Azure AD-Anwendungsproxy: Verlauf der VersionsveröffentlichungenAzure AD Application Proxy: Version release history

In diesem Artikel werden die veröffentlichten Versionen und Features des Anwendungsproxys von Azure Active Directory (Azure AD) aufgeführt.This article lists the versions and features of Azure Active Directory (Azure AD) Application Proxy that have been released. Das Azure AD-Team aktualisiert den Anwendungsproxy regelmäßig mit neuen Features und Funktionen.The Azure AD team regularly updates Application Proxy with new features and functionality. Anwendungsproxyconnectors werden automatisch aktualisiert, wenn eine neue Version veröffentlicht wird.Application Proxy connectors are updated automatically when a new version is released.

Wir empfehlen die Aktivierung von automatischen Updates für Ihre Connectors, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Features und Fehlerbehebungen verfügen.We recommend making sure that auto-updates are enabled for your connectors to ensure you have the latest features and bug fixes. Microsoft stellt direkte Unterstützung für die neueste Connectorversion und die unmittelbare Vorgängerversion bereit.Microsoft provides direct support for the lastest connector version and one version before.

Hier finden Sie eine Liste der zugehörigen Ressourcen:Here is a list of related resources:

ResourceResource DetailsDetails
Aktivieren des AnwendungsproxysHow to enable Application Proxy In diesem Tutorial werden die Voraussetzungen zum Aktivieren des Anwendungsproxys und zum Installieren und Registrieren eines Connectors beschrieben.Pre-requisites for enabling Application Proxy and installing and registering a connector are described in this tutorial.
Grundlegendes zu Azure AD-AnwendungsproxyconnectorsUnderstand Azure AD Application Proxy connectors Erfahren Sie mehr über die Connectorverwaltung und die automatische Aktualisierung von Connectors.Find out more about connector management and how connectors auto-upgrade.
Herunterladen des Azure AD-AnwendungsproxyconnectorsAzure AD Application Proxy Connector Download Laden Sie den aktuellen Connector herunter.Download the latest connector.

1.5.1975.01.5.1975.0

ReleasestatusRelease status

22. Juli 2020: Für den Download veröffentlicht: Diese Version steht nur über die Downloadseite zur Installation zur Verfügung.July 22, 2020: Released for download This version is only available for install via the download page. Ein automatisches Upgrade dieser Version wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.An auto-upgrade release of this version will be released at a later time.

Neue Features und VerbesserungenNew features and improvements

Behobene ProblemeFixed issues

  • Behoben: WebSocket-Problem, das Zeichenfolgen in Kleinbuchstaben erzwingtFixed a websocket issue that forced lowercase strings.
  • Behoben: Problem, das dazu führt, dass Connectors manchmal nicht reagierenFixed an issue that caused connectors to be occassionally unresponsive.

1.5.1626.01.5.1626.0

ReleasestatusRelease status

17. Juli 2020 Für den Download veröffentlicht.July 17, 2020: Released for download. Diese Version ist nur über die Downloadseite für die Installation verfügbar.This version is only available for install via the download page. Ein automatisches Upgrade dieser Version wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.An auto-upgrade release of this version will be released at a later time.

Behobene ProblemeFixed issues

  • Behoben: Arbeitsspeicherverlust in vorheriger VersionResolved memory leak issue present in previous version
  • Allgemeine Verbesserungen der WebSocket-UnterstützungGeneral improvements for websocket support

1.5.1526.01.5.1526.0

ReleasestatusRelease status

7. April 2020: Für den Download veröffentlichtApril 07, 2020: Released for download

Neue Features und VerbesserungenNew features and improvements

  • Connectors verwenden für alle Verbindungen ausschließlich TLS 1.2.Connectors only use TLS 1.2 for all connections. Weitere Informationen finden Sie unter Voraussetzungen für Connectors.See Connector pre-requisites for more details.
  • Verbesserte Signalisierung zwischen Connector und Azure-Diensten.Improved signaling between the Connector and Azure services. Dazu zählen die Unterstützung zuverlässiger Sitzungen für die WCF-Kommunikation zwischen Connector und Azure-Diensten sowie Verbesserungen des DNS-Caches für die WebSocket-Kommunikation.This includes supporting reliable sessions for WCF communication between the Connector and Azure services and DNS caching improvements for WebSocket communications.
  • Unterstützung für die Konfiguration eines Proxys zwischen dem Connector und der Back-End-Anwendung.Support for configuring a proxy between the Connector and the backend application. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von vorhandenen lokalen Proxyservern.For more information see Work with existing on-premises proxy servers.

Behobene ProblemeFixed issues

  • Das Fallback auf Port 8080 für die Kommunikation zwischen dem Connector und Azure-Diensten wurde entfernt.Removed falling back to port 8080 for communications from the Connector to Azure services.
  • Debugablaufverfolgungen für die WebSocket-Kommunikation wurden hinzugefügt.Added debug traces for WebSocket communications.
  • Das Beibehalten des SameSite-Attributs wurde behoben, wenn es in Back-End-Anwendungscookies festgelegt war.Resolved preserving the SameSite attribute when set on backend application cookies.

1.5.612.01.5.612.0

ReleasestatusRelease status

20. September 2018: Für den Download veröffentlichtSeptember 20, 2018: Released for download

Neue Features und VerbesserungenNew features and improvements

  • Es wurde WebSocket-Unterstützung für die Anwendung QlikSense hinzugefügt.Added WebSocket support for the QlikSense application. Weitere Informationen zum Integrieren von QlikSense mit dem Anwendungsproxy finden Sie in dieser exemplarischen Vorgehensweise.To learn more about how to integrate QlikSense with Application Proxy, see this walkthrough.
  • Der Installations-Assistent wurde verbessert, um das Konfigurieren eines ausgehenden Proxys zu vereinfachen.Improved the installation wizard to make it easier to configure an outbound proxy.
  • TLS 1.2 wurde als Standardprotokoll für Connectors festgelegt.Set TLS 1.2 as the default protocol for connectors.
  • Es wurden neue Microsoft-Software-Lizenzbedingungen hinzugefügt.Added a new End-User License Agreement (EULA).

Behobene ProblemeFixed issues

  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu Arbeitsspeicherverlusten im Connector führte.Fixed a bug that caused some memory leaks in the connector.
  • Die Azure Service Bus-Version wurde aktualisiert, wobei auch Connectortimeoutfehler behoben wurden.Updated the Azure Service Bus version, which includes a bug fix for connector timeout issues.

1.5.402.01.5.402.0

ReleasestatusRelease status

19. Januar 2018: Für den Download veröffentlichtJanuary 19, 2018: Released for download

Behobene ProblemeFixed issues

  • Es wurde Unterstützung für benutzerdefinierte Domänen hinzugefügt, die eine Domänenübersetzung im Cookie erfordern.Added support for custom domains that need domain translation in the cookie.

1.5.132.01.5.132.0

ReleasestatusRelease status

25. Mai 2017: Für den Download veröffentlichtMay 25, 2017: Released for download

Neue Features und VerbesserungenNew features and improvements

Verbesserte Kontrolle über die Beschränkungen für ausgehende Verbindungen von Connectors.Improved control over connectors' outbound connection limits.

1.5.36.01.5.36.0

ReleasestatusRelease status

15. April 2017: Für den Download veröffentlichtApril 15, 2017: Released for download

Neue Features und VerbesserungenNew features and improvements

  • Das Onboarding und die Verwaltung wurden vereinfacht, wobei weniger Ports erforderlich sind.Simplified onboarding and management with fewer required ports. Für den Anwendungsproxy müssen jetzt nur zwei ausgehende Standardports geöffnet werden: 443 und 80.Application Proxy now requires opening only two standard outbound ports: 443 and 80. Der Anwendungsproxy verwendet weiterhin nur ausgehende Verbindungen, sodass Sie in einer DMZ keine Komponenten benötigen.Application Proxy continues to use only outbound connections, so you still don't need any components in a DMZ. Weitere Informationen finden Sie in unserer  Konfigurationsdokumentation.For details, see our configuration documentation.
  • Sie können Ihr Netzwerk jetzt über DNS statt über den IP-Adressbereich öffnen, wenn dies von Ihrem externen Proxy oder Ihrer Firewall unterstützt wird.If supported by your external proxy or firewall, you can now open your network by DNS instead of IP range. Anwendungsproxydienste erfordern nur Verbindungen mit „.msappproxy.net“ und „.servicebus.windows.net“.Application Proxy services require connections to *.msappproxy.net and *.servicebus.windows.net only.

Frühere VersionenEarlier versions

Wenn Sie eine Anwendungsproxyconnector-Version vor 1.5.36.0 verwenden, aktualisieren Sie auf die neueste Version, um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten vollständig unterstützten Features verfügen.If you're using an Application Proxy connector version earlier than 1.5.36.0, update to the latest version to ensure you have the latest fully supported features.

Nächste SchritteNext steps