Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt.

Don't Get Me Started

Jobs und Ritchie: verschränkten Photonen

David Platt

David PlattSteve Jobs starb im Oktober. 5 und die Abgaben hallte durch das Universum. Weit weniger bekannter war die Übergabe von Dennis Ritchie nur drei Tage später. Die beiden Männer waren das Yin und Yang in der modernen Computertechnik, ganz anders, noch im Laufe der Zeit verknüpft — wie verschränkten Photonen handeln auf einander in einem Abstand.

Sie wissen alles über Jobs die Bilderstürmer, fallen aus der Schule nach nur ein Begriff, der Außenseiter, immer Dinge stören. Vergleichen Sie ihn mit Ritchie Harvard Ph.d., 30 Jahren in die ultimative Einrichtung bei den Bell Labs tätig. Die Nachricht von Jobs Tod blitzten sofort durch jeden Kanal, aber ich bemerkte nicht, Ritchie vorbei bis zu eine Woche, nachdem er starb.

Jobs Leistungen sind alle vertraut. Meiner Meinung nach war seine größte iPod, Apples erster Vorstoß in Massenmarkt Consumer-Produkte und des Unternehmens erste Gadget, wenn Sie werden, im Jahr 2001 sichern. Wie lange vor scheint, dass, wie unterschiedlich die Welt dann war. Microsoft.NET Framework noch nicht noch ausgeliefert, das heute allgegenwärtige Smartphone nicht vorhanden, und meine ältere Tochter (Pre-jetzt ein Auge-Rollen Teen) nahm ihre ersten Gehversuche Simba, die Familie Katze jagt. Wenn Sie Musik wollten, mussten Sie tragen nicht nur Ihre Discman (Schaffung von Sonys Akio Morita, eine weitere Zerstörung der Götzen), sondern auch Ihrem Stapel CDs. Sie musste manuell wechseln sie in und out, ablegen und kratzte sie und abwischen Fingerabdrücke aus ihnen, spielen von Titeln in der Reihenfolge, in der sie verbrannt wurden.

Arbeitsplätze, bewegliche Musik von Rucksack in Tasche geändert. Die Lehren, die er, in den Prozess gelernt aktiviert Apples Erfolg auf den Märkten Smartphone und Tablett. Er erkannte, dass nicht nur das Gadget selbst brauchte groß zu sein, sondern es auch eine laufende Geschäftsinfrastruktur erforderlich; Damit speichern Sie die iTunes. Jobs gesenkt ziemlich im Alleingang die Musik-Industrie-Einrichtung, viel wie Craigslist zu Fall die Zeitung der Industrie brachte.

Zivilisten haben nie gehört von Dennis Ritchie, aber jeder im Geschäft zu Geek heute arbeitet direkt mit etwas von ihm, oder etwas auf seine Innovationen gebaut. Ritchie und Ken Thompson entwickelt Unix OS, für die teilten sie den Turing Award. In den frühen 1970er Jahren entwickelte er die Sprache C (so genannt, weil es eine aufgerufene b gefolgt).

C war meine erste industrielle Sprache. Ich benutzte es für die Steuerung einer Spreu Decoy Launcher auf Kriegsschiffe, dann ein Ion Einpflanzung Maschine in einem Halbleiter Fab, dann eine finanzielle Händler Handelssystem. In meinem letzten Unternehmen haben wir gesagt, dass, um einen Job zu bekommen, ein Programmierer haben einen Bart (ich qualifiziert) und wissen, wie man C Zauber (ich gekämpft, aber es schließlich beherrscht).

Viele erfolgreiche Sprachen basieren auf c. Bjarne Stroustrup entwickelt, C++, die erste industrielle objektorientierte Sprache. C# und Java hark zurück bis c sowie; von Semikolons und geschweifte Klammern für den "wichtigsten" Einstiegspunkt. Sie können sich vorstellen das Nummernzeichen als zwei ++ Operatoren gestapelt auf jede andere, und Neigung nach vorne als wenn in Bewegung. Objective-C, eine Ableitung von Smalltalk-beeinflusst, ist die primäre Sprache für die Apple-Welt geworden.

Arbeitsplätze war ein Pionier der Marketing und Design, herauszufinden, was wirklich wollten, bevor sie es wusste, sich dass Kunden. Aber ohne Ritchie Arbeit, Jobs hätte in der Lage, die Software zu entwickeln, die seine Geräte Summen. Jobs und Ritchie teilen jetzt für immer traurigen Zusammenfluss von ihre übergeben, und das Gefühl, dass jeder von mindestens einem Jahrzehnt daß bekam.

So auch lange dann, und ich danke Ihnen, ein paar Jungs, die große Dinge, einer von ihnen bekannt in der ganzen Welt, und ein bekannt nur für uns Geeks. Viele Leute beklagen die Arbeitsplätze. Lassen Sie uns hissen Sie und ich für Ritchie, weil wir die einzigen sind, die wird. Sie können kaufen.

MSDN Magazin verloren Kolumnistin groß auf Aug. 29, im Laufe der Simba ("The Cat Butt Factor," msdn.microsoft.com/magazine/gg983482). Sie überquerte im Alter über friedlich schlafen in ein Sonnenstrahl in ihrem bevorzugten Garten von 20 Jahre und 3 Monate (rund 120 Menschen Jahre). Werden Sie und ich als Glück, lieber Leser. Ich dachte, ich würde immer viel mehr Arbeit jetzt ohne ihre springen auf meiner Tastatur, aber es hat nicht irgendwie so funktioniert.

David S. Platt unterrichtet Programmierung.NET an der Harvard University Extension School und bei Firmen überall auf der Welt. Er ist der Autor von 11 programming Bücher, einschließlich "Warum Software Sucks" (Addison-Wesley Professional, 2006) und "Introducing Microsoft."NET" (Microsoft Press, 2002). Microsoft ernannte ihn eine Legende Software im Jahr 2002. Er fragt sich, ob er zwei seiner Tochter Finger Band sollte, so dass sie lernt, wie man in oktal zählen. Sie erreichen ihn in rollthunder.com.