Löschen und Wiederherstellen von Websitesammlungen in SharePoint Server

GILT FÜR:  yes 2013  yes 2016  yes 2019  no SharePoint in Microsoft 365

Wenn Sie eine Teamwebsite zum Nachverfolgen des Fortschritts bei einem bestimmten Projekt erstellt haben und das Projekt beendet wurde, möchten Sie die Websitesammlung möglicherweise nach einer bestimmten Zeit löschen.

Beim Löschen einer Websitesammlung wird die Hierarchie der Websites gelöscht, aus denen die Websitesammlung besteht. Das Löschen einer Websitesammlung zerstört außerdem dauerhaft alle Inhalte und Benutzerinformationen, z. B.:

  • Dokumente und Dokumentbibliotheken.

  • Listen und Listendaten, einschließlich Umfragen, Diskussionen, Ankündigungen und Ereignissen.

  • Websitekonfigurationseinstellungen.

  • Rolle und Sicherheitsinformationen im Zusammenhang mit der Website.

  • Unterwebsites der Website auf höchster Ebene, deren Inhalte sowie Benutzerinformationen.

Hinweis

Sie sollten eine Sicherungskopie einer Websitesammlung erstellen, bevor Sie die Sammlung löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Planen der Sicherung und der Wiederherstellung in SharePoint Server.

Wenn die Websitesammlung einer Project Server-Dienstanwendung zugeordnet ist, müssen Sie diese Zuordnung aufheben und die Project Web App löschen, bevor Sie die Websitesammlung löschen. Sie können die Zuordnung der Websitesammlung zur Project Server-Dienstanwendung in der die Website für die SharePoint-Zentraladministration auf der Seite mit den Einstellungen der Dienstanwendung aufheben.

Bevor Sie beginnen:

Bevor Sie eine Websitesammlung löschen, stellen Sie sicher, dass eine Sicherungskopie der Websitesammlung und ihres gesamten Inhalts vorhanden ist.

Es gibt in SharePoint zwei Papierkörbe mit unterschiedlicher Aufbewahrungsdauer:

  • Papierkorb für Website (erste Phase) = 30 Tage

  • Websitesammlung (zweite Phase) = 50 % des Websitekontingents

Die maximal mögliche Aufbewahrungsdauer für ein Element beträgt 30 Tage. Wenn Sie den Kontingentgrenzwert der zweiten Phase nicht erreichen, verbleibt das gelöschte Element 30 Tage lang in einem der Papierkörbe. Wenn ein Element gelöscht wird und sich im Papierkorb der ersten Phase befindet, wird es die gesamten 30 Tage lang aufbewahrt, da es immer noch auf Ihr Kontingent angerechnet wird. Wenn ein Element gelöscht wird und sich im Papierkorb der zweite Phase befindet oder in diesen verschoben wird, wird es nur dann auf Ihr Kontingent angerechnet, wenn es eine gelöschte SharePoint-Webanwendung ist; die Aufbewahrungsdauer für dieses Element kann jedoch weniger als 30 Tage betragen, wenn die Gesamtinhaltsmenge im Papierkorb der zweiten Phase 50 % des Websitekontingents überschreitet.

Löschen einer Websitesammlung mithilfe der Zentraladministration

Nachdem Sie dieses Verfahren ausgeführt haben, gehen die Websitesammlung und ihr gesamter Inhalt sowie die Benutzerinformationen für immer verloren.

So löschen Sie eine Websitesammlung mithilfe der Zentraladministration

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die folgenden Administratorrechte verfügen:

    • Zum Löschen einer Websitesammlung muss das Benutzerkonto, unter dem dieses Verfahren ausgeführt wird, Mitglied der SharePoint-Gruppe Farmadministratoren sein.
  2. Öffnen Sie die Zentraladministration.

  3. Klicken Sie auf der Website für die Zentraladministration auf Anwendungsverwaltung.

  4. Klicken Sie auf der Seite Anwendungsverwaltung im Abschnitt Websitesammlungen auf Websitesammlung löschen.

  5. Klicken Sie auf der Seite Websitesammlung löschen in der Liste Websitesammlung auf Websitesammlung ändern.

    Das Dialogfeld "Websitesammlung auswählen" wird angezeigt.

  6. Klicken Sie im Abschnitt Webanwendung auf Webanwendung ändern.

    Das Dialogfeld "Webanwendung auswählen" wird angezeigt.

  7. Klicken Sie auf den Namen der Webanwendung, die die zu löschende Websitesammlung enthält. Relative URLs von Websites in den Websitesammlungen der webanwendung, die Sie ausgewählt haben, werden im Dialogfeld "Websitesammlung auswählen" angezeigt.

  8. Klicken Sie auf die relative URL der Websitesammlung, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf OK.

  9. Lesen Sie den Warnhinweis, und stellen Sie sicher, dass die Websitesammlungsinformationen stimmen.

  10. Klicken Sie auf der Seite Websitesammlung löschen auf Löschen.

Löschen einer Websitesammlung mithilfe von Microsoft PowerShell

Nachdem Sie dieses Verfahren ausgeführt haben, gehen die Websitesammlung und ihr gesamter Inhalt sowie die Benutzerinformationen für immer verloren.

So löschen Sie eine Websitesammlung mithilfe von PowerShell

  1. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Mindestanforderungen erfüllt sind:

    • Feste Serverrolle securityadmin auf der SQL Server-Instanz.

    • Feste Datenbankrolle db_owner auf allen Datenbanken, die aktualisiert werden sollen.

    • Lokale Administratorengruppe auf dem Server, auf dem die Microsoft PowerShell-Cmdlets ausgeführt werden.

  2. Öffnen Sie die SharePoint 15-Verwaltungsshell.

  3. Geben Sie an der PowerShell-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

    Remove-SPSite -Identity "<URL>" -GradualDelete
    

    Dabei <URL> gilt: die eindeutige Adresse der Websitesammlung, die Sie löschen möchten.

Mit diesem Befehl entfernen Sie die angegebene Websitesammlung und alle Unterwebsites. Durch das schrittweise Löschen wird die Auslastung des Systems während des Löschvorgangs reduziert.

In dem vorherigen Verfahren wird eine gängige Möglichkeit zur Verwendung des Cmdlets Remove-SPSite zum Löschen einer Websitesammlung gezeigt. Sie können verschiedene Parameter angeben, um diesen Befehl anders zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Remove-SPSite.

Hinweis

Es wird empfohlen, Windows PowerShell zum Ausführen von administrativen Befehlszeilenaufgaben zu verwenden. Das Befehlszeilentool Stsadm ist veraltet, aber weiterhin vorhanden, um die Kompatibilität mit früheren Produktversionen zu gewährleisten.

Wiederherstellen einer Websitesammlung mithilfe von Microsoft PowerShell

Wenn Sie eine Websitesammlung versehentlich gelöscht haben, können Sie sie mithilfe von PowerShell wiederherstellen.

Wenn eine Websitesammlung (d. h. ein SPSite-Objekt) versehentlich in SharePoint Server gelöscht wurde, wird die gelöschte Websitesammlung im SPDeletedSite -Objekt gespeichert, nicht im SPSite -Objekt. Zum Wiederherstellen einer gelöschten Websitesammlung müssen Sie das Cmdlet Restore-SPDeletedSite verwenden oder programmgesteuert auf das Objektmodell zugreifen.

SharePoint Server 2019 Benutzer können Elemente wiederherstellen, die sie selbst gelöscht haben, und auch Elemente, die andere Benutzer auf der Website gelöscht haben. Benutzer müssen für die gelöschten Elemente über eine Bearbeitungsgenehmigung verfügen, damit diese im SharePoint-Papierkorb angezeigt werden.

Siehe auch

Konzepte

Erstellen einer Websitesammlung in SharePoint Server

Übersicht über Websites und Websitesammlungen in SharePoint Server