Konfigurieren der Sammlung von Integritäts- und Verwendungsdaten in SharePoint ServerConfigure usage and health data collection in SharePoint Server

Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie die Erfassung von Verwendungs- und Integritätsdaten in SharePoint Server 2016 und SharePoint Server 2013 konfigurieren können.Summary: Learn how to configure usage and health data collection in SharePoint Server 2016 and SharePoint Server 2013.

SharePoint Server schreibt Verwendungs- und Integritätsdaten in den Protokollordner und die Protokolldatenbank. Sie können die Einstellungen für die Erfassung von Integritätsdaten mithilfe der die Website für die SharePoint-Zentraladministration konfigurieren.SharePoint Server writes usage and health data to the logging folder and to the logging database. You can use the SharePoint Central Administration website to configure health data collection settings.

Bevor Sie beginnenBefore you begin

Hinweis

[!HINWEIS] Administratoren verwenden in der Regel die die Website für die SharePoint-Zentraladministration und die SharePoint 15-Verwaltungsshell zum Verwalten von Bereitstellungen. Informationen zu Barrierefreiheit für Administratoren finden Sie unter Accessibility for SharePoint 2013. > Da Websites von SharePoint Server in Internetinformationsdienste (IIS) ausgeführt werden, sind Administratoren und Benutzer auf die Barrierefreiheitsfeatures des verwendeten Browsers angewiesen. SharePoint Server unterstützt die Barrierefreiheitsfeatures der unterstützten Browser. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen: > Planen der Browserunterstützung in SharePoint Server 2016> Barrierefreiheitsfunktionen bei SharePoint> Tastenkombinationen> ToucheingabeAdministrators typically use the SharePoint Central Administration website and the SharePoint Management Shell to manage deployments. For information about accessibility for administrators, see Accessibility for SharePoint 2013. > Because SharePoint Server runs as websites in Internet Information Services (IIS), administrators and users depend on the accessibility features that browsers provide. SharePoint Server supports the accessibility features of supported browsers. For more information, see the following resources: > Plan browser support in SharePoint Server 2016> Accessibility features in SharePoint> Keyboard shortcuts> Touch

Konfigurieren der Erfassung von Verwendungs- und Integritätsdaten mithilfe der ZentraladministrationConfigure usage and health data collection by using Central Administration

Die Einstellungen für Verwendungs- und Integritätsdaten gelten in der gesamten Farm und können nicht für einzelne Server in der Farm festgelegt werden.The usage and health data settings are farm-wide and cannot be set for individual servers in the farm.

So konfigurieren Sie die Erfassung von Verwendungs- und Integritätsdaten mithilfe der Zentraladministration:To configure usage and health data collection by using Central Administration:

  1. Vergewissern Sie sich, dass das Benutzerkonto, unter dem dieses Verfahren ausgeführt wird, Mitglied der Gruppe „Farmadministratoren" ist.Verify that user account performing this procedure is a member of the Farm Administrators group.

    DasThe

  2. Klicken Sie auf der Startseite der Zentraladministration auf Überwachung.In Central Administration, on the home page, click Monitoring.

  3. Klicken Sie auf der Seite Überwachung im Abschnitt Berichterstellung auf Verwendungs- und Integritätsdatenerfassung konfigurieren.On the Monitoring page, in the Reporting section, click Configure usage and health data collection.

  4. Aktivieren Sie auf der Seite Verwendungs- und Integritätsdatenerfassung konfigurieren im Abschnitt Verwendungsdatenerfassung das Kontrollkästchen Verwendungsdatenerfassung aktivieren.On the Configure usage and health data collection page, in the Usage Data Collection section, select the Enable usage data collection check box.

  5. Aktivieren Sie im Abschnitt Ereignisauswahl die Kontrollkästchen der zu protokollierenden Ereignisse.In the Event Selection section, select the check boxes of the events that you want to log.

    Bei der Protokollierung werden Systemressourcen verwendet, was sich auf die Leistung und die Datenträgerverwendung auswirken kann. Protokollieren Sie nur die Ereignisse, für die Sie regelmäßige Berichte benötigen.Logging uses system resources and can affect performance and disk usage. Only log those events for which you want regular reports.

    Für Berichte oder Untersuchungen nach Bedarf sollten Sie die Protokollierung für bestimmte Ereignisse aktivieren und dann nach Abschluss des Berichts oder der Untersuchung die Protokollierung für die Ereignisse deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Verwendungsdatenerfassung für Ereignisse mithilfe von Windows PowerShell.For impromptu reports or investigations, enable logging for events, and then disable logging for the events after the report or investigation is complete. For more information, see Configure usage data collection for events by using Windows PowerShell.

  6. Geben Sie im Abschnitt Einstellungen für die Verwendungsdatenerfassung in das Feld Speicherort der Protokolldatei den Pfad des Ordners ein, in den Verwendungs- und Integritätsinformationen geschrieben werden sollen. Der angegebene Pfad muss auf jedem Server in der Farm vorhanden sein.In the Usage Data Collection Settings section, type the path of the folder to which you want usage and health information to be written in the Log file location box. The path that you specify must exist on each server in the farm.

    Diese Einstellungen werden auf alle Ereignisse angewendet.These settings are applied to all events.

  7. Aktivieren Sie im Abschnitt Integritätsdatenerfassung das Kontrollkästchen Integritätsdatenerfassung aktivieren. Zum Ändern der Erfassungszeitpläne klicken Sie auf Integritätsprotokollierungs-Zeitplan. Eine Liste mit Zeitgeberaufträgen, die Integritätsdaten erfassen, wird angezeigt. Klicken Sie auf einen der Zeitgeberaufträge, um den Zeitplan zu ändern, oder deaktivieren Sie den Zeitgeberauftrag. Wenn Sie einen Zeitgeberauftrag deaktivieren, wird das Sammeln der entsprechenden Integritätsdaten beendet. Weitere Informationen finden Sie unter Referenz zum Zeitgeberauftrag für SharePoint Server 2016.In the Health Data Collection section, select the Enable health data collection check box. To change the collection schedules, click Health Logging Schedule. You can see a list of timer jobs that collect health data. Click any of the timer jobs to change its schedule, or disable that timer job. If you disable a timer job, it stops collecting corresponding health data. For more information, see Timer job reference for SharePoint Server 2016.

  8. Zum Ändern von Protokollerfassungszeitplänen klicken Sie auf Protokollerfassungszeitplan und anschließend auf einen der Zeitgeberaufträge, um den Zeitplan zu ändern oder den Zeitgeberauftrag zu deaktivieren. Wenn Sie einen Zeitgeberauftrag deaktivieren, wird das Sammeln der entsprechenden Protokolldaten beendet.To change log collection schedules, click Log Collection Schedule, and then click any of the timer jobs to change its schedule, or disable that timer job. If you disable a timer job, it stops collecting corresponding log data.

  9. Zum Ändern der Authentifizierungsmethode wählen Sie im Abschnitt Protokollierungsdatenbankserver die Option Windows-Authentifizierung oder SQL-Authentifizierung aus.In the Logging Database Server section, to change the authentication method, select either the Windows authentication or SQL authentication option.

    Zum Ändern der Werte für Datenbankserver und Datenbankname müssen Sie PowerShell verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Protokollieren von Verwendungsdaten in einer anderen Protokollierungsdatenbank mithilfe von Windows PowerShell.To change the Database Server and Database Name values, you must use PowerShell. For more information, see Log usage data in a different logging database by using Windows PowerShell.

Konfigurieren der Verwendungsdatenerfassung mithilfe von Windows PowerShellConfigure usage data collection by using Windows PowerShell

So konfigurieren Sie die Verwendungsdatenerfassung mithilfe von Windows PowerShellTo configure usage data collection by using Windows PowerShell:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über folgende Mitgliedschaften verfügen:Verify that you have the following memberships:

    • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.securityadmin fixed server role on the SQL Server instance.

    • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.db_owner fixed database role on all databases that are to be updated.

    • Administratorgruppe auf dem Server, auf dem die PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.Administrators group on the server on which you are running the PowerShell cmdlets.

      Ein Administrator kann mithilfe des Cmdlets Add-SPShellAdmin Berechtigungen zur Verwendung von SharePoint 2013-Produkte gewähren.An administrator can use the Add-SPShellAdmin cmdlet to grant permissions to use SharePoint 2013 Products cmdlets.

      Hinweis

      [!HINWEIS] Wenn Sie über keine Berechtigungen verfügen, kontaktieren Sie Ihren Setup-Administrator oder SQL Server-Administrator, um die Berechtigungen anzufordern. Weitere Informationen zu PowerShell-Berechtigungen finden Sie unter Add-SPShellAdmin.If you do not have permissions, contact your Setup administrator or SQL Server administrator to request permissions. For additional information about PowerShell permissions, see Add-SPShellAdmin.

  2. Klicken Sie im Startmenü auf Alle Programme.On the Start menu, click All Programs.

  3. Klicken Sie auf SharePoint 2016.Click SharePoint 2016.

  4. Klicken Sie auf SharePoint 2016-Verwaltungsshell.Click SharePoint 2016 Management Shell.

  5. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:At the PowerShell command prompt, type the following command:

    Set-SPUsageService [-LoggingEnabled {1 | 0}] [-UsageLogLocation <Path>] [-Verbose]
    

    Dabei ist <Path> ein Pfad, der auf jedem Computer in der Farm vorhanden ist.Where <Path> is a path that exists on each computer in the farm.

    Zum Anzeigen des Fortschritts des Befehls verwenden Sie den Parameter Verbose.To view the progress of the command, use the Verbose parameter.

    Aktivieren Sie die Protokollierung von Verwendungsdaten durch Eingabe.Enable usage data logging by typing.

    Set-SPUsageService -LoggingEnabled 1
    

Weitere Informationen finden Sie unter Set-SPUsageService.For more information, see Set-SPUsageService.

Konfigurieren der Verwendungsdatenerfassung für Ereignisse mithilfe von Windows PowerShellConfigure usage data collection for events by using Windows PowerShell

Die in der Zentraladministration auf der Seite "Verwendungs- und Integritätsdatenerfassung konfigurieren" aufgelisteten Ereignistypen entsprechen den Verwendungsdefinitionen in PowerShell. Sie können zum Konfigurieren einzelner Verwendungsdefinitionen nur PowerShell verwenden. Außerdem können Sie nur den Parameter DaysRetained konfigurieren.The event types that are listed on the Configure usage and health data collection page in Central Administration are the same as Usage Definitions in PowerShell. You can use only PowerShell to configure usage definitions individually. Moreover, you can configure only the DaysRetained parameter.

So konfigurieren Sie die Protokollierung von Verwendungsdaten für Ereignisse mithilfe von Windows PowerShell:To configure usage data logging for events by using Windows PowerShell:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über folgende Mitgliedschaften verfügen:Verify that you have the following memberships:

    • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.securityadmin fixed server role on the SQL Server instance.

    • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.db_owner fixed database role on all databases that are to be updated.

    • Administratorgruppe auf dem Server, auf dem die PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.Administrators group on the server on which you are running the PowerShell cmdlets.

      Ein Administrator kann mithilfe des Cmdlets Add-SPShellAdmin Berechtigungen zur Verwendung von SharePoint 2013-Produkte gewähren.An administrator can use the Add-SPShellAdmin cmdlet to grant permissions to use SharePoint 2013 Products cmdlets.

      Hinweis

      [!HINWEIS] Wenn Sie über keine Berechtigungen verfügen, kontaktieren Sie Ihren Setup-Administrator oder SQL Server-Administrator, um die Berechtigungen anzufordern. Weitere Informationen zu PowerShell-Berechtigungen finden Sie unter Add-SPShellAdmin.If you do not have permissions, contact your Setup administrator or SQL Server administrator to request permissions. For additional information about PowerShell permissions, see Add-SPShellAdmin.

  2. Klicken Sie im Startmenü auf Alle Programme.On the Start menu, click All Programs.

  3. Klicken Sie auf SharePoint 2016.Click SharePoint 2016.

  4. Klicken Sie auf SharePoint 2016-Verwaltungsshell.Click SharePoint 2016 Management Shell.

  5. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:At the PowerShell command prompt, type the following command:

    Set-SPUsageDefinition -Identity <SPUsageDefinitionPipeBind> [-Enable] [-DaysRetained <0-31>] [-Verbose]
    

    Dabei gibt <SPUsageDefinitionPipeBind> das zu aktualisierende Verwendungsdefinitionsobjekt an. Bei dem Typ muss es sich um eine gültige GUID im Format 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh, einen gültigen Namen einer Verwendungsdefinition (z. B. SiteSubscriptionConfig1) oder eine Instanz eines gültigen SPUsageDefinition-Objekts handeln. Diese GUID können Sie mit dem Cmdlet PowerShell Get-SPUsageDefinition abrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Get-SPUsageDefinition.Where <SPUsageDefinitionPipeBind> specifies the usage definition object that you want to update. The type must be a valid GUID, in the form 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh; a valid name of a usage definition (for example, SiteSubscriptionConfig1); or an instance of a valid SPUsageDefinition object. You can use the PowerShell Get-SPUsageDefinition cmdlet to obtain this GUID. For more information, see Get-SPUsageDefinition.

    Mit dem Parameter Enable aktivieren Sie die Verwendungsprotokollierung für diese Verwendungsdefinition. Mit dem Parameter DaysRetained geben Sie an, nach welchem Zeitraum die Verwendungsdaten aus dem Protokoll gelöscht werden. Mögliche Werte liegen zwischen 0 und 31 Tagen. Zum Anzeigen des Fortschritts des Befehls verwenden Sie den Parameter Verbose.Use the Enable parameter to enable usage logging for this usage definition. Use the DaysRetained parameter to specify how long the usage data is retained in the log before it is deleted. The range is 0 to 31 days. To view the progress of the command, use the Verbose parameter.

Weitere Informationen finden Sie unter Set-SPUsageDefinition.For more information, see Set-SPUsageDefinition.

Protokollieren von Verwendungsdaten in einer anderen Protokollierungsdatenbank mithilfe von Windows PowerShellLog usage data in a different logging database by using Windows PowerShell

Sie können PowerShell verwenden, um diese Einstellung zu ändern.You can use PowerShell to change this setting.

So protokollieren Sie Verwendungsdaten in einer anderen Protokollierungsdatenbank mithilfe von Windows PowerShellTo log usage data in a different logging database by using Windows PowerShell:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über folgende Mitgliedschaften verfügen:Verify that you have the following memberships:

    • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.securityadmin fixed server role on the SQL Server instance.

    • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.db_owner fixed database role on all databases that are to be updated.

    • Administratorgruppe auf dem Server, auf dem die PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.Administrators group on the server on which you are running the PowerShell cmdlets.

      Ein Administrator kann mithilfe des Cmdlets Add-SPShellAdmin Berechtigungen zur Verwendung von SharePoint 2013-Produkte gewähren.An administrator can use the Add-SPShellAdmin cmdlet to grant permissions to use SharePoint 2013 Products cmdlets.

      Hinweis

      [!HINWEIS] Wenn Sie über keine Berechtigungen verfügen, kontaktieren Sie Ihren Setup-Administrator oder SQL Server-Administrator, um die Berechtigungen anzufordern. Weitere Informationen zu PowerShell-Berechtigungen finden Sie unter Add-SPShellAdmin.If you do not have permissions, contact your Setup administrator or SQL Server administrator to request permissions. For additional information about PowerShell permissions, see Add-SPShellAdmin.

  2. Klicken Sie im Startmenü auf Alle Programme.On the Start menu, click All Programs.

  3. Klicken Sie auf SharePoint 2016.Click SharePoint 2016.

  4. Klicken Sie auf SharePoint 2016-Verwaltungsshell.Click SharePoint 2016 Management Shell.

  5. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:At the PowerShell command prompt type the following command:

    Set-SPUsageApplication -DatabaseServer <DatabaseServerName> -DatabaseName <DatabaseName> [-DatabaseUserName <UserName>] [-DatabasePassword <Password>] [-Verbose]
    

    Dabei gilt Folgendes:Where:

    • <DatabaseServerName> ist der Name des Hostservers für die Protokollierungsdatenbank. Sie müssen auch dann einen Wert für den Parameter DatabaseServer angeben, wenn sich die neue Datenbank auf demselben Datenbankserver befindet wie die alte.<DatabaseServerName> is the name of host server for the logging database. You must specify a value for the DatabaseServer parameter, even if the new database is located on the same database server as the old one.

    • <DatabaseName> ist der Name der Protokollierungsdatenbank.<DatabaseName> is the name of the logging database.

    • <UserName> ist der Benutzername, der für die Herstellung der Verbindung zur Protokollierungsdatenbank verwendet werden soll. Verwenden Sie diesen Parameter nur, wenn für den Zugriff auf die Protokollierungsdatenbank die SQL Server-Authentifizierung verwendet wird.<UserName> is the user name to use for connecting to the logging database. Use this parameter only if SQL Server Authentication is used to access the logging database.

    • <Password> ist das Kennwort für den in DatabaseUserName angegebenen Benutzer. Sie müssen sowohl <UserName> als auch <Password> angeben, wenn für den Datenbankbesitzer ein anderes Benutzerkonto festgelegt ist als das, unter dem Sie angemeldet sind.<Password> is the password for the user specified in DatabaseUserName. You must specify both <UserName> and <Password> if the database owner is a different user account than the one with which you logged on.

      Zum Anzeigen des Fortschritts des Befehls verwenden Sie den Parameter Verbose.To view the progress of the command, use the Verbose parameter.

Weitere Informationen finden Sie unter Set-SPUsageApplication.For more information, see Set-SPUsageApplication.

Siehe auchSee also

KonzepteConcepts

Übersicht über die Überwachung in SharePoint Server2016Overview of monitoring in SharePoint Server