Erstellen Ihrer ersten Funktion mit Visual Studio CodeCreate your first function using Visual Studio Code

Mit Azure Functions können Sie Code in einer serverlosen Umgebung ausführen, ohne vorher eine VM erstellen oder eine Webanwendung veröffentlichen zu müssen.Azure Functions lets you execute your code in a serverless environment without having to first create a VM or publish a web application.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Azure Functions-Erweiterung für Visual Studio Code verwenden, um auf Ihrem lokalen Computer mithilfe von Visual Studio Code die Funktion „Hello World“ zu erstellen und testen.In this article, you learn how to use the Azure Functions extension for Visual Studio Code to create and test a "hello world" function on your local computer using Microsoft Visual Studio Code. Anschließend veröffentlichen Sie den Funktionscode über Visual Studio Code in Azure.You then publish the function code to Azure from Visual Studio Code.

Azure Functions-Code in einem Visual Studio-Projekt

Die Erweiterung unterstützt derzeit C#-, JavaScript-, Java- und Python-Funktionen.The extension currently supports C#, JavaScript, Java, and Python functions. Bei den Schritten in diesem und dem folgenden Artikel werden nur JavaScript- und C#-Funktionen unterstützt.The steps in this article and the article that follows support only JavaScript and C# functions. Weitere Informationen zur Verwendung von Visual Studio Code zum Erstellen und Veröffentlichen von Python-Funktionen finden Sie unter Erstellen und Bereitstellen von Azure Functions serverlos in Python mit Visual Studio Code.To learn how to use Visual Studio Code to create and publish Python functions, see Create and deploy serverless Azure Functions in Python with Visual Studio Code. Weitere Informationen zur Verwendung von Visual Studio Code zum Erstellen und Veröffentlichen von PowerShell-Funktionen finden Sie unter Erstellen Ihrer ersten PowerShell-Funktion in Azure.To learn how to use Visual Studio Code to create and publish PowerShell functions, see Create your first PowerShell function in Azure.

Die Erweiterung befindet sich derzeit in der Vorschauphase.The extension is currently in preview. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit der Azure Functions-Erweiterung für Visual Studio Code.To learn more, see the Azure Functions extension for Visual Studio Code extension page.

VoraussetzungenPrerequisites

So führen Sie diesen Schnellstart durch:To complete this quickstart:

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.If you don't have an Azure subscription, create a free account before you begin.

Installieren der Azure Functions-ErweiterungInstall the Azure Functions extension

Sie können die Azure Functions-Erweiterung verwenden, um Funktionen zu erstellen und zu testen und in Azure bereitzustellen.You can use the Azure Functions extension to create and test functions and deploy them to Azure.

  1. Öffnen Sie in Visual Studio Code die Option Erweiterungen, und suchen Sie nach azure functions, oder öffnen Sie diesen Link in Visual Studio Code.In Visual Studio Code, open Extensions and search for azure functions, or select this link in Visual Studio Code.

  2. Wählen Sie Installieren aus, um die Erweiterung für Visual Studio Code zu installieren:Select Install to install the extension for Visual Studio Code:

    Installieren der Erweiterung für Azure Functions

  3. Starten Sie Visual Studio Code neu, und wählen Sie auf der Aktivitätsleiste das Azure-Symbol aus.Restart Visual Studio Code and select the Azure icon on the Activity bar. Auf der Seitenleiste sollte ein Azure Functions-Bereich angezeigt werden.You should see an Azure Functions area in the Side Bar.

    Azure Functions-Bereich auf der Seitenleiste

Erstellen Ihres Functions-Projekts mit einer FunktionCreate your Functions project with a function

Mit der Azure Functions-Projektvorlage in Visual Studio Code wird ein Projekt erstellt, das in einer Funktions-App in Azure veröffentlicht werden kann.The Azure Functions project template in Visual Studio Code creates a project that can be published to a function app in Azure. Sie können mit einer Funktionen-App Funktionen zu logischen Einheiten gruppieren, um die Verwaltung, Bereitstellung und Freigabe von Ressourcen zu ermöglichen.A function app lets you group functions as a logical unit for management, deployment, and sharing of resources.

  1. Drücken Sie in Visual Studio Code die F1-Taste, um die Befehlspalette zu öffnen.In Visual Studio Code, press F1 to open the command palette. Suchen Sie in der Befehlspalette den Befehl Azure Functions: Create new project..., und wählen Sie ihn aus.In the command palette, search for and select Azure Functions: Create new project....

  2. Wählen Sie einen Verzeichnisspeicherort für Ihren Projektarbeitsbereich und anschließend Auswählen aus.Choose a directory location for your project workspace and choose Select.

    Hinweis

    Diese Schritte sollten außerhalb eines Arbeitsbereichs ausgeführt werden.These steps were designed to be completed outside of a workspace. Wählen Sie in diesem Fall keinen Projektordner aus, der Teil eines Arbeitsbereichs ist.In this case, do not select a project folder that is part of a workspace.

  3. Geben Sie gemäß der Eingabeaufforderungen die folgenden Informationen ein:Following the prompts, provide the following information:

    PromptPrompt WertValue BESCHREIBUNGDescription
    Auswählen einer Sprache für Ihr Funktions-App-ProjektSelect a language for your function app project C# oder JavaScriptC# or JavaScript Dieser Artikel unterstützt C# und JavaScript.This article supports C# and JavaScript. Lesen Sie für Python diesen Python-Artikel und für PowerShell diesen PowerShell-Artikel.For Python, see this Python article, and for PowerShell, see this PowerShell article.
    Auswählen einer Vorlage für die erste Funktion Ihres ProjektsSelect a template for your project's first function HTTP-TriggerHTTP trigger Erstellen Sie eine durch HTTP ausgelöste Funktion in der neuen Funktions-App.Create an HTTP triggered function in the new function app.
    Angeben eines FunktionsnamensProvide a function name HTTPTriggerHttpTrigger Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Standardnamen zu verwenden.Press Enter to use the default name.
    Angeben eines NamespacesProvide a namespace My.FunctionsMy.Functions (Nur C#) C#-Klassenbibliotheken müssen einen Namespace haben.(C# only) C# class libraries must have a namespace.
    AutorisierungsstufeAuthorization level FunktionFunction Erfordert einen Funktionsschlüssel, um den HTTP-Endpunkt der Funktion aufzurufen.Requires a function key to call the function's HTTP endpoint.
    Auswählen, wie Sie Ihr Projekt öffnen möchtenSelect how you would like to open your project Hinzufügen zum ArbeitsbereichAdd to workspace Erstellt die Funktions-App im aktuellen Arbeitsbereich.Creates the function app in the current workspace.

Visual Studio Code erstellt das Funktions-App-Projekt in einem neuen Arbeitsbereich.Visual Studio Code creates the function app project in a new workspace. Dieses Projekt enthält die Konfigurationsdateien host.json und local.settings.json sowie sprachspezifische Projektdateien.This project contains the host.json and local.settings.json configuration files, plus any language-specific project files.

Eine neue HTTP-gesteuerte Funktion wird ebenfalls im HttpTrigger-Ordner des Funktions-App-Projekts erstellt.A new HTTP triggered function is also created in the HttpTrigger folder of the function app project.

Lokales Ausführen der FunktionRun the function locally

Mit Azure Functions Core-Tools können Sie ein Azure Functions-Projekt auf dem lokalen Entwicklungscomputer ausführen.Azure Functions Core Tools lets you run an Azure Functions project on your local development computer.

  1. Legen Sie zum Testen der Funktion einen Breakpoint im Funktionscode fest, und drücken Sie F5, um das Funktions-App-Projekt zu starten.To test your function, set a breakpoint in the function code and press F5 to start the function app project. Die Ausgabe der Core Tools wird im Bereich Terminal angezeigt.Output from Core Tools is displayed in the Terminal panel.

  2. Kopieren Sie im Bereich Terminal den URL-Endpunkt Ihrer über HTTP ausgelösten Funktion.In the Terminal panel, copy the URL endpoint of your HTTP-triggered function.

    Lokale Azure-Ausgabe

  3. Fügen Sie die URL der HTTP-Anforderung in die Adresszeile des Browsers ein.Paste the URL for the HTTP request into your browser's address bar. Hängen Sie anschließend die Abfragezeichenfolge ?name=<yourname> an diese URL an, und führen Sie die Anforderung aus.Append the query string ?name=<yourname> to this URL and execute the request. Die Ausführung wird angehalten, wenn der Breakpoint erreicht wird.Execution is paused when the breakpoint is hit.

  4. Wenn Sie die Ausführung fortsetzen, sehen Sie nachfolgend die Antwort des Browsers auf die GET-Anforderung:When you continue the execution, the following shows the response in the browser to the GET request:

    localhost-Antwort der Funktion im Browser

  5. Drücken Sie UMSCHALT+F5, um das Debuggen zu beenden.To stop debugging, press Shift + F5.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Funktion auf Ihrem lokalen Computer richtig ausgeführt wird, können Sie das Projekt in Azure veröffentlichen.After you've verified that the function runs correctly on your local computer, it's time to publish the project to Azure.

Anmelden bei AzureSign in to Azure

Bevor Sie Ihre App veröffentlichen können, müssen Sie sich bei Azure anmelden.Before you can publish your app, you must sign in to Azure.

  1. Wählen Sie im Bereich Azure: Funktionen die Option Bei Azure anmelden... aus. Falls Sie über kein Konto verfügen, können Sie ein kostenloses Azure-Konto erstellen.In the Azure: Functions area, choose Sign in to Azure.... If you don't already have one, you can Create a free Azure account.

    localhost-Antwort der Funktion im Browser

  2. Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung Kopieren und öffnen aus, oder kopieren Sie den angezeigten Code, und öffnen Sie https://aka.ms/devicelogin im Browser.When prompted, select Copy & Open, or copy the displayed code and open https://aka.ms/devicelogin in your browser.

  3. Fügen Sie den kopierten Code auf der Seite Device Login (Geräteanmeldung) ein, überprüfen Sie die Anmeldung für Visual Studio Code, und wählen Sie dann Weiter aus.Paste the copied code in the Device Login page, verify the sign in for Visual Studio Code, then select Continue.

  4. Melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen für Ihr Azure-Konto an.Complete the sign in using your Azure account credentials. Wenn Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie den Browser schließen.After you have successfully signed in, you can close the browser.

Veröffentlichen des Projekts in AzurePublish the project to Azure

Visual Studio Code ermöglicht die Veröffentlichung Ihres Funktionsprojekts direkt in Azure.Visual Studio Code lets you publish your functions project directly to Azure. Bei diesem Vorgang erstellen Sie eine Funktions-App und zugehörige Ressourcen in Ihrem Azure-Abonnement.In the process, you create a function app and related resources in your Azure subscription. Die Funktions-App bietet einen Ausführungskontext für Ihre Funktionen.The function app provides an execution context for your functions. Das Projekt wird verpackt und in der neuen Funktions-App in Ihrem Azure-Abonnement bereitgestellt.The project is packaged and deployed to the new function app in your Azure subscription.

Standardmäßig erstellt Visual Studio Code alle Azure-Ressourcen, die für die Erstellung Ihrer Funktions-App erforderlich sind.By default, Visual Studio Code creates all of the Azure resources required to create your function app. Die Namen dieser Ressourcen basieren auf dem von Ihnen gewählten Name der Funktions-App.The names of these resources are based on the function app name you choose. Wenn Sie die volle Kontrolle über die erstellten Ressourcen haben möchten, können Sie stattdessen mit erweiterten Optionen veröffentlichen.If you need to have full control of the created resources, you can instead publish using advanced options.

In diesem Abschnitt wird davon ausgegangen, dass Sie eine neue Funktions-App in Azure erstellen.This section assumes that you are creating a new function app in Azure.

Wichtig

Beim Veröffentlichen in einer vorhandenen Funktions-App wird der Inhalt dieser App in Azure überschrieben.Publishing to an existing function app overwrites the content of that app in Azure.

  1. Drücken Sie in Visual Studio Code die F1-Taste, um die Befehlspalette zu öffnen.In Visual Studio Code, press F1 to open the command palette. Suchen Sie in der Befehlspalette den Befehl Azure Functions: Deploy to function app..., und wählen Sie ihn aus.In the command palette, search for and select Azure Functions: Deploy to function app....

  2. Wenn Sie nicht angemeldet sind, werden Sie aufgefordert, sich bei Azure anzumelden.If not signed-in, you are prompted to Sign in to Azure. Sie können auch ein kostenloses Azure-Konto erstellen.You can also Create a free Azure account. Nach der erfolgreichen Anmeldung aus dem Browser wechseln Sie zurück zu Visual Studio Code.After successful sign in from the browser, go back to Visual Studio Code.

  3. Wenn Sie mehrere Abonnements besitzen, wählen Sie ein Abonnement für die Funktions-App aus, und wählen Sie dann + Neue Funktions-App erstellen aus.If you have multiple subscriptions, Select a subscription for the function app, then choose + Create New Function App in Azure.

  4. Geben Sie einen global eindeutigen Namen ein, der Ihre Funktions-App identifiziert, und drücken Sie die EINGABETASTE.Type a globally unique name that identifies your function app and press Enter. Gültige Zeichen für den Namen einer Funktions-App sind a-z, 0-9 und -.Valid characters for a function app name are a-z, 0-9, and -.

    Wenn Sie die EINGABETASTE drücken, werden die folgenden Azure-Ressourcen in Ihrem Abonnement erstellt:When you press Enter, the following Azure resources are created in your subscription:

    • Ressourcengruppe : Enthält alle erstellten Azure-Ressourcen.Resource group: Contains all of the created Azure resources. Der Name basiert auf dem Namen Ihrer Funktions-App.The name is based on your function app name.
    • Speicherkonto : Ein Standardspeicherkonto wird mit einem eindeutigen Namen erstellt, der auf dem Namen Ihrer Funktions-App basiert.Storage account: A standard Storage account is created with a unique name that is based on your function app name.
    • Hostingplan : Ein Verbrauchsplan wird in der Region „USA, Westen“ erstellt, um Ihre serverlose Funktions-App zu hosten.Hosting plan: A consumption plan is created in the West US region to host your serverless function app.
    • Funktions-App: Ihr Projekt wird in dieser neuen Funktions-App bereitgestellt, wo es auch ausgeführt wird.Function app: Your project is deployed to and runs in this new function app.

    Nach der Erstellung der Funktions-App wird eine Benachrichtigung angezeigt, und das Bereitstellungspaket wird angewendet.A notification is displayed after your function app is created and the deployment package is applied. Wählen Sie in dieser Benachrichtigungen Ausgabe anzeigen aus, um die Erstellungs- und Bereitstellungsergebnisse (auch für die von Ihnen erstellten Azure-Ressourcen) anzuzeigen.Select View Output in this notification to view the creation and deployment results, including the Azure resources that you created.

  5. Zurück im Bereich Azure: Funktionen erweitern Sie die neue Funktions-App unter Ihrem Abonnement.Back in the Azure: Functions area, expand the new function app under your subscription. Erweitern Sie Funktionen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf HttpTrigger, und wählen Sie dann Funktions-URL kopieren aus.Expand Functions, right-click HttpTrigger, and then choose Copy function URL.

    Kopieren Sie die Funktions-URL für den neuen HTTP-Trigger.

Ausführen der Funktion in AzureRun the function in Azure

  1. Kopieren Sie die URL des HTTP-Triggers im Bereich Ausgabe.Copy the URL of the HTTP trigger from the Output panel. Diese URL enthält den Funktionsschlüssel, der an den code-Abfrageparameter übergeben wird.This URL includes the function key, which is passed to the code query parameter. Stellen Sie wie zuvor sicher, dass Sie die Abfragezeichenfolge ?name=<yourname> am Ende dieser URL anfügen und die Anforderung ausführen.As before, make sure to add the query string ?name=<yourname> to the end of this URL and execute the request.

    Die URL, über die Ihre per HTTP ausgelöste Funktion aufgerufen wird, sollte das folgende Format haben:The URL that calls your HTTP-triggered function should be in the following format:

     http://<functionappname>.azurewebsites.net/api/<functionname>?code=<function_key>&name=<yourname> 
    
  2. Fügen Sie diese neue URL für die HTTP-Anforderung in die Adresszeile des Browsers ein.Paste this new URL for the HTTP request into your browser's address bar. Hier ist die Antwort des Browsers auf die von der Funktion zurückgegebene GET-Remoteanforderung abgebildet:The following shows the response in the browser to the remote GET request returned by the function:

    Funktionsantwort im Browser

Nächste SchritteNext steps

Sie haben Visual Studio Code genutzt, um eine Funktions-App mit einer einfachen Funktion zu erstellen, die über HTTP ausgelöst wird.You have used Visual Studio Code to create a function app with a simple HTTP-triggered function. Im nächsten Artikel erweitern Sie diese Funktion durch Hinzufügen einer Ausgabebindung.In the next article, you expand that function by adding an output binding. Diese Bindung schreibt die Zeichenfolge aus der HTTP-Anforderung in eine Nachricht in einer Azure Queue Storage-Warteschlange.This binding writes the string from the HTTP request to a message in an Azure Queue Storage queue. Der nächste Artikel zeigt Ihnen auch, wie Sie diese neuen Azure-Ressourcen bereinigen können, indem Sie die von Ihnen erstellte Ressourcengruppe entfernen.The next article also shows you how to clean up these new Azure resources by removing the resource group you created.