Komponententests für die Controllerlogik in ASP.NET Core

Von Steve Smith

Komponententests beinhalten das Testen einer App-Komponente isoliert von ihrer Infrastruktur und ihren Abhängigkeiten. Bei einem Komponententest der Controllerlogik werden nur die Inhalte einer einzelnen Aktion getestet, nicht das Verhalten ihrer Abhängigkeiten oder des Frameworks selbst.

Komponententests für Controller

Richten Sie Komponententests für Controlleraktionen ein, um sich auf das Verhalten des Controllers zu konzentrieren. Bei einem Komponententest des Controllers werden Szenarien wie Filter, Routing und Modellbindung vermieden. Tests, die die Interaktionen zwischen Komponenten betreffen, die gemeinsam auf eine Anforderung reagieren, werden mithilfe von Integrationstests behandelt. Weitere Informationen zu Integrationstests finden Sie unter Integrationstests in ASP.NET Core.

Wenn Sie benutzerdefinierte Filter und Routen schreiben, sollten Sie für diese isoliert einen Komponententest durchführen, der nicht Bestandteil eines Tests für eine bestimmte Controlleraktion ist.

Um mehr über Komponententests für Controller zu erfahren, sehen Sie sich den folgenden Controller in der Beispiel-App an.

Anzeigen oder Herunterladen von Beispielcode (Vorgehensweise zum Herunterladen)

Der Home Controller zeigt eine Liste der Brainstormingsitzungen an und ermöglicht die Erstellung neuer Brainstormingsitzungen mit einer POST-Anforderung:

public class HomeController : Controller
{
    private readonly IBrainstormSessionRepository _sessionRepository;

    public HomeController(IBrainstormSessionRepository sessionRepository)
    {
        _sessionRepository = sessionRepository;
    }

    public async Task<IActionResult> Index()
    {
        var sessionList = await _sessionRepository.ListAsync();

        var model = sessionList.Select(session => new StormSessionViewModel()
        {
            Id = session.Id,
            DateCreated = session.DateCreated,
            Name = session.Name,
            IdeaCount = session.Ideas.Count
        });

        return View(model);
    }

    public class NewSessionModel
    {
        [Required]
        public string SessionName { get; set; }
    }

    [HttpPost]
    public async Task<IActionResult> Index(NewSessionModel model)
    {
        if (!ModelState.IsValid)
        {
            return BadRequest(ModelState);
        }
        else
        {
            await _sessionRepository.AddAsync(new BrainstormSession()
            {
                DateCreated = DateTimeOffset.Now,
                Name = model.SessionName
            });
        }

        return RedirectToAction(actionName: nameof(Index));
    }
}

Für den oben aufgeführten Controller gilt Folgendes:

Die HTTP GET Index-Methode verfügt weder über Schleifen noch über Verzweigungen und ruft nur eine Methode auf. Der Komponententest für diese Aktion:

  • Simuliert den IBrainstormSessionRepository-Dienst mit der GetTestSessions-Methode. GetTestSessions erstellt zwei simulierte Brainstormingsitzungen mit Datumsangaben und Sitzungsnamen.
  • Führt die Index-Methode aus.
  • Nimmt Assertionen für das von der Methode zurückgegebene Ergebnis vor:
    • Ein ViewResult wird zurückgegeben.
    • Das ViewDataDictionary.Model ist ein StormSessionViewModel.
    • Es werden zwei Brainstormingsitzungen in ViewDataDictionary.Model gespeichert.
[Fact]
public async Task Index_ReturnsAViewResult_WithAListOfBrainstormSessions()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.ListAsync())
        .ReturnsAsync(GetTestSessions());
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index();

    // Assert
    var viewResult = Assert.IsType<ViewResult>(result);
    var model = Assert.IsAssignableFrom<IEnumerable<StormSessionViewModel>>(
        viewResult.ViewData.Model);
    Assert.Equal(2, model.Count());
}
private List<BrainstormSession> GetTestSessions()
{
    var sessions = new List<BrainstormSession>();
    sessions.Add(new BrainstormSession()
    {
        DateCreated = new DateTime(2016, 7, 2),
        Id = 1,
        Name = "Test One"
    });
    sessions.Add(new BrainstormSession()
    {
        DateCreated = new DateTime(2016, 7, 1),
        Id = 2,
        Name = "Test Two"
    });
    return sessions;
}

Die Home Methodentests des Controllers HTTP POST Index überprüfen Folgendes:

  • Wenn ModelState.IsValidfalse ist, gibt die Aktionsmethode den Status 400 Bad Request zurück ( ViewResult mit den entsprechenden Daten).
  • Wenn ModelState.IsValid``true ist:
    • Die Add-Methode für das Repository wird aufgerufen.
    • Ein RedirectToActionResult wird mit den richtigen Argumenten zurückgegeben.

Ein ungültiger Modellstatus wird getestet, indem mithilfe von AddModelError (wie im ersten Test unten gezeigt) Fehler hinzugefügt werden:

[Fact]
public async Task IndexPost_ReturnsBadRequestResult_WhenModelStateIsInvalid()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.ListAsync())
        .ReturnsAsync(GetTestSessions());
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("SessionName", "Required");
    var newSession = new HomeController.NewSessionModel();

    // Act
    var result = await controller.Index(newSession);

    // Assert
    var badRequestResult = Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(result);
    Assert.IsType<SerializableError>(badRequestResult.Value);
}

[Fact]
public async Task IndexPost_ReturnsARedirectAndAddsSession_WhenModelStateIsValid()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.AddAsync(It.IsAny<BrainstormSession>()))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);
    var newSession = new HomeController.NewSessionModel()
    {
        SessionName = "Test Name"
    };

    // Act
    var result = await controller.Index(newSession);

    // Assert
    var redirectToActionResult = Assert.IsType<RedirectToActionResult>(result);
    Assert.Null(redirectToActionResult.ControllerName);
    Assert.Equal("Index", redirectToActionResult.ActionName);
    mockRepo.Verify();
}

Wenn ModelState nicht gültig ist, wird das gleiche ViewResult wie für eine GET-Anforderung zurückgegeben. Der Test versucht nicht, ein ungültiges Modell zu übergeben. Das Übergeben eines ungültigen Modells ist kein gültiger Ansatz, da die Modellbindung nicht ausgeführt wird (obwohl ein Integrationstest Modellbindung verwendet). In diesem Fall wird die Modellbindung nicht getestet. Bei diesen Komponententests wird nur der Code in der Aktionsmethode getestet.

Der zweite Test bestätigt dies, wenn der ModelState gültig ist:

  • Eine neue BrainstormSession wird hinzugefügt (über das Repository).
  • Die Methode gibt ein RedirectToActionResult mit den erwarteten Eigenschaften zurück.

Simulierte Aufrufe, die nicht aufgerufen werden, werden normalerweise ignoriert. Durch Aufrufen von Verifiable am Ende des Einrichtungsaufrufs wird jedoch eine Pseudoüberprüfung im Test ermöglicht. Dies erfolgt mit dem Aufruf von mockRepo.Verify. Damit schlägt der Test fehl, wenn die erwartete Methode nicht aufgerufen wurde.

Hinweis

Mit der in diesem Beispiel verwendeten Moq-Bibliothek können überprüfbare (oder „strikte“) Pseudoobjekte mit nicht überprüfbaren Pseudoobjekten (auch „nicht-strikte“ Pseudoobjekte oder „Stubs“ genannt) kombiniert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Customizing Mock behavior with Moq (Anpassen des Verhaltens von Pseudoobjekten mit Moq).

In der Beispiel-App werden Informationen zu einer bestimmten Brainstormingsitzung mit SessionController angezeigt. Der Controller enthält Logik, um ungültige id Werte zu behandeln (es gibt im folgenden Beispiel zwei return-Szenarien, die diese Fälle abdecken). Die endgültige return-Anweisung gibt ein neues StormSessionViewModel-Objekt an die Ansicht zurück (Controllers/SessionController.cs):

public class SessionController : Controller
{
    private readonly IBrainstormSessionRepository _sessionRepository;

    public SessionController(IBrainstormSessionRepository sessionRepository)
    {
        _sessionRepository = sessionRepository;
    }

    public async Task<IActionResult> Index(int? id)
    {
        if (!id.HasValue)
        {
            return RedirectToAction(actionName: nameof(Index), 
                controllerName: "Home");
        }

        var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(id.Value);
        if (session == null)
        {
            return Content("Session not found.");
        }

        var viewModel = new StormSessionViewModel()
        {
            DateCreated = session.DateCreated,
            Name = session.Name,
            Id = session.Id
        };

        return View(viewModel);
    }
}

Die Komponententests enthalten einen Test für jedes return-Szenario in der Index-Aktion des Sitzungscontrollers:

[Fact]
public async Task IndexReturnsARedirectToIndexHomeWhenIdIsNull()
{
    // Arrange
    var controller = new SessionController(sessionRepository: null);

    // Act
    var result = await controller.Index(id: null);

    // Assert
    var redirectToActionResult = 
        Assert.IsType<RedirectToActionResult>(result);
    Assert.Equal("Home", redirectToActionResult.ControllerName);
    Assert.Equal("Index", redirectToActionResult.ActionName);
}

[Fact]
public async Task IndexReturnsContentWithSessionNotFoundWhenSessionNotFound()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 1;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new SessionController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index(testSessionId);

    // Assert
    var contentResult = Assert.IsType<ContentResult>(result);
    Assert.Equal("Session not found.", contentResult.Content);
}

[Fact]
public async Task IndexReturnsViewResultWithStormSessionViewModel()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 1;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSessions().FirstOrDefault(
            s => s.Id == testSessionId));
    var controller = new SessionController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index(testSessionId);

    // Assert
    var viewResult = Assert.IsType<ViewResult>(result);
    var model = Assert.IsType<StormSessionViewModel>(
        viewResult.ViewData.Model);
    Assert.Equal("Test One", model.Name);
    Assert.Equal(2, model.DateCreated.Day);
    Assert.Equal(testSessionId, model.Id);
}

Mit dem Wechsel zum Ideas-Controller stellt die App Funktionalität als Web-API auf der api/ideas-Route zur Verfügung:

  • Eine Liste von Ideen (IdeaDTO), die einer Brainstormingsitzung zugeordnet sind, wird von der ForSession-Methode zurückgegeben.
  • Die Create-Methode fügt einer Sitzung neue Ideen hinzu.
[HttpGet("forsession/{sessionId}")]
public async Task<IActionResult> ForSession(int sessionId)
{
    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(sessionId);
    if (session == null)
    {
        return NotFound(sessionId);
    }

    var result = session.Ideas.Select(idea => new IdeaDTO()
    {
        Id = idea.Id,
        Name = idea.Name,
        Description = idea.Description,
        DateCreated = idea.DateCreated
    }).ToList();

    return Ok(result);
}

[HttpPost("create")]
public async Task<IActionResult> Create([FromBody]NewIdeaModel model)
{
    if (!ModelState.IsValid)
    {
        return BadRequest(ModelState);
    }

    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(model.SessionId);
    if (session == null)
    {
        return NotFound(model.SessionId);
    }

    var idea = new Idea()
    {
        DateCreated = DateTimeOffset.Now,
        Description = model.Description,
        Name = model.Name
    };
    session.AddIdea(idea);

    await _sessionRepository.UpdateAsync(session);

    return Ok(session);
}

Vermeiden Sie die Rückgabe von Geschäftsdomänenentitäten direkt über API-Aufrufe. Für Domänenentitäten gilt Folgendes:

  • Sie enthalten häufig mehr Daten als für den Client erforderlich.
  • Sie koppeln unnötigerweise das interne Domänenmodell der App mit der öffentlich bereitgestellten API.

Die Zuordnung zwischen Domänenentitäten und den Typen, die an den Client zurückgegeben werden, kann ausgeführt werden:

  • Manuell mit einer LINQ-Select-Anweisung, wie sie von der Beispiel-App verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter LINQ (Language Integrated Query).
  • Automatisch mit einer Bibliothek, z.B. mit AutoMapper.

Anschließend demonstriert die Beispiel-App Komponententests für die API-Methoden Create und ForSession des Ideas-Controllers.

Die Beispiel-App enthält zwei ForSession-Tests. Der erste Test ermittelt, ob ForSession ein NotFoundObjectResult (HTTP Not Found) für eine ungültige Sitzung zurückgibt:

[Fact]
public async Task ForSession_ReturnsHttpNotFound_ForInvalidSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSession(testSessionId);

    // Assert
    var notFoundObjectResult = Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(result);
    Assert.Equal(testSessionId, notFoundObjectResult.Value);
}

Die zweite ForSession-Test ermittelt, ob ForSession eine Liste der Sitzungsideen (<List<IdeaDTO>>) für eine gültige Sitzung zurückgibt. Die Tests untersuchen auch die erste Idee, um zu bestätigen, dass ihre Name-Eigenschaft richtig ist:

[Fact]
public async Task ForSession_ReturnsIdeasForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSession());
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSession(testSessionId);

    // Assert
    var okResult = Assert.IsType<OkObjectResult>(result);
    var returnValue = Assert.IsType<List<IdeaDTO>>(okResult.Value);
    var idea = returnValue.FirstOrDefault();
    Assert.Equal("One", idea.Name);
}

Um das Verhalten der Create-Methode zu testen, wenn der ModelState ungültig ist, fügt die Beispiel-App dem Controller einen Modellfehler als Teil des Tests hinzu. Versuchen Sie nicht, die Modellüberprüfung oder Modellbindung in Komponententests zu testen. Testen Sie einfach das Verhalten der Aktionsmethode, wenn Sie mit einem ungültigen ModelState konfrontiert wird:

[Fact]
public async Task Create_ReturnsBadRequest_GivenInvalidModel()
{
    // Arrange & Act
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("error", "some error");

    // Act
    var result = await controller.Create(model: null);

    // Assert
    Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(result);
}

Der zweite Test von Create hängt davon ab, ob das Repository null zurückgibt. Daher wird das Pseudorepository so konfiguriert, dass es null zurückgibt. Es ist nicht erforderlich, eine Testdatenbank (im Arbeitsspeicher oder anderweitig) zu erstellen und eine Abfrage zu generieren, die dieses Ergebnis zurückgibt. Der Test kann mit einer einzigen Anweisung ausgeführt werden, wie der Beispielcode veranschaulicht:

[Fact]
public async Task Create_ReturnsHttpNotFound_ForInvalidSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Create(new NewIdeaModel());

    // Assert
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(result);
}

Im dritten Create-Test (Create_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession) wird überprüft, ob die UpdateAsync-Methode des Repositorys aufgerufen wird. Das Pseudoobjekt wird mit Verifiable aufgerufen. Anschließend wird die Verify-Methode des Pseudorepositorys aufgerufen, um zu bestätigen, dass die überprüfbare Methode ausgeführt wurde. Sicherzustellen, dass die Daten von der UpdateAsync-Methode gespeichert wurden, gehört nicht zu den Aufgaben des Komponententests. Dies kann mit einem Integrationstest bestätigt werden.

[Fact]
public async Task Create_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var testSession = GetTestSession();
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(testSession);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = testSessionId
    };
    mockRepo.Setup(repo => repo.UpdateAsync(testSession))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();

    // Act
    var result = await controller.Create(newIdea);

    // Assert
    var okResult = Assert.IsType<OkObjectResult>(result);
    var returnSession = Assert.IsType<BrainstormSession>(okResult.Value);
    mockRepo.Verify();
    Assert.Equal(2, returnSession.Ideas.Count());
    Assert.Equal(testName, returnSession.Ideas.LastOrDefault().Name);
    Assert.Equal(testDescription, returnSession.Ideas.LastOrDefault().Description);
}

Test ActionResult<T>

In ASP.NET Core 2.1 oder höher können Sie mit <T> ActionResult ( ) einen Typ zurückgeben, der von einem ActionResult<TValue> bestimmten Typ abgeleitet ActionResult ist, oder einen bestimmten Typ zurückgeben.

Die Beispielanwendung enthält eine Methode, die ein List<IdeaDTO> für eine bestimmte Sitzung id zurückgibt. Wenn die Sitzung id nicht vorhanden ist, gibt der Controller NotFound zurück:

[HttpGet("forsessionactionresult/{sessionId}")]
[ProducesResponseType(200)]
[ProducesResponseType(404)]
public async Task<ActionResult<List<IdeaDTO>>> ForSessionActionResult(int sessionId)
{
    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(sessionId);

    if (session == null)
    {
        return NotFound(sessionId);
    }

    var result = session.Ideas.Select(idea => new IdeaDTO()
    {
        Id = idea.Id,
        Name = idea.Name,
        Description = idea.Description,
        DateCreated = idea.DateCreated
    }).ToList();

    return result;
}

Zwei Tests des ForSessionActionResult-Controllers sind in ApiIdeasControllerTests vorhanden.

Der erste Test bestätigt, dass der Controller ein ActionResult, aber keine nicht vorhandene Liste von Ideen für eine nicht vorhandene Sitzungs-id zurückgibt:

[Fact]
public async Task ForSessionActionResult_ReturnsNotFoundObjectResultForNonexistentSession()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    var nonExistentSessionId = 999;

    // Act
    var result = await controller.ForSessionActionResult(nonExistentSessionId);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<List<IdeaDTO>>>(result);
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(actionResult.Result);
}

Für eine gültige Sitzungs-id bestätigt der zweite Test, dass die Methode Folgendes zurückgibt:

  • Ein ActionResult mit einem List<IdeaDTO>-Typ.
  • Das ActionResult <T> . Value ist ein List<IdeaDTO> Typ.
  • Das erste Element in der Liste ist eine gültige Idee, die der in der Pseudositzung gespeicherten Idee entspricht (abgerufen durch den Aufruf von GetTestSession).
[Fact]
public async Task ForSessionActionResult_ReturnsIdeasForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSession());
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSessionActionResult(testSessionId);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<List<IdeaDTO>>>(result);
    var returnValue = Assert.IsType<List<IdeaDTO>>(actionResult.Value);
    var idea = returnValue.FirstOrDefault();
    Assert.Equal("One", idea.Name);
}

Die Beispiel-App enthält auch eine Methode zum Erstellen einer neuen Idea für eine bestimmte Sitzung. Der Controller gibt Folgendes zurück:

[HttpPost("createactionresult")]
[ProducesResponseType(201)]
[ProducesResponseType(400)]
[ProducesResponseType(404)]
public async Task<ActionResult<BrainstormSession>> CreateActionResult([FromBody]NewIdeaModel model)
{
    if (!ModelState.IsValid)
    {
        return BadRequest(ModelState);
    }

    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(model.SessionId);

    if (session == null)
    {
        return NotFound(model.SessionId);
    }

    var idea = new Idea()
    {
        DateCreated = DateTimeOffset.Now,
        Description = model.Description,
        Name = model.Name
    };
    session.AddIdea(idea);

    await _sessionRepository.UpdateAsync(session);

    return CreatedAtAction(nameof(CreateActionResult), new { id = session.Id }, session);
}

Drei Tests von CreateActionResult sind in ApiIdeasControllerTests enthalten.

Der erste Test bestätigt, dass eine BadRequest für ein ungültiges Modell zurückgegeben wird.

[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsBadRequest_GivenInvalidModel()
{
    // Arrange & Act
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("error", "some error");

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(model: null);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(actionResult.Result);
}

Der zweite Test überprüft, ob ein NotFound-Element zurückgegeben wird, wenn die Sitzung nicht vorhanden ist.

[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsNotFoundObjectResultForNonexistentSession()
{
    // Arrange
    var nonExistentSessionId = 999;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = nonExistentSessionId
    };

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(newIdea);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(actionResult.Result);
}

Für eine gültige Sitzungs-id bestätigt der letzte Test Folgendes:

  • Die Methode gibt ein ActionResult mit einem BrainstormSession-Typ zurück.
  • Das ActionResult <T> . Das Ergebnis ist ein CreatedAtActionResult . CreatedAtActionResult ist analog zu einer 201 Created-Antwort mit einem Location-Header.
  • Das <T> ActionResult. Value ist ein BrainstormSession Typ.
  • Der Pseudoaufruf zum Aktualisieren der Sitzung (UpdateAsync(testSession)) wurde aufgerufen. Der Verifiable-Methodenaufruf wird überprüft, indem mockRepo.Verify() in den Assertionen ausgeführt wird.
  • Zwei Idea-Objekte werden für die Sitzung zurückgegeben.
  • Das letzte Element (die Idea, die durch den Pseudoaufruf UpdateAsync hinzugefügt wurde) stimmt mit der newIdea überein, die der Sitzung im Test hinzugefügt wurde.
[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var testSession = GetTestSession();
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(testSession);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = testSessionId
    };
    mockRepo.Setup(repo => repo.UpdateAsync(testSession))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(newIdea);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    var createdAtActionResult = Assert.IsType<CreatedAtActionResult>(actionResult.Result);
    var returnValue = Assert.IsType<BrainstormSession>(createdAtActionResult.Value);
    mockRepo.Verify();
    Assert.Equal(2, returnValue.Ideas.Count());
    Assert.Equal(testName, returnValue.Ideas.LastOrDefault().Name);
    Assert.Equal(testDescription, returnValue.Ideas.LastOrDefault().Description);
}

Controller spielen in jeder ASP.NET Core MVC-App eine zentrale Rolle. Daher sollten Sie sich auch darauf verlassen können, dass Controller in Ihrer App wie beabsichtigt funktionieren. Automatisierte Tests können Fehler erkennen, bevor die App in einer Produktionsumgebung bereitgestellt wird.

Anzeigen oder Herunterladen von Beispielcode (Vorgehensweise zum Herunterladen)

Komponententests der Controllerlogik

Komponententests beinhalten das Testen einer App-Komponente isoliert von ihrer Infrastruktur und ihren Abhängigkeiten. Bei einem Komponententest der Controllerlogik werden nur die Inhalte einer einzelnen Aktion getestet, nicht das Verhalten ihrer Abhängigkeiten oder des Frameworks selbst.

Richten Sie Komponententests für Controlleraktionen ein, um sich auf das Verhalten des Controllers zu konzentrieren. Bei einem Komponententest des Controllers werden Szenarien wie Filter, Routing und Modellbindung vermieden. Tests, die die Interaktionen zwischen Komponenten betreffen, die gemeinsam auf eine Anforderung reagieren, werden mithilfe von Integrationstests behandelt. Weitere Informationen zu Integrationstests finden Sie unter Integrationstests in ASP.NET Core.

Wenn Sie benutzerdefinierte Filter und Routen schreiben, sollten Sie für diese isoliert einen Komponententest durchführen, der nicht Bestandteil eines Tests für eine bestimmte Controlleraktion ist.

Um mehr über Komponententests für Controller zu erfahren, sehen Sie sich den folgenden Controller in der Beispiel-App an. Der Controller zeigt eine Liste von Brainstormingsitzungen an und ermöglicht die Erstellung neuer Home Brainstormingsitzungen mit einer POST-Anforderung:

public class HomeController : Controller
{
    private readonly IBrainstormSessionRepository _sessionRepository;

    public HomeController(IBrainstormSessionRepository sessionRepository)
    {
        _sessionRepository = sessionRepository;
    }

    public async Task<IActionResult> Index()
    {
        var sessionList = await _sessionRepository.ListAsync();

        var model = sessionList.Select(session => new StormSessionViewModel()
        {
            Id = session.Id,
            DateCreated = session.DateCreated,
            Name = session.Name,
            IdeaCount = session.Ideas.Count
        });

        return View(model);
    }

    public class NewSessionModel
    {
        [Required]
        public string SessionName { get; set; }
    }

    [HttpPost]
    public async Task<IActionResult> Index(NewSessionModel model)
    {
        if (!ModelState.IsValid)
        {
            return BadRequest(ModelState);
        }
        else
        {
            await _sessionRepository.AddAsync(new BrainstormSession()
            {
                DateCreated = DateTimeOffset.Now,
                Name = model.SessionName
            });
        }

        return RedirectToAction(actionName: nameof(Index));
    }
}

Für den oben aufgeführten Controller gilt Folgendes:

Die HTTP GET Index-Methode verfügt weder über Schleifen noch über Verzweigungen und ruft nur eine Methode auf. Der Komponententest für diese Aktion:

  • Simuliert den IBrainstormSessionRepository-Dienst mit der GetTestSessions-Methode. GetTestSessions erstellt zwei simulierte Brainstormingsitzungen mit Datumsangaben und Sitzungsnamen.
  • Führt die Index-Methode aus.
  • Nimmt Assertionen für das von der Methode zurückgegebene Ergebnis vor:
    • Ein ViewResult wird zurückgegeben.
    • Das ViewDataDictionary.Model ist ein StormSessionViewModel.
    • Es werden zwei Brainstormingsitzungen in ViewDataDictionary.Model gespeichert.
[Fact]
public async Task Index_ReturnsAViewResult_WithAListOfBrainstormSessions()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.ListAsync())
        .ReturnsAsync(GetTestSessions());
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index();

    // Assert
    var viewResult = Assert.IsType<ViewResult>(result);
    var model = Assert.IsAssignableFrom<IEnumerable<StormSessionViewModel>>(
        viewResult.ViewData.Model);
    Assert.Equal(2, model.Count());
}
private List<BrainstormSession> GetTestSessions()
{
    var sessions = new List<BrainstormSession>();
    sessions.Add(new BrainstormSession()
    {
        DateCreated = new DateTime(2016, 7, 2),
        Id = 1,
        Name = "Test One"
    });
    sessions.Add(new BrainstormSession()
    {
        DateCreated = new DateTime(2016, 7, 1),
        Id = 2,
        Name = "Test Two"
    });
    return sessions;
}

Die Home Methodentests HTTP POST Index des Controllers verifiziert, dass:

  • Wenn ModelState.IsValidfalse ist, gibt die Aktionsmethode den Status 400 Bad Request zurück ( ViewResult mit den entsprechenden Daten).
  • Wenn ModelState.IsValid``true ist:
    • Die Add-Methode für das Repository wird aufgerufen.
    • Ein RedirectToActionResult wird mit den richtigen Argumenten zurückgegeben.

Ein ungültiger Modellstatus wird getestet, indem mithilfe von AddModelError (wie im ersten Test unten gezeigt) Fehler hinzugefügt werden:

[Fact]
public async Task IndexPost_ReturnsBadRequestResult_WhenModelStateIsInvalid()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.ListAsync())
        .ReturnsAsync(GetTestSessions());
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("SessionName", "Required");
    var newSession = new HomeController.NewSessionModel();

    // Act
    var result = await controller.Index(newSession);

    // Assert
    var badRequestResult = Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(result);
    Assert.IsType<SerializableError>(badRequestResult.Value);
}

[Fact]
public async Task IndexPost_ReturnsARedirectAndAddsSession_WhenModelStateIsValid()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.AddAsync(It.IsAny<BrainstormSession>()))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();
    var controller = new HomeController(mockRepo.Object);
    var newSession = new HomeController.NewSessionModel()
    {
        SessionName = "Test Name"
    };

    // Act
    var result = await controller.Index(newSession);

    // Assert
    var redirectToActionResult = Assert.IsType<RedirectToActionResult>(result);
    Assert.Null(redirectToActionResult.ControllerName);
    Assert.Equal("Index", redirectToActionResult.ActionName);
    mockRepo.Verify();
}

Wenn ModelState nicht gültig ist, wird das gleiche ViewResult wie für eine GET-Anforderung zurückgegeben. Der Test versucht nicht, ein ungültiges Modell zu übergeben. Das Übergeben eines ungültigen Modells ist kein gültiger Ansatz, da die Modellbindung nicht ausgeführt wird (obwohl ein Integrationstest Modellbindung verwendet). In diesem Fall wird die Modellbindung nicht getestet. Bei diesen Komponententests wird nur der Code in der Aktionsmethode getestet.

Der zweite Test bestätigt dies, wenn der ModelState gültig ist:

  • Eine neue BrainstormSession wird hinzugefügt (über das Repository).
  • Die Methode gibt ein RedirectToActionResult mit den erwarteten Eigenschaften zurück.

Simulierte Aufrufe, die nicht aufgerufen werden, werden normalerweise ignoriert. Durch Aufrufen von Verifiable am Ende des Einrichtungsaufrufs wird jedoch eine Pseudoüberprüfung im Test ermöglicht. Dies erfolgt mit dem Aufruf von mockRepo.Verify. Damit schlägt der Test fehl, wenn die erwartete Methode nicht aufgerufen wurde.

Hinweis

Mit der in diesem Beispiel verwendeten Moq-Bibliothek können überprüfbare (oder „strikte“) Pseudoobjekte mit nicht überprüfbaren Pseudoobjekten (auch „nicht-strikte“ Pseudoobjekte oder „Stubs“ genannt) kombiniert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Customizing Mock behavior with Moq (Anpassen des Verhaltens von Pseudoobjekten mit Moq).

In der Beispiel-App werden Informationen zu einer bestimmten Brainstormingsitzung mit SessionController angezeigt. Der Controller enthält Logik, um ungültige id Werte zu behandeln (es gibt im folgenden Beispiel zwei return-Szenarien, die diese Fälle abdecken). Die endgültige return-Anweisung gibt ein neues StormSessionViewModel-Objekt an die Ansicht zurück (Controllers/SessionController.cs):

public class SessionController : Controller
{
    private readonly IBrainstormSessionRepository _sessionRepository;

    public SessionController(IBrainstormSessionRepository sessionRepository)
    {
        _sessionRepository = sessionRepository;
    }

    public async Task<IActionResult> Index(int? id)
    {
        if (!id.HasValue)
        {
            return RedirectToAction(actionName: nameof(Index), 
                controllerName: "Home");
        }

        var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(id.Value);
        if (session == null)
        {
            return Content("Session not found.");
        }

        var viewModel = new StormSessionViewModel()
        {
            DateCreated = session.DateCreated,
            Name = session.Name,
            Id = session.Id
        };

        return View(viewModel);
    }
}

Die Komponententests enthalten einen Test für jedes return-Szenario in der Index-Aktion des Sitzungscontrollers:

[Fact]
public async Task IndexReturnsARedirectToIndexHomeWhenIdIsNull()
{
    // Arrange
    var controller = new SessionController(sessionRepository: null);

    // Act
    var result = await controller.Index(id: null);

    // Assert
    var redirectToActionResult = 
        Assert.IsType<RedirectToActionResult>(result);
    Assert.Equal("Home", redirectToActionResult.ControllerName);
    Assert.Equal("Index", redirectToActionResult.ActionName);
}

[Fact]
public async Task IndexReturnsContentWithSessionNotFoundWhenSessionNotFound()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 1;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new SessionController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index(testSessionId);

    // Assert
    var contentResult = Assert.IsType<ContentResult>(result);
    Assert.Equal("Session not found.", contentResult.Content);
}

[Fact]
public async Task IndexReturnsViewResultWithStormSessionViewModel()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 1;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSessions().FirstOrDefault(
            s => s.Id == testSessionId));
    var controller = new SessionController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Index(testSessionId);

    // Assert
    var viewResult = Assert.IsType<ViewResult>(result);
    var model = Assert.IsType<StormSessionViewModel>(
        viewResult.ViewData.Model);
    Assert.Equal("Test One", model.Name);
    Assert.Equal(2, model.DateCreated.Day);
    Assert.Equal(testSessionId, model.Id);
}

Mit dem Wechsel zum Ideas-Controller stellt die App Funktionalität als Web-API auf der api/ideas-Route zur Verfügung:

  • Eine Liste von Ideen (IdeaDTO), die einer Brainstormingsitzung zugeordnet sind, wird von der ForSession-Methode zurückgegeben.
  • Die Create-Methode fügt einer Sitzung neue Ideen hinzu.
[HttpGet("forsession/{sessionId}")]
public async Task<IActionResult> ForSession(int sessionId)
{
    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(sessionId);
    if (session == null)
    {
        return NotFound(sessionId);
    }

    var result = session.Ideas.Select(idea => new IdeaDTO()
    {
        Id = idea.Id,
        Name = idea.Name,
        Description = idea.Description,
        DateCreated = idea.DateCreated
    }).ToList();

    return Ok(result);
}

[HttpPost("create")]
public async Task<IActionResult> Create([FromBody]NewIdeaModel model)
{
    if (!ModelState.IsValid)
    {
        return BadRequest(ModelState);
    }

    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(model.SessionId);
    if (session == null)
    {
        return NotFound(model.SessionId);
    }

    var idea = new Idea()
    {
        DateCreated = DateTimeOffset.Now,
        Description = model.Description,
        Name = model.Name
    };
    session.AddIdea(idea);

    await _sessionRepository.UpdateAsync(session);

    return Ok(session);
}

Vermeiden Sie die Rückgabe von Geschäftsdomänenentitäten direkt über API-Aufrufe. Für Domänenentitäten gilt Folgendes:

  • Sie enthalten häufig mehr Daten als für den Client erforderlich.
  • Sie koppeln unnötigerweise das interne Domänenmodell der App mit der öffentlich bereitgestellten API.

Die Zuordnung zwischen Domänenentitäten und den Typen, die an den Client zurückgegeben werden, kann ausgeführt werden:

  • Manuell mit einer LINQ-Select-Anweisung, wie sie von der Beispiel-App verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter LINQ (Language Integrated Query).
  • Automatisch mit einer Bibliothek, z.B. mit AutoMapper.

Anschließend demonstriert die Beispiel-App Komponententests für die API-Methoden Create und ForSession des Ideas-Controllers.

Die Beispiel-App enthält zwei ForSession-Tests. Der erste Test ermittelt, ob ForSession ein NotFoundObjectResult (HTTP Not Found) für eine ungültige Sitzung zurückgibt:

[Fact]
public async Task ForSession_ReturnsHttpNotFound_ForInvalidSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSession(testSessionId);

    // Assert
    var notFoundObjectResult = Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(result);
    Assert.Equal(testSessionId, notFoundObjectResult.Value);
}

Die zweite ForSession-Test ermittelt, ob ForSession eine Liste der Sitzungsideen (<List<IdeaDTO>>) für eine gültige Sitzung zurückgibt. Die Tests untersuchen auch die erste Idee, um zu bestätigen, dass ihre Name-Eigenschaft richtig ist:

[Fact]
public async Task ForSession_ReturnsIdeasForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSession());
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSession(testSessionId);

    // Assert
    var okResult = Assert.IsType<OkObjectResult>(result);
    var returnValue = Assert.IsType<List<IdeaDTO>>(okResult.Value);
    var idea = returnValue.FirstOrDefault();
    Assert.Equal("One", idea.Name);
}

Um das Verhalten der Create-Methode zu testen, wenn der ModelState ungültig ist, fügt die Beispiel-App dem Controller einen Modellfehler als Teil des Tests hinzu. Versuchen Sie nicht, die Modellüberprüfung oder Modellbindung in Komponententests zu testen. Testen Sie einfach das Verhalten der Aktionsmethode, wenn Sie mit einem ungültigen ModelState konfrontiert wird:

[Fact]
public async Task Create_ReturnsBadRequest_GivenInvalidModel()
{
    // Arrange & Act
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("error", "some error");

    // Act
    var result = await controller.Create(model: null);

    // Assert
    Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(result);
}

Der zweite Test von Create hängt davon ab, ob das Repository null zurückgibt. Daher wird das Pseudorepository so konfiguriert, dass es null zurückgibt. Es ist nicht erforderlich, eine Testdatenbank (im Arbeitsspeicher oder anderweitig) zu erstellen und eine Abfrage zu generieren, die dieses Ergebnis zurückgibt. Der Test kann mit einer einzigen Anweisung ausgeführt werden, wie der Beispielcode veranschaulicht:

[Fact]
public async Task Create_ReturnsHttpNotFound_ForInvalidSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync((BrainstormSession)null);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.Create(new NewIdeaModel());

    // Assert
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(result);
}

Im dritten Create-Test (Create_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession) wird überprüft, ob die UpdateAsync-Methode des Repositorys aufgerufen wird. Das Pseudoobjekt wird mit Verifiable aufgerufen. Anschließend wird die Verify-Methode des Pseudorepositorys aufgerufen, um zu bestätigen, dass die überprüfbare Methode ausgeführt wurde. Sicherzustellen, dass die Daten von der UpdateAsync-Methode gespeichert wurden, gehört nicht zu den Aufgaben des Komponententests. Dies kann mit einem Integrationstest bestätigt werden.

[Fact]
public async Task Create_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var testSession = GetTestSession();
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(testSession);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = testSessionId
    };
    mockRepo.Setup(repo => repo.UpdateAsync(testSession))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();

    // Act
    var result = await controller.Create(newIdea);

    // Assert
    var okResult = Assert.IsType<OkObjectResult>(result);
    var returnSession = Assert.IsType<BrainstormSession>(okResult.Value);
    mockRepo.Verify();
    Assert.Equal(2, returnSession.Ideas.Count());
    Assert.Equal(testName, returnSession.Ideas.LastOrDefault().Name);
    Assert.Equal(testDescription, returnSession.Ideas.LastOrDefault().Description);
}

Testen von ActionResult<T>

In ASP.NET Core 2.1 oder höher können Sie mit ActionResult <T> ( ) einen Typ zurückgeben, der von abgeleitet ist, oder einen ActionResult<TValue> ActionResult bestimmten Typ zurückgeben.

Die Beispielanwendung enthält eine Methode, die ein List<IdeaDTO> für eine bestimmte Sitzung id zurückgibt. Wenn die Sitzung id nicht vorhanden ist, gibt der Controller NotFound zurück:

[HttpGet("forsessionactionresult/{sessionId}")]
[ProducesResponseType(200)]
[ProducesResponseType(404)]
public async Task<ActionResult<List<IdeaDTO>>> ForSessionActionResult(int sessionId)
{
    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(sessionId);

    if (session == null)
    {
        return NotFound(sessionId);
    }

    var result = session.Ideas.Select(idea => new IdeaDTO()
    {
        Id = idea.Id,
        Name = idea.Name,
        Description = idea.Description,
        DateCreated = idea.DateCreated
    }).ToList();

    return result;
}

Zwei Tests des ForSessionActionResult-Controllers sind in ApiIdeasControllerTests vorhanden.

Der erste Test bestätigt, dass der Controller ein ActionResult, aber keine nicht vorhandene Liste von Ideen für eine nicht vorhandene Sitzungs-id zurückgibt:

[Fact]
public async Task ForSessionActionResult_ReturnsNotFoundObjectResultForNonexistentSession()
{
    // Arrange
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    var nonExistentSessionId = 999;

    // Act
    var result = await controller.ForSessionActionResult(nonExistentSessionId);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<List<IdeaDTO>>>(result);
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(actionResult.Result);
}

Für eine gültige Sitzungs-id bestätigt der zweite Test, dass die Methode Folgendes zurückgibt:

  • Ein ActionResult mit einem List<IdeaDTO>-Typ.
  • Das <T> ActionResult. Value ist ein List<IdeaDTO> Typ.
  • Das erste Element in der Liste ist eine gültige Idee, die der in der Pseudositzung gespeicherten Idee entspricht (abgerufen durch den Aufruf von GetTestSession).
[Fact]
public async Task ForSessionActionResult_ReturnsIdeasForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(GetTestSession());
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    // Act
    var result = await controller.ForSessionActionResult(testSessionId);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<List<IdeaDTO>>>(result);
    var returnValue = Assert.IsType<List<IdeaDTO>>(actionResult.Value);
    var idea = returnValue.FirstOrDefault();
    Assert.Equal("One", idea.Name);
}

Die Beispiel-App enthält auch eine Methode zum Erstellen einer neuen Idea für eine bestimmte Sitzung. Der Controller gibt Folgendes zurück:

[HttpPost("createactionresult")]
[ProducesResponseType(201)]
[ProducesResponseType(400)]
[ProducesResponseType(404)]
public async Task<ActionResult<BrainstormSession>> CreateActionResult([FromBody]NewIdeaModel model)
{
    if (!ModelState.IsValid)
    {
        return BadRequest(ModelState);
    }

    var session = await _sessionRepository.GetByIdAsync(model.SessionId);

    if (session == null)
    {
        return NotFound(model.SessionId);
    }

    var idea = new Idea()
    {
        DateCreated = DateTimeOffset.Now,
        Description = model.Description,
        Name = model.Name
    };
    session.AddIdea(idea);

    await _sessionRepository.UpdateAsync(session);

    return CreatedAtAction(nameof(CreateActionResult), new { id = session.Id }, session);
}

Drei Tests von CreateActionResult sind in ApiIdeasControllerTests enthalten.

Der erste Test bestätigt, dass eine BadRequest für ein ungültiges Modell zurückgegeben wird.

[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsBadRequest_GivenInvalidModel()
{
    // Arrange & Act
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);
    controller.ModelState.AddModelError("error", "some error");

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(model: null);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    Assert.IsType<BadRequestObjectResult>(actionResult.Result);
}

Der zweite Test überprüft, ob ein NotFound-Element zurückgegeben wird, wenn die Sitzung nicht vorhanden ist.

[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsNotFoundObjectResultForNonexistentSession()
{
    // Arrange
    var nonExistentSessionId = 999;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = nonExistentSessionId
    };

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(newIdea);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    Assert.IsType<NotFoundObjectResult>(actionResult.Result);
}

Für eine gültige Sitzungs-id bestätigt der letzte Test Folgendes:

  • Die Methode gibt ein ActionResult mit einem BrainstormSession-Typ zurück.
  • Das ActionResult <T> . Das Ergebnis ist ein CreatedAtActionResult . CreatedAtActionResult ist analog zu einer 201 Created-Antwort mit einem Location-Header.
  • Das ActionResult <T> . Value ist ein BrainstormSession Typ.
  • Der Pseudoaufruf zum Aktualisieren der Sitzung (UpdateAsync(testSession)) wurde aufgerufen. Der Verifiable-Methodenaufruf wird überprüft, indem mockRepo.Verify() in den Assertionen ausgeführt wird.
  • Zwei Idea-Objekte werden für die Sitzung zurückgegeben.
  • Das letzte Element (die Idea, die durch den Pseudoaufruf UpdateAsync hinzugefügt wurde) stimmt mit der newIdea überein, die der Sitzung im Test hinzugefügt wurde.
[Fact]
public async Task CreateActionResult_ReturnsNewlyCreatedIdeaForSession()
{
    // Arrange
    int testSessionId = 123;
    string testName = "test name";
    string testDescription = "test description";
    var testSession = GetTestSession();
    var mockRepo = new Mock<IBrainstormSessionRepository>();
    mockRepo.Setup(repo => repo.GetByIdAsync(testSessionId))
        .ReturnsAsync(testSession);
    var controller = new IdeasController(mockRepo.Object);

    var newIdea = new NewIdeaModel()
    {
        Description = testDescription,
        Name = testName,
        SessionId = testSessionId
    };
    mockRepo.Setup(repo => repo.UpdateAsync(testSession))
        .Returns(Task.CompletedTask)
        .Verifiable();

    // Act
    var result = await controller.CreateActionResult(newIdea);

    // Assert
    var actionResult = Assert.IsType<ActionResult<BrainstormSession>>(result);
    var createdAtActionResult = Assert.IsType<CreatedAtActionResult>(actionResult.Result);
    var returnValue = Assert.IsType<BrainstormSession>(createdAtActionResult.Value);
    mockRepo.Verify();
    Assert.Equal(2, returnValue.Ideas.Count());
    Assert.Equal(testName, returnValue.Ideas.LastOrDefault().Name);
    Assert.Equal(testDescription, returnValue.Ideas.LastOrDefault().Description);
}

Zusätzliche Ressourcen