Schnellstart: Hinzufügen einer Unternehmensanwendung

In diesem Schnellstart verwenden Sie Azure Active Directory Admin Center, um Ihrem Azure Active Directory-Mandanten (Azure AD) eine Unternehmensanwendung hinzuzufügen. Azure AD enthält einen Katalog mit Tausenden von vorab integrierten Unternehmensanwendungen. Viele der von Ihrer Organisation verwendeten Anwendungen sind wahrscheinlich bereits im Katalog enthalten. Dieser Quickstart verwendet die Anwendung Azure AD SAML Toolkit als Beispiel, aber die Konzepte gelten für die meisten Unternehmensanwendungen Katalog.

Es wird empfohlen, zum Testen der Schritte in diesem Schnellstart keine Produktionsumgebung zu verwenden.

Voraussetzungen

Sie benötigen Folgendes, um Ihrem Azure AD-Mandanten eine Unternehmensanwendung hinzuzufügen:

  • Ein Azure AD-Benutzerkonto. Falls Sie noch über keins verfügen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen.
  • Eine der folgenden Rollen: Globaler Administrator, Cloudanwendungsadministrator oder Anwendungsadministrator

Hinzufügen einer Unternehmensanwendung

So fügen Sie Ihrem Azure AD-Mandanten eine Unternehmensanwendung hinzu:

  1. Navigieren Sie zu Azure Active Directory Admin Center, und melden Sie sich mit einer der in den Voraussetzungen aufgeführten Rollen an.

  2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option Unternehmensanwendungen aus. Der Bereich Alle Anwendungen wird geöffnet und zeigt eine Liste der Anwendungen in Ihrem Azure AD-Mandanten an.

  3. Wählen Sie im Bereich Unternehmensanwendungen die Option Neue Anwendung aus.

  4. Der Bereich Azure AD-Katalog durchsuchen wird mit Kacheln für Cloudplattformen, lokale Anwendungen und ausgewählten Anwendungen geöffnet. Für die im Abschnitt Ausgewählte Anwendungen aufgeführten Anwendungen wird mithilfe von Symbolen angegeben, ob sie die einmalige Verbundanmeldung und -bereitstellung unterstützen. Suchen Sie nach der Anwendung, und wählen Sie diese aus. In diesem Schnellstart wird Azure AD SAML Toolkit verwendet.

    Browse in the enterprise application gallery for the application that you want to add.

  5. Geben Sie einen Namen ein, den Sie verwenden möchten, um die Instanz der Anwendung zu bezeichnen. Beispiel: Azure AD SAML Toolkit 1.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Wenn Sie eine Anwendung installieren möchten, die auf OpenID Connect basierendes SSO verwendet, wird anstelle der Schaltfläche Erstellen eine Schaltfläche angezeigt, die Sie zur Anmelde- oder Registrierungsseite der Anwendung weiterleitet, je nachdem, ob Sie bereits über ein Konto verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen einer auf OpenID Connect basierenden Anwendung für einmaliges Anmelden. Nach der Anmeldung wird die Anwendung Ihrem Mandanten hinzugefügt.

Bereinigen von Ressourcen

Wenn Sie den nächsten Schnellstart durcharbeiten möchten, behalten Sie die von Ihnen erstellte Unternehmensanwendung. Andernfalls können Sie sie löschen, um Ihren Mandanten zu bereinigen. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen einer Anwendung.

Nächste Schritte

Erfahren Sie, wie Sie ein Benutzerkonto erstellen und es der Unternehmensanwendung zuweisen, die Sie hinzugefügt haben.