Konfigurieren der PerformancePoint-DiensteConfigure PerformancePoint Services

Zusammenfassung: Konfigurieren von PerformancePoint-Dienste in SharePoint Server.Summary: Configure PerformancePoint Services in SharePoint Server.

In diesem Artikel wird das Erstellen und Konfigurieren einer PerformancePoint-Dienste-Dienstanwendung erläutert.This article describes how to create and configure a PerformancePoint Services service application.

Führen Sie die Schritte in dieser Reihenfolge aus, um PerformancePoint-Dienste ordnungsgemäß zu konfigurieren:To properly configure PerformancePoint Services, do the following steps in the order listed:

  1. Installieren von ADOMD.NET aus dem SQL Server 2012 Feature PackInstall ADOMD.NET from the SQL Server 2012 Feature Pack

  2. Konfigurieren des PerformancePoint-Dienste-AnwendungspoolkontosConfigure the PerformancePoint Services application pool account

  3. Starten des PerformancePoint-Diensts (nur SharePoint Server 2013) (nur SharePoint Server 2013)Start the PerformancePoint service (SharePoint Server 2013 only) (SharePoint Server 2013 only)

  4. Erstellen einer PerformancePoint-DienstanwendungCreate a PerformancePoint Services service application

  5. Konfigurieren der PerformancePoint-Diens-AnwendungszuordnungenConfigure PerformancePoint service application associations

Konfigurieren des PerformancePoint-Dienste-AnwendungspoolkontosConfigure the PerformancePoint Services application pool account

Der Anwendungspool für die PerformancePoint-Dienste-Dienstanwendung erfordert für die Ausführung ein verwaltetes SharePoint Server-Konto (in der Regel ein Active Directory-Konto). Dieses Konto muss über Zugriff auf die Inhaltsdatenbanken verfügen, in denen die PerformancePoint-Daten gespeichert werden.The application pool for the PerformancePoint Services service application requires a SharePoint Server managed account (generally an Active Directory account) to run. This account must have access to the content databases where PerformancePoint data will be stored.

Wenn Sie die Dienstanwendung mit demselben Anwendungspoolkonto ausführen wie die Webanwendung, in der sich die Inhaltsdatenbanken befinden, wir dieser erforderliche Datenbankzugriff automatisch konfiguriert. Es wird jedoch empfohlen, ein anderes Konto für den PerformancePoint-Dienste-Anwendungspool zu verwenden, insbesondere in einer großen oder komplexen Farm. Dies ermöglicht eine umfassendere Steuerung des Daten- und Ressourcenzugriffs.If you run the service application using the same application pool account as the web application where the content databases are located, this required database access is configured automatically. However, we recommend that you use a different account for the PerformancePoint Services application pool, especially in a large or complex farm. This allows for greater control over data and resource access.

Wenn Sie für PerformancePoint-Dienste dasselbe verwaltete Konto wie für die Webanwendung verwenden möchten, können Sie die Vorgänge in diesem Abschnitt überspringen. Wenn Sie ein neues Konto erstellen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:If you choose to use the same managed account for PerformancePoint Services as is being used for the web application, you can skip the procedures in this section. If you choose to create a new managed account, you must do the following:

  1. Registrieren Sie ein verwaltetes Konto in SharePoint Server. (Für diesen Schritt benötigen Sie ein Active Directory-Benutzerkonto. Ihr Active Directory-Administrator sollte dieses erstellen.)Register a managed account in SharePoint Server. (You will need an Active Directory user account for this step. Have your Active Directory administrator create it.)

  2. Erteilen Sie diesem Konto Zugriff auf die Inhaltsdatenbanken, in denen die PerformancePoint-Daten enthalten sind. Dieses Verfahren beinhaltet das Ausführen eines Microsoft PowerShell-Skripts aus der SharePoint 2016-Verwaltungsshell.Grant access for this account to the content databases that will contain PerformancePoint data. This process includes running a Microsoft PowerShell script from the SharePoint 2016 Management Shell.

Der erste Schritt ist das Registrieren eines verwalteten Kontos. Führen Sie das folgende Verfahren durch, um das Active Directory-Konto zu registrieren, das Sie für den PerformancePoint-Dienste-Anwendungspool verwenden möchten.The first step is to register a managed account. Use the following procedure to register the Active Directory account that you want to use for the PerformancePoint Services application pool.

So registrieren Sie ein verwaltetes KontoTo register a managed account

  1. Klicken Sie auf der Website für die SharePoint Server-Zentraladministration auf Sicherheit.In the SharePoint Server Central Administration Web site, click Security.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Allgemeine Sicherheit auf Verwaltete Konten konfigurieren.In the General Security section, click Configure managed accounts.

  3. Klicken Sie auf Verwaltetes Konto registrieren.Click Register Managed Account.

  4. Geben Sie im Abschnitt Anmeldeinformationen des Dienstkontos den Benutzernamen und das Kennwort für das zu registrierende Active Directory-Konto ein.In the Service account credentials section, type the user name and password for the Active Directory account that you want to register.

  5. Wenn das Kontokennwort nach einem bestimmten Zeitraum abläuft, können Sie die Einstellungen für die automatische Kennwortänderung so konfigurieren, dass SharePoint Server das Kennwort ändert.Optionally, if the account password is set to expire after a certain length of time, configure the automatic password change settings to have SharePoint Server change the password.

  6. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Nachdem Sie das verwaltete Konto registriert haben, müssen Sie ihm Zugriff auf die Inhaltsdatenbanken erteilen, in denen PerformancePoint-Daten gespeichert werden. Führen Sie das folgende Verfahren durch, um dem Konto Datenbankzugriff zu erteilen. Führen Sie dieses Verfahren für alle Webanwendungen durch, die eine Inhaltsdatenbank mit PerformancePoint-Dienste-Daten enthält.Once you have registered the managed account, you must grant that account access to the content databases where PerformancePoint data will be stored. Use the following procedure to grant database access to the account. Follow this procedure for each web application that contains a content database where PerformancePoint Services data will reside.

So gewähren Sie einem Konto Zugriff auf InhaltsdatenbankenTo grant content database access to an account

  1. Öffnen Sie die SharePoint 2016-Verwaltungsshell als Administrator.Open the SharePoint 2016 Management Shell as administrator.

  2. Geben Sie an der Microsoft PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie nach jeder Zeile die EINGABETASTE.At the Microsoft PowerShell command prompt, type the following, pressing Enter after each line:

    $w = Get-SPWebApplication -identity <web application>
    $w.GrantAccessToProcessIdentity("<service account>")
    

Nachdem Sie dem verwalteten Konto Datenbankzugriff erteilt haben, folgt als nächster Schritt das Erstellen der PerformancePoint-Dienste-Dienstanwendung.Once you have finished granting content database access to the managed account, the next step is to create a PerformancePoint Services service application.

Starten des PerformancePoint-Diensts (nur SharePoint Server 2013)Start the PerformancePoint service (SharePoint Server 2013 only)

Wenn Sie SharePoint Server 2013 verwenden, müssen Sie den PerformancePoint-Dienst auf dem Anwendungsserver starten, auf dem Sie PerformancePoint-Dienste ausführen möchten. (In SharePoint Server 2016 wird dies von MinRole automatisch durchgeführt.) Sie können den Dienst bei Bedarf auf mehreren Anwendungsservern starten, um eine bessere Leistung zu erzielen, der Dienst muss jedoch auf mindestens einem Server gestartet werden. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um den PerformancePoint-Dienst zu starten.If you are using SharePoint Server 2013, you must start the PerformancePoint service on the application server where you want to run PerformancePoint Services. (In SharePoint Server 2016 this is handled automatically by MinRole.) You can start the service on multiple application servers for better performance, if you want, but the service must be started on at least one server. Use the following procedure to start the PerformancePoint service.

So starten Sie den PerformancePoint-DienstTo start the PerformancePoint Service

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Systemeinstellungen auf Dienste auf dem Server verwalten.In Central Administration, in the System Settings section, click Manage services on server.

  2. Beachten Sie, welcher Server im Feld Server angegeben ist. Wenn Sie den PerformancePoint-Dienst auf einem anderen Server ausführen möchten, klicken Sie auf den aktuellen Server, dann auf Server ändern, und wählen Sie dann den gewünschten Server aus.Note the server specified in the Server box. If you want to run the PerformancePoint service on a different server, click the current server, and then click Change Server and select the server that you want.

  3. Klicken Sie neben PerformancePoint-Dienst auf Starten.Click Start next to PerformancePoint Service.

Erstellen einer PerformancePoint-DienstanwendungCreate a PerformancePoint Services service application

Verwenden Sie zum Erstellen der Dienstanwendung das folgende Verfahren.Use the following procedure to create the service application.

So erstellen Sie eine PerformancePoint-Dienste-DienstanwendungTo create a PerformancePoint Services service application

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage Service Applications.

  2. Klicken Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf PerformancePoint-Dienstanwendung.Click New, and then click PerformancePoint Service Application.

  3. Geben Sie einen Namen für die Dienstanweisung ein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Den Proxy dieser Dienstanwendung zur Standardproxyliste der Farm hinzufügen.Type a name for the service application and select the Add this service application's proxy to the farm's default proxy list check box.

  4. Wählen Sie die Option Neuen Anwendungspool erstellen aus, und geben Sie einen Namen für den Anwendungspool ein.Select the Create new application pool option and type a name for the application pool.

  5. Wählen Sie unter der Option Konfigurierbar das verwaltete Konto zur Ausführung des Anwendungspools aus.Under the Configurable option, select the managed account to run the application pool.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.Click Create.

  7. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Wenn Sie die Dienstanwendung in SharePoint Server 2016 konfigurieren, wird der PerformancePoint-Dienst automatisch auf allen Servern in der Farm bereitgestellt, die unter der Front-End-Rolle ausgeführt werden.When you configure the service application in SharePoint Server 2016, the PerformancePoint Service will autoprovision on all servers in the farm that are running under the Front-end role.

Konfigurieren der PerformancePoint-Diens-AnwendungszuordnungenConfigure PerformancePoint service application associations

Der PerformancePoint-Dienste-Dienstanwendungsproxy muss der Standardwebanwendung zugeordnet sein, damit PerformancePoint-Dienste funktioniert. Stellen Sie mit dem folgenden Verfahren sicher, dass die Zuordnung zwischen der Webanwendung und dem PerformancePoint-Dienste-Proxy konfiguriert ist.For PerformancePoint Services to function, the PerformancePoint Services service application proxy must be associated with the default web application. Use the following procedure to confirm that the association is configured between the web application and the PerformancePoint Services proxy.

So konfigurieren Sie DienstanwendungszuordnungenTo configure service application associations

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration auf Anwendungsverwaltung.In Central Administration, click Application Management.

  2. Klicken Sie dann im Abschnitt Dienstanwendungen auf Zuordnungen von Dienstanwendungen konfigurieren.In the Service Applications section, click Configure service application associations.

  3. Klicken Sie in der Spalte Anwendungsproxygruppe auf Standard.Under the Application Proxy Group column, click default.

  4. Stellen Sie sicher, dass die Option PerformancePoint-Dienste aktiviert ist.Ensure that the PerformancePoint Services box is selected.

  5. Klicken Sie auf OK.Click OK.