Kontingenttypen in Azure Stack Hub

Kontingente definieren die Grenzwerte von Ressourcen, die ein Benutzerabonnement bereitstellen oder nutzen kann. Beispielsweise kann ein Benutzer für ein Kontingent ggf. bis zu fünf virtuelle Computer erstellen. Jede Ressource verfügt über eigene Kontingenttypen.

Wichtig

Es kann bis zu zwei Stunden dauern, bis neue Kontingente im Benutzerportal verfügbar sind oder ein geändertes Kontingent erzwungen wird.

Computekontingenttypen

Typ Standardwert Beschreibung
Maximale Anzahl von VMs 50 Die maximale Anzahl von virtuellen Computern, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann
Maximal zulässige Anzahl von VM-Kernen 100 Die maximale Anzahl von Kernen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann (ein virtueller A3-Computer hat beispielsweise vier Kerne)
Maximale Anzahl von Verfügbarkeitsgruppen 10 Die maximale Anzahl von Verfügbarkeitsgruppen, die an diesem Speicherort erstellt werden können
Maximale Anzahl von VM-Skalierungsgruppen 100 Die maximale Anzahl von Skalierungsgruppen, die an diesem Speicherort erstellt werden können
Maximale Kapazität (in GB) eines verwalteten Datenträgers Standard 2048 Die maximale Kapazität von verwalteten Datenträgern Standard, die an diesem Speicherort erstellt werden können. Bei diesem Wert handelt es sich um die Summe der Zuordnungsgröße aller verwalteten Standard-Datenträger und der verwendeten Größe aller Standard-Momentaufnahmen.
Maximale Kapazität (in GB) eines verwalteten Datenträgers Premium 2048 Die maximale Kapazität von verwalteten Datenträgern Premium, die an diesem Speicherort erstellt werden können. Bei diesem Wert handelt es sich um die Summe der Zuordnungsgröße aller verwalteten Premium-Datenträger und der verwendeten Größe aller Premium-Momentaufnahmen.

Hinweis

Die maximale Kapazität von nicht verwalteten Datenträgern (Seitenblobs) ist getrennt vom Kontingent der verwalteten Datenträger. Sie können diesen Wert unter Speicherkontingente in Maximale Kapazität (GB) festlegen.

Speicherkontingenttypen

Element Standardwert Beschreibung
Maximale Kapazität (GB) 2048 Die Gesamtspeicherkapazität, die von einem Abonnement an diesem Speicherort genutzt werden kann Bei diesem Wert handelt es sich um die Summe der verwendeten Größe aller Blobs (einschließlich nicht verwalteter Datenträger) und aller zugehörigen Momentaufnahmen, Tabellen und Warteschlangen.
Gesamte Anzahl von Speicherkonten 20 Die maximale Anzahl von Speicherkonten, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann

Hinweis

Wenn die maximale Kapazität (GB) eines Abonnements überschritten wird, können Sie in dem Abonnement keine neue Speicherressource erstellen. Sie können zwar immer noch virtuelle Computer mit nicht verwalteten Datenträgern erstellen, sodass Ihre gesamte genutzte Kapazität die Kontingentgrenze überschreiten kann.
Die maximale Kapazität der verwalteten Datenträger ist getrennt vom Gesamtspeicherkontigent. Sie können das Gesamtspeicherkontingent in Computekontingente festlegen.

Netzwerkkontingenttypen

Element Standardwert Beschreibung
Maximale Anzahl von virtuellen Netzwerken 50 Die maximale Anzahl von virtuellen Netzwerken, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann
Maximale Anzahl von Gateways für virtuelle Netzwerke 1 Die maximale Anzahl von Gateways für virtuelle Netzwerke (VPN Gateways), die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann.
Maximale Anzahl von Netzwerkverbindungen 2 Die maximale Anzahl von Netzwerkverbindungen (Point-to-Point oder Site-to-Site), die ein Abonnement für alle Gateways für virtuelle Netzwerke an diesem Speicherort erstellen kann.
Maximale Anzahl von öffentlichen IP-Adressen 50 Die maximale Anzahl von öffentlichen IP-Adressen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann.
Maximale Anzahl von Netzwerkschnittstellenkarten (NICs) 100 Die maximale Anzahl von Netzwerkschnittstellen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann
Maximale Anzahl von Lastenausgleichsmodulen 50 Die maximale Anzahl von Lastenausgleichsmodulen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann
Maximale Anzahl von Netzwerksicherheitsgruppen 50 Die maximale Anzahl von Netzwerksicherheitsgruppen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann

Event Hubs-Kontingenttypen

Typ Standardwert Beschreibung
Maximal zulässige Anzahl von VM-Kernen 10 Die maximale Anzahl von Kernen, die ein Abonnement an diesem Speicherort erstellen kann (ein virtueller A3-Computer hat beispielsweise vier Kerne)

Anzeigen eines vorhandenen Kontingents

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, ein vorhandenes Kontingent anzuzeigen:

Pläne

  1. Wählen Sie im linken Navigationsbereich des Administratorportals Pläne aus.

  2. Wählen Sie den Plan aus, für den Sie Details anzeigen möchten, indem Sie auf seinen Namen klicken.

  3. Wählen Sie in dem Blatt, das geöffnet wird, Dienste und Kontingente aus.

  4. Wählen Sie das Kontingent aus, das Sie anzeigen möchten, indem Sie in der Spalte Name darauf klicken.

    Quotas in Azure Stack Hub administrator portal

Ressourcenanbieter

  1. Suchen Sie im Standarddashboard des Verwaltungsportals nach der Kachel Ressourcenanbieter.
  2. Wählen Sie den Dienst mit dem Kontingent aus, das Sie anzeigen möchten (beispielsweise Compute, Netzwerk oder Speicher).
  3. Klicken Sie auf Kontingente, und wählen Sie anschließend das Kontingent aus, das Sie anzeigen möchten.

Bearbeiten eines Kontingents

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Kontingent zu bearbeiten:

Bearbeiten eines Plans

  1. Wählen Sie im linken Navigationsbereich des Administratorportals Pläne aus.

  2. Wählen Sie den Plan aus, für den Sie ein Kontingent bearbeiten möchten, indem Sie auf seinen Namen klicken.

  3. Wählen Sie in dem Blatt, das geöffnet wird, Dienste und Kontingente aus.

  4. Wählen Sie das Kontingent aus, das Sie bearbeiten möchten, indem Sie in der Spalte Name darauf klicken.

    Quotas in Azure Stack Hub administrator portal

  5. Wählen Sie auf dem Blatt, das geöffnet wird, In Compute bearbeiten, Im Netzwerk bearbeiten oder Im Speicher bearbeiten aus.

    Edit a plan in Azure Stack Hub administrator portal

Alternativ können Sie dieses Verfahren verwenden, um ein Kontingent zu bearbeiten:

  1. Suchen Sie im Standarddashboard des Verwaltungsportals nach der Kachel Ressourcenanbieter.
  2. Wählen Sie den Dienst mit dem Kontingent aus, das Sie ändern möchten (beispielsweise Compute, Netzwerk oder Speicher).
  3. Klicken Sie auf Kontingente, und wählen Sie anschließend das Kontingent aus, das Sie ändern möchten.
  4. Bearbeiten Sie im Bereich Speicherkontingente festlegen, Computekontingente festlegen oder Netzwerkkontingente festlegen (je nachdem, welchen Typ von Kontingent Sie bearbeitet möchten) die Werte, und wählen Sie dann Speichern aus.

Bearbeiten der ursprünglichen Konfiguration

Anstatt einen Add-On-Plan zu verwenden, können Sie auch die ursprüngliche Konfiguration eines Kontingents bearbeiten. Wenn Sie ein Kontingent bearbeiten, gilt die neue Konfiguration automatisch global für alle Pläne, die dieses Kontingent verwenden, sowie für alle vorhandenen Abonnements, die diese Pläne verwenden. Die Bearbeitung eines Kontingents ist unterschiedlich, wenn Sie einen Add-On-Plan verwenden, um ein geändertes Kontingent bereitzustellen, das ein Benutzer abonniert.

Die neuen Werte für das Kontingent gelten global für alle Pläne, die das geänderte Kontingent verwenden, sowie für alle vorhandenen Abonnements, die diese Pläne verwenden.

Hinweis

Eine Kontingentänderung in einem Basisplan wirkt sich nicht auf bereits bereitgestellte Ressourcen aus. Daher wird ein Abonnement nicht verletzt.

Nächste Schritte