Integrieren Ihrer lokalen Verzeichnisse in Azure Active DirectoryIntegrate your on-premises directories with Azure Active Directory

Azure AD Connect integriert Ihre lokalen Verzeichnisse in Azure Active Directory.Azure AD Connect will integrate your on-premises directories with Azure Active Directory. Dadurch können Sie für Ihre Benutzer eine einzige Identität für in Azure AD integrierte in Office 365-, Azure- und SaaS-Anwendungen bereitstellen.This allows you to provide a common identity for your users for Office 365, Azure, and SaaS applications integrated with Azure AD. Dieses Thema beschreibt die Planung, Bereitstellung und den Betrieb.This topic will guide you through the planning, deployment, and operation steps. Es umfasst Links zu Themen, die mit diesem Bereich zusammenhängen.It is a collection of links to the topics related to this area.

Was ist Azure AD Connect?

Gründe für die Verwendung von Azure AD ConnectWhy use Azure AD Connect

Die Integration Ihrer lokalen Verzeichnisse in Azure AD steigert die Produktivität Ihrer Benutzer, da für den Zugriff auf die Cloud und lokale Ressourcen nur eine Identität benötigt wird.Integrating your on-premises directories with Azure AD makes your users more productive by providing a common identity for accessing both cloud and on-premises resources. Benutzer und Organisationen können die folgenden Vorteile nutzen:Users and organizations can take advantage of the following:

  • Benutzer können eine einzelne Identität verwenden, um auf lokale Anwendungen und Clouddienste wie z. B. Office 365 zuzugreifen.Users can use a single identity to access on-premises applications and cloud services such as Office 365.
  • Einzelnes Tool zum Bereitstellen einer einfachen Bereitstellungserfahrung für die Synchronisierung und Anmeldung.Single tool to provide an easy deployment experience for synchronization and sign-in.
  • Bietet die neuesten Funktionen für Ihre Szenarien.Provides the newest capabilities for your scenarios. Azure AD Connect ersetzt ältere Versionen von Identitätsintegrationstools, wie z. B. DirSync und Azure AD Sync. Weitere Informationen finden Sie unter Vergleich von Tools für die Verzeichnisintegration für Hybrididentitäten.Azure AD Connect replaces older versions of identity integration tools such as DirSync and Azure AD Sync. For more information, see Hybrid Identity directory integration tools comparison.

Funktionsweise von Azure AD ConnectHow Azure AD Connect works

Azure Active Directory Connect besteht aus drei Hauptkomponenten: den Synchronisierungsdiensten, der optionalen Active Directory-Verbunddienstkomponente und eine Überwachungskomponente namens Azure AD Connect Health.Azure Active Directory Connect is made up of three primary components: the synchronization services, the optional Active Directory Federation Services component, and the monitoring component named Azure AD Connect Health.

Azure AD Connect-Stapel
Azure AD Connect Stack

  • Synchronisierung: Diese Komponente ist verantwortlich für das Erstellen von Benutzern, Gruppen und anderen Objekten.Synchronization - This component is responsible for creating users, groups, and other objects. Er stellt ebenfalls sicher, dass Identitätsinformationen für Ihre lokalen Benutzer und Gruppen denen in der Cloud entsprechen.It is also responsible for making sure identity information for your on-premises users and groups is matching the cloud.
  • AD FS: Der Verbund ist eine optionale Komponente von Azure AD Connect und kann zum Konfigurieren einer Hybridumgebung mithilfe einer lokalen AD FS-Infrastruktur verwendet werden.AD FS - Federation is an optional part of Azure AD Connect and can be used to configure a hybrid environment using an on-premises AD FS infrastructure. Dies kann von Organisationen verwendet werden, um sich mit komplexen Bereitstellungen zu befassen, z.B. Domänenbeitritts-SSO, Erzwingen von AD-Anmelderichtlinien und Smartcard- bzw. Drittanbieter-MFA.This can be used by organizations to address complex deployments, such as domain join SSO, enforcement of AD sign-in policy, and smart card or 3rd party MFA.
  • Systemüberwachung: Azure AD Connect Health bietet eine stabile Überwachung und einen zentralen Speicherort im Azure-Portal, um diese Aktivität anzuzeigen.Health Monitoring - Azure AD Connect Health can provide robust monitoring and provide a central location in the Azure portal to view this activity. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Active Directory Connect Health.For additional information, see Azure Active Directory Connect Health.

Installieren von Azure AD ConnectInstall Azure AD Connect

Den Download für Azure AD Connect finden Sie im Microsoft Download Center.You can find the download for Azure AD Connect on Microsoft Download Center.

LösungSolution SzenarioScenario
Vorbereitung: Hardware und VoraussetzungenBefore you start - Hardware and prerequisites
  • Hier erfahren Sie mehr zu den Schritten, die vor dem Installieren von Azure AD Connect ausgeführt werden müssen.Steps to complete before you start to install Azure AD Connect.
  • Express-EinstellungenExpress settings
  • Wenn Sie über eine einzelne Gesamtstruktur-AD-Instanz verfügen, ist dies die empfohlene Option.If you have a single forest AD then this is the recommended option to use.
  • Benutzer melden Sie sich mit dem gleichen Kennwort mithilfe der Kennwortsynchronisierung an.User sign in with the same password using password synchronization.
  • Benutzerdefinierte EinstellungenCustomized settings
  • Wird bei mehreren Gesamtstrukturen verwendet.Used when you have multiple forests. Unterstützt viele lokale Topologien.Supports many on-premises topologies.
  • Passen Sie die Anmeldeoption an, z.B. ADFS für den Verbund, oder verwenden Sie einen Drittanbieter-Identitätsanbieter.Customize your sign-in option, such as ADFS for federation or use a 3rd party identity provider.
  • Passen Sie Synchronisierungsfunktionen an, wie das Filtern und Rückschreiben.Customize synchronization features, such as filtering and writeback.
  • Upgrade von DirSyncUpgrade from DirSync
  • Wird bei einem vorhandenen DirSync-Server verwendet, der bereits ausgeführt wird.Used when you have an existing DirSync server already running.
  • Upgrade von Azure AD Sync oder Azure AD ConnectUpgrade from Azure AD Sync or Azure AD Connect
  • Je nach Bedarf gibt es verschiedene Methoden.There are several different methods depending on your preference.
  • Nach der Installation sollten Sie überprüfen, ob es wie erwartet funktioniert und den Benutzern Lizenzen zuweisen.After installation you should verify it is working as expected and assign licenses to the users.

    Nächste Schritte für die Installation von Azure AD ConnectNext steps to Install Azure AD Connect

    ThemaTopic LinkLink
    Azure AD Connect herunterladenDownload Azure AD Connect Azure AD Connect herunterladenDownload Azure AD Connect
    Installieren mit den Express-EinstellungenInstall using Express settings Expressinstallation von Azure AD ConnectExpress installation of Azure AD Connect
    Installieren mit benutzerdefinierten EinstellungenInstall using Customized settings Benutzerdefinierte Installation von Azure AD ConnectCustom installation of Azure AD Connect
    Upgrade von DirSyncUpgrade from DirSync Upgrade von Azure AD-Synchronisierungstools (DirSync)Upgrade from Azure AD sync tool (DirSync)
    Nach der InstallationAfter installation Überprüfen der Installation und Zuweisen von Lizenzen Verify the installation and assign licenses

    Weitere Informationen über die Installation von Azure AD ConnectLearn more about Install Azure AD Connect

    Sie sollten sich auch auf betriebliche Probleme vorbereiten.You also want to prepare for operational concerns. Ein Standbyserver empfiehlt sich, damit Sie im Notfallproblemlos ein Failover durchführen können.You might want to have a stand-by server so you easily can fall over if there is a disaster. Wenn Sie häufig Konfigurationsänderungen vornehmen möchten, sollten Sie einen Stagingmodus -Server einplanen.If you plan to make frequent configuration changes, you should plan for a staging mode server.

    ThemaTopic LinkLink
    Unterstützte TopologienSupported topologies Topologien für Azure AD ConnectTopologies for Azure AD Connect
    EntwurfskonzepteDesign concepts Entwurfskonzepte für Azure AD ConnectAzure AD Connect design concepts
    Für die Installation verwendete KontenAccounts used for installation Weitere Informationen zu den Anmeldeinformationen und Berechtigungen von Azure AD ConnectMore about Azure AD Connect credentials and permissions
    Operative PlanungOperational planning Azure AD Connect Sync: Operative Aufgaben und ÜberlegungenAzure AD Connect sync: Operational tasks and considerations
    Optionen für die BenutzeranmeldungUser sign-in options Azure AD Connect-Optionen für die BenutzeranmeldungAzure AD Connect User sign-in options

    Konfigurieren der SynchronisierungsfunktionenConfigure sync features

    Azure AD Connect verfügt über mehrere Funktionen, die Sie optional aktivieren können oder die standardmäßig aktiviert sind.Azure AD Connect comes with several features you can optionally turn on or are enabled by default. Einige Funktionen benötigen möglicherweise eine zusätzliche Konfiguration in bestimmten Szenarien und Topologien.Some features might sometimes require more configuration in certain scenarios and topologies.

    Filtern wird verwendet, wenn Sie begrenzen möchten, welche Objekte mit Azure AD synchronisiert werden.Filtering is used when you want to limit which objects are synchronized to Azure AD. Standardmäßig werden alle Benutzer, Kontakte, Gruppen und Windows 10-Computer synchronisiert.By default all users, contacts, groups, and Windows 10 computers are synchronized. Sie können die Filterung ausgehend von Domänen, Organisationseinheiten oder Attributen ändern.You can change the filtering based on domains, OUs, or attributes.

    Kennwortsynchronisierung synchronisiert das Kennworthash in Active Directory nach Azure AD.Password synchronization synchronizes the password hash in Active Directory to Azure AD. So kann der Endbenutzer das gleiche Kennwort lokal und in der Cloud verwenden, es jedoch nur an einem Ort verwalten.The end-user can use the same password on-premises and in the cloud but only manage it in one location. Da es das lokale Active Directory als Autorität verwendet, können Sie auch Ihre eigene Kennwortrichtlinie verwenden.Since it uses your on-premises Active Directory as the authority, you can also use your own password policy.

    Kennwortrückschreiben ermöglicht es den Benutzern, ihre Kennwörter in der Cloud zu ändern und zurückzusetzen und die lokale Kennwortrichtlinie anzuwenden.Password writeback will allow your users to change and reset their passwords in the cloud and have your on-premises password policy applied.

    Geräterückschreiben ermöglicht es Ihnen, ein in Azure AD registriertes Gerät wieder in das lokale Active Directory zurückzuschreiben, damit es für bedingten Zugriff verwendet werden kann.Device writeback will allow a device registered in Azure AD to be written back to on-premises Active Directory so it can be used for conditional access.

    Die Funktion zum Verhindern eines versehentlichen Löschvorgangs ist standardmäßig aktiviert und schützt Ihr Cloudverzeichnis vor mehreren gleichzeitigen Löschvorgängen.The prevent accidental deletes feature is turned on by default and protects your cloud directory from numerous deletes at the same time. Standardmäßig sind 500 Löschvorgänge pro Durchlauf zulässig.By default it allows 500 deletes per run. Diese Einstellung kann abhängig von der Größe Ihres Unternehmens geändert werden.You can change this setting depending on your organization size.

    automatische Upgrade ist für Installationen mit Expresseinstellungen standardmäßig aktiviert und stellt sicher, dass Ihre Azure AD Connect-Instanz immer mit der neuesten Version aktualisiert wird.Automatic upgrade is enabled by default for express settings installations and ensures your Azure AD Connect is always up to date with the latest release.

    Nächste Schritte zum Konfigurieren der SynchronisierungsfunktionenNext steps to configure sync features

    ThemaTopic LinkLink
    Konfigurieren der FilterungConfigure filtering Azure AD Connect-Synchronisierung: Konfigurieren der FilterungAzure AD Connect sync: Configure filtering
    KennwortsynchronisierungPassword synchronization Azure AD Connect-Synchronisierung: Implementieren der KennwortsynchronisierungAzure AD Connect sync: Implement password synchronization
    KennwortrückschreibenPassword writeback Erste Schritte mit der KennwortverwaltungGetting started with password management
    GeräterückschreibenDevice writeback Aktivieren des Geräterückschreibens in Azure AD ConnectEnabling device writeback in Azure AD Connect
    Verhindern eines versehentlichen LöschvorgangsPrevent accidental deletes Azure AD Connect-Synchronisierung: Verhindern von versehentlichen LöschvorgängenAzure AD Connect sync: Prevent accidental deletes
    automatische UpgradeAutomatic upgrade Azure AD Connect: Automatisches UpgradeAzure AD Connect: Automatic upgrade

    Anpassen der Azure AD Connect-SynchronisierungCustomize Azure AD Connect sync

    Für die Azure AD Connect-Synchronisierung ist eine Standardkonfiguration vorgegeben, die für die meisten Kunden und Topologien konzipiert wurde.Azure AD Connect sync comes with a default configuration that is intended to work for most customers and topologies. Es gibt jedoch immer Situationen, in denen die Standardkonfiguration nicht funktioniert und angepasst werden muss.But there are always situations where the default configuration does not work and must be adjusted. Sie können Änderungen wie in diesem Abschnitt und in den verknüpften Themen beschrieben vornehmen.It is supported to make changes as documented in this section and linked topics.

    Wenn Sie noch nicht mit einer Synchronisierungstopologie gearbeitet haben, sollten Sie sich zunächst mit den Grundlagen und verwendeten Begriffen vertraut machen, die unter Technische Konzeptebeschrieben werden.If you have not worked with a synchronization topology before you want to start to understand the basics and the terms used as described in the technical concepts. Azure AD Connect ist die Weiterentwicklung von MIIS2003, ILM2007 und FIM2010.Azure AD Connect is the evolution of MIIS2003, ILM2007, and FIM2010. Selbst wenn einige Dinge identisch sind, hat sich doch auch eine Menge verändert.Even if some things are identical, a lot has changed as well.

    Bei der Standardkonfiguration wird davon ausgegangen, dass die Konfiguration möglicherweise mehrere Gesamtstrukturen umfasst.The default configuration assumes there might be more than one forest in the configuration. In diesen Topologien kann ein Benutzerobjekt möglicherweise in einer anderen Gesamtstruktur als Kontakt dargestellt werden.In those topologies a user object might be represented as a contact in another forest. Der Benutzer kann in einer anderen Ressourcengesamtstruktur auch über ein verknüpftes Postfach verfügen.The user might also have a linked mailbox in another resource forest. Das Verhalten der Standardkonfiguration wird unter Benutzer und Kontaktebeschrieben.The behavior of the default configuration is described in users and contacts.

    Das synchronisierte Konfigurationsmodell wird als deklarative Bereitstellungbezeichnet.The configuration model in sync is called declarative provisioning. Die erweiterten Attributflüsse verwenden Funktionen , um Attributtransformationen auszudrücken.The advanced attribute flows are using functions to express attribute transformations. Sie können die gesamte Konfiguration mithilfe von Tools, die im Lieferumfang von Azure AD Connect enthalten sind, anzeigen und überprüfen.You can see and examine the entire configuration using tools which comes with Azure AD Connect. Wenn Sie Änderungen an der Konfiguration vornehmen müssen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die bewährten Methoden befolgen, damit neue Versionen leichter übernommen werden.If you need to make configuration changes, make sure you follow the best practices so it is easier to adopt new releases.

    Nächste Schritte zur Anpassung der Azure AD Connect-SynchronisierungNext steps to customize Azure AD Connect sync

    ThemaTopic LinkLink
    Alle Artikel zur Azure AD Connect-SynchronisierungAll Azure AD Connect sync articles Azure AD Connect-SynchronisierungAzure AD Connect sync
    Technische KonzepteTechnical concepts Azure AD Connect-Synchronisierung: Technische KonzepteAzure AD Connect sync: Technical Concepts
    Grundlegendes zur StandardkonfigurationUnderstanding the default configuration Azure AD Connect-Synchronisierung: Grundlegendes zur StandardkonfigurationAzure AD Connect sync: Understanding the default configuration
    Grundlegendes zu Benutzern und KontaktenUnderstanding users and contacts Azure AD Connect-Synchronisierung: Grundlegendes zu Benutzern und KontaktenAzure AD Connect sync: Understanding Users and Contacts
    deklarative BereitstellungDeclarative provisioning Azure AD Connect-Synchronisierung: Grundlegendes zu Ausdrücken für die deklarative BereitstellungAzure AD Connect Sync: Understanding Declarative Provisioning Expressions
    Ändern der StandardkonfigurationChange the default configuration Bewährte Methoden zum Ändern der StandardkonfigurationBest practices for changing the default configuration

    Konfigurieren von VerbundfunktionenConfigure federation features

    Azure AD Connect bietet mehrere Features, die die Verbunderstellung mit Azure AD unter Verwendung von AD FS sowie die Verwaltung Ihrer Verbundvertrauensstellung vereinfachen.Azure AD Connect provides several features that simplify federating with Azure AD using AD FS and managing your federation trust. Azure AD Connect unterstützt AD FS ab Windows Server 2012 R2.Azure AD Connect supports AD FS on Windows Server 2012R2 or later.

    Aktualisieren Sie das SSL-Zertifikat der AD FS-Farm, auch wenn Sie Azure AD nicht für die Verwaltung Ihrer Verbundvertrauensstellung verwenden.Update SSL certificate of AD FS farm even if you are not using Azure AD Connect to manage your federation trust.

    Fügen Sie Ihrer Farm einen AD FS-Server hinzu, um die Farm nach Bedarf zu erweitern.Add an AD FS server to your farm to expand the farm as required.

    Reparieren Sie die Vertrauensstellung mit Azure AD mit einigen wenigen Klicks.Repair the trust with Azure AD in a few simple clicks.

    AD FS kann für die Unterstützung von mehreren Domänenkonfiguriert werden.ADFS can be configured to support multiple domains. Beispiel: Sie besitzen mehrere Domänen der obersten Ebene, die Sie für den Verbund verwenden müssen.For example you might have multiple top domains you need to use for federation.

    Wenn Ihr AD FS-Server nicht für die automatische Aktualisierung von Zertifikaten in Azure AD konfiguriert wurde oder wenn Sie eine Lösung ohne AD FS nutzen, werden Sie benachrichtigt, wenn Sie Zertifikate aktualisierenmüssen.if your ADFS server has not been configured to automatically update certificates from Azure AD or if you use a non-ADFS solution, then you will be notified when you have to update certificates.

    Nächste Schritte zum Konfigurieren der VerbundfunktionenNext steps to configure federation features

    ThemaTopic LinkLink
    Alle AD FS-ArtikelAll AD FS articles Azure AD Connect und VerbundAzure AD Connect and federation
    Konfigurieren von AD FS mit UnterdomänenConfigure ADFS with subdomains Unterstützung mehrerer Domänen für den Verbund mit Azure ADMultiple Domain Support for Federating with Azure AD
    Verwalten der AD FS-FarmManage AD FS farm Verwaltung und Anpassung von AD FS mit Azure AD ConnectAD FS management and customizaton with Azure AD Connect
    Manuelles Aktualisieren von VerbundzertifikatenManually updating federation certificates Erneuern von Verbundzertifikaten für Office 365 und Azure ADRenewing Federation Certificates for Office 365 and Azure AD

    Weitere Informationen und ReferenzenMore information and references

    ThemaTopic LinkLink
    VersionsverlaufVersion history VersionsverlaufVersion history
    Vergleich von DirSync, Azure ADSync und Azure AD ConnectCompare DirSync, Azure ADSync, and Azure AD Connect Vergleich von Tools für die VerzeichnisintegrationDirectory integration tools comparison
    Liste mit Informationen zur Kompatibilität zwischen AD FS-fremden Lösungen und Azure ADNon-ADFS compatibility list for Azure AD Azure AD-Verbund – KompatibilitätslisteAzure AD federation compatibility list
    Konfigurieren eines SAML 2.0-IdentitätsanbietersConfiguring a SAML 2.0 Idp Verwenden eines SAML 2.0-Identitätsanbieters für einmaliges AnmeldenUsing a SAML 2.0 Identity Provider (IdP) for Single Sign On
    Synchronisierte AttributeAttributes synchronized Synchronisierte AttributeAttributes synchronized
    Überwachen mit Azure AD Connect HealthMonitoring using Azure AD Connect Health Azure AD Connect HealthAzure AD Connect Health
    Häufig gestellte FragenFrequently Asked Questions Häufig gestellte Fragen zu Azure AD ConnectAzure AD Connect FAQ

    Weitere RessourcenAdditional Resources

    Ignite 2015-Präsentation über die Erweiterung lokaler Verzeichnisse in die Cloud.Ignite 2015 presentation on extending your on-premises directories to the cloud.