Tutorial: Integration des einmaligen Anmeldens (Single Sign-On, SSO) von Azure Active Directory mit DocuSignTutorial: Azure Active Directory single sign-on (SSO) integration with DocuSign

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie DocuSign in Microsoft Azure Active Directory (Azure AD) integrieren.In this tutorial, you'll learn how to integrate DocuSign with Microsoft Azure Active Directory (Azure AD). Die Integration von DocuSign in Azure AD ermöglicht Folgendes:When you integrate DocuSign with Azure AD, you can:

  • Steuern Sie mit Azure AD, wer Zugriff auf DocuSign hat.Use Azure AD to control who has access to DocuSign.
  • Aktivieren Sie für Ihre Benutzer die automatische Anmeldung bei DocuSign über ihre Azure AD-Konten.Enable automatic sign-in to DocuSign for your users through their Azure AD accounts.
  • Verwalten Sie Ihre Konten zentral im Azure-Portal.Manage your accounts in one central location: the Azure portal.

VoraussetzungenPrerequisites

Für die ersten Schritte benötigen Sie Folgendes:To get started, you need the following items:

  • Ein Azure AD-AbonnementAn Azure AD subscription. Falls Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie ein kostenloses Azure-Konto verwenden.If you don't have a subscription, you can get a free account.
  • Ein DocuSign-Abonnement, für das einmaliges Anmelden (Single Sign-On, SSO) aktiviert istA DocuSign subscription that's single sign-on (SSO) enabled.

Hinweis

Diese Integration kann auch über die Azure AD-Umgebung für die US Government-Cloud verwendet werden.This integration is also available to use from Azure AD US Government Cloud environment. Sie finden diese Anwendung im Azure AD-Katalog für US Government-Cloudanwendungen und konfigurieren sie auf die gleiche Weise wie in der öffentlichen Cloud.You can find this application in the Azure AD US Government Cloud Application Gallery and configure it in the same way as you do from public cloud.

Beschreibung des SzenariosScenario description

In diesem Tutorial konfigurieren und testen Sie das einmalige Anmelden von Azure AD in einer Testumgebung, um Folgendes zu überprüfen:In this tutorial, you'll configure and test Azure AD SSO in a test environment to verify that:

  • DocuSign unterstützt SP-initiiertes einmaliges Anmelden.DocuSign supports service provider SP initiated SSO.

  • DocuSign unterstützt die Just-in-Time-Benutzerbereitstellung.DocuSign supports just-in-time user provisioning.

  • DocuSign unterstützt die automatische Benutzerbereitstellung.DocuSign supports automatic user provisioning.

  • Nach dem Konfigurieren von DocuSign können Sie die Sitzungssteuerung erzwingen, die in Echtzeit vor der Exfiltration und Infiltration vertraulicher Unternehmensdaten schützt.Once you configure DocuSign you can enforce Session control, which protects exfiltration and infiltration of your organization’s sensitive data in real time. Die Sitzungssteuerung basiert auf bedingtem Zugriff.Session control extends from Conditional Access. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sitzungssteuerung mit Microsoft Cloud App Security erzwingen.Learn how to enforce session control with Microsoft Cloud App Security

Zum Konfigurieren der Integration von DocuSign in Azure AD müssen Sie DocuSign aus dem Katalog der Liste mit den verwalteten SaaS-Apps hinzufügen:To configure the integration of DocuSign into Azure AD, you must add DocuSign from the gallery to your list of managed SaaS apps:

  1. Melden Sie sich mit einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto oder mit einem persönlichen Microsoft-Konto beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal by using a work or school account, or by using a personal Microsoft account.
  2. Wählen Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite den Dienst Azure Active Directory aus.In the navigation pane on the left, select the Azure Active Directory service.
  3. Navigieren Sie zu Unternehmensanwendungen, und wählen Sie die Option Alle Anwendungen aus.Go to Enterprise Applications and then select All Applications.
  4. Wählen Sie zum Hinzufügen einer neuen Anwendung Neue Anwendung aus.To add a new application, select New application.
  5. Geben Sie im Abschnitt Aus Katalog hinzufügen den Suchbegriff DocuSign in das Suchfeld ein.In the Add from the gallery section, type DocuSign in the search box.
  6. Wählen Sie im Ergebnisbereich DocuSign aus, und fügen Sie dann die App hinzu.Select DocuSign from the results panel and then add the app. Warten Sie einige Sekunden, während die App Ihrem Mandanten hinzugefügt wird.Wait a few seconds while the app is added to your tenant.

Konfigurieren und Testen des einmaligen Anmeldens von Azure AD für DocuSignConfigure and test Azure AD SSO for DocuSign

Konfigurieren und testen Sie das einmalige Anmelden von Azure AD mit DocuSign mithilfe eines Testbenutzers mit dem Namen B. Simon.Configure and test Azure AD SSO with DocuSign by using a test user named B.Simon. Damit einmaliges Anmelden funktioniert, muss eine Linkbeziehung zwischen einem Azure AD-Benutzer und dem entsprechenden Benutzer in DocuSign eingerichtet werden.For SSO to work, you must establish a link relationship between an Azure AD user and the corresponding user in DocuSign.

Führen Sie zum Konfigurieren und Testen des einmaligen Anmeldens von Azure AD mit DocuSign die folgenden Schritte aus:To configure and test Azure AD SSO with DocuSign, perform the following steps:

  1. Konfigurieren des einmaligen Anmeldens von Azure AD, damit Ihre Benutzer dieses Feature verwenden könnenConfigure Azure AD SSO so that your users can use this feature.
    1. Erstellen eines Azure AD-Testbenutzers, um das einmalige Anmelden von Azure AD mit B.Simon zu testenCreate an Azure AD test user to test Azure AD single sign-on with B.Simon.
    2. Zuweisen des Azure AD-Testbenutzers, um B.Simon die Verwendung des einmaligen Anmeldens von Azure AD zu ermöglichenAssign the Azure AD test user to enable B.Simon to use Azure AD single sign-on.
  2. Konfigurieren des einmaligen Anmeldens für DocuSign, um die Einstellungen für einmaliges Anmelden auf der Anwendungsseite zu konfigurierenConfigure DocuSign SSO to configure the single sign-on settings on the application side.
    1. Erstellen eines DocuSign-Testbenutzers, um eine Entsprechung von B. Simon in DocuSign zu generieren, die mit ihrer Darstellung in Azure AD verknüpft istCreate a DocuSign test user to generate a counterpart of B.Simon in DocuSign that's linked to the Azure AD representation of the user.
  3. Testen Sie das einmalige Anmelden, um zu überprüfen, ob die Konfiguration funktioniert.Test SSO to verify that the configuration works.

Konfigurieren des einmaligen Anmeldens (Single Sign-On, SSO) von Azure ADConfigure Azure AD SSO

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einmaliges Anmelden von Azure AD im Azure-Portal zu aktivieren:To enable Azure AD SSO in the Azure portal, follow these steps:

  1. Navigieren Sie im Azure-Portal auf der Anwendungsintegrationsseite für DocuSign zum Abschnitt Verwalten, und wählen Sie Einmaliges Anmelden aus.In the Azure portal, on the DocuSign application integration page, find the Manage section, and then select single sign-on.

  2. Wählen Sie auf der Seite SSO-Methode auswählen die Methode SAML aus.On the Select a single sign-on method page, select SAML.

  3. Wählen Sie auf der Seite Einmaliges Anmelden (SSO) mit SAML einrichten das Stiftsymbol für Grundlegende SAML-Konfiguration aus, um die Einstellungen zu bearbeiten.On the Set up single sign-on with SAML page, select the pen icon for Basic SAML Configuration to edit the settings.

    Bearbeiten der SAML-Basiskonfiguration

  4. Führen Sie im Abschnitt Grundlegende SAML-Konfiguration die folgenden Schritte aus:In the Basic SAML Configuration section, follow these steps:

    a.a. Geben Sie im Textfeld Anmelde-URL eine URL im folgenden Format ein:In the Sign on URL textbox, enter a URL using the following pattern:

    https://<subdomain>.docusign.com/organizations/<OrganizationID>/saml2/login/sp/<IDPID>

    b.b. Geben Sie im Textfeld Bezeichner (Entitäts-ID) eine URL im folgenden Format ein:In the Identifier (Entity ID) textbox, enter a URL using the following pattern:

    https://<subdomain>.docusign.com/organizations/<OrganizationID>/saml2

    c.c. Geben Sie in das Textfeld Antwort-URL eines der folgenden URL-Formate ein:In the Reply URL textbox, enter anyone of the following URL patterns:

    Antwort-URLReply URL
    https://<subdomain>.docusign.com/organizations/<OrganizationID>/saml2/login/<IDPID>
    https://<subdomain>.docusign.net/SAML/

    Hinweis

    Die Werte in Klammern sind Platzhalter.These bracketed values are placeholders. Ersetzen Sie diese Werte durch die tatsächlichen Werte für Anmelde-URL, Bezeichner und Antwort-URL.Replace them with the values in the actual sign-on URL, Identifier and Reply URL. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie weiter unten in diesem Tutorial im Abschnitt „View SAML 2.0 Endpoints“ (SAML 2.0-Endpunkte anzeigen).These details are explained in the "View SAML 2.0 Endpoints" section later in this tutorial.

  5. Suchen Sie auf der Seite Einmaliges Anmelden (SSO) mit SAML einrichten im Abschnitt SAML-Signaturzertifikat nach Zertifikat (Base64) .On the Set up single sign-on with SAML page, in the SAML Signing Certificate section, find Certificate (Base64). Wählen Sie Herunterladen aus, um das Zertifikat herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu speichern.Select Download to download the certificate and save it on your computer.

    Downloadlink für das Zertifikat

  6. Kopieren Sie im Abschnitt DocuSign einrichten die entsprechenden URLs gemäß Ihren Anforderungen.In the Set up DocuSign section, copy the appropriate URL (or URLs) based on your requirements.

    Kopieren der Konfiguration-URLs

Erstellen eines Azure AD-TestbenutzersCreate an Azure AD test user

In diesem Abschnitt erstellen Sie im Azure-Portal einen Testbenutzer mit dem Namen B. Simon.In this section, you'll create a test user named B.Simon in the Azure portal.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal im linken Bereich Azure Active Directory > Benutzer > Alle Benutzer aus.In the left pane of the Azure portal, select Azure Active Directory, select Users, and then select All users.
  2. Wählen Sie oben im Bildschirm die Option Neuer Benutzer aus.At the top of the screen, select New user.
  3. Führen Sie unter den Eigenschaften für Benutzer die folgenden Schritte aus:In the User properties, follow these steps:
    1. Geben Sie B.Simon in das Feld Name ein.In the Name field, enter B.Simon.
    2. Geben Sie im Feld Benutzername die Zeichenfolge <username>@<companydomain>.<extension> ein.In the User name field, enter <username>@<companydomain>.<extension>. Beispiel: B.Simon@contoso.com.For example: B.Simon@contoso.com.
    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort anzeigen, und notieren Sie den Wert im Feld Kennwort.Select the Show password check box, and then make note of the value that's displayed in the Password box.
    4. Klicken Sie auf Erstellen.Select Create.

Zuweisen des Azure AD-TestbenutzersAssign the Azure AD test user

In diesem Abschnitt gewähren Sie B. Simon Zugriff auf DocuSign, damit sie das einmalige Anmelden von Azure verwenden kann.In this section, you'll grant B.Simon access to DocuSign so that this user can use Azure single sign-on.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal Unternehmensanwendungen > Alle Anwendungen aus.In the Azure portal, select Enterprise Applications, and then select All applications.
  2. Wählen Sie in der Anwendungsliste DocuSign aus.In the applications list, select DocuSign.
  3. Navigieren Sie auf der Übersichtsseite der App zum Abschnitt Verwalten, und wählen Sie Benutzer und Gruppen aus.On the app's overview page, find the Manage section and select Users and groups.
  4. Wählen Sie Benutzer hinzufügen und anschließend im Dialogfeld Zuweisung hinzufügen die Option Benutzer und Gruppen aus.Select Add user, and then in the Add Assignment dialog box, select Users and groups.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Benutzer und Gruppen in der Benutzerliste die Option B.Simon und anschließend am unteren Bildschirmrand die Schaltfläche Auswählen aus.In the Users and groups dialog box, select B.Simon from the Users list, and then press the Select button at the bottom of the screen.
  6. Wenn den Benutzern eine Rolle zugewiesen werden soll, können Sie sie im Dropdownmenü Rolle auswählen auswählen.If you are expecting a role to be assigned to the users, you can select it from the Select a role dropdown. Wurde für diese App keine Rolle eingerichtet, ist die Rolle „Standardzugriff“ ausgewählt.If no role has been set up for this app, you see "Default Access" role selected.
  7. Wählen Sie im Dialogfeld Zuweisung hinzufügen die Schaltfläche Zuweisen.In the Add Assignment dialog box, select the Assign button.

Konfigurieren des einmaligen Anmeldens für DocuSignConfigure DocuSign SSO

  1. Wenn Sie die Konfiguration in DocuSign automatisieren möchten, müssen Sie die Browsererweiterung „Meine Apps“ für die sichere Anmeldung installieren, indem Sie Erweiterung installieren auswählen.To automate the configuration in DocuSign, you must install the My Apps Secure Sign-in browser extension by selecting Install the extension.

    Erweiterung „Meine Apps“

  2. Wählen Sie nach dem Hinzufügen der Erweiterung zum Browser DocuSign einrichten aus.After you add the extension to the browser, select Setup DocuSign. Sie werden zur Anwendung DocuSign weitergeleitet.You're directed to the DocuSign application. Geben Sie dort die Administratoranmeldeinformationen ein, um sich bei DocuSign anzumelden.From there, provide the admin credentials to sign in to DocuSign. Die Browsererweiterung konfiguriert die Anwendung automatisch und automatisiert die Schritte 3 bis 5.The browser extension automatically configures the application and automates steps 3 through 5.

    Einrichtungskonfiguration

  3. Wenn Sie DocuSign manuell einrichten möchten, melden Sie sich in einem neuen Webbrowserfenster bei der DocuSign-Unternehmenswebsite als Administrator an.If you want to set up DocuSign manually, open a new web browser window and sign in to your DocuSign company site as an administrator.

  4. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke das Profilbild und anschließend Go to Admin (Zur Admin-Umgebung wechseln) aus.In the upper-right corner of the page, select the profile logo, and then select Go to Admin.

    Option „Go to Admin“ (Zur Admin-Umgebung wechseln) im Profil

  5. Wählen Sie auf der Seite Ihrer Domänenlösungen Domains (Domänen) aus.On your domain solutions page, select Domains.

    Domänenlösungen/Domains (Domänen)

  6. Wählen Sie im Abschnitt Domains (Domänen) die Option CLAIM DOMAIN (DOMÄNE ANFORDERN) aus.In the Domains section, select CLAIM DOMAIN.

    Option „Claim Domain“ (Domäne anfordern)

  7. Geben Sie im Dialogfeld Claim a Domain (Domäne anfordern) im Textfeld Domain Name (Domänenname) Ihre Unternehmensdomäne ein, und wählen Sie dann CLAIM (ANFORDERN) aus.In the Claim a Domain dialog box, in the Domain Name box, type your company domain, and then select CLAIM. Überprüfen Sie die Domäne, und vergewissern Sie sich, dass der Status „Aktiv“ lautet.Make sure you verify the domain and that its status is active.

    Dialogfeld „Claim a Domain“ (Domäne anfordern)/„Domain Name“ (Domänenname)

  8. Wählen Sie auf der Seite Ihrer Domänenlösungen die Option Identity Providers (Identitätsanbieter) aus.On the domain solutions page, select Identity Providers.

    Option „Identity Providers“ (Identitätsanbieter)

  9. Wählen Sie im Abschnitt Identity Providers (Identitätsanbieter) die Option ADD IDENTITY PROVIDER (IDENTITÄTSANBIETER HINZUFÜGEN) aus.In the Identity Providers section, select ADD IDENTITY PROVIDER.

    Option „Add Identity Provider“ (Identitätsanbieter hinzufügen)

  10. Führen Sie auf der Seite Identity Provider Settings (Identitätsanbietereinstellungen) die folgenden Schritte aus:On the Identity Provider Settings page, follow these steps:

    Felder unter „Identity Provider Settings“ (Identitätsanbietereinstellungen)

    a.a. Geben Sie im Feld Name einen eindeutigen Namen für die Konfiguration ein.In the Name box, type a unique name for your configuration. Verwenden Sie keine Leerzeichen.Don't use spaces.

    b.b. Fügen Sie in das Feld Identity Provider Issuer (Aussteller des Identitätsanbieters) den Wert von Azure AD-Bezeichner ein, den Sie aus dem Azure-Portal kopiert haben.In the Identity Provider Issuer box, paste the Azure AD Identifier value, which you copied from the Azure portal.

    c.c. Fügen Sie in das Feld Identity Provider Login URL (Anmelde-URL des Identitätsanbieters) die Anmelde-URL ein, die Sie aus dem Azure-Portal kopiert haben.In the Identity Provider Login URL box, paste the Login URL value, which you copied from Azure portal.

    d.d. Fügen Sie in das Feld Abmelde-URL des Identitätsanbieters den Wert der Abmelde-URL ein, den Sie aus dem Azure-Portal kopiert haben.In the Identity Provider Logout URL box, paste the value of Logout URL, which you copied from Azure portal.

    e.e. Wählen Sie Authentifizierungsanforderung signieren aus.Select Sign AuthN request.

    f.f. Wählen Sie für Send AuthN request by (Authentifizierungsanforderung senden per) die Option POST aus.For Send AuthN request by, select POST.

    g.g. Wählen Sie für Send logout request by (Abmeldeanforderung senden per) die Option GET aus.For Send logout request by, select GET.

    h.h. Wählen Sie im Abschnitt Custom Attribute Mapping (Benutzerdefinierte Attributzuordnung) die Option ADD NEW MAPPING (NEUE ZUORDNUNG HINZUFÜGEN) aus.In the Custom Attribute Mapping section, select ADD NEW MAPPING.

    Benutzeroberfläche „Custom Attribute Mapping“ (Benutzerdefinierte Attributzuordnung)

    i.i. Wählen Sie das Feld aus, das Sie dem Azure AD-Anspruch zuordnen möchten.Choose the field you want to map to the Azure AD claim. In diesem Beispiel wird der Anspruch emailaddress dem Wert http://schemas.xmlsoap.org/ws/2005/05/identity/claims/emailaddress zugeordnet.In this example, the emailaddress claim is mapped with the value of http://schemas.xmlsoap.org/ws/2005/05/identity/claims/emailaddress. Dies ist der Standardanspruchsname aus Azure AD für den E-Mail-Anspruch.That's the default claim name from Azure AD for the email claim. Wählen Sie SAVE (SPEICHERN) aus.Select SAVE.

    Felder unter „Custom Attribute Mapping“ (Benutzerdefinierte Attributzuordnung)

    Hinweis

    Verwenden Sie den entsprechenden Benutzerbezeichner , um den Benutzer aus Azure AD der DocuSign-Benutzerzuordnung zuzuordnen.Use the appropriate User identifier to map the user from Azure AD to DocuSign user mapping. Wählen Sie das richtige Feld aus, und geben Sie den entsprechenden Wert basierend auf den Einstellungen Ihrer Organisation ein.Select the proper field, and enter the appropriate value based on your organization settings.

    j.j. Wählen Sie im Abschnitt Identity Provider Certificates (Identitätsanbieterzertifikate) die Option ADD CERTIFICATE (ZERTIFIKAT HINZUFÜGEN) aus. Laden Sie dann das aus dem Azure AD-Portal heruntergeladene Zertifikat hoch, und wählen Sie SAVE (SPEICHERN) aus.In the Identity Provider Certificates section, select ADD CERTIFICATE, upload the certificate you downloaded from Azure AD portal, and select SAVE.

    Identity Provider Certificates (Identitätsanbieterzertifikate)/Add Certificate (Zertifikat hinzufügen)

    k.k. Wählen Sie im Abschnitt Identity Providers (Identitätsanbieter) die Option ACTIONS (AKTIONEN) und anschließend Endpoints (Endpunkte) aus.In the Identity Providers section, select ACTIONS, and then select Endpoints.

    Identity Providers (Identitätsanbieter)/Endpoints (Endpunkte)

    l.l. Führen Sie im DocuSign-Verwaltungsportal im Abschnitt View SAML 2.0 Endpoints (SAML 2.0-Endpunkte anzeigen) die folgenden Schritte aus:In the View SAML 2.0 Endpoints section of the DocuSign admin portal, follow these steps:

    View SAML 2.0 Endpoints (SAML 2.0-Endpunkte anzeigen)

    1. Kopieren Sie den Wert unter Service Provider Issuer URL (Aussteller-URL des Dienstanbieters), und fügen Sie ihn im Azure-Portal im Abschnitt Grundlegende SAML-Konfiguration in das Feld Bezeichner ein.Copy the Service Provider Issuer URL, and then paste it into the Identifier box in Basic SAML Configuration section in the Azure portal.

    2. Kopieren Sie den Wert unter Service Provider Assertion Consumer Service URL (Assertionsverbraucherdienst-URL des Dienstanbieters), und fügen Sie ihn im Azure-Portal im Abschnitt Grundlegende SAML-Konfiguration in das Feld Antwort-URL ein.Copy the Service Provider Assertion Consumer Service URL, and then paste it into the Reply URL box in Basic SAML Configuration section in the Azure portal.

    3. Kopieren Sie den Wert unter Service Provider Login URL (Anmelde-URL des Dienstanbieters), und fügen Sie ihn im Azure-Portal im Abschnitt Grundlegende SAML-Konfiguration in das Feld Anmelde-URL ein.Copy the Service Provider Login URL, and then paste it into the Sign On URL box in Basic SAML Configuration section in the Azure portal. Am Ende der Anmelde-URL des Dienstanbieters erhalten Sie den IDPID-Wert.At the end of the Service Provider Login URL you will get the IDPID value.

    4. Klicken Sie auf Schließen.Select Close.

Erstellen eines DocuSign-TestbenutzersCreate DocuSign test user

In diesem Abschnitt wird in DocuSign ein Benutzer namens B. Simon erstellt.In this section, a user named B.Simon is created in DocuSign. DocuSign unterstützt die Just-in-Time-Benutzerbereitstellung, die standardmäßig aktiviert ist.DocuSign supports just-in-time user provisioning, which is enabled by default. Für Sie steht in diesem Abschnitt kein Aktionselement zur Verfügung.There is no action item for you in this section. Ist ein Benutzer noch nicht in DocuSign vorhanden, wird nach der Authentifizierung ein neuer Benutzer erstellt.If a user doesn't already exist in DocuSign, a new one is created after authentication.

Hinweis

Setzen Sie sich mit demSupportteam von DocuSign in Verbindung, wenn Sie einen Benutzer manuell erstellen müssen.If you need to create a user manually, contact the DocuSign support team.

Testen des einmaligen AnmeldensTest SSO

In diesem Abschnitt testen Sie die Azure AD-Konfiguration für einmaliges Anmelden mit den folgenden Optionen:In this section, you test your Azure AD single sign-on configuration with following options.

  1. Klicken Sie im Azure-Portal auf Diese Anwendung testen.Click on Test this application in Azure portal. Dadurch werden Sie zur Anmelde-URL für DocuSign weitergeleitet, wo Sie den Anmeldeflow initiieren können.This will redirect to DocuSign Sign-on URL where you can initiate the login flow.

  2. Rufen Sie direkt die DocuSign-Anmelde-URL auf, und initiieren Sie den Anmeldeflow.Go to DocuSign Sign-on URL directly and initiate the login flow from there.

  3. Sie können den Microsoft-Zugriffsbereich verwenden.You can use Microsoft Access Panel. Wenn Sie im Zugriffsbereich auf die Kachel „DocuSign“ klicken, sollten Sie automatisch bei der DocuSign-Instanz angemeldet werden, für die Sie einmaliges Anmelden eingerichtet haben.When you click the DocuSign tile in the Access Panel, you should be automatically signed in to the DocuSign for which you set up the SSO. Weitere Informationen zum Zugriffsbereich finden Sie unter Einführung in den Zugriffsbereich.For more information about the Access Panel, see Introduction to the Access Panel.

Nächste SchritteNext Steps

Nach dem Konfigurieren von DocuSign können Sie die Sitzungssteuerung erzwingen, die in Echtzeit vor der Exfiltration und Infiltration vertraulicher Unternehmensdaten schützt.Once you configure DocuSign you can enforce Session control, which protects exfiltration and infiltration of your organization’s sensitive data in real time. Die Sitzungssteuerung basiert auf bedingtem Zugriff.Session control extends from Conditional Access. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sitzungssteuerung mit Microsoft Cloud App Security erzwingen.Learn how to enforce session control with Microsoft Cloud App Security