not in SharePoint Server. By using Business Connectivity Services, the company can retrieve data from both sources, filter and sort it, and then present it for interaction in an external list in SharePoint Server. What's more, with the correctly configured permissions, the help desk technicians can manipulate the data, while users with support questions only have permissions to search for their open support tickets to check the status. Open support tickets can be routed through predefined steps by workflows.

  • Dashboard des Verkaufsteams Eine Dashboardanwendung für das Verkaufsteam hilft Vertriebsmitarbeitern in einem Unternehmen, schnell die benötigten Informationen zu finden und neue Daten einzugeben. Verkaufsaufträge und Kundeninformationen werden in einer externen Anwendung, z. B. Salesforce.com, verwaltet und mithilfe von Business Connectivity Services in die Lösung integriert. Je nach ihren Funktionen können Teammitglieder Umsatzanalysen, Leistungsdaten einzelner Teammitglieder, Vertriebskontakte sowie Kontaktinformationen und Bestellungen eines Kunden anzeigen. Vertriebsmitarbeiter können ihre täglichen Kalender und die ihnen von ihren Vorgesetzten zugewiesenen Aufgaben anzeigen, mit Teammitgliedern zusammenarbeiten und Branchennachrichten in einem Webbrowser lesen. Manager können mit Word 2016 monatliche Statusberichte erstellen, die Daten aus den externen Systemen enthalten.Sales dashboard A sales dashboard application helps sales associates in an organization quickly find the information that they need and enter new data. Sales orders and customer information are managed in an external application, such as Salesforce.com, and integrated into the solution by using Business Connectivity Services. Depending on their roles, team members can view sales analytics information, individual team members' sales performance data, sales leads, and a customer's contact information and orders. Sales professionals can view their daily calendars, view tasks assigned to them by their managers, collaborate with team members, and read industry news from a web browser. By using Word 2016, managers can author monthly status reports that include data from the external systems.

Was unterscheidet Business Connectivity Services von ähnlichen Lösungen?What distinguishes Business Connectivity Services from similar solutions?

Business Connectivity Services ist nur eine Möglichkeit, um externe Daten in clientbasierte SharePoint Server- und Office 2016-Geschäftsdatenlösungen zu integrieren. Darüber hinaus gibt es benutzerdefinierte Lösungen auf JavaScript-Basis, benutzerdefinierte Datenverbindungen sowie Webparts mit benutzerdefinierter Codierung. Zudem stehen Apps für Office zur Verfügung. Apps für Office können direkt auf externe Daten zugreifen oder die Business Connectivity Services-APIs und die zentralisierte Business Connectivity Services-Infrastruktur verwenden. Jede dieser Lösungen erfüllt zwar ihren Zweck, Business Connectivity Services bietet jedoch mehrere Vorteile für die Datenintegration auf Unternehmensebene.Business Connectivity Services is just one way to integrate external data into SharePoint Server and Office 2016 client-based business data solutions. There are custom Java script-based solutions, custom data connections, and custom-coded Web Parts. In addition, apps for Office are also available. apps for Office can access external data directly or use the Business Connectivity Services APIs and the centralized Business Connectivity Services infrastructure. While each of these has its purpose, Business Connectivity Services offers several advantages for enterprise-scale data integration.

Zentrale Infrastruktur Business Connectivity Services stellt eine Verbindung mit externen Daten mithilfe einer Definition her, die als externer Inhaltstyp bezeichnet wird. Externe Inhaltstypen werden zentral gespeichert und gesichert und können von vielen Business Connectivity Services-Lösungen gemeinsam verwendet werden. Externe Inhaltstypen ermöglichen es Ihnen, externe Daten tief in SharePoint Server- und Office 2016-Lösungen zu integrieren. Die Business Connectivity Services-Infrastruktur ist in Server- und Clientumgebungen weitgehend vergleichbar. Daher kann der Entwickler mit minimalem Verwaltungsaufwand einen externen Inhaltstyp erstellen, der in Client- und Serverlösungen verwendet werden kann.Centralized infrastructure Business Connectivity Services connects to external data using a definition called an external content type. External content types are centrally stored and secured and can be shared by many Business Connectivity Services solutions. External content types allow you to deeply integrate external data into SharePoint Server and Office 2016 solutions. The Business Connectivity Services infrastructure is very similar in server and client environments. Because of this, the developer can create an external content type and with minimal administrative intervention and that external content type can be used in both client and server solutions.

Verwaltete Authentifizierung Ein weiterer Vorteil der zentralisierten Infrastruktur in Business Connectivity Services ist, dass die Sicherheitstransaktionen mit dem externen System von BCS behandelt werden. Wenn der Entwickler den externen Inhaltstyp erstellt, enthält dieser Informationen zum Authentifizierungsprotokoll und den Anmeldeinformationen, die verwendet werden sollen. Die Konfigurationsinformationen werden von Business Connectivity Services an den entsprechenden Konnektor übergeben, und die Verbindung wird hergestellt. Das bedeutet, dass Benutzer keine zusätzlichen Anmeldeinformationen angeben müssen, wenn sie mit den externen Daten aus SharePoint Server arbeiten möchten. Auf der Clientseite müssen Benutzer die für das externe System benötigten Anmeldeinformationen kennen und beim ersten Zugriff auf die externen Daten angeben. Die Anmeldeinformationen werden dann im Windows-Client gespeichert.Managed authentication Another advantage of the centralized infrastructure in Business Connectivity Services is that it handles the security transactions with the external system. When the developer creates the external content type, information about which authentication protocol and credentials to use is included. Business Connectivity Services passes this configuration information to the appropriate connector and the connection is made. This means that users don't have to provide any additional credentials when they want to work with the external data from SharePoint Server. On the client-side, users must know the credentials that the external system requires and provide the credentials the first time that they access the external data. The credentials are then stored on the Windows client.

Suchen externer Inhalte Da die Business Connectivity Services-Infrastruktur in SharePoint Server integriert ist, können darin allgemeine SharePoint Server-Features wie die Suche verwendet werden. Die externen Daten werden als Inhaltsquelle definiert, die von SharePoint Server durchforstet und indiziert wird. Die Suchergebnisse aus externen Daten werden aus Sicherheitsgründen gekürzt - d. h., der Benutzer sieht nur die Informationen, für die er eine Anzeigeberechtigung besitzt. Dies gilt auch für alle anderen Suchergebnisse in SharePoint Server.Search external content Because the Business Connectivity Services infrastructure is built into SharePoint Server, it takes advantage of common SharePoint Server features such as Search. The external data is defined as a content source that SharePoint Server crawls and indexes. The search results from external data are security trimmed — meaning the user only sees what they have permissions to see — just as all other search results in SharePoint Server are.

Wie funktioniert Business Connectivity Services?How does Business Connectivity Services work?

Business Connectivity Services umfasst serverseitige Komponenten und clientseitige Komponenten. Business Connectivity Services-Lösungen können eine dieser Komponenten oder beide in einer einzigen Lösung enthalten. Diese beiden Komponentenstapel arbeiten vollständig unabhängig voneinander, sind jedoch ähnlich strukturiert. Sie verwenden beide dieselben Konfigurationsdaten. Auf Serverseite werden die Konfigurationsdaten in einem externen Inhaltstyp gespeichert. Externe Inhaltstypen werden in der BDC-Metadatenspeicher-Datenbank gespeichert. Auf der Clientseite werden die Konfigurationsdaten in einem BDC-Modell auf dem Client im clientseitigen BDC-Cache gespeichert. Das BDC-Modell ist nur eine Version des externen Inhaltstyps, der in eine XML-Datei exportiert wird. Die XML-Datei wird in den Office-Client importiert. Der Serverkomponentenstapel und der Clientkomponentenstapel können auf dieselben externen Inhaltsquellen zugreifen. Die beiden Stapel unterscheiden sich voneinander in Bezug auf die Benutzeroberfläche, den Ort der Dienstausführung und darin, wo und wie die Daten, die die externe Verbindung und das externe System definieren, gespeichert werden.Business Connectivity Services has server-side components and client-side components. Business Connectivity Services solutions can include one or the other or both in a single solution. These two component stacks work completely independently of one another. However, they are structured very similarly. They both use the same configuration data. For the server-side, the configuration data is stored in an external content type. External content types are stored in the Business Data Connectivity (BDC) Metadata Store database. For the client-side, the configuration data is stored in a BDC model on the client in the BDC client-side cache. The BDC model is just a version of the external content type that is exported to an XML file. The XML file is imported into the Office client. The server component stack and the client component stack can access the same external content sources. The two stacks are distinguished by the user interfaces, where and how the data that define the external connection and external system are stored, and where the services run.

Serverseitige LösungenServer-side solutions

In serverseitigen Business Connectivity Services-Lösungen interagieren Benutzer nur mit externen Daten in einem Browser oder auf einer SharePoint-Website. Hierbei kann es sich um eine beliebige Art von SharePoint-Website handeln, die externe Listen, externe Datenspalten, externe Webparts oder Apps für SharePoint unterstützt. Die SharePoint-Unternehmenssuche von externen Daten wird im Browser auch unterstützt.In Business Connectivity Services server-side solutions, users interact only with external data in a browser on a SharePoint site. This can be on any type of SharePoint site that supports external lists, external data columns, external Web Parts, or apps for SharePoint. SharePoint Enterprise Search of external data is supported in the browser as well.

Damit Business Connectivity Services eine Verbindung mit einer externen Datenquelle herstellen und mit den darin enthaltenen Daten interagieren kann, muss dieses externe System in einem externen Inhaltstyp auf eine Art definiert sein, die von Business Connectivity Services interpretiert werden kann. Ein externer Inhaltstyp enthält den Namen des externen Systems, die Art der Datenquelle, den Typ der für Verbindungen zu verwendenden Authentifizierung sowie Informationen darüber, wo eine Verbindung hergestellt werden kann und welche Vorgänge durchgeführt werden. Optional sind auch Filter- und Sortieranweisungen enthalten, damit nur die gewünschten Daten in der richtigen Reihenfolge zurückgegeben werden.For Business Connectivity Services to connect to an external data source and interact with the data there, that external system must be defined in an external content type in a way that Business Connectivity Services understands. An external content type contains the name of the external system and what kind of data source it is, what type of authentication to use for connections, where it can connect to, which operations can be performed, and, optionally, any filters and sorting instructions to be used so that only the desired data is returned and that the data is in the correct order.

Clientseitige LösungenClient-side solutions

In der clientseitigen Version der Business Connectivity Services-Lösungen interagieren die Office-Anwendungen mit externen Daten. Eine clientseitige Lösung kann unabhängig von SharePoint ausgeführt werden. Nicht alle Office-Anwendungen interagieren mit externen Daten und einige davon haben nur Lesezugriff auf die Daten. Die folgende Tabelle enthält Details zu den unterstützten Vorgängen und informiert darüber, wie Anwendungen auf die Daten zugreifen können und wie die Verbindung hergestellt wird.In the client-side version of Business Connectivity Services solutions, the Office applications interact with external data. A client-side solution can run independently of SharePoint. Not all of the Office applications interact with external data and some of them only do so in a read-only manner. The following table provides details on which operations are supported, how the applications can access the data, and how the connection is made.

Tabelle: In Business Connectivity Services unterstützte Anwendungen und VorgängeTable: Applications and operations supported in Business Connectivity Services

AnwendungApplication Unterstützte VorgängeSupported operations Online- oder Offlinezugriff auf externe DatenAccess external data online or offline ClickOnce oder BDC-Modell importierenClickOnce or import BDC model
WordWord
SchreibgeschütztRead only
OnlineOnline
BDC-Modell importierenImport BDC model
AccessAccess
CRUDQCRUDQ
OnlineOnline
BDC-Modell importierenImport BDC model
VisioVisio
SchreibgeschütztRead only
Online und OfflineOnline and offline
BDC-Modell importierenImport BDC model
InfoPathInfoPath
CRUDQCRUDQ
Online und OfflineOnline and offline
BDC-Modell importierenImport BDC model
ExcelExcel
CRUDQCRUDQ
OnlineOnline
BDC-Modell importierenImport BDC model