Verwalten von Azure Analysis Services mit PowerShellManage Azure Analysis Services with PowerShell

Dieser Artikel beschreibt PowerShell-Cmdlets, die zum Ausführen von Azure Analysis Services-Verwaltungsaufgaben für Server und Datenbanken verwendet werden.This article describes PowerShell cmdlets used to perform Azure Analysis Services server and database management tasks.

Für Aufgaben zur Serverressourcenverwaltung wie das Erstellen oder Löschen eines Servers, das Anhalten oder Fortsetzen von Servervorgängen oder das Ändern der Dienstebene (Tarif) werden Azure Analysis Services-Cmdlets verwendet.Server resource management tasks like creating or deleting a server, suspending or resuming server operations, or changing the service level (tier) use Azure Analysis Services cmdlets. Für andere Aufgaben zum Verwalten von Datenbanken, z.B. Hinzufügen oder Entfernen von Rollenmitgliedern, Verarbeiten oder Partitionieren, werden die im gleichen SqlServer-Modul wie SQL Server Analysis Services enthaltenen Cmdlets verwendet.Other tasks for managing databases like adding or removing role members, processing, or partitioning use cmdlets included in the same SqlServer module as SQL Server Analysis Services.

Hinweis

Dieser Artikel wurde aktualisiert und beinhaltet jetzt das neue Az-Modul von Azure PowerShell.This article has been updated to use the new Azure PowerShell Az module. Sie können das AzureRM-Modul weiterhin verwenden, das bis mindestens Dezember 2020 weiterhin Fehlerbehebungen erhält.You can still use the AzureRM module, which will continue to receive bug fixes until at least December 2020. Weitere Informationen zum neuen Az-Modul und zur Kompatibilität mit AzureRM finden Sie unter Introducing the new Azure PowerShell Az module (Einführung in das neue Az-Modul von Azure PowerShell).To learn more about the new Az module and AzureRM compatibility, see Introducing the new Azure PowerShell Az module. Anweisungen zur Installation des Az-Moduls finden Sie unter Install Azure PowerShell (Installieren von Azure PowerShell).For Az module installation instructions, see Install Azure PowerShell.

BerechtigungenPermissions

Die meisten PowerShell-Aufgaben erfordern, dass Sie über Administratorberechtigungen auf dem verwalteten Analysis Services-Server verfügen.Most PowerShell tasks require you have Admin privileges on the Analysis Services server you are managing. Geplante PowerShell-Aufgaben sind unbeaufsichtigte Vorgänge.Scheduled PowerShell tasks are unattended operations. Das Konto oder der Dienstprinzipal, auf dem der Scheduler ausgeführt wird, muss auf dem Analysis Services-Server über Administratorrechte verfügen.The account or service principal running the scheduler must have Admin privileges on the Analysis Services server.

Bei Servervorgängen, für die Azure PowerShell-Cmdlets verwendet werden, muss Ihr Konto oder das Konto mit dem Scheduler außerdem zur Rolle „Besitzer“ für die Ressource in der rollenbasierten Zugriffssteuerung in Azure gehören.For server operations using Azure PowerShell cmdlets, your account or the account running scheduler must also belong to the Owner role for the resource in Azure Role-Based Access Control (RBAC).

Ressourcen- und ServervorgängeResource and server operations

Modul installieren: Az.AnalysisServices Install module - Az.AnalysisServices
Dokumentation: Az.AnalysisServices-ReferenzDocumentation - Az.AnalysisServices reference

DatenbankvorgängeDatabase operations

Für Azure Analysis Services-Datenbankvorgänge wird das gleiche SqlServer-Modul wie für SQL Server Analysis Services verwendet.Azure Analysis Services database operations use the same SqlServer module as SQL Server Analysis Services. Allerdings werden nicht alle Cmdlets für Azure Analysis Services unterstützt.However, not all cmdlets are supported for Azure Analysis Services.

Das SqlServer-Modul bietet aufgabenspezifische Cmdlets für die Datenbankverwaltung sowie das allgemeine Cmdlet Invoke-ASCmd, das TMSL-Abfragen (Tabular Model Scripting Language) und -Skripts akzeptiert.The SqlServer module provides task-specific database management cmdlets as well as the general-purpose Invoke-ASCmd cmdlet that accepts a Tabular Model Scripting Language (TMSL) query or script. Die folgenden Cmdlets im SqlServer-Modul werden von Azure Analysis Services unterstützt.The following cmdlets in the SqlServer module are supported for Azure Analysis Services.

Modul installieren: SqlServer Install module - SqlServer
Dokumentation: SqlServer-ReferenzDocumentation - SqlServer reference

Unterstützte CmdletsSupported cmdlets

CmdletCmdlet BESCHREIBUNGDescription
Add-RoleMemberAdd-RoleMember Hinzufügen eines Mitglieds zu einer Datenbankrolle.Add a member to a database role.
Backup-ASDatabaseBackup-ASDatabase Sichern einer Analysis Services-Datenbank.Backup an Analysis Services database.
Remove-RoleMemberRemove-RoleMember Entfernen eines Mitglieds aus einer Datenbankrolle.Remove a member from a database role.
Invoke-ASCmdInvoke-ASCmd Ausführen eines TMSL-Skripts.Execute a TMSL script.
Invoke-ProcessASDatabaseInvoke-ProcessASDatabase Verarbeiten einer Datenbank.Process a database.
Invoke-ProcessPartitionInvoke-ProcessPartition Verarbeiten einer Partition.Process a partition.
Invoke-ProcessTableInvoke-ProcessTable Verarbeiten einer Tabelle.Process a table.
Merge-PartitionMerge-Partition Zusammenführen einer Partition.Merge a partition.
Restore-ASDatabaseRestore-ASDatabase Wiederherstellen einer Analysis Services-Datenbank.Restore an Analysis Services database.