MCU-Schnittstelle für Programmierung und DebuggenMCU programming and debugging interface

Der MT3620 macht zwei dedizierte UARTs sowie zwei Steuersignale („Zurücksetzen“ und „Wiederherstellung“) für die Verwendung während der Bereitstellung und Wiederherstellung von Geräten verfügbar.The MT3620 exposes two dedicated UARTs and two control signals (reset and recovery) for use during device provisioning and recovery. Außerdem ist eine Schnittstelle für das Debuggen von rtapps verfügbar, und eine weitere UART ist für die Microsoft-Diagnose reserviert.In addition, an SWD interface is available for debugging RTApps and a further UART is reserved for Microsoft diagnostics.

Die Azure Sphere PC-Softwaretools erfordern die Verwendung eines USB-zu-UART-Schnittstellenchips. Er macht diese Schnittstellen einem PC auf eine Weise verfügbar, die es den Tools ermöglichen, sie zu erkennen und mit ihnen zu interagieren.The Azure Sphere PC software tools require the use of a USB-to-UART interface chip that exposes these interfaces to a PC in a way that allows the tools to recognize and interact with them. Die Azure Sphere Tools umfassen die Unterstützung für das Laden einer Anwendung über USB mithilfe der Dienst-UART und die Wiederherstellung der Azure Sphere OS mithilfe der Wiederherstellungs-UART.The Azure Sphere tools include support for loading an application over USB by using the Service UART and for recovering the Azure Sphere OS by using the Recovery UART. Die PC-Tools erfordern die Verwendung des FTDI (Future Technology Devices International) FT4232HQ UART-zu-USB-Schnittstellenchips, um die Schnittstellen verfügbar zu machen.The PC tools require the use of the Future Technology Devices International (FTDI) FT4232HQ UART-to-USB interface chip to expose the interfaces. Aktuell unterstützen die Tools keine anderen FTDI-Chips oder Schnittstellenchips anderer Hersteller.Currently, the tools do not support other FTDI chips or interface chips from different manufacturers.

Bei Entwicklungsboards befindet sich dieser Schnittstellenchip in der Regel auf demselben Board wie der MT3620.For development boards, this interface chip is usually on the same PCB as the MT3620. Diese Vorgehensweise ist im Entwurfs-Design von MT3620 Reference Development Board (RDB)dokumentiert.This approach is documented in the MT3620 reference development board (RDB) design. Für ein benutzerdefiniertes Board oder Modul, das MT3620 verwendet, kann es sinnvoll sein, den Schnittstellen Chip auf einer separaten Platine zu haben, da diese Hardware nur während der Fertigung oder Wartung erforderlich ist, was die Kosteneinsparung pro Einheit ermöglicht.For a custom board or module that uses the MT3620, it may be appropriate to have the interface chip on a separate PCB, because this hardware is required only during manufacturing or servicing, enabling per-unit cost savings. Diese Vorgehensweise ist im eigenständigen programmieren und Debuggen des Schnittstellen Boardsdokumentiert.This approach is documented in the stand-alone programming and debugging interface board design.

Übersicht über PortsOverview of ports

Der MT3620 macht drei UARTs und eine-Schnittstelle verfügbar, die für die Programmierung, die Microsoft-Diagnose und die Bereitstellung des Chips verwendet werden.The MT3620 exposes three UARTs and an SWD interface that are used for programming, Microsoft diagnostics and provisioning the chip. Die vier Schnittstellen verfügen über die folgenden Funktionen:The four interfaces have the following functions:

  • Debuggen von UART – mit der Debug-UART kann Microsoft Diagnose durchführen.Debug UART—The Debug UART enables Microsoft to perform diagnostics. Beachten Sie, dass diese UART für das Debuggen oder die Diagnose von Anwendungen nicht verwendbarNote that this UART is not usable for application debugging or diagnostics.

    Unter der Richtung Microsoft bietet diese Schnittstelle die Möglichkeit, zusätzliche Diagnoseinformationen zu erfassen, die beim Debuggen bestimmter Probleme nützlich sein können.Under the direction of Microsoft, this interface provides a means of capturing additional diagnostic information that can be useful when debugging certain issues. Daher wird empfohlen, diese Schnittstelle für Geräte zu verwenden, die für die Software-oder Hardwareentwicklung verwendet werden, aber Sie kann für Geräte, die die Produktionsphase erreicht haben, als optional eingestuft werden.It is therefore recommended to include this interface for devices that are used for software or hardware development, but it can be considered optional for devices that have reached the manufacturing stage.

  • Schnittstelle – diese Schnittstelle wird zum Debuggen von Echt Zeit fähigen Anwendungen (rtapps) verwendet, die auf den M4F-Kernen ausgeführt werden. Diese Schnittstelle ist für die beiden M4F-Kerne freigegeben.SWD interface—This interface is used when debugging real-time capable applications (RTApps) that run on the M4F cores; this interface is shared between the two M4F cores.

    Wenn Sie die Möglichkeit zum Debuggen von rtapps benötigen (z. b. während der Geräteentwicklung), sollte das Gerät diese Schnittstelle unterstützen.If you require the ability to debug RTApps (for example during device development), your device should support this interface. Sobald Ihr Gerät die Produktionsphase erreicht hat, kann diese Schnittstelle als optional eingestuft werden und kann ausgelassen werden.Once your device reaches the manufacturing stage, this interface can be considered optional and can be omitted.

  • Dienst-UART – dieser Port bietet die Hauptschnittstelle zum Programmieren und Debuggen zwischen MT3620 und dem Host Computer.Service UART—This port provides the main programming and debugging interface between the MT3620 and the host computer.

    Diese Schnittstelle ermöglicht alle azsphere CLI-Vorgänge, für die ein angefügtes Gerät erforderlich ist, mit Ausnahme der Wiederherstellung (wie im nächsten Absatz beschrieben).This interface enables all azsphere CLI operations that require an attached device, except for recovery (as described in the next paragraph). Da die Dienst-UART die Hauptschnittstelle zwischen dem MT3620 und dem Host Computer ist, muss diese Schnittstelle für Geräte verfügbar sein, die die Softwareentwicklung unterstützen, sowie während der Fertigung von Einzelhandels Geräten.Because the Service UART is the main interface between the MT3620 and the host computer, this interface must be available for devices that support software development, as well as during manufacturing of retail devices. Wenn diese Schnittstelle für ein Gerät in-Field verfügbar ist, kann Sie auch von Dienst Technikern verwendet werden – z. b. zum Laden neuer Versionen der App-Software, wenn das Gerät keine cloudupdates empfängt, weil es nicht mit dem Internet verbunden ist.If this interface is available for a device in-field, it can also be used by service engineers—for example, to load new versions of the app software, if the device does not receive cloud updates because it is not connected to the internet.

  • Wiederherstellungs-UART – der wiederherstellungsport bietet die Möglichkeit, ein Gerät auf der neuesten Version des Betriebssystems wiederherzustellen.Recovery UART—The recovery port provides a means of recovering a device to the latest version of the operating system.

    Diese Schnittstelle muss während der Fertigung unterstützt werden, da die Wiederherstellung eines Geräts auf die neueste Version des Betriebssystems bei der Geräte Herstellung eine häufige Aufgabe ist.This interface must be supported during manufacturing, because recovering a device to the latest version of the operating system is a common task during device manufacture. Nachdem ein Gerät an einen Kunden verkauft wurde (und mit dem Internet verbunden sind), stellen cloudupdates sicher, dass das Gerät mit der neuesten Version des Betriebssystems auf dem neuesten Stand gehalten wird.However, after a device has been sold to a customer (and they have connected it to the internet), cloud updates will ensure the device is kept up to date with the latest version of the operating system..

Übersicht der KomponentenOverview of components

Das folgende Diagramm bietet einen Überblick über die Hauptkomponenten der 4-Port-FTDI-Schnittstelle und ihrer Verschaltungen mit dem MT3620:The following diagram provides an overview of the main components of the 4-port FTDI interface and their interconnections with the MT3620:

Diagramm der 4-Port-FTDI-Schnittstelle mit dem MT3620

Sie können sich entschließen, den FTDI-Chip und dessen Schaltungen als Teil desselben Boards des MT3620 (z.B. beim Erstellen eines Entwicklungsboards) oder auf einem gesonderten Schnittstellenboard zu verwenden, das zwischen Ihrem MT3620-Gerät und dem PC angeordnet ist.You may choose to use the FTDI chip and circuitry as a part of the same board as the MT3620 (for example, if you're building a development board) or in a separate interface board that sits between your MT3620 device and the PC.

Port-ZuweisungenPort assignments

Um die Kompatibilität mit den PC-Tools zu gewährleisten, ist es wichtig sicherzustellen, dass jede der verfügbar gemachten UARTs und die im Entwurf verwendete Schnittstelle mit den FTDI-Ports verbunden sind, wie in der folgenden Tabelle beschrieben.To ensure compatibility with the PC tools, it is important to ensure that each of the exposed UARTs and the SWD interface that will be used in your design are connected to the FTDI ports as described in the following table.

FunktionFunction FT4232HQ-Pin-Funktion (Pin-Nummer)FT4232HQ Pin Function (pin number) MT3620-Pin-Funktion (Pin-Nummer)MT3620 Pin Function (pin number)
Wiederherstellungs-UART, Koppelungs-PIN für Zurücksetzen und WiederherstellungRecovery UART, reset and recovery strapping pin Port-DPort-D DDBUS0 (48)DDBUS0 (48) RECOVERY_RXD (134)RECOVERY_RXD (134)
DDBUS1 (52)DDBUS1 (52) RECOVERY_TXD (135)RECOVERY_TXD (135)
DDBUS2 (53)DDBUS2 (53) RECOVERY_CTS (136)RECOVERY_CTS (136)
DDBUS3 (54)DDBUS3 (54) RECOVERY_RTS (137)RECOVERY_RTS (137)
DDBUS5 (57)DDBUS5 (57) DEBUG_RTS (96)\*DEBUG_RTS (96)\*
DDBUS6 (58)DDBUS6 (58) SYSRST_N (125)SYSRST_N (125)
Service UARTService UART Port-CPort-C CDBUS0 (38)CDBUS0 (38) SERVICE_RXD (129)SERVICE_RXD (129)
CDBUS1 (39)CDBUS1 (39) SERVICE_TXD (127)SERVICE_TXD (127)
CDBUS2 (40)CDBUS2 (40) SERVICE_CTS (130)SERVICE_CTS (130)
CDBUS3 (41)CDBUS3 (41) SERVICE_RTS (128)SERVICE_RTS (128)

SWD und ZurücksetzenSWD and reset

Port-BPort-B BDBUS0 (26)BDBUS0 (26) SWCLKSWCLK Details zur SWD-Schaltung finden Sie unter SWD-Schnittstelle.See SWD interface for details of SWD circuitry
BDBUS1 (27)BDBUS1 (27) SWDIO-AusgangSWDIO out
BDBUS2 (28)BDBUS2 (28) SWDIO-EingangSWDIO in
BDBUS4 (30)BDBUS4 (30) SWDIO-RichtungSWDIO direction
BDBUS5 (32)BDBUS5 (32) SWD aktivierenSWD enable
BDBUS6 (33)BDBUS6 (33) SYSRST_N (125)SYSRST_N (125)

UART debuggenDebug UART

Port-APort-A ADBUS0 (16)ADBUS0 (16) DEBUG_RXD (94)DEBUG_RXD (94)
ADBUS1 (17)ADBUS1 (17) DEBUG_TXD (95)DEBUG_TXD (95)
ADBUS2 (18)ADBUS2 (18) DEBUG_CTS (97)DEBUG_CTS (97)
ADBUS3 (19)ADBUS3 (19) DEBUG_RTS (96)\*DEBUG_RTS (96)\*

*DEBUG_RTS ist einer der „Koppelungs-PINs“ des MT3620s der, wenn er während des Zurücksetzens des Chips hochgeregelt wird, dafür sorgt, dass der Chip in den Wiederherstellungsmodus wechselt.*DEBUG_RTS is one of the MT3620's 'strapping pins' which, if pulled high during a chip reset, causes the chip to enter recovery mode. Zu allen anderen Zeiten ist dieser Pin der RTS-Pin des Debug-UART.At all other times, this pin is the RTS pin of the Debug UART.

SchaltschemaSchematic

Das folgende Schaltschema zeigt die Hauptkomponenten, die für die Unterstützung des FT4232HQ-Chips erforderlich sind:The following schematic shows the main components required to support the FT4232HQ chip:

Schaltschema für Unterstützung des FTDI-Chips schematic to support FTDI chip

Weitere Informationen zu den Designdateien und Schaltschemata finden Sie unter MT3620-Referenzboard-Design.See MT3620 reference board design for more information about the design files and schematics.

Notizen:Notes:

  • Die Größe von 4.7 KB in Reihen mit der Reset-Linie wird eingeschlossen, um eine kurze Verbindung zu vermeiden, wenn ein Benutzer die Schaltfläche "Zurücksetzen" drückt (wenn er im Design enthalten ist), während die Reset-Linie während der Wiederherstellung Programm gesteuert gesteuert wird.The 4.7K resistors in series with the reset line are included to avoid a short-circuit in the event a user presses the reset button (if included in the design) at the same time that the reset line is being controlled programmatically during recovery.

  • Stellen Sie beim Entwurf des Layouts des Boards sicher, dass das differenzielle Paar USB_P und USB_N parallel gegenseitig weitergeleitet wird, um eine charakteristische Differenzialimpedanz von 90 Ω zu erzeugen.When laying out the PCB, ensure that the differential pair, USB_P and USB_N, are routed parallel to each other to give a characteristic differential impedance of 90Ω.

  • Die 33 Ω-Widerstände in Reihe mit den (optionalen) SWD-Leitungen dienen der Verringerung von Transienten und sollten nahe beim FT4232HQ platziert werden.The 33Ω resistors in series with the (optional) SWD lines are intended to reduce transients and should be placed close to the FT4232HQ.

FTDI EEPROMFTDI EEPROM

Der FTDI-Schnittstellenchip bietet eine Reihe von Pins, die mit einem kleinen EEPROM verbunden werden müssen, der zum Speichern der Herstellerdetails und einer Seriennummer verwendet wird.The FTDI interface chip provides a set of pins that must be connected to a small EEPROM that is used to store manufacturer's details and a serial number. Diese Informationen werden nach dem Zusammenbau des Boards über USB in den EEPROM programmiert, wozu ein von FTDI bereitgestelltes Softwaretool verwendet wird, wie später unter FTDI FT_PROG-Programmiertool beschrieben wird.After board assembly, this information is programmed into the EEPROM over USB using a software tool provided by FTDI, as described later in FTDI FT_PROG Programming Tool.

Die folgenden EEPROM-Teile sind mit dem FTDI-Chip kompatibel:The following EEPROM parts are compatible with the FTDI chip:

  • 93LC46BT-I/OT93LC46BT-I/OT
  • 93LC56BT-I/OT93LC56BT-I/OT
  • 93LC66BT-I/OT93LC66BT-I/OT

Beachten Sie die Verwendung der LC-Variante, die mit einer 3,3 V-Stromversorgung kompatibel ist.Note the use of the LC variant, which is compatible with a 3.3V supply. Zu internen Entwicklungszwecken hat Microsoft immer das 93LC56BT-I/OT-Teil verwendet.For internal development purposes, Microsoft has always used the 93LC56BT-I/OT part.

Verbinden Sie den EEPROM mit dem FTDI-Chip wie folgt:Connect the EEPROM to the FTDI chip as follows:

EEPROM-SchaltungEEPROM circuit Verbindung mit FTDI-ChipConnection to FTDI chip
EEPROM-Schaltung EEProm circuit Verbindung mit FTDI-Chip connection to FTDI chip

UART-SchnittstellenUART interfaces

Die Wiederherstellungs-, Dienst-und debuggingverbindungen zwischen dem MT3620 und dem FTDI erfordern keine besondere zirsocketfunktion.The Recovery, Service, and Debug UART connections between the MT3620 and the FTDI require no special circuitry. Beachten Sie aber die Leitungskreuzung (Crossover) zwischen TXD und RXD sowie zwischen CTS und RTS.However, note the cross-over of TXD and RXD, and CTS and RTS. In der FTDI-Dokumentation wird Pin 0 jedes Ports als TXD und Pin 1 als RXD beschrieben.The FTDI documentation describes pin 0 of each port as TXD and pin 1 as RXD. Diese Definitionen sind relativ zum FTDI-Chip, d. h. Pin 0 ist ein Ausgang und Pin 1 ein Eingang.These definitions are relative to the FTDI chip; that is, pin 0 is an output and pin 1 is an input. Daraus folgt, dass es notwendig ist, die Verbindungen von RXD und TXD mit dem MT3620 zu überkreuzen (und ebenso CTS und RTS).Consequently, it is necessary to cross over the RXD and TXD connections to the MT3620 (and similarly for CTS and RTS). Das folgende Diagramm veranschaulicht dies für die Dienst-UART. Verwenden Sie das gleiche Schema für die Wiederherstellungs-und debuguarts:The following diagram illustrates this for the Service UART; use the same scheme for the Recovery and Debug UARTs as well:

Wiederherstellungs-und Dienst-UART-Verbindungen

Austausch SchnittstelleSWD interface

Obwohl in der Regel FTDI-Chips verwendet werden, um eine Brücke zwischen UARTs und USB bereitzustellen, verwendet die Azure Sphere-Programmier- und -Debugschnittstelle zusätzliche Schaltungen, die auf einem Quad Tri-State-Puffer basieren, damit der FTDI-Teil als SWD-Hochgeschwindigkeitsschnittstelle betrieben werden kann.Although FTDI chips are typically used to provide a bridge between UARTs and USB, the Azure Sphere programming and debugging interface uses additional circuitry based on a quad tristate buffer to allow the FTDI part to operate as a high-speed SWD interface.

Das folgende Beispiel veranschaulicht die erforderliche Verbindung und Verbindung mit dem FTDI-Chip.The following illustrates the required circuit and connection to the FTDI chip. Beachten Sie, dass das SWDIO-Signal mit PIN 98 des MT3620 verbunden ist und SWCLK mit PIN 99.Note that the SWDIO signal connects to the MT3620 pin 98 and SWCLK connects to pin 99.

Tri-State-Puffer-AnordnungTri-state buffer arrangement FTDI-Port-B-VerbindungenFTDI Port-B connections
Tri-State-Puffer-Anordnung tri-state buffer arrangement FTDI-Port-B-Verbindungen ftdi port B connections

USB-Aktivitäts-LED (optional)USB activity LED (optional)

Eine USB-Aktivitäts-LED kann nützlich sein, um die Datenübertragung über die USB-Verbindung während des normalen Betriebs anzugeben.A USB activity LED can be useful to indicate data transfer over the USB connection during normal operation. Sie können eine USB-Aktivitäts-LED auf mehrere Arten implementieren.You can implement a USB activity LED in several ways. Die folgende Schaltung stellt lediglich ein Beispiel dar.The following circuit is merely an example.

Die Schaltung verbindet per AND-Gatter die Uhr- und Datenleitungen, die den FT4232HQ mit dem EEPROM verbinden.The circuit ANDs together the clock and data lines that connect the FT4232HQ to the EEPROM. Auch wenn dies nicht offensichtlich ist, schalten diese beiden Leitungen um, wenn Daten über USB gesendet und empfangen werden, und können deshalb verwendet werden, um USB-Aktivität anzuzeigen.Although not obvious, these two lines toggle when data is being sent and received over USB and therefore can be used to indicate USB activity. Die Einschaltzeit der Ausgabe des UND-Gatters ist jedoch zu kurz, um eine LED zu erleuchten. Daher wird dieses Signal verwendet, um eine monostabile Schaltung anzutreiben, die wiederum die LED antreibt.However, the on-time of the output from the AND gate is too short to illuminate an LED; therefore, this signal is used to drive a mono-stable circuit, which in turn drives the LED.

Die Einschaltzeit der monostabilen Schaltung ist auf 100 ms festgelegt, sodass selbst kurze Impulse von USB-Datenverkehr zum Aufleuchten der LED führen.The on-time of the mono-stable circuit is set to 100ms, so that even short bursts of USB traffic will cause the LED to illuminate.

USB-Aktivitäts-LED USB activity LED

FTDI FT_PROG-ProgrammiertoolFTDI FT_PROG programming tool

Zur Unterstützung bei der Programmierung des EEPROM bietet FTDI ein kostenloses Softwaretool namens „FT_PROG“.To help in programming the EEPROM, FTDI provides a free software tool called FT_PROG. Das Tool ist sowohl als Windows-Anwendung mit grafischer Benutzeroberfläche als auch als Befehlszeilentool verfügbar. Beide Optionen werden gleichzeitig aus demselben Paket installiert.The tool is available as both a Windows GUI application and as a command-line tool; both options are installed at the same time from the same package. Laden Sie das Tool von der FTDI-Website herunter, und installieren Sie es am Standardspeicherort.Download the tool from the FTDI website and install it in the default location.

FT _ Prog GUI-AnwendungFT_PROG GUI application

Die Version der Windows-Anwendung mit grafischer Benutzeroberfläche eignet sich für das Lesen und Überprüfen des Zustands der EEPROM-Informationen.The Windows GUI version of the application is useful for reading and checking the state of the EEPROM information. Sie können sie auch verwenden, um die Informationen zu ändern. Allerdings empfehlen wir, die Befehlszeilenversion des Tools zur Programmierung des Geräts zu verwenden, da Sie die gesamte Konfiguration mit einem einzigen Befehl programmieren können.You can also use it to change the information; however, we recommend the use of the command-line version of the tool to program the device, because you can program the complete configuration with a single command.

Nachdem Sie die Anwendung gestartet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Scan“ (mit dem Vergrößerungsglassymbol), um den aktuellen Inhalt des EEPROM zu lesen und anzuzeigen.After you start the application, click the Scan button (with the magnifying glass icon) to read and display the current contents of the EEPROM.

Wenn, wie im folgenden Beispiel, ein Dialogfeld „Unbekanntes Gerät“ angezeigt wird, klicken Sie auf OK, bis die Informationen im Anwendungsfenster richtig angezeigt werden.If an Unknown Device dialog box appears, as in the following example, click OK until the application window displays the information correctly.

FT_PROG-Bildschirm „Unbekanntes Gerät“

Im folgenden Beispiel ist die richtige Anzeige dargestellt:The following example shows the correct display:

Richtige FT_PROG-Anzeige

Weitere Informationen zur Verwendung der Software finden Sie in der FT_PROG-Dokumentation.See the FT_PROG documentation for more information about using the software.

FT _ Prog-Befehlszeilen ToolFT_PROG command-line tool

Die Befehlszeilenversion von FT_PROG ist die bevorzugte Methode für das Programmieren des EEPROM, da sie den Namen einer Konfigurationsdatei als Parameter akzeptiert und dann das Gerät mit einem einzigen Befehl programmiert.The command-line version of FT_PROG is the preferred method of programming the EEPROM, because it takes the name of a configuration file as a parameter and then programs the device with a single command.

Die EEPROM-Konfigurationsdatei ist im Repository „azure-sphere-hardware-designs“ auf GitHub verfügbar.The EEPROM configuration file is available in the azure-sphere-hardware-designs repo on GitHub. Um den EEPROM zu programmieren, müssen Sie diese Datei ohne jegliche Änderungen verwenden, da die Azure Sphere PC-Tools nach der Produktbeschreibungs-Zeichenfolge und der Seriennummer suchen und fehlschlagen, wenn diese Werte geändert werden.To program the EEPROM, you must use this file as is without modification, because the Azure Sphere PC tools look for the Product Description string and serial number and will fail if these values are changed. Anhand der Seriennummer wird eine Azure Sphere-Programmierschnittstelle von einem FTDI-Stockgerät über USB unterschieden.The serial number distinguishes an Azure Sphere programming interface from a stock FTDI device over USB.

Schrittweise Anleitungen für die EEPROM-ProgrammierungStep-by-step instructions for EEPROM programming

So verwenden Sie die Befehlszeilenversion von FT_PROG, um den EEPROM für einen 4-Port-FTDI-Chip zu programmieren:To use the command-line version of FT_PROG to program the EEPROM for a four-port FTDI chip:

  1. Installieren Sie die FTDI-Tools am Standardspeicherort: C:\Programme (x86)\FTDI\FT_ProgInstall the FTDI tools in the default location: C:\Program Files(x86)\FTDI\FT_Prog\

  2. Stellen Sie sicher, dass das MT3620-Board das einzige Entwicklungsboard ist, das am Host-PC angeschlossen ist.Ensure that the MT3620 board is the only development board attached to the host PC.

  3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung (z. B. „cmd.exe“ oder eine Azure Sphere Developer-Eingabeaufforderung), und wechseln Sie in den Ordner, in dem Sie die Konfigurationsdatei gespeichert haben.Open a command prompt (for example, cmd.exe or an Azure Sphere Developer Command Prompt) and change to the folder where you saved the configuration file.

  4. Geben Sie folgenden Befehl ein:Type the following command:

    "c:\Program Files (x86)\FTDI\FT_Prog\FT_Prog-CmdLine.exe" scan prog 0 MT3620_Standard_Interface.xml cycl 0

    Das Tool sollte Folgendes anzeigen:The tool should display:

    Scanning for devices...
    Device 0: FT4232H, USB <-> Serial Converter
    Device 0 programmed successfully!
    Finished
    
  5. Um sicherzustellen, dass die Programmierung erfolgreich war, geben Sie Folgendes ein:To verify that programming was successful, enter:

    "c:\Program Files (x86)\FTDI\FT_Prog\FT_Prog-CmdLine.exe" scan

    Die Ausgabe sollte wie folgt sein:The output should be:

    Scanning for devices...
    Device 0: FT4232H, MT3620 Standard Interface, 984A8DD25A36