Bereitstellen eines eigenen HttpClient und Proxys über MSAL.NET

Bei der Initialisierung einer öffentlichen Clientanwendung können Sie mit .WithHttpClientFactory method einen eigenen HttpClient bereitstellen. Die Bereitstellung eines eigenen HttpClient ermöglicht fortgeschrittene Szenarien wie die differenzierte Steuerung eines HTTP-Proxys, das Anpassen von Benutzer-Agent-Headern oder das Erzwingen von MSAL, einen bestimmten HttpClient zu verwenden (z. B. in ASP.NET Core-Web-Apps/-APIs).

Initialisieren mit HttpClientFactory

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie ein HttpClientFactory erstellen und dann damit eine öffentliche Clientanwendung initialisieren können:

IMsalHttpClientFactory httpClientFactory = new MyHttpClientFactory();

var pca = PublicClientApplicationBuilder.Create(MsalTestConstants.ClientId) 
                                        .WithHttpClientFactory(httpClientFactory)
                                        .Build();

HttpClient und Xamarin iOS

Bei der Verwendung von Xamarin iOS wird empfohlen, ein HttpClient zu erstellen, das explizit den NSURLSession-basierten Handler für iOS 7 und höher verwendet. MSAL.NET erstellt automatisch ein HttpClient, das NSURLSessionHandler für iOS 7 und höher verwendet. Weitere Informationen finden Sie in der Xamarin iOS-Dokumentation für HttpClient.