Sammeln von Daten aus der Azure-Diagnoseerweiterung in Azure Monitor-ProtokollenCollect data from Azure diagnostics extension to Azure Monitor Logs

Die Azure-Diagnoseerweiterung ist ein Agent in Azure Monitor, der Überwachungsdaten aus dem Gastbetriebssystem von Azure-Computeressourcen einschließlich VMs sammelt.Azure diagnostics extension is an agent in Azure Monitor that collects monitoring data from the guest operating system of Azure compute resources including virtual machines. In diesem Artikel wird beschrieben, wie von der Diagnoseerweiterung gesammelte Daten aus Azure Storage in Azure Monitor-Protokollen erfasst werden.This article describes how to collect data collected by the diagnostics extension from Azure Storage to Azure Monitor Logs.

Hinweis

Der Log Analytics-Agent in Azure Monitor ist normalerweise die bevorzugte Methode zum Sammeln von Daten aus dem Gastbetriebssystem in Azure Monitor-Protokollen.The Log Analytics agent in Azure Monitor is typically the preferred method to collect data from the guest operating system into Azure Monitor Logs. Einen ausführlichen Vergleich der Agents finden Sie unter Übersicht über die Azure Monitor-Agents.See Overview of the Azure Monitor agents for a detailed comparison of the agents.

Unterstützte DatentypenSupported data types

Die Azure-Diagnoseerweiterung speichert Daten in einem Azure Storage-Konto.Azure diagnostics extension stores data in an Azure Storage account. Damit diese Daten in Azure Monitor-Protokollen gesammelt werden können, müssen Sie sich an folgenden Speicherorten befinden:For Azure Monitor Logs to collect this data, it must be in the following locations:

ProtokolltypLog Type RessourcentypResource Type PositionLocation
IIS-ProtokolleIIS logs Virtual MachinesVirtual Machines
WebrollenWeb roles
WorkerrollenWorker roles
wad-iis-logfiles (Blob Storage)wad-iis-logfiles (Blob Storage)
syslogSyslog Virtual MachinesVirtual Machines LinuxsyslogVer2v0 (Table Storage)LinuxsyslogVer2v0 (Table Storage)
Service Fabric – operative EreignisseService Fabric Operational Events Service Fabric-KnotenService Fabric nodes WADServiceFabricSystemEventTableWADServiceFabricSystemEventTable
Service Fabric Reliable Actor-EreignisseService Fabric Reliable Actor Events Service Fabric-KnotenService Fabric nodes WADServiceFabricReliableActorEventTableWADServiceFabricReliableActorEventTable
Service Fabric Reliable Service-EreignisseService Fabric Reliable Service Events Service Fabric-KnotenService Fabric nodes WADServiceFabricReliableServiceEventTableWADServiceFabricReliableServiceEventTable
Windows-EreignisprotokolleWindows Event logs Service Fabric-KnotenService Fabric nodes
Virtual MachinesVirtual Machines
WebrollenWeb roles
WorkerrollenWorker roles
WADWindowsEventLogsTable (Table Storage)WADWindowsEventLogsTable (Table Storage)
Windows-ETW-ProtokolleWindows ETW logs Service Fabric-KnotenService Fabric nodes
Virtual MachinesVirtual Machines
WebrollenWeb roles
WorkerrollenWorker roles
WADETWEventTable (Table Storage)WADETWEventTable (Table Storage)

Nicht unterstützte DatentypenData types not supported

  • Leistungsdaten aus dem GastbetriebssystemPerformance data from the guest operating system
  • IIS-Protokolle von Azure-WebsitesIIS logs from Azure websites

Aktivieren der Azure-DiagnoseerweiterungEnable Azure diagnostics extension

Ausführliche Informationen zum Installieren und Konfigurieren der Diagnoseerweiterung finden Sie unter Installieren und Konfigurieren der Microsoft Azure-Diagnoseerweiterung (WAD) und Verwenden der Linux-Diagnoseerweiterung zum Überwachen von Metriken und Protokollen.See Install and configure Windows Azure diagnostics extension (WAD) or Use Linux Diagnostic Extension to monitor metrics and logs for details on installing and configuring the diagnostics extension. Hierbei können Sie das Speicherkonto angeben und die Erfassung der Daten konfigurieren, die Sie an Azure Monitor-Protokolle weiterleiten möchten.This will alow you to specify the storage account and to configure collection of the data that you want to forward to Azure Monitor Logs.

Erfassen von Protokollen aus Azure StorageCollect logs from Azure Storage

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um die Erfassung von Daten der Diagnoseerweiterung aus einem Azure Storage-Konto zu ermöglichen:Use the following procedure to enable collection of diagnostics extension data from an Azure Storage account:

  1. Navigieren Sie im Azure-Portal zu Log Analytics-Arbeitsbereiche, und wählen Sie Ihren Arbeitsbereich aus.In the Azure portal, go to Log Analytics Workspaces and select your workspace.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Arbeitsbereichsdatenquellen des Menüs auf die Option Speicherkontoprotokolle.Click Storage accounts logs in the Workspace Data Sources section of the menu.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.Click Add.
  4. Wählen Sie das Speicherkonto aus, das die zu erfassenden Daten enthält.Select the Storage account that contains the data to collect.
  5. Wählen Sie den Datentyp aus, den Sie sammeln möchten.Select the Data Type you want to collect.
  6. Der Wert für die Quelle wird automatisch basierend auf dem Datentyp aufgefüllt.The value for Source is automatically populated based on the data type.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Konfiguration zu speichern.Click OK to save the configuration.
  8. Wiederholen Sie diesen Vorgang für weitere Datentypen.Repeat for additional data types.

Nach etwa 30 Minuten können Sie Daten aus dem Speicherkonto im Log Analytics-Arbeitsbereich sehen.In approximately 30 minutes, you are able to see data from the storage account in the Log Analytics workspace. Es werden nur Daten angezeigt, die nach dem Anwenden der Konfiguration in den Speicher geschrieben wurden.You will only see data that is written to storage after the configuration is applied. Der Arbeitsbereich liest keine bereits vorher im Speicherkonto vorhandenen Daten.The workspace does not read the pre-existing data from the storage account.

Hinweis

Das Portal überprüft nicht, ob die Quelle im Speicherkonto vorhanden ist oder ob neue Daten geschrieben werden.The portal does not validate that the source exists in the storage account or if new data is being written.

Nächste SchritteNext steps