Schnellstarts zum Einrichten Ihres Azure Sphere GerätsQuickstarts to set up your Azure Sphere device

Für die Anwendungsentwicklung für Azure Sphere müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:Application development for Azure Sphere requires the following prerequisites:

  • Ein Azure Sphere Development KitAn Azure Sphere Development Kit.
  • Ein PC mit Windows 10 Anniversary Update oder höher oder ein Linux-Computer mit Ubuntu 20.04 LTS oder 18.04 LTSEither a PC running Windows 10 Anniversary Update or later, or a Linux machine running Ubuntu 20.04 LTS or 18.04 LTS.
  • Einem nicht verwendeten USB-Anschluss und – bei Ausführung eines virtuellen Computers – Unterstützung für USB-Pass-ThroughAn unused USB port and, if you're running a virtual machine, support for USB pass-through.

Abhängig von ihrer Betriebssystem Plattform unterstützt Azure Sphere mehrere Entwicklungsumgebungen:Depending on your operating system platform, Azure Sphere supports several development environments:

  • Visual Studio unter Windows.Visual Studio on Windows. Nachdem Sie das Azure Sphere SDK installiert haben, können Sie die Azure Sphere-Erweiterung für Visual Studio installieren.After you install the Azure Sphere SDK, you can install the Azure Sphere extension for Visual Studio. Die Erweiterung ermöglicht es Ihnen, Azure Sphere-apps mit der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) von Visual Studio zu entwickeln und zu debuggen.The extension enables you to develop and debug Azure Sphere apps using the Visual Studio integrated development environment (IDE).

  • Visual Studio Code unter Windows oder Linux.Visual Studio Code on Windows or Linux. Nachdem Sie das Azure Sphere SDK installiert haben, können Sie die Azure Sphere Erweiterung für Visual Studio Code installieren.After you install the Azure Sphere SDK, you can install the Azure Sphere extension for Visual Studio Code. Die Erweiterung ermöglicht es Ihnen, Azure Sphere-apps unter Windows oder Linux mithilfe der Visual Studio Code IDE zu entwickeln und zu debuggen.The extension enables you to develop and debug Azure Sphere apps on Windows or Linux using the Visual Studio Code IDE

  • Befehlszeilenschnittstelle unter Windows oder Linux.Command line interface on Windows or Linux. Das Azure Sphere SDK allein unterstützt die Entwicklung und das Debuggen von Azure Sphere Apps mithilfe der Windows-oder Linux-Befehlszeilenschnittstelle (CLI).The Azure Sphere SDK by itself supports development and debugging Azure Sphere apps using the Windows or Linux command line interface (CLI).

Die Schnellstarts sollen Sie durch die Schritte führen, mit denen Sie Ihr dev-Kit mit Ihrem Entwicklungs Computer verbinden, die benötigte Software installieren und Ihre bevorzugte Entwicklungsumgebung konfigurieren können.The Quickstarts are intended to guide you through the steps to connect your dev kit to your development machine, install the software you'll need, and configure your preferred development environment. Die ersten Schritte mit Azure Sphere umfassen mehrere Schritte:Getting started with Azure Sphere involves several steps:

  • Installieren des SDK und Einrichten für die EntwicklungInstalling the SDK and setting up for development
  • Beanspruchen Ihres GerätsClaiming your device
  • Konfigurieren des Netzwerks für die APP-EntwicklungConfiguring networking for app development
  • Abonnieren von Benachrichtigungen zu Azure Sphere Updates und DienstenSubscribing to notifications about Azure Sphere updates and services

Schließen Sie den Schnellstart für jeden Schritt ab. Anschließend können Sie die Tutorials ausführen, die Beispiele verwenden und ihre eigenen Anwendungen entwickeln.Complete the Quickstart for each step, and then you'll be ready to run the tutorials, use the samples, and develop your own applications.

Nächste SchritteNext steps