Hinzufügen oder Aktualisieren von Benutzerprofilinformationen mit Azure Active Directory

Lernen Sie, wie Sie Benutzerprofilinformationen, z.B. ein Profilbild oder Angaben zur Beschäftigung, und einige Einstellungen mit Azure Active Directory (Azure AD) hinzufügen. Weitere Informationen zum Hinzufügen neuer Benutzer finden Sie unter Hinzufügen oder Löschen von Benutzern in Azure Active Directory.

Hinzufügen oder Ändern von Profilinformationen

Wie Sie sehen werden, lassen sich in Benutzerprofilen mehr Informationen angeben, als Sie beim Erstellen eines Benutzers hinzufügen können. Alle diese zusätzlichen Informationen sind optional und können bei Bedarf von Ihrer Organisation hinzugefügt werden.

Hinzufügen oder Ändern von Profilinformationen

Hinweis

Die Eigenschaften für Benutzername und E-Mail-Adresse dürfen keine Akzentzeichen enthalten.

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal für die Organisation in der Rolle „Benutzeradministrator“ an.

  2. Wählen Sie Azure Active Directory, Benutzer und dann einen Benutzer aus. Beispielsweise Alain Charon.

    Daraufhin wird die Seite Alain Charon – Profil angezeigt.

    User's profile page, including editable information

  3. Wählen Sie Bearbeiten aus, falls Sie die Informationen in den bearbeitbaren Bereichen hinzufügen oder aktualisieren möchten.

    • Profilbild: Wählen Sie ein Miniaturbild für das Benutzerkonto aus. Dieses Bild wird in Azure Active Directory und auf den persönlichen Seiten des Benutzers angezeigt, z.B. auf „myapps.microsoft.com“.

    • Identität Fügen Sie einen zusätzlichen Identitätswerts für den Benutzer hinzu, oder aktualisieren Sie diesen, z. B. einen Ehenamen. Sie können diesen Namen unabhängig von den Werten für „Vorname“ und „Nachname“ festlegen. Sie könnten diesen beispielsweise zum Einschließen von Initialen oder eines Firmennamens oder zum Ändern der Reihenfolge der angezeigten Namen verwenden. In einem weiteren Beispiel könnten Sie für zwei Benutzer mit dem Namen „Chris Green“ die Identitätszeichenfolge verwenden, um die Namen auf „Chris B. Green“ und „Chris R. Green (Contoso)“ festzulegen.

    • Angaben zum Beruf: Fügen Sie alle berufsbezogenen Informationen für einen Benutzer hinzu, z.B. seine Berufsbezeichnung, die Abteilung oder den Geschäftsführer.

    • Einstellungen. Legen Sie fest, ob sich der Benutzer bei einem Azure Active Directory-Mandanten anmelden kann. Sie können auch den globalen Standort des Benutzers angeben.

    • Kontaktinformationen: Fügen Sie alle relevanten Kontaktinformationen für den Benutzer hinzu, außer der Telefonnummer oder Mobiltelefonnummer eines Benutzers (nur ein globaler Administrator kann die Informationen für Benutzer in Administratorrollen aktualisieren).

    • Kontaktinformationen zur Authentifizierung: Überprüfen Sie diese Informationen, um sicherzustellen, dass für den Benutzer eine aktive Telefonnummer und E-Mail-Adresse hinterlegt sind. Azure Active Directory verwendet diese Informationen, um den Benutzer beim Anmelden zu authentifizieren. Die Kontaktinformationen für die Authentifizierung können nur von einem globalen Administrator aktualisiert werden.

  4. Wählen Sie Speichern aus.

    Alle Ihre Änderungen werden für den Benutzer gespeichert.

    Hinweis

    Sie müssen Windows Server Active Directory verwenden, um die Identität, Kontaktinformationen oder Jobinformationen für Benutzer zu aktualisieren, deren Autoritätsquelle Windows Server Active Directory ist. Nachdem Sie das Update abgeschlossen haben, müssen Sie bis zum Abschluss des nächsten Synchronisierungszyklus warten, bevor die Änderungen angezeigt werden.

Nächste Schritte

Nachdem Sie Ihre Benutzerprofile aktualisiert haben, können Sie die folgenden grundlegenden Prozesse ausführen:

Sie können auch andere Aufgaben für die Benutzerverwaltung ausführen, z.B. Delegate zuweisen, Richtlinien verwenden und Benutzerkonten freigeben. Weitere Informationen zu anderen verfügbaren Aktionen finden Sie unter Dokumentation zur Azure Active Directory-Benutzerverwaltung.