Kostenlose erweiterte Sicherheitsupdates (ESU) über Azure Stack HCI

Gilt für Azure Stack HCI, Version 21H2 und höher

Mit dem Programm für erweiterte Sicherheitsupdate (ESU) können Sie wichtige Sicherheitspatches für ältere Microsoft-Produkte erhalten, für die der Support abgelaufen ist. Das Abrufen von ESUs über Azure Stack HCI bringt zusätzliche Vorteile und Implementierungsschritte mit sich. In diesem Artikel werden die Besonderheiten für Azure Stack HCI erläutert.

Allgemeine Informationen zum ESU-Programm, zu den abgedeckten Produkten und zu Supportterminen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zum Lebenszyklus der erweiterten Sicherheitsupdates.

Vorteile zum Erhalten von ESUs für VMs in Azure Stack HCI

Der Bezug von ESU über Azure hat mehrere Vorteile, die auch für Azure Stack HCI gelten:

  • Kostenlos: Sie können ESUs über Azure Stack HCI kostenlos erhalten.
  • ESUs für Windows Server, SQL Server 2008 und 2008 R2 ein zusätzliches Jahr lang erhalten: Nur für Azure und Azure Stack HCI enden ESUs für Windows Server, SQL Server 2008 und 2008 R2 am 14. Januar 2024 bzw. 12. Juli 2023. Das ist ein Jahr länger als die normalen ESU-Programme von drei Jahren.

Tutorial: Erhalten von kostenlosen ESUs über Azure Stack HCI

In diesem Tutorial erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Azure-Vorteile zum automatischen Freischalten kostenloser ESUs in Azure Stack HCI verwenden. „Azure-Vorteile“ ist ein Feature in Azure Stack HCI, mit dem Sie unterstützte, für Azure exklusive Vorteile auf Ihren Cluster ausweiten können, einschließlich des kostenlosen Abrufs von ESUs.

Voraussetzungen

Die folgende Bildschirmaufnahme zeigt die typische Ausgabe bei der Überprüfung auf erforderliche Komponenten mithilfe von PowerShell. Ihre tatsächliche Ausgabe sieht möglicherweise anders aus. Dies ist eine Beispielausgabe, die die installierten erforderlichen Komponenten zeigt:

Screenshot that shows E S U prerequisites.

Schritt 1: Aktivieren von Azure-Vorteilen auf dem Host

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Azure-Vorteile auf dem Host zu aktivieren:

Schritt 2: Aktivieren von Azure-Vorteilen auf der VM

Sie müssen Azure-Vorteile auch auf jedem virtuellen Computer aktivieren, für den ESUs erforderlich sind. Befolgen Sie diese Anweisungen:

Schritt 3: Installieren erweiterter Sicherheitsupdates

Nach der Einrichtung von Azure-Vorteilen können Sie kostenlose erweiterte Sicherheitsupdates für berechtigte VMs in Ihrem Cluster installieren. Installieren Sie Updates mit ihrer aktuellen bevorzugten Methode, beispielsweise Windows Update, Windows Server Update Services (WSUS), Microsoft Update-Katalog usw. Der folgende Screenshot zeigt die Installation von Sicherheitsupdates mithilfe von Windows Update:

Screenshot that shows the Control Panel.

Häufig gestellte Fragen

Muss meine VM verbunden sein, um ESUs zu erhalten?

Nein, Sie benötigen keine Internetverbindung zum Installieren von ESUs, es sei denn, Sie verwenden eine Updatemethode, die eine Internetverbindung zum Herunterladen von ESU-Paketen erfordert. Nur der Azure Stack HCI-Host muss 30 Tage lang mit dem Internet verbunden sein, damit Azure-Vorteile aktiv bleiben.

Kann ich weiterhin MAK-Schlüssel verwenden, um ESUs für VMs in Azure Stack HCI zu erhalten?

Ja. Wenn Sie bereits MAK-Schlüssel gekauft haben, können Sie sie weiterhin anhand der Anweisungen unter Abrufen erweiterter Sicherheitsupdates für berechtigte Windows-Geräte anwenden. MAK-Schlüssel sind jedoch nicht kostenlos. Erwägen Sie, in Zukunft zu Azure-Vorteilen zu wechseln, damit Sie automatisch kostenlose ESUs über Ihren Azure Stack HCI-Cluster erhalten können.

Kann ich ESUs ermitteln, wenn ich keine Azure-Vorteile habe?

Ja. Sie können ESUs auch dann ermitteln, wenn Sie nicht über Azure-Vorteile verfügen. Für die Installation müssen Sie jedoch Azure-Vorteile (oder MAK-Schlüssel) einrichten.

Kann ich ESUs über Azure Virtual Desktops (AVD) in Azure Stack HCI beziehen?

Die Betriebssysteme, die derzeit für AVD in Azure Stack HCI unterstützt werden, sind noch nicht für ESUs berechtigt. Eine entsprechende Liste finden Sie hier.

Muss ich für die Verlängerung für Jahr 1/Jahr 2/Jahr 3 etwas tun?

Nein. Nachdem Sie Azure-Vorteile eingerichtet haben, müssen Sie nichts verlängern oder andere Schritte ausführen.

Nächste Schritte

Häufig gestellte Fragen zum Lebenszyklus der erweiterten Sicherheitsupdates