Planen von Zwischenspeicherung und Leistung in SharePoint ServerPlan for caching and performance in SharePoint Server

gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

SharePoint Server stellt einen datenträgerbasierten BLOB-Cache (Binary Large Object) zur Verfügung, der die Datenbankbelastung reduziert und die Browserleistung für Benutzer verbessert. In diesem Artikel wird der BLOB-Cache beschrieben, Sie erfahren, wie und wann Sie ihn verwenden, und es werden wichtige Überlegungen im Bezug auf die Planung der Verwendung des BLOB-Cache angestellt. Der Artikel enthält auch Informationen dazu, wann die Bitratendrosselung zum Einsatz kommt. Hierbei handelt es sich um eine Internetinformationsdienste (IIS) 7.0-Erweiterung, die die Videoleistung für Benutzer verbessert, wenn Videos bei der Verwaltung digitaler Objekte in SharePoint Server eingesetzt werden. Schließlich werden in diesem Artikel auch noch die anderen in SharePoint Server verfügbaren Cachetypen erörtert, die Einschränkungen der Größenbegrenzung von hochzuladenden Dateien werden erläutert, und es werden Überlegungen zum Anpassen der Größenbeschränkungen für Dateiübertragungen auf dem Server angestellt.SharePoint Server provides a disk-based binary large object (BLOB) cache that reduces database load and increases browser performance for users. This article describes the BLOB cache, tells you how and when to use it, and lists key considerations for planning to use it. This article also contains information about when to use Bit Rate Throttling, an Internet Information Services (IIS) 7.0 extension that improves video performance for users when serving videos as part of managing digital assets in SharePoint Server. Finally, this article also discusses the other types of caches that are available in SharePoint Server, describes the limitations of upload file size restrictions, and lists considerations for adjusting the size limit for file transfers on the server.

Informationen zum Aktivieren des BLOB-Cache finden Sie unter Configure cache settings for a web application in SharePoint Server. Informationen zum Verwalten digitaler Objekte finden Sie unter Planen digitaler Objektbibliotheken in SharePoint Server 2013.For information about how to enable the BLOB cache, see Configure cache settings for a web application in SharePoint Server. For information about managing digital assets, see Plan digital asset libraries in SharePoint Server 2013.

Datenträgerbasierter BLOB-CacheDisk-based BLOB caching

In diesem Abschnitt wird der datenträgerbasierte BLOB-Cache beschrieben. Außerdem enthält der Abschnitt wichtige Informationen zur Planung der Verwendung des Cache mit einer SharePoint Server-Bereitstellung. Sie erfahren, wann der BLOB-Cache verwendet werden sollte, wo er gespeichert wird, wie er aktiviert wird und wie die Größe des Cache konfiguriert wird, um für die Benutzer die bestmögliche Leistung zu erzielen.This section describes the disk-based BLOB cache, and provides important information about how to plan to use the cache with a SharePoint Server deployment. It tells how to decide when to use the BLOB cache, where to store it, how to enable it, and how to configure the size of the cache to get the best performance for users.

Übersicht über den BLOB-CacheBLOB cache overview

Der datenträgerbasierte BLOB-Cache steuert das Zwischenspeichern von BLOBs (Binary Large Objects), wie beispielsweise häufig verwendete Bilder, Audio- und Videodateien sowie sonstige Dateien, die zum Anzeigen von Webseiten genutzt werden (z. B. CSS- und JS-Dateien). Der BLOB-Cache wird auf einem Front-End-Webserver aktiviert. Er verbessert die Leistung, indem BLOB-Dateien aus der Datenbank abgerufen und in einem Verzeichnis auf dem Front-End-Webserver gespeichert werden, von wo sie Benutzern bereitgestellt werden. Dadurch werden der Netzwerkverkehr zum Datenbankserver und die Auslastung des Datenbankservers reduziert.The disk-based BLOB cache controls the caching for binary large objects (BLOBs), such as frequently used image, audio, and video files, and other files that are used to display web pages, such as .css and .js files. The BLOB cache is enabled on a front-end web server and improves performance by retrieving BLOB files from the database and storing them in a directory on the front-end web end server where they are served to users. This reduces the network traffic to and load on the database server.

Der BLOB-Cache bietet außerdem Features, die die Bereitstellung von Mediendateien für Benutzer unterstützen. Ein solches Feature ist die Unterstützung von Bytebereichanfragen, mit denen Benutzer eine spätere Stelle in einem Video auswählen und sofort mit der Wiedergabe beginnen können. Ein weiteres Feature ist das progressive Zwischenspeichern. Dabei wird zunächst der Anfang einer großen Videodatei bereitgestellt, während der Rest der Datei zwischengespeichert wird. Videodateien werden in kleinere Abschnitte unterteilt und entsprechend abgerufen, um die Belastung zwischen den Front-End- und den Back-End-Servern zu reduzieren.The BLOB cache also provides features that support serving media files to users. One such feature is support for byte-range requests, which lets users select a later point in the video and immediately begin playback. Another feature is progressive caching, which starts serving the beginning of a large video file while the rest of the file is being cached. Video files are divided and retrieved in smaller sections to reduce the load between the front-end and back-end servers. An administrator can configure the size of the sections.

Der BLOB-Cache ist auch eine Voraussetzung für die Verwendung des Bildwiedergabefeatures. Mit diesem Feature können basierend auf dem gleichen Quellbild unterschiedlich große Versionen eines Bilds auf verschiedenen Seiten in einer Veröffentlichungswebsite angezeigt werden. Wenn Sie eine Bildwiedergabe erstellen, geben Sie die Breite und Höhe aller Bilder an, die in dieser Bildwiedergabe verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Verwalten von Bilddarstellungen in SharePoint in der MSDN-Bibliothek.The BLOB cache is also a prerequisite for using the image renditions feature. Image renditions let you display different sized versions of an image on different pages in a publishing site, based on the same source image. When you create an image rendition, you specify the width and height for all images that use that image rendition. For more information, see How to: Manage image renditions in SharePoint in the MSDN Library.

Entscheiden, ob der BLOB-Cache verwendet wirdDecide whether to use the BLOB cache

Wenn der BLOB-Cache aktiviert ist, werden darin verschiedene Bild-, Audio- und Videodateien zusammen mit CSS- und JS-Dateien zwischengespeichert. Ein Administrator kann die Einstellungen ändern, um Dateinamenerweiterungen der Dateitypen, die zwischengespeichert werden sollen, hinzuzufügen oder zu entfernen. Mit dieser Funktionalität können Sie entweder so viele Dateitypen wie möglich zwischenspeichern oder den Cache auf bestimmte Dateiarten beschränken. Wenn Sie beispielsweise ein Internetportal mit schreibgeschützten Dateien (beispielsweise DOC- oder PDF-Dateien) haben, können Sie angeben, dass diese Dateien zwischengespeichert werden, sodass sie Benutzern schneller angezeigt werden. Wenn Sie eine Website für die Zusammenarbeit haben, die häufig aktualisierte Dateien sowie Medienobjekte enthält, können Sie angeben, dass im Cache nur Audio- oder Videotypen gespeichert werden, indem Sie nur eine Dateinamenerweiterung für diese Dateien in den Cacheeinstellungen hinzufügen.When enabled, the BLOB cache caches various image, audio, and video files, together with .css and .js files. An administrator can change the settings to add or remove file name extensions of file types to be cached. This functionality lets you either cache as many file types as possible, or to restrict the cache to certain kinds of files. For example, if you have an Internet-facing portal with read-only files such as .doc or .pdf files, you can specify that those files be cached so that they are displayed more quickly to users. If you have a collaboration site that contains files that are frequently updated, and also media assets, you can specify that the cache is to store only audio or video types by including only file name extensions for those files in the cache settings.

Bevor Sie den BLOB-Cache aktivieren, sollten Sie das Szenario, in dem Sie ihn einsetzen möchten, sorgfältig erwägen. Wenn Ihre Website in großem Umfang für die Zusammenarbeit genutzt wird, kann sich die Aktivierung des BLOB-Cache vorübergehend negativ auf die Leistung der Website auswirken, während die Dateien, die zwischengespeichert werden sollen, zunächst auf den Datenträger geschrieben werden. Nachdem die Dateien im Cache gespeichert wurden, wird die Leistung der Website gesteigert. Dies sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie sich für die Aktivierung des Cache entscheiden. Legen Sie Ihrer Entscheidung für die Aktivierung des BLOB-Cache die folgenden Kriterien zugrunde:Before you enable the BLOB cache, carefully consider the scenario in which you plan to use it. If your site will be used for heavy collaboration, enabling the BLOB cache might temporarily affect the performance of your site while the files to be cached are first written to the disk. After the files have been stored in the cache, site performance will improve, so take this into consideration when you decide whether to enable the cache. Base your decision to enable BLOB caching on the following criteria:

  • Bei einer Veröffentlichungswebsite mit hauptsächlich anonymen Besuchern oder Dateien mit statischem Inhalt aktivieren Sie den BLOB-Cache für möglichst viele Dateitypen.For a publishing site for which most of the visitors are anonymous or where most of the files are static content, enable the BLOB cache for as many file types as possible.

  • Bei einer Veröffentlichungswebsite, auf der das Bildwiedergabefeature verwendet werden soll, müssen Sie den BLOB-Cache aktivieren.For a publishing site that plans to use the image renditions feature, you must enable the BLOB cache.

  • Bei anderen Websites, die viele schreibgeschützte Medienobjekte enthalten, oder wenn nur ein kleiner Prozentsatz der Medienobjekte aktualisiert wird, aktivieren Sie den BLOB-Cache nur für Mediendateien.For other sites that contain lots of media assets that are read-only, or where only a small percentage of the media assets are updated, enable the BLOB cache for media files only.

Es gibt einen BLOB-Cache pro Webanwendung. Wenn Sie beabsichtigen, den BLOB-Cache zusammen mit einer Objektbibliothek zu verwenden, die voraussichtlich recht groß wird, oder zusammen mit einer Website, die umfangreichen Datenverkehr empfängt, sollten Sie erwägen, die Websitesammlung mit der Objektbibliothek in eine eigene Webanwendung zu übernehmen, sodass sie ihren eigenen BLOB-Cache erhält. Dadurch wird sichergestellt, dass andere Objekte keinen Speicherplatz im BLOB-Cache belegen, der Elementen in der Objektbibliothek zugewiesen werden soll. Dadurch wird außerdem sichergestellt, dass Websites mit hohem Datenverkehr andere Websites mit geringerem Datenverkehr nicht daran hindern, vom BLOB-Cache zu profitieren.There is one BLOB cache per web application. If you plan to use the BLOB cache together with an asset library that you expect will be large, or together with a site that will receive lots of traffic, consider putting the site collection that contains the asset library into its own web application so that it receives its own BLOB cache. This will ensure that other assets are not using up space in the BLOB cache that you want allocated to items in the asset library. It will also ensure that sites which receive lots of traffic do not prevent other sites which receive less traffic from benefitting from the BLOB cache.

Speichern des BLOB-CacheStore the BLOB cache

Wenn Sie den BLOB-Cache aktivieren, müssen Sie einen Speicherort auf dem Front-End-Webserver angeben, in dem die Dateien gespeichert werden. Standardmäßig wird der Cache auf dem Laufwerk erstellt, auf dem SharePoint Server installiert ist. Platzieren Sie den BLOB-Cache unbedingt auf einem Laufwerk, auf dem ausreichend Speicherplatz zum Speichern des Cache vorhanden ist. Wählen Sie außerdem ein Laufwerk aus, das von möglichst wenigen Prozessen genutzt wird, damit beim Zugriff auf das Laufwerk keine Konflikte mit dem BLOB-Cacheprozess auftreten. Wenn zu viele Prozesse um den Datenträgerzugriff auf dem Laufwerk konkurrieren, auf dem sich der BLOB-Cache befindet, wirkt sich dies negativ auf die Leistung des BLOB-Cache und andere Prozesse aus.When you enable the BLOB cache, you must specify a location on the front-end web server where the files will be stored. By default, the cache will be created on the drive on which SharePoint Server is installed. Make sure that you put the BLOB cache on a drive that has sufficient disk space available in which to store the cache. Also, select a drive that will be used by as few processes as possible so that the BLOB cache process does not encounter conflicts when it tries to access the drive. If too many processes compete for disk access on the drive where the BLOB cache is located, BLOB cache performance and other processes will be adversely affected.

Wenn Sie beabsichtigen, den BLOB-Cache in einem Szenario mit umfangreicher Cachenutzung einzusetzen, wie beispielsweise bei der Bereitstellung von Videos in einer Umgebung mit umfangreichem Datenverkehr, und wenn Sie die ULS-Protokollierung nutzen, sollten Sie erwägen, den BLOB-Cache auf einem vom ULS-Protokoll getrennten physischen Laufwerk zu platzieren, nicht nur auf einer separaten Partition. Werden der BLOB-Cache und das ULS-Protokoll auf demselben Laufwerk gespeichert, kann dies zu schlechter Serverleistung führen. Wenn Sie den BLOB-Cache und das ULS-Protokoll auf demselben physischen Laufwerk platzieren, sollten Sie unbedingt die Länge der Datenträgerwarteschlange engmaschig im Hinblick auf Leistungseinbußen überwachen.If you plan to use the BLOB cache in a scenario with heavy cache use, such as serving videos in a high traffic environment, and if you will use ULS logging, consider placing the BLOB cache on a separate physical drive from the ULS log — not on a separate partition. Storing the BLOB cache and the ULS log on the same drive can result in poor server performance. If you place the BLOB cache and the ULS log on the same physical drive, make sure that you closely monitor the disk queue length for any performance effect.

Jeder Front-End-Webserver verfügt über eine lokale eigene Kopie des BLOB-Cache, die erstellt wird, wenn Anfragen nach Dateien eintreffen. Wenn Sie den Lastenausgleich mit mehreren Front-End-Webservern durchführen, enthält jeder Server einen eigenen Cache. Wird eine Datei vom ersten Server angefordert, wird sie nur auf diesem Server zwischengespeichert. Wenn die nächste Anfrage für dieselbe Datei von einem zweiten Server kommt, wird eine zweite Anfrage an den Datenbankserver gesendet, um die Datei in den Cache auf dem zweiten Server abzurufen.Each front-end web server has its own local copy of the BLOB cache that is built as requests for files are received. If you use load balancing with multiple front-end web servers, each server contains its own cache. When a file is requested by the first server, it is cached to that server only. If the next request for the same file comes from a second server, a second request is sent to the database server to retrieve the file to the cache on the second server.

Aktivieren des BLOB-CacheEnable the BLOB cache

Der BLOB-Cache wird in der Datei web.config für jede Webanwendung konfiguriert und ist standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen den BLOB-Cache explizit aktivieren, um seine Leistungsvorzüge nutzen zu können. Informationen zum Aktivieren des BLOB-Cache finden Sie unter Configure cache settings for a web application in SharePoint Server.The BLOB cache is configured in the web.config file for each web application and, by default, is not enabled. You must specifically enable the BLOB cache to get the performance advantage it provides. For information about how to enable the BLOB cache, see Configure cache settings for a web application in SharePoint Server.

Angeben der Größe des BLOB-CacheSpecify the size of the BLOB cache

Bei der Entscheidung hinsichtlich der Größe des BLOB-Cache müssen Sie die Anzahl und die Größe der Dateien berücksichtigen, um den Gesamtumfang der im Cache zu speichernden Daten zu ermitteln. Standardmäßig ist für den BLOB-Cache eine Größe von 10 GB festgelegt. Der Speicherplatz des Laufwerks sollte die Größe des Cache um mindestens 20 Prozent überschreiten. Beispiel: Legen Sie bei Inhalten mit 100 GB die Größe des Cache auf einem Laufwerk mit mindestens 150 GB Speicherplatz auf 120 GB fest. Wenn der BLOB-Cache zu klein ist, werden Benutzern Dateien nur langsam zur Verfügung gestellt, und die Leistung der Website wird verringert.When you decide how large to make the BLOB cache, you must consider the number and size of the files to determine the total size of the data to be stored in the cache. By default, the BLOB cache is set to 10 gigabytes (GB). Allow at least 20 percent more space on the drive than the size of the cache. For example, if you have 100 GB of content, set the size of the cache to 120 GB on a drive that has at least 150 GB of space. If the BLOB cache is too small, serving files to users slows, reducing the performance of your site.

Wenn Sie beabsichtigen, das Bildwiedergabefeature auf Ihrer Website zu verwenden, sollten Sie berücksichtigen, dass jede Wiedergabe ein separates BLOB im Cache ist. Planen Sie beispielsweise fünf Wiedergaben pro Bild, müssen Sie erheblich mehr Speicherplatz als die generelle Schätzung von 20 Prozent auf dem Laufwerk zuweisen.If you plan to use the image renditions feature on your site, you should account for each rendition being a separate BLOB in the cache. For example, if you plan to have five renditions per image, then you must allocate significantly more than the general estimate of 20 percent more space on the drive.

Ausgabecache, Objektcache und Cache für anonyme SuchergebnisseOutput cache, object cache, and anonymous search results cache

Zusätzlich zum BLOB-Cache stellt SharePoint Server die folgenden Arten von Caches bereit, durch die sich die Geschwindigkeit verbessern lässt, mit der Webseiten im Browser geladen werden:In addition to the BLOB cache, SharePoint Server provides the following types of caches that help improve the speed at which web pages load in the browser:

Hinweis

Sie müssen auf Ihrer Website das Feature zum Veröffentlichen verwenden, um den Ausgabecache oder den Objektcache verwenden zu können.You must be using the Publishing feature on your site to use the output cache or the object cache.

  • Ausgabecache: Speichert die gerenderte Ausgabe einer Webseite. Er speichert auf der Grundlage der Berechtigungen des die Seite anfordernden Benutzers auch unterschiedliche Versionen der zwischengespeicherten Webseite.Output cache: Stores the rendered output of a page. It also stores different versions of the cached page, based on the permissions of the users who are requesting the page.

    In Cacheprofilen werden bestimmte Cacheeinstellungen für jeden Typ von Seitenausgabecache beschrieben. Cacheprofileinstellungen können auf der Websitesammlungsebene durch einen Websitesammlungsadministrator und auf der Webanwendungsebene durch einen Administrator des Front-End-Webservers auf der Benutzeroberfläche konfiguriert werden. Der Seitenausgabecache muss auf der Websitesammlungsebene aktiviert werden, bevor Profile für den Seitenausgabecache auf Websitesammlungsebene oder auf Webanwendungsebene konfiguriert werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Configure cache profile settings.Cache profiles describe specific cache settings for each type of page output cache. Cache profile settings can be configured in the user interface at the site collection level by a site collection administrator, and also at the web application level by an administrator on the front-end web server. The page output cache must be enabled at the site collection level before page output cache profiles can be configured at either the site collection level or web application level. For more information, see Configure cache profile settings.

  • Objektcache: Verringert den Datenverkehr zwischen dem Webserver und der SQL-Datenbank, indem er im Speicher auf dem Front-End-Webserver Objekte wie Listen und Bibliotheken, Websiteeinstellungen und Seitenlayouts speichert. Infolgedessen können die Webseiten, die diese Elemente anfordern, schneller gerendert werden, sodass die Geschwindigkeit erhöht wird, mit der Webseiten für den Browser des Clients bereitgestellt werden.Object cache: Reduces the traffic between the web server and the SQL database by storing objects such as lists and libraries, site settings, and page layouts in memory on the front-end web server. As a result, the pages that require these items can be rendered quickly, increasing the speed with which pages are delivered to the client browser.

    Die Objektcacheeinstellungen können auf der Websitesammlungsebene über die Benutzeroberfläche durch einen Websitesammlungsadministrator konfiguriert werden und sind standardmäßig aktiviert. Die maximale Cachegröße kann auf der Websitesammlungsebene auf dem Front-End-Webserver konfiguriert werden, um eine Beschränkung für die maximale Speichermenge festzulegen, die der Cache für alle Websitesammlungen nutzt. Weitere Informationen finden Sie unter Configure object cache settings.The object cache settings can be configured at the site collection level in the user interface by a site collection administrator, and is on by default. The maximum cache size can be configured at the web application level on the front-end web server to place a restriction on the maximum amount of memory that the cache will use for all site collections. For more information, see Configure object cache settings.

  • Cache für anonyme Suchergebnisse: Wird vorwiegend von Veröffentlichungswebsites verwendet, die anonymen Benutzern der Zugriff gestatten. Im Cache für anonyme Suchergebnisse werden Suchergebnisse von anonymen Benutzern gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt für Abfragen, die mit der Originalabfrage identisch sind, wieder verwendet. Dadurch wird die Leistung auf Seiten von Websites verbessert, die das Webpart für die Inhaltssuche nutzen.Anonymous search results cache: Used primarily by publishing sites that allow access to anonymous users. The anonymous search results cache saves search results from anonymous users and reuses them for later queries that are the same as the original query. This improves performance on site pages that use the Content Search Web Part.

BitratendrosselungBit Rate Throttling

Dieser Abschnitt enthält Informationen zur Bitratendrosselung. Außerdem wird beschrieben, wann diese in Verbindung mit der SharePoint Server-Lösung verwendet werden sollte, und es wird erklärt, wie die Bitratendrosselung aktiviert wird.This section contains information about Bit Rate Throttling, describes when you should use it with the SharePoint Server solution, and explains how to enable it.

Übersicht über die BitratendrosselungBit Rate Throttling overview

Bei der Bitratendrosselung handelt es sich um eine IIS 7.0-Erweiterung, die die Downloadgeschwindigkeit der Mediendateitypen und der Daten zwischen einem Server und einem Clientcomputer misst. Die codierten Bitraten der Mediendateitypen, wie beispielsweise Windows Media Video (WMV), MPEG-4 (MP4) und Adobe Flash Video werden automatisch erkannt, und die Rate, mit der diese Dateien über HTTP an den Client übermittelt werden, werden gemäß der Konfiguration der Bitratendrosselung gesteuert. Weitere Informationen finden Sie unter Bitratendrosselung.Bit Rate Throttling is an IIS 7.0 extension that meters the download speeds of media file types and data between a server and a client computer. The encoded bit rates of media file types such as Windows Media Video (WMV), MPEG-4 (MP4), and Adobe Flash Video, are automatically detected, and the rate at which those files are delivered to the client over HTTP are controlled according to the Bit Rate Throttling configuration. For more information, see Bit Rate Throttling.

Entscheiden, ob die Bitratendrosselung verwendet wirdDecide to use Bit Rate Throttling

Wenn Sie Benutzern in SharePoint Server Videoobjekte mit langer Spieldauer zur Verfügung stellen, aktivieren Sie die Bitratendrosselung in IIS. Ohne Bitratendrosselung stellt IIS Videodateien unter Verwendung von möglichst viel Bandbreite zur Verfügung, was zu höherer Netzwerkleistung führt. Wenn Sie die Bitratendrosselung in IIS aktivieren, werden Videodateien bereitgestellt, die nur die Bandbreite nutzen, die für das progressive Herunterladen und Anzeigen von Videos benötigt wird. Wenn der BLOB-Cache ebenfalls aktiviert ist, nutzt die Bitratendrosselung Erweiterungsregeln für auf dem Datenträger zwischengespeicherte Dateien. Dateien, die aus dem BLOB-Cache mithilfe der Bitratendrosselung zur Verfügung gestellt werden, werden basierend auf einem Prozentsatz der komprimierten Größe unter Verwendung der codierten Bitrate an den Client gesendet. Beispiel: Wenn die Videos in Ihrer Organisation kleiner sind als 10 MB, empfiehlt es sich, die Bitratendrosselung nicht zu verwenden, da sie beeinflusst, wie schnell Benutzer Videos auf ihre lokalen Computer herunterladen können. Wenn Sie jedoch Videodateien bereitstellen, aktivieren Sie die Bitratendrosselung, um die Geschwindigkeit zu steuern, mit der Dateien auf die Clientcomputer heruntergeladen werden.If you will make long-playing video assets available to users in SharePoint Server, enable Bit Rate Throttling in IIS. Without Bit Rate Throttling, IIS will serve video files by using as much bandwidth as it can, which will result in increased network performance. When you enable Bit Rate Throttling in IIS, it will serve video files that use only as much bandwidth as is needed to support progressive downloading and viewing of videos. When the BLOB cache is also enabled, Bit Rate Throttling uses extension rules for files cached to disk. Files that are served from the BLOB cache by using Bit Rate Throttling are sent to the client based on a percentage of the compressed size using the encoded bit rate. For example, if the videos in your organization are smaller than 10 MB, you may decide not to use Bit Rate Throttling because it will affect how fast users can download videos to their local computers. However, if you are serving video files, enable Bit Rate Throttling to control the speed at which files are downloaded to client computers.

Hinweis

Die Bitratendrosselung funktioniert nicht richtig, wenn Sie nicht zuvor den BLOB-Cache aktivieren und ihn so konfigurieren, dass diejenigen Dateitypen zwischengespeichert werden, deren Übertragung Sie drosseln möchten.Bit rate throttling will not work correctly if you do not first enable the BLOB cache and configure it to cache the files types that you want to throttle.

Aktivieren der BitratendrosselungEnable Bit Rate Throttling

Zum Aktivieren der Bitratendrosselung in IIS 7.0 müssen Sie IIS Media Services 2.0 installieren. Informationen zum Installieren von IIS Media Services 2.0 finden Sie unter Infodatei zur Bitratendrosselung. Informationen zum Konfigurieren der Bitratendrosselung finden Sie unter Vorgehensweise bei der Konfiguration der Bitratendrosselung.To enable Bit Rate Throttling in IIS 7.0, you must install IIS Media Services 2.0. For information about how to install IIS Media Services 2.0, see Bit Rate Throttling Readme. For information about how to configure Bit Rate Throttling, see Bit Rate Throttling Configuration Walkthrough.

Maximale Größe der hochzuladenden DateiMaximum upload file size

In diesem Abschnitt wird die Größenbeschränkung für die hochzuladende Datei beschrieben, und Sie erfahren, wie Sie entscheiden, wir groß die Uploaddatei maximal sein soll und wie Sie diese konfigurieren.This section describes the upload file size limitation, tells how to decide what the maximum upload file size limit should be, and how to configure it.

Übersicht über die maximale Größe der hochzuladenden DateiMaximum upload file size overview

Die maximale Größe der hochzuladenden Datei ist eine von der SharePoint Server-Webanwendung verwendete Einstellung. Sie bestimmt die maximale Größe einer Datei, die ein Benutzer auf den Server hochladen kann. Wenn eine neue Webanwendung erstellt wird, legt SharePoint Server die standardmäßige maximale Uploadgröße auf 250 MB fest. Wenn ein Benutzer versucht, eine größere Datei hochzuladen, schlägt der Upload fehl.The maximum upload file size is a setting that is used by the SharePoint Server web application that specifies the maximum size of a file that a user can upload to the server. When a new web application is created, SharePoint Server sets the default maximum upload size to 250 MB. If a user tries to upload a file larger than the specified maximum upload size, the upload will fail.

Festlegen der maximalen Größe der hochzuladenden DateiDecide maximum upload file size

Jeder Benutzer, der eine Datei in eine Bibliothek hochlädt, nutzt eine Verbindung zum Server und vergrößert die Datenmenge in der Datenbank. Dies wirkt sich auf die Last, die Antwortzeit und die Datenkapazität eines Servers aus. Je nach Szenario kann sich dies negativ auf die Serverleistung auswirken, wenn der Server nicht für die Verarbeitung größerer Dateimengen konfiguriert ist. Um das passende Dateiupload-Größenlimit des Servers zu ermitteln, ziehen Sie die Anzahl der Benutzer Ihrer Website und die Größe der von den Benutzern hochgeladenen Dateien heran. Wenn die Benutzer beispielsweise vorwiegend Videodateien mit 500 MB hochladen, sollte das Dateiupload-Größenlimit so hoch sein, dass die größten von Benutzern hochgeladenen Dateien problemlos verarbeitet werden können. Wenn Sie beabsichtigen, das Dateiupload-Größenlimit anzupassen, beachten Sie, dass sich dies auch direkt auf die Kapazitätsplanung für Ihre Serverumgebung auswirkt. Weitere Informationen zum Planen der nötigen Speicherkapazität für große Mediendateien finden Sie unter Planen digitaler Objektbibliotheken in SharePoint Server 2013.Every user that uploads a file to a library uses a connection to the server and increases the amount of data in the database. This impacts the load, response time and data capacity for a server. Depending on your scenario, this can negatively impact your server performance if the server is not configured to handle larger volumes of files. To determine what the upload file size limit should be for your server, consider the number of users for your site, and the size of the files they will upload. For example, if your users will primarily be uploading video files that are 500 MB, the upload file size limit should be large enough to easily accommodate the largest files users will upload. When planning to adjust the upload file size limit, keep in mind that this will also directly impact capacity planning for your server environment. For more information about planning for storage of large media files, see Plan digital asset libraries in SharePoint Server 2013.

Konfigurieren der maximalen Größe der hochzuladenden DateiConfigure the maximum upload file size

Zum Konfigurieren der Größe der Uploaddatei in SharePoint Server muss ein Farmadministrator den Wert Maximale Uploadgröße auf der Seite Allgemeine Webanwendungseinstellungen der Zentraladministration ändern.To configure the upload file size in SharePoint Server, a farm administrator must change the Maximum Upload Size value on the Web Application General Settings page in Central Administration.

Hinweis

Wenn Sie die standardmäßige maximale Uploadgröße für eine Webanwendung erhöhen und außerdem beabsichtigen, Inhalte mithilfe der Inhaltsbereitstellung von Websitesammlungen innerhalb der Webanwendung in eine andere Farm oder Websitesammlung zu verschieben, müssen Sie die standardmäßige maximale Uploadgröße auf dem Zielserver erhöhen. Andernfalls schlägt der Auftrag zur Inhaltsbereitstellung fehl.If you increase the default maximum upload size for a web application, and you also plan to use content deployment to move content from site collections within that web application to another farm or site collection, you must also increase the default maximum upload size on the destination server, or the content deployment job will fail.

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Überwachen der Cacheleistung in SharePoint Server 2016Monitor cache performance in SharePoint Server 2016