Skalieren der Suchfunktion für Internetsites in SharePoint ServerScale search for Internet sites in SharePoint Server

Zusammenfassung: Feststellen der Hardwareanforderungen und Prüfen der Überlegungen zum horizontalen Skalieren von SharePoint Server-Suchtopologien für Internetwebsites hinsichtlich Leistung und VerfügbarkeitSummary: Determine hardware requirements and review considerations to scale out SharePoint Server search topologies for Internet sites for performance and availability.

In diesem Artikel werden die Mindesthardwareanforderungen für virtuelle Computer und physische Server für Suchtopologien für Internetwebsites beschrieben.This article lists the minimum hardware requirements for virtual machines and physical servers for search topologies for Internet sites.

Außerdem finden Sie in diesem Artikel grundlegende Hinweise zum Skalieren von Suchtopologien zum Zwecke der Leistungssteigerung und der Erhöhung der Verfügbarkeit.This article also provides basic guidance on the scaling of search topologies to improve performance and availability.

EinführungIntroduction

In diesem Artikel werden die Mindesthardwareanforderungen beschrieben, und Sie erhalten Orientierungshilfen dazu, wie und wann Sie Suchtopologien für Internetwebsites skalieren sollten.This article lists the minimum requirements and gives guidance about how and when to scale out search topologies for Internet sites.

Beispiele für Topologien finden Sie in den technischen Diagrammen unter Internetwebsite-Sucharchitekturen für SharePoint Server 2016.For examples of topologies, see the technical diagram Internet sites search architectures for SharePoint Server 2016.

Eine Übersicht über Suchkomponenten und eine Beschreibung der allgemeinen Sucharchitektur finden Sie unter Übersicht über die Sucharchitektur in SharePoint Server und im technischen Diagramm Sucharchitekturen für SharePoint Server 2016.For an overview and a description of search components and the overall search architecture, see Overview of search architecture in SharePoint Server and the technical diagram Search architectures for SharePoint Server 2016.

Hardwareanforderungen für Suchtopologien für InternetwebsitesHardware requirements for search topologies for Internet sites

In den folgenden Tabellen werden die Hardwareanforderungen für Server beschrieben, auf denen eine mittlere Suchtopologie für Internetwebsites gehostet wird. Die Hardwareanforderungen gelten für Folgendes:The following tables show the hardware requirements for servers that host a medium search topology for Internet sites. The hardware requirements apply to:

  • Anwendungsserver und Webserver, die Suchkomponenten enthaltenApplication servers and Web servers that contain search components.

  • Datenbankserver, die Suchdatenbanken enthaltenDatabase servers that contain search databases.

Die aufgeführten RAM-Mindestanforderungen für einen Server, auf dem eine Suchkomponente gehostet wird, ist die erforderliche RAM-Gesamtmenge für diesen Server. Wenn Sie z. B. eine Inhaltsverarbeitungskomponente, eine Suchverwaltungskomponente und eine Durchforstungskomponente auf einem Server hosten, beträgt die Gesamtmenge an mindestens erforderlichem RAM für diesen Server 24 GB.The minimum listed RAM requirements for a server that hosts a search component is the total required amount of RAM for that server. For example, if you are hosting a content processing component, a search administration component and a crawl component on one server, the total amount of minimum required RAM for that server is 24 GB.

Jeder Server benötigt genügend Festplattenspeicher für die Basisinstallation des Windows Server-Betriebssystems und ausreichend Festplattenspeicher für Diagnosefunktionen wie etwa Protokollierung und Debugging, Erstellen von Speicherabbildern usw. Für den Produktiveinsatz benötigt der Server auch zusätzlichen freien Speicherplatz für den täglichen Normalbetrieb und für die Auslagerungsdatei. Befolgen Sie die Hinweise zu freiem Festplattenspeicher und der Größe der Auslagerungsdatei für Ihre Windows Server-Installation.Each server must have sufficient disk space for the base installation of the Windows Server operating system and sufficient disk space for diagnostics such as logging, debugging, creating memory dumps, and so on. For production use, the server also needs additional free disk space for day-to-day operations and for the page file. Follow the guidance on free disk space and page file size corresponding to your Windows Server installation.

Hinweis

Das Beispiel für eine mittlere Suchtopologie ist für physische Hardware optimiert, kann aber auch auf virtuellen Computern bereitgestellt werden.The medium search topology example is optimized for physical hardware, but you can deploy it on virtual machines as well.

Anwendungsserver und Webserver, die Suchkomponenten hostenApplication servers and Web servers hosting search components

Suchkomponente auf dem physischen ServerSearch component on the physical server RAMRAM FestplatteHard disk ProzessorProcessor
IndexkomponenteIndex component 48 GB für jeden Server in der Farm, auf dem eine Indexkomponente, eine Abfrageverarbeitungskomponente und das Web-Front-End gehostet wird.48 GB for each server in the farm that hosts an index component, a query processing component and the Web front end. 500 GB zusätzlicher Festplattenspeicher, vorzugsweise separate(s) Datenträgervolume/Partition.500 GB additional disk space, preferably a separate disk volume/partition. Alle Komponenten:64-Bit, 4 Prozessorkerne Minimum, 8 Prozessorkerne empfohlen.All components:64-bit, 4 cores minimum, 8 cores recommended.
AnalyseverarbeitungskomponenteAnalytics processing component 24 GB für jeden Server in der Farm, auf dem eine Analyseverarbeitungskomponente, eine Durchforstungskomponente, eine Inhaltsverarbeitungskomponente und/oder eine Suchverwaltungskomponente gehostet wird.24 GB for each server in the farm that hosts an analytics processing component, a crawl component, a content processing component and/or a search administration component. 300 GB zusätzlicher Festplattenspeicher, vorzugsweise separate(s) Datenträgervolume/Partition.300 GB additional disk space, preferably a separate disk volume/partition.
Durchforstungskomponente Komponente zur inhaltsverarbeitungCrawl component Content processing component Sehen Sie sich die Anforderungen an, die für die Analyseverarbeitungskomponente aufgeführt sind.See the requirements listed for the analytics processing component. 80 GB für das Systemlaufwerk.80 GB for system drive.
AbfrageverarbeitungskomponenteQuery processing component Sehen Sie sich die Anforderungen an, die für die Indexkomponente aufgeführt sind.See the requirements listed for the index component.
SuchverwaltungskomponenteSearch administration component Sehen Sie sich die Anforderungen an, die für die Analyseverarbeitungskomponente aufgeführt sind.See the requirements listed for the analytics processing component.

Datenbankserver, die Suchdatenbanken hostenDatabase servers hosting search databases

KomponenteComponent MindestanforderungenMinimum requirements
ProzessorProcessor 64-Bit, 4 Prozessorkerne für kleine Topologien.64-bit, 4 cores for small topologies.
64-Bit, 8 Prozessorkerne für mittlere Topologien.64-bit, 8 cores for medium topologies.
RAMRAM 8 GB für kleine Topologien.8 GB for small topologies.
16 GB für mittlere Topologien.16 GB for medium topologies.
FestplatteHard disk 80 GB für das Systemlaufwerk.80 GB for system drive.
Der erforderliche Festplattenspeicher hängt vom Volumen der Inhalte ab.Hard disk space depends on the amount of content.

Überlegungen zur Leistung für eine Topologie mittlerer Größe mit InternetwebsitesPerformance considerations for a medium Internet sites topology

Eine Topologie mittlerer Größe für Internetwebsites (FIS) ist optimiert für eine Datenkorpusgröße von 3.400.000 Elementen, die Verarbeitung von ca. 100 bis 200 Dokumenten pro Sekunde, je nach Sprache, und ein Nutzungsmuster von 85 Seitenaufrufen pro Sekunde, was 100 Abfragen pro Sekunde entspricht.A medium Internet sites (FIS) topology is optimized for a corpus size of 3,400,000 items, processing approximately 100-200 documents per second, depending on language, and a usage pattern of 85 page views per second, which corresponds to 100 queries per second.

Überlegungen zur LeistungPerformance considerations

AspektWhat to consider Warum dieser Aspekt wichtig istWhy this is important
CacheCache Die Abfrage und ihre Ergebnisse werden mithilfe von Windows Server AppFabric in Schlüssel-Wert-Paaren zwischengespeichert: die Abfrage ist der Schlüssel, und die Ergebnisse sind der Wert. Für jede Abfrage beträgt das Cacheverhältnis etwa 50 %. Das heißt, wenn ein Nutzungsmuster von 200 Abfragen pro Sekunde vorliegt, werden rund 100 Abfragen an den Suchindex gesendet, und die anderen 100 Abfragen werden zwischengespeichert. Die Ergebnisse aus dem Cache haben eine geringere Abfragewartezeit als diejenigen, die aus dem Suchindex abgerufen werden. Beispielsweise werden Ergebnisse für häufig ausgeführte Titelseitenabfragen mit hoher Wahrscheinlichkeit zwischengespeichert.The query and its results are cached with Windows Server AppFabric, in key-value pairs: the query being the key and the results being the value. For each query, there is an approximate 50% cache ratio. This means that if you have a usage pattern of 200 queries per second, about 100 queries are sent to the search index and the other 100 queries are cached. The results from the cache have lower query latency than those that you retrieve from the search index. For example, results for front-page queries that are often run are likely to be cached.
Kontinuierliche DurchforstungContinuous crawl Wir empfehlen, die kontinuierliche Durchforstung mit einem Intervall von einer Minute statt der standardmäßigen 15 Minuten zu konfigurieren. Sie können die kontinuierliche Durchforstung nur für SharePoint-Inhaltsquellen aktivieren.We recommend that you enable continuous crawl with an interval of one minute, instead of the default interval of 15 minutes. You can only enable continuous crawl on SharePoint content sources.
Anonymer ZugriffAnonymous access Beim anonymen Zugriff müssen die Benutzer keine Anmeldeinformationen verwenden, um sich bei einer SharePoint-Internetwebsite anzumelden. Anonyme Abfragen werden zwischengespeichert, daher nehmen sie wegen der geringeren Abfragewartezeit weniger Zeit und Ressourcen in Anspruch. Sie müssen anonymen Zugriff an zwei Stellen aktivieren: auf dem Web-Front-End und auf der Website.With anonymous access, users do not have to use credentials to log on to a SharePoint Internet site. Anonymous queries are cached, so they are cheaper because of lower query latency. You must enable anonymous access in two locations: on the web front-end and on the site.
AbfragewartezeitQuery latency Die Abfragewartezeit unterliegt Faktoren wie z. B. Zwischenspeicherung, anonymer Zugriff, Anzahl und Komplexität der Abfrageregeln, die angewendet und ausgelöst werden, usw. Überlegen Sie auch, auf welchen Festplatten der Suchindex gespeichert ist. Eine Festplatte mit mehreren Spindles kann einen schnelleren Zugriff auf der Festplatte bewirken und damit die Abfragewartezeit verringern.Query latency is influenced by caching, anonymous access and by other factors such as the number and complexity of query rules that are applied and triggered. Also, consider the disks on which the search index is stored; a disk that has multiple spindles can improve the access speed of the disk and reduce query latency.

Siehe auchSee also

Verwalten der Suchtopologie in SharePoint ServerManage the search topology in SharePoint Server

Ändern der Standardsuchtopologie in SharePoint ServerChange the default search topology in SharePoint Server

Verwalten von Suchkomponenten in SharePoint ServerManage search components in SharePoint Server

Verwalten der Indexkomponente in SharePoint ServerManage the index component in SharePoint Server