Bereitstellen der Personensuche in SharePoint ServerDeploy people search in SharePoint Server

gilt für: ja2013 ja2016 ja2019 NeinSharePoint OnlineAPPLIES TO: yes2013 yes2016 yes2019 noSharePoint Online

Die Personensuche ist eine SharePoint Server Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Informationen zu Personen in der Organisation abzurufen und Links zu den Dokumenten zu erhalten, die Sie erstellt haben.People search is a SharePoint Server feature that allows users to get information about people in the organization and to get links to the documents that they have authored. Benutzer können auf diese Funktion zugreifen, indem Sie eine Suchabfrage im Suchfeld für das Such Center des Unternehmens eingeben und auf den Link für die Personen Suche vertikal klicken.Users can access this feature by entering a search query in the enterprise Search Center search box and clicking the link for the People search vertical.

Mithilfe einer Suchsparte werden Suchergebnisse so gefiltert, dass nur eine bestimmte Untermenge aller relevanten Ergebnisse angezeigt wird.A search vertical filters search results so that only a certain subset of all relevant results is displayed. SharePoint Server bietet vier vorkonfigurierte Such vertikalen: alles, Personen, unter Haltungenund Videos.SharePoint Server provides four preconfigured search verticals: Everything, People, Conversations, and Videos. Sie können die Links für diese Such vertikalen im suchnavigations-Webpart sehen, das sich unter dem Suchfeld im Enterprise-Such Center befindet, wie im folgenden Screenshot gezeigt.You can see the links for these search verticals in the Search Navigation Web Part, which is below the search box in the enterprise Search Center, as shown in the following screen shot.

Screenshot der 4 vorkonfigurierten Suchsparten

Wenn ein Benutzer eine Suchabfrage in das Suchfeld eingibt und dann auf einen der Suchspartenlinks klickt, gibt das Suchsystem nur die der Suchsparte entsprechenden Ergebnisse zurück. Wenn der Benutzer beispielsweise Microsoft Azure in das Suchfeld eingibt und dann auf den Link der Suchparte Personen klickt, gibt das Suchsystem als Ergebnisse nur Personen in Ihrer Organisation zurück, die mit Microsoft Azure zu tun haben.When a user enters a search query in the search box and then clicks one of the search-vertical links, the Search system returns search results that correspond to that search vertical only. For example, if the user enters Microsoft Azure in the search box and then selects the People search-vertical link, the Search system returns only search results that are people in your organization who are involved with Microsoft Azure.

In diesem Artikel werden die Voraussetzungen beschrieben, die Sie zum Ermöglichen der Personensuche erfüllen müssen, und andere Aspekte für den ordnungsgemäßen Betrieb der Personensuche behandelt.This article describes the prerequisites that you must complete to make people search possible, and addresses other considerations related to making people search work.

Voraussetzungen für die PersonensuchePeople search prerequisites

Für die Personensuche gelten die folgenden Voraussetzungen:People search has the following prerequisites:

Zum Einrichten der Personensuche müssen die Einstellungen unter Meine Websites sowie die Durchforstung konfiguriert werden.To set up people search, you must configure My Sites settings and configure crawling.

Konfigurieren der Einstellungen unter Meine WebsitesConfigure My Sites settings

Beim Konfigurieren von Meine Websites für eine Benutzerprofildienst-Anwendung geben Sie den Ort des Hosts für Meine Website sowie andere Einstellungen an.You configure My Sites for a User Profile service application to specify the My Site host location and other settings. Weitere Informationen finden Sie unter Planen von "Meine Websites" in SharePoint Server und Konfigurieren von meine Website Einstellungen für die Benutzerprofildienst-Anwendung.For more information, see Plan for My Sites in SharePoint Server and Configure My Site settings for the User Profile service application.

Nach dem Konfigurieren der Einstellungen für Meine Websites wird im nächsten Schritt die Durchforstung konfiguriert.After you configure My Sites settings, the next step is to configure crawling.

Konfigurieren von CrawlvorgängenConfigure crawling

Wenn Sie Meine Websites konfigurieren, erhält das für die Suche verwendete Standardkonto für den Inhaltszugriff in der Benutzerprofildienst-Anwendung automatisch die Berechtigung Personendaten für Suchcrawler abrufen. Wenn Sie für die Durchforstung des Profilspeichers ein anderes Inhaltszugriffskonto verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass das Konto über Berechtigungen zum Durchforsten des Profilspeichers verfügt. Verwenden Sie die folgende Prozedur, um Zugriff auf den Profilspeicher für ein anderes Konto zu gewähren:When you configure My Sites, the default content access account for search is automatically given Retrieve People Data for Search Crawlers permissions in the User Profile service application. If you want to use a different content access account to crawl the profile store, you must make sure that the account has permissions to crawl the profile store. Use the following procedure to grant access to the profile store for a different account.

So gewähren Sie Zugriff auf ein Konto, um die Durchforstung des Profilspeichers zu ermöglichenTo grant access to an account to crawl the profile store

  1. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto, mit dem diese Prozedur ausgeführt wird, ein Administratorkonto für die Suchdienstanwendung ist.Verify that the user account that is performing this procedure is an administrator for the Search service application.

  2. Starten Sie die SharePoint-zentral Administration.Start SharePoint Central Administration.

  • Für Windows Server 2008 R2:For Windows Server 2008 R2:

    • Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf SharePoint, und klicken Sie dann auf SharePoint-zentral Administration.Click Start, click SharePoint, and then click SharePoint Central Administration.
  • Für Windows Server 2012:For Windows Server 2012:

    • Klicken Sie auf der Start Seite auf SharePoint-zentral Administration.On the Start screen, click SharePoint Central Administration.

      Wenn sich die SharePoint-zentral Administration nicht auf der Start Seite befindet:If SharePoint Central Administration is not on the Start screen:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer, klicken Sie auf alle apps, und klicken Sie dann auf SharePoint-zentral Administration.Right-click Computer, click All apps, and then click SharePoint Central Administration.

    Weitere Informationen zur Interaktion mit Windows Server 2012 finden Sie unter Allgemeine Verwaltungsaufgaben und Navigation in Windows Server 2012.For more information about how to interact with Windows Server 2012, see Common Management Tasks and Navigation in Windows Server 2012.

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage service applications.

  2. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf die Zeile mit der Benutzerprofildienst-Anwendung, und klicken Sie anschließend auf dem Menüband auf Administratoren.On the Manage Service Applications page, click the row that contains the User Profile service application, and then in the ribbon, click Administrators.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Administratoren für Benutzerprofildienst-Anwendung im Feld zum Hinzufügen eines Kontos ein Benutzerkonto im Format Domäne \ Benutzername ein.In the Administrators for User Profile Service Application dialog box, in the To add an account box, type a user account in the form domain\user name .

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.Click Add.

  5. Aktivieren Sie in der Liste Berechtigungen das Kontrollkästchen Personendaten für Suchcrawler abrufen.In the Permissions list, select the Retrieve People Data for Search Crawlers check box.

  6. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Nachdem Sie dem Konto für die Durchforstung Zugriff auf den Profilspeicher gewährt haben, müssen Sie eine Durchforstungsregel erstellen, um anzugeben, dass Sie beim Durchforsten des Profilspeichers dieses Konto verwenden möchten. Erstellen Sie mithilfe der folgenden Prozedur eine entsprechende Durchforstungsregel:After you give the account access to crawl the profile store, you must create a crawl rule to specify that you want to use that account when you crawl the profile store. Use the following procedure to create a crawl rule for this purpose.

So erstellen Sie eine Durchforstungsregel für die Authentifizierung bei der Benutzerprofildienst-AnwendungTo create a crawl rule to authenticate to the User Profile service application

  1. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto, mit dem dieser Vorgang ausgeführt wird, ein Administratorkonto für die Suchdienstanwendung ist.Verify that the user account that is performing this procedure is an administrator for the Search service application.

  2. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage service applications.

  3. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf die Suchdienstanwendung, für die Sie eine Durchforstungsregel erstellen möchten.On the Manage Service Applications page, click the Search service application for which you want to create a crawl rule.

  4. Klicken Sie auf der Seite Suchverwaltung auf der Schnellstartleiste im Abschnitt Durchforsten auf Durchforstungsregeln.On the Search Administration page, in the Quick Launch, in the Crawling section, click Crawl Rules.

  5. Klicken Sie auf der Seite Durchforstungsregeln verwalten auf Neue Durchforstungsregel.On the Manage Crawl Rules page, click New Crawl Rule.

  6. Geben Sie im Abschnitt Pfad im Feld Pfad die Startadresse für die Benutzerprofildienst-Anwendung im Format sps3:// _My_Site_host_URL_ein, wobei My_Site_host_URL die URL für die Webanwendung ist, in der Sie das My-Element bereitgestellt haben. Websites-Websitesammlung.In the Path section, in the Path box, type the start address for the User Profile service application in the form sps3:// My_Site_host_URL, where My_Site_host_URL is the URL for the Web application where you deployed the My Sites site collection.

    Falls die Webanwendung, in der Sie die Websitesammlung Meine Websites bereitgestellt haben, Secure Sockets Layer (SSL) verwendet, geben Sie die Startadresse im Format sps3s:// My_Site_host_URL ein.If the web application where you deployed the My Sites site collection uses Secure Sockets Layer (SSL), then type the start address in the form sps3s:// My_Site_host_URL.

  7. Klicken Sie auf Beim Abgleichen dieser Regel die Syntax für reguläre Ausdrücke verwenden, falls Sie im Pfad die Syntax für reguläre Ausdrücke verwenden möchten.Click Use regular expression syntax for matching this rule if you want to use regular expression syntax in the path.

  8. Wählen Sie im Abschnitt Konfiguration für Durchforstung die Option Alle Einträge in diesem Pfad einschließen aus.In the Crawl Configuration section, select Include all items in this path.

  9. Wählen Sie im Abschnitt Authentifizierung angeben die Option Geben Sie ein anderes Konto für den Inhaltszugriff an aus.In the Specify Authentication section, select Specify a different content access account.

  10. Geben Sie im Feld Konto , das angezeigt wird, das Benutzerkonto ein, dem Sie Zugriff auf den Profilspeicher im Format _Domäne \ Benutzername_gewährt haben.In the Account box that appears, type the user account to which you gave access to the profile store in the form domain\user name.

  11. Geben Sie das Kennwort für das angegebene Konto in die Felder Kennwort und Kennwort bestätigen ein.Type the password for the account that you specified in the Password and Confirm Password boxes.

  12. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Keine Standardauthentifizierung zulassen nur, wenn Sie zulassen möchten, dass die Anmeldeinformationen für das Benutzerkonto als Klartext gesendet werden.Clear the Do not allow Basic Authentication check box only if you want to allow the user account credentials to be sent as plaintext.

    Hinweis

    Das Kontrollkästchen Keine Standardauthentifizierung zulassen sollte nur deaktiviert werden, wenn der Datenverkehr der Website per SSL verschlüsselt wird.You should not clear the Do not allow Basic Authentication check box unless you are using SSL to encrypt the website traffic. Weitere Informationen finden Sie unter Planen der Benutzerauthentifizierungsmethoden in SharePoint Server.For more information, see Plan for user authentication methods in SharePoint Server.

  13. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Weitere Informationen finden Sie unter Manage Crawl Rules in SharePoint Server.For more information, see Manage crawl rules in SharePoint Server.

Wenn Sie meine Websites konfigurieren, wird die Start-URL zum durchforsten des Profilspeichers (sps3:// My_Site_host_URL oder sps3s:// My_Site_host_URL) automatisch der vorkonfigurierten Inhaltsquelle lokale SharePoint-Websiteshinzugefügt.When you configure My Sites, the starting URL to crawl the profile store (sps3:// My_Site_host_URL or sps3s:// My_Site_host_URL) is automatically added to the preconfigured content source Local SharePoint Sites. We recommend that you remove the URL of the profile store from the preconfigured content source and then create a separate content source to crawl only the profile store.We recommend that you remove the URL of the profile store from the preconfigured content source and then create a separate content source to crawl only the profile store. This allows you to crawl the profile store on a different schedule from other crawls.This allows you to crawl the profile store on a different schedule from other crawls.

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um die URL des Profilspeichers aus der vordefinierten Inhaltsquelle zu entfernen:Use the following procedure to remove the URL of the profile store from the preconfigured content source.

So entfernen Sie die Profilspeicher-URL aus der vordefinierten InhaltsquelleTo remove the profile store URL from the preconfigured content source

  1. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto, mit dem dieser Vorgang ausgeführt wird, ein Administratorkonto für die Suchdienstanwendung ist.Verify that the user account that is performing this procedure is an administrator for the Search service application.

  2. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage service applications.

  3. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf Suchdienstanwendung.On the Manage Service Applications page, click Search Service Application.

  4. Klicken Sie auf der Seite Suchverwaltung auf der Schnellstartleiste im Abschnitt Durchforsten auf Inhaltsquellen.On the Search Administration page, in the Quick Launch, in the Crawling section, click Content Sources.

  5. Klicken Sie auf der Seite Inhaltsquellen verwalten auf den Link zur vordefinierten Inhaltsquelle ( Lokale SharePoint-Websites).On the Manage Content Sources page, click the link to the preconfigured content source ( Local SharePoint sites).

  6. Entfernen Sie im Abschnitt Start Adressen die URL für den Profilspeicher (sps3:// My_Site_host_URL oder sps3s:// My_Site_host_URL, wobei My_Site_host_URL die URL für die Webanwendung ist, in der Sie die Website Meine Websites bereitgestellt haben. Collection).In the Start Addresses section, remove the URL for the profile store (sps3:// My_Site_host_URL or sps3s:// My_Site_host_URL, where My_Site_host_URL is the URL for the web application where you deployed the My Sites site collection).

  7. Klicken Sie auf OK.Click OK.

    Verwenden Sie die folgende Prozedur, um eine Inhaltsquelle zu erstellen, die angibt, wie der Profilspeicher durchforstet werden soll.Use the following procedure to create a content source that specifies how to crawl the profile store. Weitere Informationen finden Sie unter hinzufügen, bearbeiten oder Löschen einer Inhaltsquelle in SharePoint Server.For more information, see Add, edit, or delete a content source in SharePoint Server.

So erstellen Sie eine Inhaltsquelle, in der angegeben wird, wie der Profilspeicher durchforstet werden sollTo create a content source that specifies how to crawl the profile store

  1. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto, mit dem dieser Vorgang ausgeführt wird, ein Administratorkonto für die Suchdienstanwendung ist.Verify that the user account that is performing this procedure is an administrator for the Search service application.

  2. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage service applications.

  3. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf Suchdienstanwendung.On the Manage Service Applications page, click Search Service Application.

  4. Klicken Sie auf der Seite Suchverwaltung auf der Schnellstartleiste im Abschnitt Durchforsten auf Inhaltsquellen.On the Search Administration page, in the Quick Launch, in the Crawling section, click Content Sources.

  5. Klicken Sie auf der Seite Inhaltsquellen verwalten auf Neue Inhaltsquelle.On the Manage Content Sources page, click New Content Source.

  6. Geben Sie auf der Seite Inhaltsquelle hinzufügen im Abschnitt Name einen Namen für die Inhaltsquelle ein.On the Add Content Source page, in the Name section, type a name for this content source.

  7. Stellen Sie im Abschnitt Inhaltsquellentyp sicher, dass SharePoint-Websites ausgewählt ist.In the Content Source Type section, ensure that SharePoint Sites is selected.

  8. Geben Sie im Abschnitt Startadressen die Startadresse in das Format sps3:// _My_Site_host_URL_ein, wobei My_Site_host_URL die URL für die Webanwendung ist, in der Sie die Websitesammlung Meine Websites bereitgestellt haben.In the Start Addresses section, type the start address in the form sps3:// My_Site_host_URL, where My_Site_host_URL is the URL for the web application where you deployed the My Sites site collection.

    Falls die Webanwendung, in der Sie die Websitesammlung Meine Websites bereitgestellt haben, Secure Sockets Layer (SSL) verwendet, geben Sie die Startadresse im Format sps3s:// My_Site_host_URL ein.If the web application where you deployed the My Sites site collection uses SSL, then type the start address in the form sps3s:// My_Site_host_URL.

  9. Behalten Sie im Abschnitt Einstellungen für Durchforstung den Standardwert für Alle Websites unter dem Hostnamen für jede Startadresse durchforsten bei.In the Crawl Settings section, leave the default value of Crawl everything under the host name for each start address.

  10. Führen Sie im Abschnitt Zeitpläne für Durchforstung folgende Aktionen aus:In the Crawl Schedules section, do the following:

  • Wählen Sie Kontinuierliche Durchforstungen aktivieren oder Inkrementelle Durchforstungen aktivieren aus.Select Enable Continuous Crawls or Enable Incremental Crawls.

    Die kontinuierliche Durchforstung bietet maximale Aktualität für die Inhaltsquelle ohne inkrementellen Durchforstungszeitplan.A continuous crawl automatically provides maximum freshness for the content source without an incremental crawl schedule. Weitere Informationen finden Sie unter Manage continuous crawls in SharePoint Server.For more information, see Manage continuous crawls in SharePoint Server.

    Erstellen Sie bei Verwendung von Inkrementelle Durchforstungen aktivieren einen Zeitplan für die inkrementelle Durchforstung.If you select Enable Incremental Crawls, create an incremental crawl schedule.

  • Optional: Erstellen Sie einen Zeitplan für vollständige Durchforstungen.Optionally create a schedule for full crawls.

  1. Wählen Sie bei Verwendung von Inkrementelle Durchforstungen aktivieren im Abschnitt Inhaltsquellenpriorität die Priorität für die Inhaltsquelle aus.If you selected Enable Incremental Crawls, in the Content Source Priority section, select the priority for this content source.

    Hinweis

    Der Abschnitt Inhaltsquellenpriorität wird nicht angezeigt, wenn Sie den Inhaltsquellentyp als SharePoint-Websites angeben und Kontinuierliche Durchforstungen aktivieren auswählen.The Content Source Priority section does not appear when you specify the content source type as SharePoint Sites and you select Enable Continuous Crawls.

  2. Klicken Sie auf OK.Click OK.

Es empfiehlt sich, möglichst viele Informationen hinzuzufügen, um bei der Personensuche optimale Ergebnisse zu erzielen. Fügen Sie hierzu dem Profilspeicher Benutzerprofile hinzu, und fügen Sie Meine Websites Informationen hinzu.To get the best results from people search, you should add as much information as you can by adding user profiles to the profile store and adding information to My Sites.

Hinzufügen von Benutzerprofilen zum ProfilspeicherAdd user profiles to the profile store

Bevor eine Personensuche sinnvolle Ergebnisse liefern kann, müssen Sie der Benutzerprofildienst-Anwendung Benutzerprofile hinzufügen. Hierzu haben Sie folgende Möglichkeiten:Before you can obtain meaningful people search results, you must add user profiles to the User Profile service application. You can do this in the following ways:

Wichtig

Für eine Testumgebung wird empfohlen, den Profilspeicher nicht mit einem Verzeichnisdienst oder anderen externen Datenquellen, die sich in einer Produktionsumgebung befinden, zu synchronisieren. Erstellen Sie stattdessen eine Kopie des Verzeichnisdiensts, und synchronisieren Sie die Kopie mit dem Profilspeicher.For a test environment, we recommend that you do not synchronize the profile store to a directory service or other external data source that is in a production environment. Instead, create a copy of the directory service and synchronize the copy with the profile store.

Verwenden Sie die folgende Prozedur, um die Benutzerprofile in der Benutzerprofildienst-Anwendung anzuzeigen:Use the following procedure to view the user profiles in the User Profile service application.

So zeigen Sie eine Liste von Benutzerprofilen in der Benutzerprofildienst-Anwendung anTo view a list of user profiles in the User Profile service application

  1. Stellen Sie sicher, dass das Benutzerkonto, mit dem diese Prozedur ausgeführt wird, ein Administrator für die Benutzerprofildienst-Anwendung ist.Verify that the user account that is performing this procedure is an administrator for the User Profile service application.

  2. Klicken Sie unter Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.In Central Administration, in the Application Management section, click Manage service applications.

  3. Klicken Sie auf der Seite Dienstanwendungen verwalten auf die Benutzerprofildienst-Anwendung.On the Manage Service Applications page, click the User Profile service application.

  4. Klicken Sie auf der Seite Profildienst verwalten im Abschnitt Personen auf Benutzerprofile verwalten.On the Manage Profile Service page, in the People section, click Manage User Profiles.

  5. Geben Sie auf der Seite Benutzerprofile verwalten im Feld Profile suchen den Namen der Domäne ein, der die Benutzer angehören.On the Manage User Profiles page, in the Find profiles box, type the name of the domain of which the users are members.

    Geben Sie nicht den vollständig qualifizierten Domänennamen ein. Wenn die Benutzer beispielsweise der Domäne Contoso.com angehören, geben Sie im Feld Profile suchen den Eintrag Contoso ein.Do not type the fully qualified domain name. For example, if users are members of the Contoso.com domain, type Contoso in the Find profiles box.

  6. Klicken Sie auf Suchen.Click Find.

Hinzufügen von Informationen zu "Meine Websites"Add information to My Sites

Mithilfe von Meine Websites werden Informationen in den Datenbanken der Benutzerprofildienst-Anwendung gespeichert. In der Benutzerprofildienst-Anwendung werden viele der Informationen gespeichert, die in den Ergebnissen der Personensuche angezeigt werden. Je mehr Informationen die Benutzer zu Meine Websites hinzufügen, desto hilfreicher sind die Ergebnisse der Personensuche.My Sites keep information in the User Profile service application databases. The User Profile service application stores much of the information that appears in results for people search. People search results become more useful as users add more information to their My Sites.

Beim ersten Zugriff eines Benutzers auf Meine Website (auch "persönliche Website" genannt) zugreift, wird für den Benutzer eine Website vom Typ Meine Website erstellt, und der Benutzerprofildienst-Anwendung wird automatisch ein Profil hinzugefügt.The first time that a user accesses their My Site, also known as their personal site, a My Site is created for them and a profile is automatically added to the User Profile service application.

Wenn Sie der Website vom Typ Meine Website eines Benutzers Informationen hinzufügen möchten, melden Sie sich als Benutzer an, für den in der Benutzerprofildienst-Anwendung ein Benutzerprofil erstellt wurde, und wechseln Sie dann zur Website vom Typ Meine Website dieses Benutzers. Auf der Website vom Typ Meine Website des Benutzers können Sie Informationen zur Kompetenz sowie zu den Interessen des Benutzers angeben. Wenn Sie ermitteln möchten, wie sich die von Ihnen hinzugefügten Informationen auf die angezeigten Ergebnisse der Personensuche auswirken, führen Sie eine Durchforstung des Profilspeichers aus, und suchen Sie dann nach dem Namen des Benutzers.To add information to a user's My Site, log on as a user for whom a user profile was created in the User Profile service application, and then go to that user's My Site. In the user's My Site, you can provide information about the user's expertise and interests. To see how the information that you added affects the people search results that appear, perform a crawl of the profile store, and then search on the user's name.

Durchforsten des ProfilspeichersCrawl the profile store

Der Profilspeicher kann jetzt durchforstet werden.You are now ready to crawl the profile store. Informationen zum Starten der Durchforstung finden Sie unter starten, anhalten, fortsetzen oder Beenden einer Durchforstung in SharePoint Server.For information about how to start the crawl, see Start, pause, resume, or stop a crawl in SharePoint Server.

Hinweis

Es empfiehlt sich, den Profilspeicher zu durchforsten und nach Abschluss der Durchforstung etwa zwei Stunden zu warten, bevor Sie die erste Durchforstung der vorkonfigurierten Inhaltsquelle (also der lokalen SharePoint-Websites) starten. Nach Abschluss der Durchforstung des Profilspeichers wird vom Suchsystem eine Liste zur Standardisierung der Personennamen generiert. Dieser Schritt wird aus folgendem Grund ausgeführt: Besitzt der Name einer Person in den Suchergebnissen unterschiedliche Formate, werden die Suchergebnisse in einer einzelnen Gruppe für einen einzelnen Namen angezeigt. So können in den Suchergebnissen beispielsweise alle Dokumente, die von Anne Weiler, A. Weiler oder dem Alias AnneW erstellt wurden, in einem Ergebnisblock mit der Bezeichnung "Dokumente von Anne Weiler" angezeigt werden. Analog dazu können alle Dokumente, die unter einer dieser Identitäten erstellt wurden, im Einschränkungsbereich unter der Überschrift "Anne Weiler" angezeigt werden, wenn eine der Kategorien "Autor" lautet.We recommend that you crawl the profile store and wait about two hours after the crawl finishes before you start the first crawl of the preconfigured content source (that is, local SharePoint sites). After the crawl of the profile store finishes, the search system generates a list to standardize people's names. This is so that when a person's name has different forms in search results, the results are displayed in a single group corresponding to one name. For example, all documents authored by Anne Weiler or A. Weiler or alias AnneW can be displayed in the search results in a result block that is labeled "Documents by Anne Weiler". Similarly, all documents authored by any of those identities can be displayed under the heading "Anne Weiler" in the refinement panel if "Author" is one of the categories there.

Informationen zum Anzeigen des Status einer Durchforstung finden Sie unter starten, anhalten, fortsetzen oder Beenden einer Durchforstung für eine Inhaltsquelle.For information about how to view the status of a crawl, see Start, pause, resume, or stop a crawl for a content source.

Siehe auchSee also

Verwalten des Benutzerprofildiensts in SharePoint ServerAdminister the User Profile service in SharePoint Server

Übersicht über die Profilsynchronisierung in SharePoint Server 2013Overview of profile synchronization in SharePoint Server 2013

Verwalten der Benutzerprofilsynchronisierung in SharePoint ServerManage user profile synchronization in SharePoint Server

Planen von "Meine Websites" in SharePoint ServerPlan for My Sites in SharePoint Server

Erstellen und Konfigurieren eines Suchdienstanwendung in SharePoint Server 2016Create and configure a Search service application in SharePoint Server 2016

Manage crawling in SharePoint ServerManage crawling in SharePoint Server

Hinzufügen, bearbeiten oder Löschen einer Inhaltsquelle in SharePoint ServerAdd, edit, or delete a content source in SharePoint Server