Juli 2015

Band 30, Nummer 7

Anmerkung des Herausgebers - wer wir sind

Von Michael Desmond | Juli 2015

Michael DesmondIm Mai haben wir unsere halbjährlichen MSDN Magazine -Abonnenten zum Thema abgeschlossen. Dies ist die dritte derartige Umfrage, die wir seit 2011 durchgeführt habe, und die Ergebnisse liefern ein wertvolles Bild der sich entwickelnden MSDN Magazine -Leser.

Zum Beispiel, wussten Sie, dass MSDN Magazine Leser immer jünger werden? Es ist wahr. In diesem Jahr berichten 31 Prozent der Befragten haben mindestens 20 Jahre Erfahrung in der Industrie, im Vergleich zu 37,7 Prozent im Jahr 2013 und 36 Prozent im Jahr 2011. Zur gleichen Zeit ist der Anteil der Teilnehmer mit weniger als 10 Jahre Erfahrung gestiegen, von 22 Prozent in 2011 und 2013 um 26,4 Prozent in diesem Jahr.

Wir auch Entwickler gefragt, welche Initiativen für sie wichtig sind, und fanden zwei Bereiche, die die größten Gewinne produziert. Agile Entwicklung ist drastisch seit 2011 von 53 Prozent der Befragten auf 64,4 Prozent in diesem Jahr. Wolke-Entwicklung ist auch groß, verdienen ein Nicken von 39,9 Prozent der Befragten, bis von 29 Prozent im Jahr 2011 und 36,6 Prozent im Jahr 2013. Eine weitere bedeutende Gainer: Application Lifecycle-Management, die von 41,7 Prozent der Befragten in diesem Jahr im Vergleich zu 35 Prozent im Jahr 2011 und 40,2 Prozent im Jahr 2013 identifiziert wurde. Zwei weitere Initiativen — Sicherheit und Mobile/drahtlose Entwicklung — sah auch Gewinne.

Ein paar Initiativen verloren am Boden in den letzten vier Jahren. Rich Client-Anwendungen - BI/Datenbank/Information Worker Kategorie fiel von einer Antwortquote von 33 Prozent im Jahr 2011 nur 19,2 Prozent im Jahr 2015. GUI Design und Usability-Entwicklung auch beschattete, von 62 Prozent im Jahr 2011 auf 49,8 Prozent im Jahr 2015.

In Bezug auf den Gebrauch der Sprache bleibt C#-König. Es wurde als primäre Programmiersprache von 70,1 Prozent der Befragten, sich von 65,5 Prozent im Jahr 2013 identifiziert. C++ erholten sich in diesem Jahr um fast 10 Prozent der Befragten aus nur 6,1 Prozent im Jahr 2013 die Loyalität zu erfassen. Aber Visual Basic Basisnutzung zeigt anhaltende Rückgang. Der Prozentsatz der Leser, die mit der Sprache hat in jedem der letzten drei Erhebungen, von 17 Prozent auf 12,3 Prozent nur 8,6 Prozent im Jahr 2015 gesunken. Die nur andere Sprachen mehr als 2 Prozent der Antworten zu gewinnen waren Java und JavaScript, mit den beiden nur eine Nuance weniger als 3 Prozent.

Bei der Betrachtung Microsoft-Technologien, die Entwicklern entweder haben oder planen, innerhalb der nächsten 12 Monate investieren, liegt der klare Trend in Richtung Wolke Annahme. Microsoft Azure wurde um 36 Prozent der Befragten, oben zitiert von 28,4 Prozent im Jahr 2013 während Azure SQL-Datenbank von 23,4 Prozent in diesem Jahr von 18,8 Prozent zwei Jahre zuvor zitiert wurde. Nicht zufällig lässt geplante Nutzung des SQL Server , von 82 Prozent im Jahr 2011 auf 78,5 Prozent im Jahr 2013 auf 73,7 Prozent in diesem Jahr fallen.

2015 ist sehr viel ein Jahr im Übergang. Nutzung von Technologien wie SharePoint, ASP.NET und vor allem Silverlight schwand, während Aufnahme von Windows Runtime stabil bleibt. Von Interesse: Umfrage Befragten Bericht sinkende Aufnahme von Windows Phone, von 21,3 Prozent auf 16,1 Prozent im Jahr 2015 vor zwei Jahren. Das wird sein eine Figur zu sehen, vor allem als Microsofts universelle Windows apps Strategie beginnt Marktzutrittsschranken im Bereich Windows Phone zu vereinfachen.

In diesem Jahr haben wir beschlossen unsere Leser Fragen, wo sie hingehen, um Hilfe und Anleitung bei Entwicklungsprojekten. Kein Wunder, favorisierte MSDN Magazine Abonnenten MSDN.com als primäre Quelle der Erkenntnis, mit drei Viertel aller Befragten es auflisten. StackOverflow wurde eine enge Zweitens um 64 Prozent der Befragten identifiziert. Die weiter-meist zitierte Quellen waren Google (19 Prozent), W3Schools (17 Prozent) und Pluralsight (14 Prozent).

In den letzten vier Jahren haben wir gesehen, Microsoft, die Anpassung an eine Welt definiert durch Mobile, cloud und Web-Entwicklung. Ich freue mich zu sehen, wie unsere Leserschaft weiterhin in den kommenden Jahren anzupassen.


Michael Desmond ist Chefredakteur der MSDN Magazine.