Datenwiederherstellung in Azure Stack Hub mit dem Infrastructure Backup-Dienst

Sie können Konfigurations- und Dienstdaten mithilfe des Infrastructure Backup-Diensts in Azure Stack Hub sichern und wiederherstellen. Jede Azure Stack Hub-Installation enthält eine Instanz des Diensts. Sie können die vom Dienst erstellten Sicherungen für die erneute Bereitstellung der Azure Stack Hub-Cloud verwenden, um Identitäts-, Sicherheits- und Azure Resource Manager-Daten wiederherzustellen.

Aktivieren Sie die Sicherung, wenn Sie bereit sind, Ihre Cloud in der Produktion einzusetzen. Aktivieren Sie die Sicherung nicht, wenn Sie planen, für einen längeren Zeitraum Tests und Überprüfungen durchzuführen.

Stellen Sie vor der Aktivierung des Sicherungsdiensts sicher, dass die Voraussetzungen erfüllt sind.

Hinweis

Der Infrastructure Backup-Dienst deckt keine Benutzerdaten und Apps ab. Weitere Informationen zum Schutz von IaaS-VM-basierten Apps finden Sie unter Schutz von in Azure Stack Hub bereitgestellten virtuellen Computern. Umfassende Informationen zum Schützen von Apps in Azure Stack Hub finden Sie im Whitepaper Azure Stack Hub: Considerations for business continuity and disaster recovery (Überlegungen zu Business Continuity und Disaster Recovery).

Dienst für die Infrastruktursicherung

Der Dienst umfasst die folgenden Features:

Funktion BESCHREIBUNG
Sicherungsinfrastrukturdienste Koordiniert die Sicherung für eine Teilmenge der Infrastrukturdienste in Azure Stack Hub. Im Notfall können die Daten im Rahmen einer erneuten Bereitstellung wiederhergestellt werden.
Komprimierung und Verschlüsslung von exportierten Sicherungsdaten Die Sicherungsdaten werden vom System komprimiert und verschlüsselt, bevor sie an den externen Speicherort exportiert werden, der vom Administrator angegeben wurde.
Überwachung von Sicherungsaufträgen Das System benachrichtigt Sie, wenn bei Sicherungsaufträgen Fehler auftreten, und teilt Ihnen mit, wie das Problem behoben werden kann.
Benutzeroberfläche für die Sicherungsverwaltung Der Sicherungsressourcenanbieter unterstützt die Aktivierung der Sicherung.
Cloudwiederherstellung Bei einem schwerwiegenden Datenverlust können Sicherungen dazu verwendet werden, grundlegende Azure Stack Hub-Informationen im Rahmen der Bereitstellung wiederherzustellen.

Überprüfen der Anforderungen für den Dienst zur Infrastruktursicherung

  • Speicherort
    Sie benötigen eine Dateifreigabe, die von Azure Stack Hub aus zugänglich ist und 14 Sicherungen enthalten kann. Jede Sicherung ist etwa 10 GB groß. Ihre Dateifreigabe muss Sicherungen mit einer Größe von 140 GB speichern können. Weitere Informationen zur Auswahl eines Speicherorts für den Infrastructure Backup-Dienst finden Sie unter Anforderungen für den Sicherungscontroller.
  • Anmeldeinformationen
    Sie benötigen ein Domänenbenutzerkonto und Anmeldeinformationen. Beispielsweise können Sie Ihre Administratoranmeldeinformationen für Azure Stack Hub verwenden.
  • Verschlüsselungszertifikat
    Die Sicherungsdateien werden mit dem öffentlichen Schlüssel im Zertifikat verschlüsselt. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Zertifikat an einem sicheren Speicherort speichern.

Nächste Schritte

Erfahren Sie mehr über das Aktivieren der Sicherung für Azure Stack Hub über das Administratorportal.

Erfahren Sie mehr über das Aktivieren der Sicherung für Azure Stack Hub mit PowerShell.

Erfahren Sie mehr über das Sichern von Azure Stack Hub.

Erfahren Sie mehr über das Wiederherstellen nach schwerwiegendem Datenverlust.