Konfigurieren des Zeitservers für Azure Stack Hub

Sie können den privilegierten Endpunkt (PEP) verwenden, um den Zeitserver in Azure Stack Hub zu aktualisieren. Verwenden Sie einen Hostnamen, der in mindestens zwei IP-Adressen von NTP-Servern (Network Time Protocol) aufgelöst wird.

Azure Stack Hub verwendet NTP zum Herstellen einer Verbindung mit Zeitservern im Internet. NTP-Server stellen eine genaue Systemzeit bereit. Die Uhrzeit wird auf physischen Netzwerkswitches, auf dem Hardwarelebenszyklus-Host, im Infrastrukturdienst und auf virtuellen Computern von Azure Stack Hub verwendet. Wird die Uhr nicht synchronisiert, treten in Azure Stack Hub unter Umständen schwerwiegende Netzwerk- und Authentifizierungsprobleme auf. Protokolldateien, Dokumente und andere Dateien werden möglicherweise mit falschen Zeitstempeln erstellt.

Die Angabe eines Zeitservers (NTP) ist erforderlich, damit Azure Stack Hub die Uhrzeit synchronisieren kann. Bei der Bereitstellung von Azure Stack Hub geben Sie die Adresse eines NTP-Servers an. Die Uhrzeit ist ein kritischer Rechenzentrumsinfrastruktur-Dienst. Ändert sich der Dienst, müssen Sie die Uhrzeit aktualisieren.

Hinweis

Azure Stack Hub unterstützt die Synchronisierung der Uhrzeit nur mit einem Zeitserver (NTP). Sie können nicht mehrere NTPs bereitstellen, mit denen Azure Stack Hub die Uhrzeit synchronisiert.

Konfigurieren der Uhrzeit

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit dem PEP her.

    Hinweis

    Es ist nicht erforderlich, den privilegierten Endpunkt zu entsperren, indem Sie ein Supportticket erstellen.

  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den aktuellen konfigurierten NTP-Server zu überprüfen:

    Get-AzsTimeSource
    
  3. Führen Sie den folgenden Befehl zum Aktualisieren von Azure Stack Hub aus, um den neuen NTP-Server zu verwenden und sofort die Uhrzeit zu synchronisieren.

    Hinweis

    Mit diesem Verfahren wird nicht der Zeitserver auf den physischen Switches aktualisiert. Wenn Ihr Zeitserver kein Windows-basierter NTP-Server ist, müssen Sie das Flag 0x8 hinzufügen.

    Set-AzsTimeSource -TimeServer NEWTIMESERVERIP -resync
    

    Für andere Server als Windows-basierte Zeitserver:

    Set-AzsTimeSource -TimeServer "NEWTIMESERVERIP,0x8" -resync
    
  4. Überprüfen Sie die Ausgabe des Befehls auf Fehler.

Nächste Schritte

Anzeigen des Bereitschaftsberichts
Allgemeine Überlegungen zur Azure Stack Hub-Integration