Tutorial: Zuordnen eines vorhandenen benutzerdefinierten DNS-Namens zu Azure App ServiceTutorial: Map an existing custom DNS name to Azure App Service

Von Azure App Service wird ein hochgradig skalierbarer Webhostingdienst mit Self-Patching bereitgestellt.Azure App Service provides a highly scalable, self-patching web hosting service. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie Azure App Service ein vorhandener benutzerdefinierter DNS-Name zugeordnet wird.This tutorial shows you how to map an existing custom DNS name to Azure App Service.

Portalnavigation zur Azure-App

In diesem Tutorial lernen Sie Folgendes:In this tutorial, you learn how to:

  • Zuordnen einer Unterdomäne (z.B. www.contoso.com) per CNAME-EintragMap a subdomain (for example, www.contoso.com) by using a CNAME record
  • Zuordnen einer Stammdomäne (z.B. contoso.com) per A-EintragMap a root domain (for example, contoso.com) by using an A record
  • Zuordnen einer Platzhalterdomäne (z.B. *.contoso.com) per CNAME-EintragMap a wildcard domain (for example, *.contoso.com) by using a CNAME record
  • Umleiten der Standard-URL an ein benutzerdefiniertes VerzeichnisRedirect the default URL to a custom directory
  • Automatisieren der Domänenzuordnung mithilfe von SkriptsAutomate domain mapping with scripts

VoraussetzungenPrerequisites

Für dieses Tutorial benötigen Sie Folgendes:To complete this tutorial:

  • Erstellen Sie eine App Service-App, oder verwenden Sie eine App, die Sie für ein anderes Tutorial erstellt haben.Create an App Service app, or use an app that you created for another tutorial.

  • Erwerben Sie einen Domänennamen, und stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die DNS-Registrierung für Ihren Domänenanbieter (z.B. GoDaddy) haben.Purchase a domain name and make sure you have access to the DNS registry for your domain provider (such as GoDaddy).

    Um beispielsweise DNS-Einträge für contoso.com und www.contoso.com hinzuzufügen, müssen Sie die DNS-Einstellungen für die Stammdomäne contoso.com konfigurieren können.For example, to add DNS entries for contoso.com and www.contoso.com, you must be able to configure the DNS settings for the contoso.com root domain.

    Hinweis

    Falls Sie nicht über einen vorhandenen Domänennamen verfügen, können Sie erwägen, über das Azure-Portal einen Domänennamen zu erwerben.If you don't have an existing domain name, consider purchasing a domain using the Azure portal.

Vorbereiten der AppPrepare the app

Um einer Web-App einen benutzerdefinierten DNS-Namen zuzuordnen, muss der App Service-Plan der Web-App einen kostenpflichtigen Tarif (Shared, Basic, Standard, Premium oder Consumption für Azure Functions) aufweisen.To map a custom DNS name to a web app, the web app's App Service plan must be a paid tier (Shared, Basic, Standard, Premium or Consumption for Azure Functions). In diesem Schritt stellen Sie sicher, dass sich die App Service-App innerhalb des unterstützten Tarifs befindet.In this step, you make sure that the App Service app is in the supported pricing tier.

Hinweis

Die App Service-Hostingpläne „Free“ und „Shared“ (Vorschauversion) sind Basistarife, die auf denselben virtuellen Azure-Computern ausgeführt werden wie andere App Service-Apps.App Service Free and Shared (preview) hosting plans are base tiers that run on the same Azure virtual machines as other App Service apps. Einige Apps gehören möglicherweise anderen Kunden.Some apps might belong to other customers. Diese Tarife sind nur für Entwicklungs- und Testzwecke gedacht.These tiers are intended to be used only for development and testing purposes.

Anmelden bei AzureSign in to Azure

Öffnen Sie das Azure-Portal, und melden Sie sich mit Ihrem Azure-Konto an.Open the Azure portal and sign in with your Azure account.

Auswählen der App im Azure-PortalSelect the app in the Azure portal

Suchen Sie nach App Services, und wählen Sie diese Option aus.Search for and select App Services.

„App Services“ auswählen

Wählen Sie auf der Seite App Services und den Namen Ihrer Azure-App aus.On the App Services page, select the name of your Azure app.

Portalnavigation zur Azure-App

Die Verwaltungsseite der App Service-App wird angezeigt.You see the management page of the App Service app.

Überprüfen des TarifsCheck the pricing tier

Scrollen Sie im linken Navigationsbereich der App-Seite zum Abschnitt Einstellungen, und wählen Sie Zentral hochskalieren (App Service-Plan) .In the left navigation of the app page, scroll to the Settings section and select Scale up (App Service plan).

Menü „Zentral hochskalieren“

Der aktuelle Tarif der App wird durch einen blauen Rahmen hervorgehoben.The app's current tier is highlighted by a blue border. Vergewissern Sie sich, dass sich die App nicht im Tarif F1 befindet.Check to make sure that the app is not in the F1 tier. Benutzerdefiniertes DNS wird im Tarif F1 nicht unterstützt.Custom DNS is not supported in the F1 tier.

Überprüfen des Tarifs

Wenn sich der App Service-Plan nicht im Tarif F1 befindet, schließen Sie die Seite Zentral hochskalieren, und fahren Sie mit Zuordnen eines CNAME-Eintrags fort.If the App Service plan is not in the F1 tier, close the Scale up page and skip to Map a CNAME record.

Zentrales Hochskalieren des App Service-PlansScale up the App Service plan

Wählen Sie einen der kostenpflichtigen Tarife aus (D1, B1, B2, B3 oder einen beliebigen Tarif aus der Kategorie Produktion).Select any of the non-free tiers (D1, B1, B2, B3, or any tier in the Production category). Klicken Sie auf Alle Optionen anzeigen, um weitere Optionen anzuzeigen.For additional options, click See additional options.

Klicken Sie auf Anwenden.Click Apply.

Überprüfen des Tarifs

Wenn die unten angegebene Benachrichtigung angezeigt wird, ist der Skalierungsvorgang abgeschlossen.When you see the following notification, the scale operation is complete.

Bestätigung des Skalierungsvorgangs

Zuordnen Ihrer DomäneMap your domain

Verwenden Sie für die Zuordnung eines benutzerdefinierten DNS-Namens zu App Service entweder einen CNAME-Eintrag oder einen A-Eintrag.You can use either a CNAME record or an A record to map a custom DNS name to App Service. Führen Sie die entsprechenden Schritte aus:Follow the respective steps:

Hinweis

Es wird empfohlen, CNAME-Einträge für alle benutzerdefinierten DNS-Namen zu verwenden, außer für Stammdomänen (z.B. contoso.com).You should use CNAME records for all custom DNS names except root domains (for example, contoso.com). Verwenden Sie A-Einträge für Stammdomänen.For root domains, use A records.

Zuordnen eines CNAME-EintragsMap a CNAME record

Im Tutorialbeispiel fügen Sie einen CNAME-Eintrag für die Unterdomäne www (z.B. www.contoso.com) hinzu.In the tutorial example, you add a CNAME record for the www subdomain (for example, www.contoso.com).

Zugreifen auf DNS-Einträge mit DomänenanbieterAccess DNS records with domain provider

Hinweis

Mithilfe von Azure DNS können Sie einen benutzerdefinierten DNS-Namen für Ihre Azure-Web-Apps erstellen.You can use Azure DNS to configure a custom DNS name for your Azure Web Apps. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von benutzerdefinierten Domäneneinstellungen für einen Azure-Dienst mit Azure DNS.For more information, see Use Azure DNS to provide custom domain settings for an Azure service.

Melden Sie sich bei der Website Ihres Domänenanbieters an.Sign in to the website of your domain provider.

Suchen Sie die Seite für die Verwaltung von DNS-Einträgen.Find the page for managing DNS records. Da jeder Domänenanbieter eine eigene Benutzeroberfläche für DNS-Einträge hat, finden Sie Informationen dazu jeweils in der Dokumentation des Anbieters.Every domain provider has its own DNS records interface, so consult the provider's documentation. Suchen Sie nach Bereichen der Website, die mit Domänenname, DNS oder Namenserververwaltung gekennzeichnet sind.Look for areas of the site labeled Domain Name, DNS, or Name Server Management.

Die Seite für DNS-Einträge erreichen Sie häufig in Ihren Kontoinformationen über einen Link wie Eigene Domänen.Often, you can find the DNS records page by viewing your account information, and then looking for a link such as My domains. Navigieren Sie auf diese Seite, und suchen Sie nach einem Link, der beispielsweise den Namen Zonendatei, DNS-Einträge oder Erweiterte Konfiguration hat.Go to that page and then look for a link that is named something like Zone file, DNS Records, or Advanced configuration.

Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für eine Seite mit DNS-Einträgen:The following screenshot is an example of a DNS records page:

Beispielseite mit DNS-Einträgen

Im Beispielscreenshot würden Sie die Option Add (Hinzufügen) wählen, um einen Eintrag zu erstellen.In the example screenshot, you select Add to create a record. Einige Anbieter verfügen über unterschiedliche Links, um unterschiedliche Arten von Einträgen hinzuzufügen.Some providers have different links to add different record types. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in der Dokumentation des Anbieters.Again, consult the provider's documentation.

Hinweis

Bei einigen Anbietern wie GoDaddy werden Änderungen an DNS-Einträgen erst wirksam, wenn Sie einen gesonderten Link Änderungen speichern wählen.For certain providers, such as GoDaddy, changes to DNS records don't become effective until you select a separate Save Changes link.

Erstellen des CNAME-EintragsCreate the CNAME record

Fügen Sie einen CNAME-Eintrag hinzu, um dem Standarddomänennamen der App (<app_name>.azurewebsites.net, wobei <app_name> der Name Ihrer App ist) eine Unterdomäne zuzuordnen.Add a CNAME record to map a subdomain to the app's default domain name (<app_name>.azurewebsites.net, where <app_name> is the name of your app).

Fügen Sie für das Domänenbeispiel www.contoso.com einen CNAME-Eintrag hinzu, mit dem der Name www dem Element <app_name>.azurewebsites.net zugeordnet wird.For the www.contoso.com domain example, add a CNAME record that maps the name www to <app_name>.azurewebsites.net.

Nach dem Hinzufügen des CNAME-Eintrags sieht die Seite mit den DNS-Einträgen wie im folgenden Beispiel aus:After you add the CNAME, the DNS records page looks like the following example:

Portalnavigation zur Azure-App

Aktivieren der Zuordnung von CNAME-Einträgen in AzureEnable the CNAME record mapping in Azure

Wählen Sie im linken Navigationsbereich der App-Seite im Azure-Portal die Option Benutzerdefinierte Domänen.In the left navigation of the app page in the Azure portal, select Custom domains.

Menü „Benutzerdefinierte Domänen“

Fügen Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App der Liste den vollqualifizierten benutzerdefinierten DNS-Namen (www.contoso.com) hinzu.In the Custom domains page of the app, add the fully qualified custom DNS name (www.contoso.com) to the list.

Wählen Sie das Symbol + neben der Option Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen aus.Select the + icon next to Add custom domain.

Hinzufügen des Hostnamens

Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen ein, für den Sie einen CNAME-Eintrag hinzugefügt haben, z.B. www.contoso.com.Type the fully qualified domain name that you added a CNAME record for, such as www.contoso.com.

Wählen Sie Überprüfen.Select Validate.

Die Seite Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen wird angezeigt.The Add custom domain page is shown.

Stellen Sie sicher, dass der Typ des Hostnamenseintrags auf CNAME (www.beispiel.com oder eine beliebige Unterdomäne) festgelegt ist.Make sure that Hostname record type is set to CNAME (www.example.com or any subdomain).

Wählen Sie Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen.Select Add custom domain.

Hinzufügen des DNS-Namens zur App

Unter Umständen dauert es eine Weile, bis die neue benutzerdefinierte Domäne auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App angezeigt wird.It might take some time for the new custom domain to be reflected in the app's Custom domains page. Aktualisieren Sie den Browser, um die Daten zu aktualisieren.Try refreshing the browser to update the data.

Hinzugefügter CNAME-Eintrag

Hinweis

Die Bezeichnung Nicht sicher für Ihre benutzerdefinierte Domäne bedeutet, dass diese noch nicht an ein SSL-Zertifikat gebunden ist und dass für alle HTTPS-Anforderungen von einem Browser an Ihre benutzerdefinierte Domäne abhängig vom Browser eine Warnung oder ein Fehler angezeigt wird.A Not Secure label for your custom domain means that it's not yet bound to an SSL certificate, and any HTTPS request from a browser to your custom domain will receive and error or warning, depending on the browser. Weitere Informationen zum Hinzufügen einer SSL-Bindung finden Sie unter Schützen eines benutzerdefinierten DNS-Namens mit einer SSL-Bindung in Azure App Service.To add an SSL binding, see Secure a custom DNS name with an SSL binding in Azure App Service.

Wenn Sie einen Schritt ausgelassen haben oder Ihnen zu einem früheren Zeitpunkt ein Tippfehler unterlaufen ist, wird am unteren Rand der Seite ein Überprüfungsfehler angezeigt.If you missed a step or made a typo somewhere earlier, you see a verification error at the bottom of the page.

Überprüfungsfehler

Zuordnen eines A-EintragsMap an A record

Im Beispiel dieses Tutorials fügen Sie einen A-Eintrag für die Stammdomäne (z.B. contoso.com) hinzu.In the tutorial example, you add an A record for the root domain (for example, contoso.com).

Kopieren der IP-Adresse der AppCopy the app's IP address

Für die Zuordnung eines A-Eintrags benötigen Sie die externe IP-Adresse der App.To map an A record, you need the app's external IP address. Sie finden diese IP-Adresse im Azure-Portal auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App.You can find this IP address in the app's Custom domains page in the Azure portal.

Wählen Sie im linken Navigationsbereich der App-Seite im Azure-Portal die Option Benutzerdefinierte Domänen.In the left navigation of the app page in the Azure portal, select Custom domains.

Menü „Benutzerdefinierte Domänen“

Kopieren Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen die IP-Adresse der App.In the Custom domains page, copy the app's IP address.

Portalnavigation zur Azure-App

Zugreifen auf DNS-Einträge mit DomänenanbieterAccess DNS records with domain provider

Hinweis

Mithilfe von Azure DNS können Sie einen benutzerdefinierten DNS-Namen für Ihre Azure-Web-Apps erstellen.You can use Azure DNS to configure a custom DNS name for your Azure Web Apps. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von benutzerdefinierten Domäneneinstellungen für einen Azure-Dienst mit Azure DNS.For more information, see Use Azure DNS to provide custom domain settings for an Azure service.

Melden Sie sich bei der Website Ihres Domänenanbieters an.Sign in to the website of your domain provider.

Suchen Sie die Seite für die Verwaltung von DNS-Einträgen.Find the page for managing DNS records. Da jeder Domänenanbieter eine eigene Benutzeroberfläche für DNS-Einträge hat, finden Sie Informationen dazu jeweils in der Dokumentation des Anbieters.Every domain provider has its own DNS records interface, so consult the provider's documentation. Suchen Sie nach Bereichen der Website, die mit Domänenname, DNS oder Namenserververwaltung gekennzeichnet sind.Look for areas of the site labeled Domain Name, DNS, or Name Server Management.

Die Seite für DNS-Einträge erreichen Sie häufig in Ihren Kontoinformationen über einen Link wie Eigene Domänen.Often, you can find the DNS records page by viewing your account information, and then looking for a link such as My domains. Navigieren Sie auf diese Seite, und suchen Sie nach einem Link, der beispielsweise den Namen Zonendatei, DNS-Einträge oder Erweiterte Konfiguration hat.Go to that page and then look for a link that is named something like Zone file, DNS Records, or Advanced configuration.

Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für eine Seite mit DNS-Einträgen:The following screenshot is an example of a DNS records page:

Beispielseite mit DNS-Einträgen

Im Beispielscreenshot würden Sie die Option Add (Hinzufügen) wählen, um einen Eintrag zu erstellen.In the example screenshot, you select Add to create a record. Einige Anbieter verfügen über unterschiedliche Links, um unterschiedliche Arten von Einträgen hinzuzufügen.Some providers have different links to add different record types. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in der Dokumentation des Anbieters.Again, consult the provider's documentation.

Hinweis

Bei einigen Anbietern wie GoDaddy werden Änderungen an DNS-Einträgen erst wirksam, wenn Sie einen gesonderten Link Änderungen speichern wählen.For certain providers, such as GoDaddy, changes to DNS records don't become effective until you select a separate Save Changes link.

Erstellen des A-EintragsCreate the A record

Um einer App einen A-Eintrag zuzuordnen, sind für App Service zwei DNS-Einträge erforderlich:To map an A record to an app, App Service requires two DNS records:

  • Ein A-Eintrag, um die IP-Adresse der App zuzuordnen.An A record to map to the app's IP address.
  • Ein TXT-Eintrag, um den Standarddomänennamen der App <app_name>.azurewebsites.net zuzuordnen.A TXT record to map to the app's default domain name <app_name>.azurewebsites.net. App Service nutzt diesen Eintrag nur zur Konfigurationszeit, um zu bestätigen, dass sich die benutzerdefinierte Domäne in Ihrem Besitz befindet.App Service uses this record only at configuration time, to verify that you own the custom domain. Nachdem Ihre benutzerdefinierte Domäne überprüft und in App Service konfiguriert wurde, können Sie diesen TXT-Eintrag löschen.After your custom domain is validated and configured in App Service, you can delete this TXT record.

Erstellen Sie für das Beispiel der Domäne contoso.com anhand der folgenden Tabelle die A- und TXT-Einträge (@ stellt in der Regel die Stammdomäne dar).For the contoso.com domain example, create the A and TXT records according to the following table (@ typically represents the root domain).

EintragstypRecord type HostHost WertValue
Eine DateiA @ IP-Adresse aus dem Schritt Kopieren der IP-Adresse der AppIP address from Copy the app's IP address
TXTTXT @ <app_name>.azurewebsites.net

Hinweis

Wenn Sie zum Hinzufügen einer Unterdomäne (wie www.contoso.com) einen A-Eintrag anstelle eines empfohlenen CNAME-Eintrags verwenden möchten, sollten Ihr A-Eintrag und TXT-Eintrag stattdessen wie in der folgenden Tabelle aussehen:To add a subdomain (like www.contoso.com) using an A record instead of a recommended CNAME record, your A record and TXT record should look like the following table instead:

EintragstypRecord type HostHost WertValue
Eine DateiA www IP-Adresse aus dem Schritt Kopieren der IP-Adresse der AppIP address from Copy the app's IP address
TXTTXT www <app_name>.azurewebsites.net

Wenn die Einträge hinzugefügt werden, sieht die Seite mit den DNS-Einträgen wie im folgenden Beispiel aus:When the records are added, the DNS records page looks like the following example:

Seite der DNS-Einträge

Aktivieren der Zuordnung von A-Einträgen in der AppEnable the A record mapping in the app

Fügen Sie auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App im Azure-Portal den vollqualifizierten benutzerdefinierten DNS-Namen (z.B. contoso.com) der Liste hinzu.Back in the app's Custom domains page in the Azure portal, add the fully qualified custom DNS name (for example, contoso.com) to the list.

Wählen Sie das Symbol + neben der Option Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen aus.Select the + icon next to Add custom domain.

Hinzufügen des Hostnamens

Geben Sie den vollqualifizierten Domänennamen ein, für den Sie den A-Eintrag konfiguriert haben, z.B. contoso.com.Type the fully qualified domain name that you configured the A record for, such as contoso.com.

Wählen Sie Überprüfen.Select Validate.

Die Seite Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen wird angezeigt.The Add custom domain page is shown.

Stellen Sie sicher, dass die Option Typ des Hostnamenseintrags auf A-Datensatz (beispiel.com) festgelegt ist.Make sure that Hostname record type is set to A record (example.com).

Wählen Sie Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen.Select Add custom domain.

Hinzufügen des DNS-Namens zur App

Unter Umständen dauert es eine Weile, bis die neue benutzerdefinierte Domäne auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App angezeigt wird.It might take some time for the new custom domain to be reflected in the app's Custom domains page. Aktualisieren Sie den Browser, um die Daten zu aktualisieren.Try refreshing the browser to update the data.

Hinzugefügter A-Eintrag

Hinweis

Die Bezeichnung Nicht sicher für Ihre benutzerdefinierte Domäne bedeutet, dass diese noch nicht an ein SSL-Zertifikat gebunden ist und dass für alle HTTPS-Anforderungen von einem Browser an Ihre benutzerdefinierte Domäne abhängig vom Browser eine Warnung oder ein Fehler angezeigt wird.A Not Secure label for your custom domain means that it's not yet bound to an SSL certificate, and any HTTPS request from a browser to your custom domain will receive and error or warning, depending on the browser. Weitere Informationen zum Hinzufügen einer SSL-Bindung finden Sie unter Schützen eines benutzerdefinierten DNS-Namens mit einer SSL-Bindung in Azure App Service.To add an SSL binding, see Secure a custom DNS name with an SSL binding in Azure App Service.

Wenn Sie einen Schritt ausgelassen haben oder Ihnen zu einem früheren Zeitpunkt ein Tippfehler unterlaufen ist, wird am unteren Rand der Seite ein Überprüfungsfehler angezeigt.If you missed a step or made a typo somewhere earlier, you see a verification error at the bottom of the page.

Überprüfungsfehler

Zuordnen einer PlatzhalterdomäneMap a wildcard domain

Im Beispiel des Tutorials ordnen Sie der App Service-App einen DNS-Platzhalternamen (z.B. *.contoso.com) zu, indem Sie einen CNAME-Eintrag hinzufügen.In the tutorial example, you map a wildcard DNS name (for example, *.contoso.com) to the App Service app by adding a CNAME record.

Zugreifen auf DNS-Einträge mit DomänenanbieterAccess DNS records with domain provider

Hinweis

Mithilfe von Azure DNS können Sie einen benutzerdefinierten DNS-Namen für Ihre Azure-Web-Apps erstellen.You can use Azure DNS to configure a custom DNS name for your Azure Web Apps. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von benutzerdefinierten Domäneneinstellungen für einen Azure-Dienst mit Azure DNS.For more information, see Use Azure DNS to provide custom domain settings for an Azure service.

Melden Sie sich bei der Website Ihres Domänenanbieters an.Sign in to the website of your domain provider.

Suchen Sie die Seite für die Verwaltung von DNS-Einträgen.Find the page for managing DNS records. Da jeder Domänenanbieter eine eigene Benutzeroberfläche für DNS-Einträge hat, finden Sie Informationen dazu jeweils in der Dokumentation des Anbieters.Every domain provider has its own DNS records interface, so consult the provider's documentation. Suchen Sie nach Bereichen der Website, die mit Domänenname, DNS oder Namenserververwaltung gekennzeichnet sind.Look for areas of the site labeled Domain Name, DNS, or Name Server Management.

Die Seite für DNS-Einträge erreichen Sie häufig in Ihren Kontoinformationen über einen Link wie Eigene Domänen.Often, you can find the DNS records page by viewing your account information, and then looking for a link such as My domains. Navigieren Sie auf diese Seite, und suchen Sie nach einem Link, der beispielsweise den Namen Zonendatei, DNS-Einträge oder Erweiterte Konfiguration hat.Go to that page and then look for a link that is named something like Zone file, DNS Records, or Advanced configuration.

Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für eine Seite mit DNS-Einträgen:The following screenshot is an example of a DNS records page:

Beispielseite mit DNS-Einträgen

Im Beispielscreenshot würden Sie die Option Add (Hinzufügen) wählen, um einen Eintrag zu erstellen.In the example screenshot, you select Add to create a record. Einige Anbieter verfügen über unterschiedliche Links, um unterschiedliche Arten von Einträgen hinzuzufügen.Some providers have different links to add different record types. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls in der Dokumentation des Anbieters.Again, consult the provider's documentation.

Hinweis

Bei einigen Anbietern wie GoDaddy werden Änderungen an DNS-Einträgen erst wirksam, wenn Sie einen gesonderten Link Änderungen speichern wählen.For certain providers, such as GoDaddy, changes to DNS records don't become effective until you select a separate Save Changes link.

Erstellen des CNAME-EintragsCreate the CNAME record

Fügen Sie einen CNAME-Eintrag hinzu, um dem Standarddomänennamen der App (<app_name>.azurewebsites.net) einen Platzhalternamen zuzuordnen.Add a CNAME record to map a wildcard name to the app's default domain name (<app_name>.azurewebsites.net).

Im Domänenbeispiel *.contoso.com ordnet der CNAME-Eintrag <app_name>.azurewebsites.net den Namen * zu.For the *.contoso.com domain example, the CNAME record will map the name * to <app_name>.azurewebsites.net.

Wenn der CNAME-Eintrag hinzugefügt wird, sieht die Seite mit den DNS-Einträgen wie im folgenden Beispiel aus:When the CNAME is added, the DNS records page looks like the following example:

Portalnavigation zur Azure-App

Aktivieren der Zuordnung von CNAME-Einträgen in der AppEnable the CNAME record mapping in the app

Sie können jetzt eine beliebige Unterdomäne hinzufügen, mit der der Platzhaltername der App zugeordnet wird (z.B. sub1.contoso.com und sub2.contoso.com zu *.contoso.com).You can now add any subdomain that matches the wildcard name to the app (for example, sub1.contoso.com and sub2.contoso.com match *.contoso.com).

Wählen Sie im linken Navigationsbereich der App-Seite im Azure-Portal die Option Benutzerdefinierte Domänen.In the left navigation of the app page in the Azure portal, select Custom domains.

Menü „Benutzerdefinierte Domänen“

Wählen Sie das Symbol + neben der Option Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen aus.Select the + icon next to Add custom domain.

Hinzufügen des Hostnamens

Geben Sie einen vollqualifizierten Domänennamen ein, der zur Platzhalterdomäne passt (z.B. sub1.contoso.com), und wählen Sie anschließend Überprüfen.Type a fully qualified domain name that matches the wildcard domain (for example, sub1.contoso.com), and then select Validate.

Die Schaltfläche Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen ist aktiviert.The Add custom domain button is activated.

Stellen Sie sicher, dass der Typ des Hostnamenseintrags auf CNAME-Eintrag (www.beispiel.com oder eine beliebige Unterdomäne) festgelegt ist.Make sure that Hostname record type is set to CNAME record (www.example.com or any subdomain).

Wählen Sie Benutzerdefinierte Domäne hinzufügen.Select Add custom domain.

Hinzufügen des DNS-Namens zur App

Unter Umständen dauert es eine Weile, bis die neue benutzerdefinierte Domäne auf der Seite Benutzerdefinierte Domänen der App angezeigt wird.It might take some time for the new custom domain to be reflected in the app's Custom domains page. Aktualisieren Sie den Browser, um die Daten zu aktualisieren.Try refreshing the browser to update the data.

Wählen Sie das Symbol + erneut aus, um eine andere benutzerdefinierte Domäne hinzuzufügen, die der Platzhalterdomäne entspricht.Select the + icon again to add another custom domain that matches the wildcard domain. Fügen Sie beispielsweise sub2.contoso.com hinzu.For example, add sub2.contoso.com.

Hinzugefügter CNAME-Eintrag

Hinweis

Die Bezeichnung Nicht sicher für Ihre benutzerdefinierte Domäne bedeutet, dass diese noch nicht an ein SSL-Zertifikat gebunden ist und dass für alle HTTPS-Anforderungen von einem Browser an Ihre benutzerdefinierte Domäne abhängig vom Browser eine Warnung oder ein Fehler angezeigt wird.A Note Secure label for your custom domain means that it's not yet bound to an SSL certificate, and any HTTPS request from a browser to your custom domain will receive and error or warning, depending on the browser. Weitere Informationen zum Hinzufügen einer SSL-Bindung finden Sie unter Schützen eines benutzerdefinierten DNS-Namens mit einer SSL-Bindung in Azure App Service.To add an SSL binding, see Secure a custom DNS name with an SSL binding in Azure App Service.

Testen im BrowserTest in browser

Navigieren Sie zu den DNS-Namen, die Sie zuvor konfiguriert haben, z.B. contoso.com, www.contoso.com, sub1.contoso.com und sub2.contoso.com.Browse to the DNS name(s) that you configured earlier (for example, contoso.com, www.contoso.com, sub1.contoso.com, and sub2.contoso.com).

Portalnavigation zur Azure-App

Beheben von 404 „Nicht gefunden“Resolve 404 “Not Found”

Falls Sie zu der URL Ihrer benutzerdefinierten Domäne navigieren und dabei einen HTTP-Fehler vom Typ 404 (nicht gefunden) erhalten, vergewissern Sie sich mithilfe von WhatsmyDNS.net, dass Ihre Domäne zur IP-Adresse Ihrer App aufgelöst wird.If you receive an HTTP 404 (Not Found) error when browsing to the URL of your custom domain, verify that your domain resolves to your app's IP address using WhatsmyDNS.net. Ist dies nicht der Fall, liegt möglicherweise eine der folgenden Ursachen vor:If not, it may be due to one of the following reasons:

  • Der konfigurierten benutzerdefinierten Domäne fehlt ein A-Eintrag und/oder ein CNAME-Eintrag.The custom domain configured is missing an A record and/or a CNAME record.
  • Im Browserclient ist die alte IP-Adresse Ihrer Domäne zwischengespeichert.The browser client has cached the old IP address of your domain. Leeren Sie den Cache, und testen Sie die DNS-Auflösung erneut.Clear the cache and test DNS resolution again. Auf einem Windows-Computer können Sie den Cache mithilfe von ipconfig /flushdns leeren.On a Windows machine, you clear the cache with ipconfig /flushdns.

Migrieren einer aktiven DomäneMigrate an active domain

Informationen zum Migrieren einer Livewebsite und ihres DNS-Domänennamens zu App Service ohne Ausfallzeiten finden Sie unter Migrieren einer aktiven benutzerdefinierten Domäne zu Azure App Service.To migrate a live site and its DNS domain name to App Service with no downtime, see Migrate an active DNS name to Azure App Service.

Umleitung zu einem benutzerdefinierten VerzeichnisRedirect to a custom directory

App Service leitet Webanforderungen standardmäßig an das Stammverzeichnis des App-Codes weiter.By default, App Service directs web requests to the root directory of your app code. Manche Webframeworks starten jedoch nicht im Stammverzeichnis.However, certain web frameworks don't start in the root directory. Laravel startet beispielsweise im Unterverzeichnis public.For example, Laravel starts in the public subdirectory. Um das DNS-Beispiel für contoso.com fortzusetzen: Auf eine solche App kann zwar unter http://contoso.com/public zugegriffen werden, es empfiehlt sich aber, http://contoso.com stattdessen an das Verzeichnis public weiterzuleiten.To continue the contoso.com DNS example, such an app would be accessible at http://contoso.com/public, but you would really want to direct http://contoso.com to the public directory instead. Dieser Schritt beinhaltet keine DNS-Auflösung, erfordert aber die Anpassung des virtuellen Verzeichnisses.This step doesn't involve DNS resolution, but customizing the virtual directory.

Klicken Sie hierzu im linken Navigationsbereich Ihrer Web-App-Seite auf Anwendungseinstellungen.To do this, select Application settings in the left-hand navigation of your web app page.

Das virtuelle Stammverzeichnis / am unteren Seitenrand verweist standardmäßig auf site\wwwroot (also auf das Stammverzeichnis Ihres App-Codes).At the bottom of the page, the root virtual directory / points to site\wwwroot by default, which is the root directory of your app code. Ändern Sie die Angabe, um stattdessen beispielsweise auf site\wwwroot\public zu verweisen, und speichern Sie die Änderung.Change it to point to the site\wwwroot\public instead, for example, and save your changes.

Anpassen des virtuellen Verzeichnisses

Nach Abschluss des Vorgangs sollte Ihre App die korrekte Seite am Stammpfad (beispielsweise http://contoso.com) zurückgeben.Once the operation completes, your app should return the right page at the root path (for example, http://contoso.com).

Automatisieren mit SkriptsAutomate with scripts

Durch die Azure CLI oder durch Azure PowerShell können Sie mithilfe von Skripts die Verwaltung von benutzerdefinierten Domänen automatisieren.You can automate management of custom domains with scripts, using the Azure CLI or Azure PowerShell.

Azure-BefehlszeilenschnittstelleAzure CLI

Mit dem folgenden Befehl wird ein konfigurierter benutzerdefinierter DNS-Name zu einer App Service-App hinzugefügt.The following command adds a configured custom DNS name to an App Service app.

az webapp config hostname add \
    --webapp-name <app_name> \
    --resource-group <resource_group_name> \
    --hostname <fully_qualified_domain_name>

Weitere Informationen finden Sie unter Zuordnen einer benutzerdefinierten Domäne zu einer Web-App.For more information, see Map a custom domain to a web app.

Azure PowerShellAzure PowerShell

Hinweis

Dieser Artikel wurde aktualisiert und beinhaltet jetzt das neue Az-Modul von Azure PowerShell.This article has been updated to use the new Azure PowerShell Az module. Sie können das AzureRM-Modul weiterhin verwenden, das bis mindestens Dezember 2020 weiterhin Fehlerbehebungen erhält.You can still use the AzureRM module, which will continue to receive bug fixes until at least December 2020. Weitere Informationen zum neuen Az-Modul und zur Kompatibilität mit AzureRM finden Sie unter Introducing the new Azure PowerShell Az module (Einführung in das neue Az-Modul von Azure PowerShell).To learn more about the new Az module and AzureRM compatibility, see Introducing the new Azure PowerShell Az module. Anweisungen zur Installation des Az-Moduls finden Sie unter Install Azure PowerShell (Installieren von Azure PowerShell).For Az module installation instructions, see Install Azure PowerShell.

Mit dem folgenden Befehl wird ein konfigurierter benutzerdefinierter DNS-Name zu einer App Service-App hinzugefügt.The following command adds a configured custom DNS name to an App Service app.

Set-AzWebApp `
    -Name <app_name> `
    -ResourceGroupName <resource_group_name> ` 
    -HostNames @("<fully_qualified_domain_name>","<app_name>.azurewebsites.net")

Weitere Informationen finden Sie unter Zuordnen einer benutzerdefinierten Domäne zu einer Web-App.For more information, see Assign a custom domain to a web app.

Nächste SchritteNext steps

In diesem Tutorial haben Sie Folgendes gelernt:In this tutorial, you learned how to:

  • Zuordnen einer Unterdomäne mit einem CNAME-EintragMap a subdomain by using a CNAME record
  • Zuordnen einer Stammdomäne mit einem A-EintragMap a root domain by using an A record
  • Zuordnen einer Platzhalterdomäne mit einem CNAME-EintragMap a wildcard domain by using a CNAME record
  • Umleiten der Standard-URL an ein benutzerdefiniertes VerzeichnisRedirect the default URL to a custom directory
  • Automatisieren der Domänenzuordnung mithilfe von SkriptsAutomate domain mapping with scripts

Fahren Sie mit dem nächsten Tutorial fort, um sich über das Anbinden eines benutzerdefinierten SSL-Zertifikats an eine Web-App zu informieren.Advance to the next tutorial to learn how to bind a custom SSL certificate to a web app.