Verwalten von Protokollen und Verschlüsselungen in Azure API Management

Azure API Management unterstützt mehrere Versionen des Transport Layer Security (TLS)-Protokolls für:

  • Clientseitig
  • Back-End-Seite
  • Die 3DES-Verschlüsselung

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie Protokoll- und Verschlüsselungskonfigurationen für eine Azure API Management-Instanz verwalten können.

Manage protocols and ciphers in APIM

Voraussetzungen

Verwalten von TLS-Protokollen und 3DES-Verschlüsselungen

  1. Navigieren Sie im Azure-Portal zu Ihrer API Management-Instanz.
  2. Scrollen Sie im Seitenmenü zum Abschnitt Sicherheit.
  3. Wählen Sie im Abschnitt „Sicherheit“ die Option Protokolle + Verschlüsselungen aus.
  4. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die gewünschten Protokolle oder Verschlüsselungen.
  5. Klicken Sie auf Speichern. Die Änderungen werden innerhalb einer Stunde angewendet.

Hinweis

Einige Protokolle oder Verschlüsselungssuiten (wie backend-seitiges TLS 1.2) können nicht über das Azure-Portal aktiviert oder deaktiviert werden. Stattdessen müssen Sie den REST-Aufruf anwenden. Verwenden Sie die properties.customPropertiesStruktur aus dem Artikel API-Verwaltungsdienst REST-API erstellen/aktualisieren.

Nächste Schritte

  • Erfahren Sie mehr über TLS.