Konfigurieren von Visio ServicesConfigure Visio Services

Zusammenfassung: Hier erfahren Sie, wie Sie die Visio Services mithilfe der SharePoint-Zentraladministration konfigurieren.Summary: Configure Visio Services by using SharePoint Central Administration.

In den folgenden Schritten wird veranschaulicht, wie eine Visio-Grafikdienst-Dienstanwendung erstellt wird.The following steps show how to create a Visio Graphics Service service application.

Zum Erstellen einer Dienstanwendung müssen Sie Mitglied der Gruppe Farmadministratoren sein.To create a service application, you must be a member of the farm administrators group.

Erstellen einer Visio Services-DienstanwendungCreate a Visio Services service application

So erstellen Sie eine Visio-Grafikdienst-Dienstanwendung mithilfe der ZentraladministrationTo create a Visio Graphics Service service application by using Central Administration

  1. Klicken Sie auf der Startseite der die Website für die SharePoint-Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.On the SharePoint Central Administration website Home page, in the Application Management section, click Manage service applications.

    Wichtig

    [!WICHTIGER HINWEIS] Für Visio Services muss das Feature Features von Websitesammlungen in SharePoint Server Enterprise in jeder Websitesammlung aktiviert sein, für die Sie das Visio Web Access-Webpart verwenden möchten.Visio Services requires the SharePoint Server Enterprise Site Collection Features feature to be active on each site collection where you plan to use the Visio Web Access Web Part.

  2. Klicken Sie auf dem Menüband auf Neu und dann auf Visio-Grafikdienst.On the ribbon, click New, and then click Visio Graphics Service.

  3. Geben Sie einen Namen für die neue Dienstanwendung ein.Type a name for the new service application.

  4. Wählen Sie einen vorhandenen Anwendungspool aus, oder erstellen Sie einen neuen Anwendungspool.Choose an existing application pool or create a new one.

  5. Wählen Sie aus, ob ein Anwendungsproxy für Visio-Grafikdienste erstellt werden soll (empfohlen).Choose whether to create a Visio Graphics Service Application Proxy (recommended).

  6. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Bei Verwendung von SharePoint Server 2013 müssen Sie den Visio-Grafikdienst auf mindestens einem Server in der Farm aktivieren. (Klicken Sie in Zentraladministration auf Dienste auf dem Server verwalten.) Bei Verwendung von SharePoint Server 2016 wird der Visio-Grafikdienst von MinRole automatisch verwaltet.If you are using SharePoint Server 2013, you must turn on the Visio Graphics Service on at least one server in your farm. (In Central Administration, click Manage services on server.) If you are using SharePoint Server 2016, the Visio Graphics Service is managed automatically by MinRole.

So konfigurieren Sie globale Einstellungen für Visio ServicesConfigure Visio Services Global Settings

So konfigurieren Sie die globalen Einstellungen für Visio ServicesTo configure Visio Services Global Settings

  1. Klicken Sie auf der Homepage der die Website für die SharePoint-Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.On the SharePoint Central Administration website Home page, in the Application Management section, click Manage service applications.

  2. Klicken Sie auf die Anwendung für Visio-Grafikdienst, die Sie konfigurieren möchten.Click the Visio Graphics Service service application that you want to configure.

  3. Konfigurieren Sie auf der Seite Einstellungen des Visio-Grafikdiensts die folgenden Einstellungen:On the Visio Graphics Service Settings page, configure the following settings:

ParameterParameter BeschreibungDescription
Maximale DiagrammgrößeMaximum Diagram Size
Die maximale Größe (in MB) eines Diagramms, die gerendert werden kann. Ein höheres Größenlimit kann die Leistung beeinträchtigen, wenn der Server stark ausgelastet ist, während ein niedrigeres Limit möglicherweise das Rendern komplexerer Diagramme verhindert.The maximum size in MB of a diagram that can be rendered. A larger size limit may lead to slower performance if the server is under heavy load, whereas a smaller limit may prevent more complex diagrams from being rendered.
Gültige Werte: 1 bis 50. Der Standardwert ist 25 MB.Valid values range from 1 to 50. The default value is 25 MB.
Minimales CachealterMinimum Cache Age
Die Mindestanzahl der Minuten für die Zwischenspeicherung eines Diagramms im Arbeitsspeicher. Niedrigere Werte lassen mehr Datenaktualisierungsvorgänge für Benutzer zu, erhöhen jedoch die CPU-Auslastung und Arbeitsspeicherverwendung auf dem Server.The minimum number of minutes that a diagram is cached in memory. Smaller values allow for more frequent data refresh operations for users, but increase CPU and memory usage on the server.
Dieser Wert ist pro Benutzer und pro Diagramm zu verstehen. Das Intervall beginnt, wenn ein Benutzer ein Diagramm anzeigt. Dieser Benutzer kann das Diagramm erst nach Ablauf des Intervalls aktualisieren. Das Intervall beginnt für andere Benutzer, wenn sie das Diagramm zum ersten Mal anzeigen.This value is per user per diagram. The interval begins when a user views a diagram. That user cannot refresh that diagram until the interval expires. The interval begins for other users when they first view the diagram.
Dieser Parameter gilt für Diagramme mit Datenverbindungen und Diagramme mit Neuberechnungen auf der Basis von ShapeSheet-Funktionen. Die Einstellung für die automatische Aktualisierung in Visio Web Parts wird ebenfalls durch diesen Parameter beschränkt.This parameter applies to diagrams with data connections and diagrams with recalculations based on shape sheet functions. The automatic refresh setting in Visio Web Parts is also constrained by this setting.
Gültige Werte: 0 bis 34560 Minuten. Der Standardwert ist 5 Minuten.Valid values range from 0 to 34560 minutes. The default value is 5 minutes.
Maximales CachealterMaximum Cache Age
Die Anzahl der Minuten bis zur Löschung von zwischengespeicherten Diagrammen. Höhere Werte verringern Datei-E/A-Vorgänge und die CPU-Auslastung, erhöhen jedoch die Arbeitsspeicherauslastung auf dem Server.The number of minutes after which cached diagrams are purged. Larger values decrease file I/O and CPU load but increase memory usage on the server.
Gültige Werte: 0 bis 34560 Minuten. Der Standardwert ist 60 Minuten.Valid values range from 0 to 34560 minutes. The default value is 60 minutes.
Maximale NeuberechnungsdauerMaximum Recalc Duration
Die Anzahl der Sekunden bis zum Auftreten eines Timeouts bei Datenaktualisierungsvorgängen. Längere Timeoutwerte ermöglichen die Neuberechnung von komplexeren Diagrammen mit Datenverbindungen, erfordern aber mehr Verarbeitungsleistung. Dies gilt nur für Diagramme mit Datenverbindungen.The number of seconds before data refresh operations time out. Longer timeouts will allow for more complex data connected diagrams to be recalculated, but will use more processing power. This applies only to data connected diagrams.
Dieser Parameter gilt für Diagramme mit Datenverbindungen und Diagramme mit Neuberechnungen auf der Basis von ShapeSheet-Funktionen.This parameter applies to diagrams with data connections and diagrams with recalculations based on shape sheet functions.
Gültige Werte: 10 bis 120. Der Standardwert ist 60 Sekunden.Valid values range from 10 to 120. The default value is 60 seconds.
Maximale CachegrößeMaximum Cache Size
Die maximale Cachegröße in MB (zwischen 100 und 1024000), die verwendet werden kann. Ein höheres Größenlimit kann eine höhere Auslastung der Datenträgerressourcen durch den Dienst bewirken, während ein niedrigeres Limit möglicherweise die Leistung beeinträchtigt.The maximum cache size in MB (between 100 and 1024000) that can be used. A larger size limit may lead to more disk resource usage by the service, while a smaller limit may impact performance.
Gültige Werte: 100 bis 1.024.000. Der Standardwert ist 5.120 MB.Valid values range from 100 to 1024000. The default value is 5120 MB.
Externe DatenExternal Data
Die Zielanwendungs-ID im registrierten Secure Store Service, die zum Verweisen auf Anmeldeinformationen für das unbeaufsichtigte Dienstkonto verwendet wird. Das unbeaufsichtigte Dienstkonto ist ein einzelnes Konto, das von allen Dokumenten zum Aktualisieren von Daten verwendet werden kann. Es wird benötigt, wenn Sie Verbindungen mit für SharePoint Server externen Datenquellen herstellen, beispielsweise mit SQL Server.The target application ID in the registered Secure Store Service that is used to reference Unattended Service Account credentials. The Unattended Service Account is a single account that all documents can use to refresh data. It is required when you connect to data sources external to SharePoint Server, such as SQL Server.
  1. Klicken Sie auf OK.Click OK.