Zeichenfolgenfunktionen für Azure Resource Manager-VorlagenString functions for Azure Resource Manager templates

Der Ressourcen-Manager stellt die folgenden Funktionen für das Arbeiten mit Zeichenfolgen bereit:Resource Manager provides the following functions for working with strings:

base64base64

base64(inputString)

Rückkehr zur base64-Darstellung der Eingabezeichenfolge.Returns the base64 representation of the input string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
inputStringinputString JaYes stringstring Der Wert, der als base64-Darstellung zurückgegeben wird.The value to return as a base64 representation.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit der base64-Darstellung.A string containing the base64 representation.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Nutzungsweise der base64-Funktion.The following example template shows how to use the base64 function.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one, two, three"
        },
        "jsonFormattedData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "{'one': 'a', 'two': 'b'}"
        }
    },
    "variables": {
        "base64String": "[base64(parameters('stringData'))]",
        "base64Object": "[base64(parameters('jsonFormattedData'))]"
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "base64Output": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('base64String')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[base64ToString(variables('base64String'))]"
        },
        "toJsonOutput": {
            "type": "object",
            "value": "[base64ToJson(variables('base64Object'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
base64Outputbase64Output ZeichenfolgeString b25lLCB0d28sIHRocmVlb25lLCB0d28sIHRocmVl
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString one, two, threeone, two, three
toJsonOutputtoJsonOutput ObjectObject {"one": "a", "two": "b"}{"one": "a", "two": "b"}

base64ToJsonbase64ToJson

base64tojson

Konvertiert eine base64-Darstellung in ein JSON-Objekt.Converts a base64 representation to a JSON object.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
base64Valuebase64Value JaYes stringstring Die in ein JSON-Objekt zu konvertierende base64-Darstellung.The base64 representation to convert to a JSON object.

RückgabewertReturn value

Ein JSON-Objekt.A JSON object.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage verwendet die base64ToJson-Funktion zum Konvertieren eines base64-Werts:The following example template uses the base64ToJson function to convert a base64 value:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one, two, three"
        },
        "jsonFormattedData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "{'one': 'a', 'two': 'b'}"
        }
    },
    "variables": {
        "base64String": "[base64(parameters('stringData'))]",
        "base64Object": "[base64(parameters('jsonFormattedData'))]"
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "base64Output": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('base64String')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[base64ToString(variables('base64String'))]"
        },
        "toJsonOutput": {
            "type": "object",
            "value": "[base64ToJson(variables('base64Object'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
base64Outputbase64Output ZeichenfolgeString b25lLCB0d28sIHRocmVlb25lLCB0d28sIHRocmVl
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString one, two, threeone, two, three
toJsonOutputtoJsonOutput ObjectObject {"one": "a", "two": "b"}{"one": "a", "two": "b"}

base64ToStringbase64ToString

base64ToString(base64Value)

Konvertiert eine base64-Darstellung in eine Zeichenfolge.Converts a base64 representation to a string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
base64Valuebase64Value JaYes stringstring Die in eine Zeichenfolge zu konvertierende base64-Darstellung.The base64 representation to convert to a string.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge des konvertierten base64-Werts.A string of the converted base64 value.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage verwendet die base64ToString-Funktion zum Konvertieren eines base64-Werts:The following example template uses the base64ToString function to convert a base64 value:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one, two, three"
        },
        "jsonFormattedData": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "{'one': 'a', 'two': 'b'}"
        }
    },
    "variables": {
        "base64String": "[base64(parameters('stringData'))]",
        "base64Object": "[base64(parameters('jsonFormattedData'))]"
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "base64Output": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('base64String')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[base64ToString(variables('base64String'))]"
        },
        "toJsonOutput": {
            "type": "object",
            "value": "[base64ToJson(variables('base64Object'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
base64Outputbase64Output ZeichenfolgeString b25lLCB0d28sIHRocmVlb25lLCB0d28sIHRocmVl
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString one, two, threeone, two, three
toJsonOutputtoJsonOutput ObjectObject {"one": "a", "two": "b"}{"one": "a", "two": "b"}

concatconcat

concat (arg1, arg2, arg3, ...)

Kombiniert mehrere Zeichenfolgenwerte und gibt die verkettete Zeichenfolge zurück oder kombiniert mehrere Arrays und gibt das verkettete Array zurück.Combines multiple string values and returns the concatenated string, or combines multiple arrays and returns the concatenated array.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
arg1arg1 JaYes Zeichenfolge oder Arraystring or array Der erste Wert für die Verkettung.The first value for concatenation.
zusätzliche Argumenteadditional arguments NeinNo stringstring Weitere Werte in sequenzieller Reihenfolge für die Verkettung.Additional values in sequential order for concatenation.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge oder ein Array aus verketteten Werten.A string or array of concatenated values.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt, wie zwei Zeichenfolgenwerte kombiniert werden und eine verkettete Zeichenfolge zurückgegeben wird.The following example template shows how to combine two string values and return a concatenated string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "prefix": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "prefix"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "concatOutput": {
            "value": "[concat(parameters('prefix'), '-', uniqueString(resourceGroup().id))]",
            "type" : "string"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
concatOutputconcatOutput ZeichenfolgeString prefix-5yj4yjf5mbg72prefix-5yj4yjf5mbg72

Die folgende Beispielvorlage zeigt, wie zwei Arrays kombiniert werden.The following example template shows how to combine two arrays.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": { 
        "firstArray": { 
            "type": "array", 
            "defaultValue": [ 
                "1-1", 
                "1-2", 
                "1-3" 
            ] 
        },
        "secondArray": {
            "type": "array", 
            "defaultValue": [ 
                "2-1", 
                "2-2",
                "2-3" 
            ] 
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "return": {
            "type": "array",
            "value": "[concat(parameters('firstArray'), parameters('secondArray'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
returnreturn ArrayArray ["1-1", "1-2", "1-3", "2-1", "2-2", "2-3"]["1-1", "1-2", "1-3", "2-1", "2-2", "2-3"]

containscontains

contains (container, itemToFind)

Überprüft, ob ein Array einen Wert enthält, ein Objekt einen Schlüssel enthält oder eine Zeichenfolge eine Teilzeichenfolge enthält.Checks whether an array contains a value, an object contains a key, or a string contains a substring. Die Groß-/Kleinschreibung wird beim Zeichenfolgenvergleich beachtet.The string comparison is case-sensitive. Wenn Sie jedoch testen, ob ein Objekt einen Schlüssel enthält, wird die Groß-/Kleinschreibung beim Vergleich nicht beachtet.However, when testing if an object contains a key, the comparison is case-insensitive.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
containercontainer JaYes Array, Objekt oder Zeichenfolgearray, object, or string Der Wert, der den zu suchenden Wert enthält.The value that contains the value to find.
itemToFinditemToFind JaYes Zeichenfolge oder ganze Zahlstring or int Der zu suchende Wert.The value to find.

RückgabewertReturn value

True, wenn das Element gefunden wurde; andernfalls False.True if the item is found; otherwise, False.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung von „contains“ mit unterschiedlichen Typen:The following example template shows how to use contains with different types:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringToTest": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "OneTwoThree"
        },
        "objectToTest": {
            "type": "object",
            "defaultValue": {"one": "a", "two": "b", "three": "c"}
        },
        "arrayToTest": {
            "type": "array",
            "defaultValue": ["one", "two", "three"]
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "stringTrue": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('stringToTest'), 'e')]"
        },
        "stringFalse": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('stringToTest'), 'z')]"
        },
        "objectTrue": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('objectToTest'), 'one')]"
        },
        "objectFalse": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('objectToTest'), 'a')]"
        },
        "arrayTrue": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('arrayToTest'), 'three')]"
        },
        "arrayFalse": {
            "type": "bool",
            "value": "[contains(parameters('arrayToTest'), 'four')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
stringTruestringTrue BoolBool TrueTrue
stringFalsestringFalse BoolBool FalseFalse
objectTrueobjectTrue BoolBool TrueTrue
objectFalseobjectFalse BoolBool FalseFalse
arrayTruearrayTrue BoolBool TrueTrue
arrayFalsearrayFalse BoolBool FalseFalse

dataUridataUri

dataUri(stringToConvert)

Konvertiert einen Wert in einen Daten-URI.Converts a value to a data URI.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToConvertstringToConvert JaYes stringstring Der Wert, der in einen Daten-URI konvertiert werden soll.The value to convert to a data URI.

RückgabewertReturn value

Eine als Daten-URI formatierte Zeichenfolge.A string formatted as a data URI.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage konvertiert einen Wert in einen Daten-URI und einen Daten-URI in eine Zeichenfolge:The following example template converts a value to a data URI, and converts a data URI to a string:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringToTest": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "Hello"
        },
        "dataFormattedString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "data:;base64,SGVsbG8sIFdvcmxkIQ=="
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "dataUriOutput": {
            "value": "[dataUri(parameters('stringToTest'))]",
            "type" : "string"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[dataUriToString(parameters('dataFormattedString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
dataUriOutputdataUriOutput ZeichenfolgeString data:text/plain;charset=utf8;base64,SGVsbG8=data:text/plain;charset=utf8;base64,SGVsbG8=
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString Hello, World!Hello, World!

dataUriToStringdataUriToString

dataUriToString(dataUriToConvert)

Konvertiert einen als Daten-URI formatierten Wert in eine Zeichenfolge.Converts a data URI formatted value to a string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
dataUriToConvertdataUriToConvert JaYes stringstring Der zu konvertierende Daten-URI-Wert.The data URI value to convert.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge, die den konvertierten Wert enthält.A string containing the converted value.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage konvertiert einen Wert in einen Daten-URI und einen Daten-URI in eine Zeichenfolge:The following example template converts a value to a data URI, and converts a data URI to a string:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "stringToTest": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "Hello"
        },
        "dataFormattedString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "data:;base64,SGVsbG8sIFdvcmxkIQ=="
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "dataUriOutput": {
            "value": "[dataUri(parameters('stringToTest'))]",
            "type" : "string"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[dataUriToString(parameters('dataFormattedString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
dataUriOutputdataUriOutput ZeichenfolgeString data:text/plain;charset=utf8;base64,SGVsbG8=data:text/plain;charset=utf8;base64,SGVsbG8=
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString Hello, World!Hello, World!

emptyempty

empty(itemToTest)

Bestimmt, ob ein Array, Objekt oder eine Zeichenfolge leer ist.Determines if an array, object, or string is empty.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
itemToTestitemToTest JaYes Array, Objekt oder Zeichenfolgearray, object, or string Der Wert, für den überprüft werden soll, ob er leer ist.The value to check if it's empty.

RückgabewertReturn value

Gibt True zurück, wenn der Werte leer ist. Andernfalls wird False zurückgegeben.Returns True if the value is empty; otherwise, False.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage überprüft, ob ein Array, ein Objekt und eine Zeichenfolge leer sind.The following example template checks whether an array, object, and string are empty.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testArray": {
            "type": "array",
            "defaultValue": []
        },
        "testObject": {
            "type": "object",
            "defaultValue": {}
        },
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": ""
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "arrayEmpty": {
            "type": "bool",
            "value": "[empty(parameters('testArray'))]"
        },
        "objectEmpty": {
            "type": "bool",
            "value": "[empty(parameters('testObject'))]"
        },
        "stringEmpty": {
            "type": "bool",
            "value": "[empty(parameters('testString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arrayEmptyarrayEmpty BoolBool TrueTrue
objectEmptyobjectEmpty BoolBool TrueTrue
stringEmptystringEmpty BoolBool TrueTrue

endsWithendsWith

endsWith(stringToSearch, stringToFind)

Bestimmt, ob eine Zeichenfolge mit einem Wert endet.Determines whether a string ends with a value. Bei dem Vergleich wird Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden.The comparison is case-insensitive.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToSearchstringToSearch JaYes stringstring Der Wert, der das zu suchende Element enthält.The value that contains the item to find.
stringToFindstringToFind JaYes stringstring Der zu suchende Wert.The value to find.

RückgabewertReturn value

True, wenn das letzte Zeichen oder die letzten Zeichen der Zeichenfolge mit dem Wert übereinstimmen, andernfalls False.True if the last character or characters of the string match the value; otherwise, False.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der Funktionen startsWith und endsWith:The following example template shows how to use the startsWith and endsWith functions:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "resources": [],
    "outputs": {
        "startsTrue": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'ab')]",
            "type" : "bool"
        },
        "startsCapTrue": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'A')]",
            "type" : "bool"
        },
        "startsFalse": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'e')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsTrue": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'ef')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsCapTrue": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'F')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsFalse": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'e')]",
            "type" : "bool"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
startsTruestartsTrue BoolBool TrueTrue
startsCapTruestartsCapTrue BoolBool TrueTrue
startsFalsestartsFalse BoolBool FalseFalse
endsTrueendsTrue BoolBool TrueTrue
endsCapTrueendsCapTrue BoolBool TrueTrue
endsFalseendsFalse BoolBool FalseFalse

firstfirst

first(arg1)

Gibt das erste Zeichen der Zeichenfolge oder das erste Element des Arrays zurück.Returns the first character of the string, or first element of the array.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
arg1arg1 JaYes Array oder Zeichenfolgearray or string Der Wert, dessen erstes Element oder Zeichen abgerufen wird.The value to retrieve the first element or character.

RückgabewertReturn value

Ein Zeichenfolgenwert, der dem letzten Zeichen entspricht, bzw. der Typ (Zeichenfolge, ganze Zahl, Array oder Objekt) des ersten Elements in einem Array.A string of the first character, or the type (string, int, array, or object) of the first element in an array.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der first-Funktion mit einem Array und einer Zeichenfolge.The following example template shows how to use the first function with an array and string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "arrayToTest": {
            "type": "array",
            "defaultValue": ["one", "two", "three"]
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "arrayOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[first(parameters('arrayToTest'))]"
        },
        "stringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[first('One Two Three')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arrayOutputarrayOutput ZeichenfolgeString oneone
stringOutputstringOutput ZeichenfolgeString OO

formatformat

format(formatString, arg1, arg2, ...)

Erstellt eine formatierte Zeichenfolge aus Eingabewerten.Creates a formatted string from input values.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
formatStringformatString JaYes stringstring Die zusammengesetzte Formatzeichenfolge.The composite format string.
arg1arg1 JaYes Zeichenfolge, Integer oder boolescher Wertstring, integer, or boolean Der Wert, der in die formatierte Zeichenfolge aufgenommen werden soll.The value to include in the formatted string.
zusätzliche Argumenteadditional arguments NeinNo Zeichenfolge, Integer oder boolescher Wertstring, integer, or boolean Weitere Werte, die in die formatierte Zeichenfolge aufgenommen werden sollen.Additional values to include in the formatted string.

AnmerkungenRemarks

Verwenden Sie diese Funktion zum Formatieren einer Zeichenfolge in Ihrer Vorlage.Use this function to format a string in your template. Sie verwendet die gleichen Formatierungsoptionen wie die System.String.Format-Methode in .NET.It uses the same formatting options as the System.String.Format method in .NET.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der format-Funktion.The following example template shows how to use the format function.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "greeting": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "Hello"
        },
        "name": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "User"
        },
        "numberToFormat": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 8175133
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "formatTest": {
            "type": "string",
            "value": "[format('{0}, {1}. Formatted number: {2:N0}', parameters('greeting'), parameters('name'), parameters('numberToFormat'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
formatTestformatTest ZeichenfolgeString Hallo, Benutzer.Hello, User. Formatierte Zahl: 8.175.133Formatted number: 8,175,133

GUIDguid

guid(baseString, ...)

Erstellt einen Wert im Format eines Globally Unique Identifiers basierend auf den als Parameter angegebenen Werten.Creates a value in the format of a globally unique identifier based on the values provided as parameters.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
baseStringbaseString JaYes stringstring Der in der Hashfunktion für die Erstellung des GUID verwendete Wert.The value used in the hash function to create the GUID.
Zusätzliche Parameter nach Bedarf.additional parameters as needed NeinNo stringstring Sie können beliebig viele Zeichenfolgen hinzufügen, ganz wie sie zum Erstellen des Werts benötigt werden, der die Ebene der Eindeutigkeit angibt.You can add as many strings as needed to create the value that specifies the level of uniqueness.

AnmerkungenRemarks

Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie einen Wert im Format eines Globally Unique Identifiers erstellen müssen.This function is helpful when you need to create a value in the format of a globally unique identifier. Sie geben Parameterwerte an, die den Eindeutigkeitsbereich für das Ergebnis einschränken.You provide parameter values that limit the scope of uniqueness for the result. Sie können angeben, ob der Name bis hinunter zum Abonnement, zur Ressourcengruppe oder zur Bereitstellung eindeutig ist.You can specify whether the name is unique down to subscription, resource group, or deployment.

Der zurückgegebene Wert ist keine zufällige Zeichenfolge, sondern das Ergebnis einer Hashfunktion, die für die Parameter ausgeführt wurde.The returned value isn't a random string, but rather the result of a hash function on the parameters. Der zurückgegebene Wert ist 36 Zeichen lang.The returned value is 36 characters long. Er ist nicht global eindeutig.It isn't globally unique. Verwenden Sie die newGuid-Funktion, um eine neue GUID zu erstellen, die nicht auf diesem Hashwert der Parameter basiert.To create a new GUID that isn't based on that hash value of the parameters, use the newGuid function.

Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie mithilfe des GUID einen eindeutigen Wert für häufig verwendete Ebenen erstellen können.The following examples show how to use guid to create a unique value for commonly used levels.

Eindeutige Zuordnung zum AbonnementUnique scoped to subscription

"[guid(subscription().subscriptionId)]"

Eindeutige Zuordnung zur RessourcengruppeUnique scoped to resource group

"[guid(resourceGroup().id)]"

Eindeutige Zuordnung zur Bereitstellung für eine RessourcengruppeUnique scoped to deployment for a resource group

"[guid(resourceGroup().id, deployment().name)]"

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit 36 Zeichen im Format eines Globally Unique Identifiers.A string containing 36 characters in the format of a globally unique identifier.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage gibt Ergebnisse vom GUID zurück:The following example template returns results from guid:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {},
    "variables": {},
    "resources": [],
    "outputs": {
        "guidPerSubscription": {
            "value": "[guid(subscription().subscriptionId)]",
            "type": "string"
        },
        "guidPerResourceGroup": {
            "value": "[guid(resourceGroup().id)]",
            "type": "string"
        },
        "guidPerDeployment": {
            "value": "[guid(resourceGroup().id, deployment().name)]",
            "type": "string"
        }
    }
}

indexOfindexOf

indexOf(stringToSearch, stringToFind)

Gibt die erste Position eines Werts innerhalb einer Zeichenfolge zurück.Returns the first position of a value within a string. Bei dem Vergleich wird Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden.The comparison is case-insensitive.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToSearchstringToSearch JaYes stringstring Der Wert, der das zu suchende Element enthält.The value that contains the item to find.
stringToFindstringToFind JaYes stringstring Der zu suchende Wert.The value to find.

RückgabewertReturn value

Eine ganze Zahl, die die Position des zu suchenden Elements darstellt.An integer that represents the position of the item to find. Der Wert ist nullbasiert.The value is zero-based. Wenn das Element nicht gefunden wird, wird -1 zurückgegeben.If the item isn't found, -1 is returned.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der Funktionen indexOf und lastIndexOf:The following example template shows how to use the indexOf and lastIndexOf functions:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "resources": [],
    "outputs": {
        "firstT": {
            "value": "[indexOf('test', 't')]",
            "type" : "int"
        },
        "lastT": {
            "value": "[lastIndexOf('test', 't')]",
            "type" : "int"
        },
        "firstString": {
            "value": "[indexOf('abcdef', 'CD')]",
            "type" : "int"
        },
        "lastString": {
            "value": "[lastIndexOf('abcdef', 'AB')]",
            "type" : "int"
        },
        "notFound": {
            "value": "[indexOf('abcdef', 'z')]",
            "type" : "int"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
firstTfirstT IntInt 00
lastTlastT intInt 33
firstStringfirstString IntInt 22
lastStringlastString IntInt 00
NotFoundnotFound IntInt -1-1

lastlast

last (arg1)

Gibt das letzte Zeichen der Zeichenfolge bzw. das letzte Element des Arrays zurück.Returns last character of the string, or the last element of the array.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
arg1arg1 JaYes Array oder Zeichenfolgearray or string Der Wert, dessen letztes Element oder Zeichen abgerufen wird.The value to retrieve the last element or character.

RückgabewertReturn value

Ein Zeichenfolgenwert, der dem letzten Zeichen entspricht, bzw. der Typ (Zeichenfolge, ganze Zahl, Array oder Objekt) des letzten Elements in einem Array.A string of the last character, or the type (string, int, array, or object) of the last element in an array.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der last-Funktion mit einem Array und einer Zeichenfolge.The following example template shows how to use the last function with an array and string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "arrayToTest": {
            "type": "array",
            "defaultValue": ["one", "two", "three"]
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "arrayOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[last(parameters('arrayToTest'))]"
        },
        "stringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[last('One Two Three')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arrayOutputarrayOutput ZeichenfolgeString threethree
stringOutputstringOutput ZeichenfolgeString ee

lastIndexOflastIndexOf

lastIndexOf(stringToSearch, stringToFind)

Gibt die letzte Position eines Werts innerhalb einer Zeichenfolge zurück.Returns the last position of a value within a string. Bei dem Vergleich wird Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden.The comparison is case-insensitive.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToSearchstringToSearch JaYes stringstring Der Wert, der das zu suchende Element enthält.The value that contains the item to find.
stringToFindstringToFind JaYes stringstring Der zu suchende Wert.The value to find.

RückgabewertReturn value

Eine ganze Zahl, die die letzte Position des zu suchenden Elements darstellt.An integer that represents the last position of the item to find. Der Wert ist nullbasiert.The value is zero-based. Wenn das Element nicht gefunden wird, wird -1 zurückgegeben.If the item isn't found, -1 is returned.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der Funktionen indexOf und lastIndexOf:The following example template shows how to use the indexOf and lastIndexOf functions:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "resources": [],
    "outputs": {
        "firstT": {
            "value": "[indexOf('test', 't')]",
            "type" : "int"
        },
        "lastT": {
            "value": "[lastIndexOf('test', 't')]",
            "type" : "int"
        },
        "firstString": {
            "value": "[indexOf('abcdef', 'CD')]",
            "type" : "int"
        },
        "lastString": {
            "value": "[lastIndexOf('abcdef', 'AB')]",
            "type" : "int"
        },
        "notFound": {
            "value": "[indexOf('abcdef', 'z')]",
            "type" : "int"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
firstTfirstT IntInt 00
lastTlastT intInt 33
firstStringfirstString IntInt 22
lastStringlastString IntInt 00
NotFoundnotFound IntInt -1-1

lengthlength

length(string)

Gibt die Anzahl von Zeichen in einer Zeichenfolge, Elementen in einem Array oder Eigenschaften auf Stammebene in einem Objekt zurück.Returns the number of characters in a string, elements in an array, or root-level properties in an object.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
arg1arg1 JaYes Array, Zeichenfolge oder Objektarray, string, or object Das Array, von dem die Anzahl der Elemente ermittelt werden soll, die Zeichenfolge, von der die Anzahl der Zeichen ermittelt werden soll, oder das Objekt, von dem die Anzahl der Eigenschaften auf Stammebene ermittelt werden soll.The array to use for getting the number of elements, the string to use for getting the number of characters, or the object to use for getting the number of root-level properties.

RückgabewertReturn value

Eine ganze Zahl.An int.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung von „length“ mit einem Array und einer Zeichenfolge:The following example template shows how to use length with an array and string:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "arrayToTest": {
            "type": "array",
            "defaultValue": [
                "one",
                "two",
                "three"
            ]
        },
        "stringToTest": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "One Two Three"
        },
        "objectToTest": {
            "type": "object",
            "defaultValue": {
                "propA": "one",
                "propB": "two",
                "propC": "three",
                "propD": {
                    "propD-1": "sub",
                    "propD-2": "sub"
                }
            }
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "arrayLength": {
            "type": "int",
            "value": "[length(parameters('arrayToTest'))]"
        },
        "stringLength": {
            "type": "int",
            "value": "[length(parameters('stringToTest'))]"
        },
        "objectLength": {
            "type": "int",
            "value": "[length(parameters('objectToTest'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arraylengtharrayLength IntInt 33
stringLengthstringLength IntInt 1313
objectLengthobjectLength IntInt 44

newGuidnewGuid

newGuid()

Gibt einen Wert im Format einer GUID (eindeutiger Bezeichner) zurück.Returns a value in the format of a globally unique identifier. Diese Funktion kann nur für den Standardwert eines Parameters verwendet werden.This function can only be used in the default value for a parameter.

AnmerkungenRemarks

Sie können diese Funktion nur in einem Ausdruck für den Standardwert eines Parameters verwenden.You can only use this function within an expression for the default value of a parameter. Wenn diese Funktion an einer anderen Stelle in einer Vorlage verwendet wird, wird ein Fehler zurückgegeben.Using this function anywhere else in a template returns an error. Die Funktion ist in anderen Teilen der Vorlage nicht zulässig, da bei jedem Aufruf ein anderer Wert zurückgegeben wird.The function isn't allowed in other parts of the template because it returns a different value each time it's called. Das Bereitstellen der gleichen Vorlage mit den gleichen Parametern würde nicht zuverlässig zu den gleichen Ergebnissen führen.Deploying the same template with the same parameters wouldn't reliably produce the same results.

Im Gegensatz zur guid-Funktion verwendet die newGuid-Funktion keine Parameter.The newGuid function differs from the guid function because it doesn't take any parameters. Wenn Sie die Funktion „guid“ mit demselben Parameter aufrufen, wird jedes Mal der gleiche Bezeichner zurückgegeben.When you call guid with the same parameter, it returns the same identifier each time. Verwenden Sie die Funktion „guid“, wenn Sie die gleiche GUID für eine spezifische Umgebung zuverlässig generieren müssen.Use guid when you need to reliably generate the same GUID for a specific environment. Verwenden Sie die Funktion „newGuid“, wenn Sie jedes Mal einen anderen Bezeichner benötigen, z. B. beim Bereitstellen von Ressourcen für eine Testumgebung.Use newGuid when you need a different identifier each time, such as deploying resources to a test environment.

Wenn Sie die Option zum erneuten Bereitstellen einer vorherigen erfolgreichen Bereitstellung verwenden und die vorherige Bereitstellung einen Parameter enthält, der die Funktion „newGuid“ nutzt, wird dieser Parameter nicht erneut ausgewertet.If you use the option to redeploy an earlier successful deployment, and the earlier deployment includes a parameter that uses newGuid, the parameter isn't reevaluated. Stattdessen wird der Parameterwert der vorherigen Bereitstellung in der Rollbackbereitstellung automatisch wiederverwendet.Instead, the parameter value from the earlier deployment is automatically reused in the rollback deployment.

In einer Testumgebung müssen Sie Ressourcen, die nur kurz gespeichert werden, möglicherweise wiederholt bereitstellen.In a test environment, you may need to repeatedly deploy resources that only live for a short time. Anstatt eindeutige Namen zu erstellen, können Sie die Funktion „newGuid“ mit uniqueString verwenden, um eindeutige Namen zu erstellen.Rather than constructing unique names, you can use newGuid with uniqueString to create unique names.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Vorlage erneut bereitstellen, die die newGuid-Funktion für einen Standardwert nutzt.Be careful redeploying a template that relies on the newGuid function for a default value. Wenn Sie die erneute Bereitstellung durchführen und keinen Wert für den Parameter bereitstellen, wird die Funktion erneut ausgewertet.When you redeploy and don't provide a value for the parameter, the function is reevaluated. Wenn Sie eine vorhandene Ressource aktualisieren möchten, anstatt eine neue zu erstellen, übergeben Sie den Parameterwert aus der früheren Bereitstellung.If you want to update an existing resource rather than create a new one, pass in the parameter value from the earlier deployment.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit 36 Zeichen im Format eines Globally Unique Identifiers.A string containing 36 characters in the format of a globally unique identifier.

BeispieleExamples

In der folgenden Beispielvorlage wird ein Parameter mit einem neuen Bezeichner veranschaulicht.The following example template shows a parameter with a new identifier.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "guidValue": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[newGuid()]"
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "guidOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[parameters('guidValue')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe des vorherigen Beispiels variiert bei jeder Bereitstellung. Sie sollte jedoch folgender ähneln:The output from the preceding example varies for each deployment but will be similar to:

NAMEName typeType WertValue
guidOutputguidOutput stringstring b76a51fc-bd72-4a77-b9a2-3c29e7d2e551b76a51fc-bd72-4a77-b9a2-3c29e7d2e551

Im folgenden Beispiel wird die newGuid-Funktion verwendet, um einen eindeutigen Namen für ein Speicherkonto zu erstellen.The following example uses the newGuid function to create a unique name for a storage account. Diese Vorlage funktioniert möglicherweise in Testumgebungen, in denen das Speicherkonto nur für kurze Zeit vorhanden ist und nicht erneut bereitgestellt wird.This template might work for test environment where the storage account exists for a short time and isn't redeployed.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "guidValue": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[newGuid()]"
        }
    },
    "variables": {
        "storageName": "[concat('storage', uniqueString(parameters('guidValue')))]"
    },
    "resources": [
        {
            "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts",
            "name": "[variables('storageName')]",
            "location": "West US",
            "apiVersion": "2018-07-01",
            "sku":{
                "name": "Standard_LRS"
            },
            "kind": "StorageV2",
            "properties": {}
        }
    ],
    "outputs": {
        "nameOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('storageName')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe des vorherigen Beispiels variiert bei jeder Bereitstellung. Sie sollte jedoch folgender ähneln:The output from the preceding example varies for each deployment but will be similar to:

NAMEName typeType WertValue
nameOutputnameOutput stringstring storagenziwvyru7uxiestoragenziwvyru7uxie

padLeftpadLeft

padLeft(valueToPad, totalLength, paddingCharacter)

Gibt eine rechtsbündig ausgerichtete Zeichenfolge zurück, indem links Zeichen hinzugefügt werden, bis die angegebene Gesamtlänge erreicht ist.Returns a right-aligned string by adding characters to the left until reaching the total specified length.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
valueToPadvalueToPad JaYes Zeichenfolge oder ganze Zahlstring or int Der Wert, der rechtsbündig ausgerichtet werden soll.The value to right-align.
totalLengthtotalLength JaYes intint Die Gesamtzahl der Zeichen in der zurückgegebenen Zeichenfolge.The total number of characters in the returned string.
paddingCharacterpaddingCharacter NeinNo einzelnes Zeichensingle character Das Zeichen, das für das Auffüllen auf der linken Seite verwendet werden soll, bis die Gesamtlänge erreicht ist.The character to use for left-padding until the total length is reached. Der Standardwert ist ein Leerzeichen.The default value is a space.

Wenn die Länge der ursprünglichen Zeichenfolge die Anzahl der aufzufüllenden Zeichen überschreitet, werden keine Zeichen hinzugefügt.If the original string is longer than the number of characters to pad, no characters are added.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit mindestens der angegebenen Zeichenanzahl.A string with at least the number of specified characters.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt, wie Sie den vom Benutzer angegebenen Parameterwert auffüllen, indem Sie das Nullzeichen hinzufügen, bis er die Gesamtzahl der Zeichen erreicht.The following example template shows how to pad the user-provided parameter value by adding the zero character until it reaches the total number of characters.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "123"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "stringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[padLeft(parameters('testString'),10,'0')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
stringOutputstringOutput ZeichenfolgeString 00000001230000000123

replacereplace

replace(originalString, oldString, newString)

Gibt eine neue Zeichenfolge zurück, in der alle Instanzen einer Zeichenfolge durch eine andere Zeichenfolge ersetzt wurden.Returns a new string with all instances of one string replaced by another string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
originalStringoriginalString JaYes stringstring Der Wert, für den alle Instanzen einer Zeichenfolge durch eine andere Zeichenfolge ersetzt wurden.The value that has all instances of one string replaced by another string.
oldStringoldString JaYes stringstring Die Zeichenfolge, die aus der ursprünglichen Zeichenfolge entfernt werden soll.The string to be removed from the original string.
newStringnewString JaYes stringstring Die Zeichenfolge, die anstelle der entfernten Zeichenfolge eingefügt werden soll.The string to add in place of the removed string.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit den ersetzten Zeichen.A string with the replaced characters.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt, wie Sie aus einer von einem Benutzer bereitgestellten Zeichenfolge alle Gedankenstriche entfernen und einen Teil der Zeichenfolge durch eine andere Zeichenfolge ersetzen.The following example template shows how to remove all dashes from the user-provided string, and how to replace part of the string with another string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "123-123-1234"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "firstOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[replace(parameters('testString'),'-', '')]"
        },
        "secondOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[replace(parameters('testString'),'1234', 'xxxx')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
firstOutputfirstOutput ZeichenfolgeString 12312312341231231234
secondOutputsecondOutput ZeichenfolgeString 123-123-xxxx123-123-xxxx

skipskip

skip(originalValue, numberToSkip)

Gibt eine Zeichenfolge mit allen Zeichen gemäß der angegebenen Anzahl von Zeichen oder ein Array mit allen Elementen gemäß der angegebenen Anzahl von Elementen zurück.Returns a string with all the characters after the specified number of characters, or an array with all the elements after the specified number of elements.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
originalValueoriginalValue JaYes Array oder Zeichenfolgearray or string Array oder Zeichenfolge, wo Elemente übersprungen werden sollen.The array or string to use for skipping.
numberToSkipnumberToSkip JaYes intint Die Anzahl der zu überspringenden Elemente bzw. Zeichen.The number of elements or characters to skip. Wenn dieser Wert 0 (null) oder kleiner ist, werden alle Elemente oder Zeichen in dem Wert zurückgegeben.If this value is 0 or less, all the elements or characters in the value are returned. Ist er größer als die Länge des Arrays bzw. der Zeichenfolge, wird ein leeres Array bzw. eine leere Zeichenfolge zurückgegeben.If it's larger than the length of the array or string, an empty array or string is returned.

RückgabewertReturn value

Ein Array oder eine Zeichenfolge.An array or string.

BeispieleExamples

In der folgenden Beispielvorlage wird die angegebene Anzahl von Elementen im Array und von Zeichen in einer Zeichenfolge übersprungen.The following example template skips the specified number of elements in the array, and the specified number of characters in a string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testArray": {
            "type": "array",
            "defaultValue": [
                "one",
                "two",
                "three"
            ]
        },
        "elementsToSkip": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 2
        },
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one two three"
        },
        "charactersToSkip": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 4
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "arrayOutput": {
            "type": "array",
            "value": "[skip(parameters('testArray'),parameters('elementsToSkip'))]"
        },
        "stringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[skip(parameters('testString'),parameters('charactersToSkip'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arrayOutputarrayOutput ArrayArray ["three"]["three"]
stringOutputstringOutput ZeichenfolgeString two threetwo three

splitsplit

split(inputString, delimiter)

Gibt ein Array mit Zeichenfolgen zurück, das die Teilzeichenfolgen der Eingabezeichenfolge getrennt durch die angegebenen Trennzeichen enthält.Returns an array of strings that contains the substrings of the input string that are delimited by the specified delimiters.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
inputStringinputString JaYes stringstring Die zu teilende Zeichenfolge.The string to split.
Trennzeichendelimiter JaYes Zeichenfolge oder Array von Zeichenfolgenstring or array of strings Das Trennzeichen, das zum Teilen der Zeichenfolge verwendet werden soll.The delimiter to use for splitting the string.

RückgabewertReturn value

Ein Array der Zeichenfolgen.An array of strings.

BeispieleExamples

In der folgenden Beispielvorlage wird die Eingabezeichenfolge mit einem Komma sowie entweder mit einem Komma oder Semikolon getrennt.The following example template splits the input string with a comma, and with either a comma or a semi-colon.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "firstString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one,two,three"
        },
        "secondString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one;two,three"
        }
    },
    "variables": {
        "delimiters": [ ",", ";" ]
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "firstOutput": {
            "type": "array",
            "value": "[split(parameters('firstString'),',')]"
        },
        "secondOutput": {
            "type": "array",
            "value": "[split(parameters('secondString'),variables('delimiters'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
firstOutputfirstOutput ArrayArray ["one", "two", "three"]["one", "two", "three"]
secondOutputsecondOutput ArrayArray ["one", "two", "three"]["one", "two", "three"]

startsWithstartsWith

startsWith(stringToSearch, stringToFind)

Stellt fest, ob eine Zeichenfolge mit einem bestimmten Wert beginnt.Determines whether a string starts with a value. Bei dem Vergleich wird Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden.The comparison is case-insensitive.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToSearchstringToSearch JaYes stringstring Der Wert, der das zu suchende Element enthält.The value that contains the item to find.
stringToFindstringToFind JaYes stringstring Der zu suchende Wert.The value to find.

RückgabewertReturn value

True, wenn das Zeichen oder die ersten Zeichen der Zeichenfolge mit dem Wert übereinstimmen, andernfalls False.True if the first character or characters of the string match the value; otherwise, False.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung der Funktionen startsWith und endsWith:The following example template shows how to use the startsWith and endsWith functions:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "resources": [],
    "outputs": {
        "startsTrue": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'ab')]",
            "type" : "bool"
        },
        "startsCapTrue": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'A')]",
            "type" : "bool"
        },
        "startsFalse": {
            "value": "[startsWith('abcdef', 'e')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsTrue": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'ef')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsCapTrue": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'F')]",
            "type" : "bool"
        },
        "endsFalse": {
            "value": "[endsWith('abcdef', 'e')]",
            "type" : "bool"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
startsTruestartsTrue BoolBool TrueTrue
startsCapTruestartsCapTrue BoolBool TrueTrue
startsFalsestartsFalse BoolBool FalseFalse
endsTrueendsTrue BoolBool TrueTrue
endsCapTrueendsCapTrue BoolBool TrueTrue
endsFalseendsFalse BoolBool FalseFalse

stringstring

string(valueToConvert)

Konvertiert den angegebenen Wert in eine Zeichenfolge.Converts the specified value to a string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
valueToConvertvalueToConvert JaYes AnyAny Der Wert, der in eine Zeichenfolge konvertiert werden soll.The value to convert to string. Werte aller Typen können konvertiert werden, auch Objekte und Arrays.Any type of value can be converted, including objects and arrays.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge des konvertierten Werts.A string of the converted value.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt das Konvertieren verschiedener Typen von Werten in Zeichenfolgen:The following example template shows how to convert different types of values to strings:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testObject": {
            "type": "object",
            "defaultValue": {
                "valueA": 10,
                "valueB": "Example Text"
            }
        },
        "testArray": {
            "type": "array",
            "defaultValue": [
                "a",
                "b",
                "c"
            ]
        },
        "testInt": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 5
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "objectOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[string(parameters('testObject'))]"
        },
        "arrayOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[string(parameters('testArray'))]"
        },
        "intOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[string(parameters('testInt'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
objectOutputobjectOutput ZeichenfolgeString {"valueA":10,"valueB":"Example Text"}{"valueA":10,"valueB":"Example Text"}
arrayOutputarrayOutput ZeichenfolgeString ["a","b","c"]["a","b","c"]
intOutputintOutput ZeichenfolgeString 55

substringsubstring

substring(stringToParse, startIndex, length)

Gibt eine Teilzeichenfolge zurück, die an der angegebenen Zeichenposition beginnt und die angegebene Anzahl von Zeichen enthält.Returns a substring that starts at the specified character position and contains the specified number of characters.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToParsestringToParse JaYes stringstring Die ursprüngliche Zeichenfolge, aus der die Teilzeichenfolge extrahiert wird.The original string from which the substring is extracted.
startIndexstartIndex NeinNo intint Die nullbasierte Anfangsposition für die Teilzeichenfolge.The zero-based starting character position for the substring.
lengthlength NeinNo intint Die Anzahl der Zeichen der Teilzeichenfolge.The number of characters for the substring. Muss auf eine Position innerhalb der Zeichenfolge verweisen.Must refer to a location within the string. Muss Null (0) oder größer sein.Must be zero or greater.

RückgabewertReturn value

Die Teilzeichenfolge.The substring. Oder eine leere Zeichenfolge, wenn die Länge Null (0) entspricht.Or, an empty string if the length is zero.

AnmerkungenRemarks

Die Funktion schlägt fehl, wenn sich die Teilzeichenfolge über das Ende der Zeichenfolge erstreckt, oder wenn die Länge kleiner als Null (0) ist.The function fails when the substring extends beyond the end of the string, or when length is less than zero. Das folgende Beispiel führt zu dem Fehler „Die Parameter "index" und "length" müssen auf eine Position innerhalb der Zeichenfolge verweisen.The following example fails with the error "The index and length parameters must refer to a location within the string. Indexparameter: '0', Längenparameter: '11', Länge des Zeichenfolgenparameters: '10'.".The index parameter: '0', the length parameter: '11', the length of the string parameter: '10'.".

"parameters": {
    "inputString": { "type": "string", "value": "1234567890" }
},
"variables": { 
    "prefix": "[substring(parameters('inputString'), 0, 11)]"
}

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage extrahiert eine Teilzeichenfolge aus einem Parameter.The following example template extracts a substring from a parameter.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one two three"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "substringOutput": {
            "value": "[substring(parameters('testString'), 4, 3)]",
            "type": "string"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
substringOutputsubstringOutput ZeichenfolgeString twotwo

taketake

take(originalValue, numberToTake)

Gibt eine Zeichenfolge mit der angegebenen Anzahl von Zeichen ab dem Anfang der Zeichenfolge bzw. ein Array mit der angegebenen Anzahl von Elementen ab dem Anfang des Arrays zurück.Returns a string with the specified number of characters from the start of the string, or an array with the specified number of elements from the start of the array.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
originalValueoriginalValue JaYes Array oder Zeichenfolgearray or string Das Array bzw. die Zeichenfolge, wo die Elemente entnommen werden sollen.The array or string to take the elements from.
numberToTakenumberToTake JaYes intint Die Anzahl der zu entnehmenden Elemente bzw. Zeichen.The number of elements or characters to take. Ist dieser Wert 0 oder kleiner, wird ein leeres Array bzw. eine leere Zeichenfolge zurückgegeben.If this value is 0 or less, an empty array or string is returned. Ist er größer als die Länge des entsprechenden Arrays bzw. der Zeichenfolge, werden alle Elemente des Arrays bzw. der Zeichenfolge zurückgegeben.If it's larger than the length of the given array or string, all the elements in the array or string are returned.

RückgabewertReturn value

Ein Array oder eine Zeichenfolge.An array or string.

BeispieleExamples

In der folgenden Beispielvorlage wird die angegebene Anzahl von Elementen aus dem Array und von Zeichen aus einer Zeichenfolge entnommen.The following example template takes the specified number of elements from the array, and characters from a string.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testArray": {
            "type": "array",
            "defaultValue": [
                "one",
                "two",
                "three"
            ]
        },
        "elementsToTake": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 2
        },
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "one two three"
        },
        "charactersToTake": {
            "type": "int",
            "defaultValue": 2
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "arrayOutput": {
            "type": "array",
            "value": "[take(parameters('testArray'),parameters('elementsToTake'))]"
        },
        "stringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[take(parameters('testString'),parameters('charactersToTake'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
arrayOutputarrayOutput ArrayArray ["one", "two"]["one", "two"]
stringOutputstringOutput ZeichenfolgeString onon

toLowertoLower

toLower(stringToChange)

Konvertiert die angegebene Zeichenfolge in Kleinbuchstaben.Converts the specified string to lower case.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToChangestringToChange JaYes stringstring Der Wert, der in Kleinbuchstaben konvertiert werden soll.The value to convert to lower case.

RückgabewertReturn value

Die in Kleinbuchstaben konvertierte Zeichenfolge.The string converted to lower case.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage konvertiert einen Parameterwert in Klein- und Großbuchstaben.The following example template converts a parameter value to lower case and to upper case.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "One Two Three"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "toLowerOutput": {
            "value": "[toLower(parameters('testString'))]",
            "type": "string"
        },
        "toUpperOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[toUpper(parameters('testString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
toLowerOutputtoLowerOutput ZeichenfolgeString one two threeone two three
toUpperOutputtoUpperOutput ZeichenfolgeString ONE TWO THREEONE TWO THREE

toUppertoUpper

toUpper(stringToChange)

Konvertiert die angegebene Zeichenfolge in Großbuchstaben.Converts the specified string to upper case.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToChangestringToChange JaYes stringstring Der Wert, der in Großbuchstaben konvertiert werden soll.The value to convert to upper case.

RückgabewertReturn value

Die in Großbuchstaben konvertierte Zeichenfolge.The string converted to upper case.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage konvertiert einen Parameterwert in Klein- und Großbuchstaben.The following example template converts a parameter value to lower case and to upper case.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "One Two Three"
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "toLowerOutput": {
            "value": "[toLower(parameters('testString'))]",
            "type": "string"
        },
        "toUpperOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[toUpper(parameters('testString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
toLowerOutputtoLowerOutput ZeichenfolgeString one two threeone two three
toUpperOutputtoUpperOutput ZeichenfolgeString ONE TWO THREEONE TWO THREE

trimtrim

trim (stringToTrim)

Entfernt alle führenden und nachgestellten Leerzeichen aus der angegebenen Zeichenfolge.Removes all leading and trailing white-space characters from the specified string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToTrimstringToTrim JaYes stringstring Der zu kürzende Wert.The value to trim.

RückgabewertReturn value

Die Zeichenfolge ohne vorangestellte oder nachstehende Leerzeichen.The string without leading and trailing white-space characters.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage entfernt die Leerzeichen aus dem Parameter.The following example template trims the white-space characters from the parameter.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "testString": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "    one two three   "
        }
    },
    "resources": [],
    "outputs": {
        "return": {
            "type": "string",
            "value": "[trim(parameters('testString'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
returnreturn ZeichenfolgeString one two threeone two three

uniqueStringuniqueString

uniqueString (baseString, ...)

Erstellt auf der Grundlage der als Parameter angegebenen Werte eine deterministische Hashzeichenfolge.Creates a deterministic hash string based on the values provided as parameters.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
baseStringbaseString JaYes stringstring Der Wert, der in der Hashfunktion verwendet wird, um eine eindeutige Zeichenfolge zu erstellen.The value used in the hash function to create a unique string.
Zusätzliche Parameter nach Bedarf.additional parameters as needed NeinNo stringstring Sie können beliebig viele Zeichenfolgen hinzufügen, ganz wie sie zum Erstellen des Werts benötigt werden, der die Ebene der Eindeutigkeit angibt.You can add as many strings as needed to create the value that specifies the level of uniqueness.

AnmerkungenRemarks

Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie einen eindeutigen Namen für eine Ressource erstellen müssen.This function is helpful when you need to create a unique name for a resource. Sie geben Parameterwerte an, die den Eindeutigkeitsbereich für das Ergebnis einschränken.You provide parameter values that limit the scope of uniqueness for the result. Sie können angeben, ob der Name bis hinunter zum Abonnement, zur Ressourcengruppe oder zur Bereitstellung eindeutig ist.You can specify whether the name is unique down to subscription, resource group, or deployment.

Der zurückgegebene Wert ist keine zufällige Zeichenfolge, sondern das Ergebnis einer Hashfunktion.The returned value isn't a random string, but rather the result of a hash function. Der zurückgegebene Wert ist 13 Zeichen lang.The returned value is 13 characters long. Er ist nicht global eindeutig.It isn't globally unique. Es empfiehlt sich, den Wert mit einem Präfix aus Ihrer Benennungskonvention zu kombinieren, um einen aussagekräftigen Namen zu erstellen.You may want to combine the value with a prefix from your naming convention to create a name that is meaningful. Im folgenden Beispiel wird das Format des zurückgegebenen Werts veranschaulicht.The following example shows the format of the returned value. Der tatsächliche Wert variiert je nach den angegebenen Parametern.The actual value varies by the provided parameters.

tcvhiyu5h2o5o

Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie mithilfe von uniqueString einen eindeutigen Wert für häufig verwendete Ebenen erstellen können.The following examples show how to use uniqueString to create a unique value for commonly used levels.

Eindeutige Zuordnung zum AbonnementUnique scoped to subscription

"[uniqueString(subscription().subscriptionId)]"

Eindeutige Zuordnung zur RessourcengruppeUnique scoped to resource group

"[uniqueString(resourceGroup().id)]"

Eindeutige Zuordnung zur Bereitstellung für eine RessourcengruppeUnique scoped to deployment for a resource group

"[uniqueString(resourceGroup().id, deployment().name)]"

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie einen eindeutigen Namen für ein Speicherkonto auf Grundlage seiner Ressourcengruppe erstellen.The following example shows how to create a unique name for a storage account based on your resource group. Innerhalb der Ressourcengruppe ist der Name nicht eindeutig, wenn er auf die gleiche Weise erstellt wird.Inside the resource group, the name isn't unique if constructed the same way.

"resources": [{ 
    "name": "[concat('storage', uniqueString(resourceGroup().id))]", 
    "type": "Microsoft.Storage/storageAccounts", 
    ...

Wenn Sie bei jeder Bereitstellung einer Vorlage einen neuen eindeutigen Namen erstellen müssen und die Ressource nicht aktualisieren möchten, können Sie die utcNow-Funktion mit uniqueString verwenden.If you need to create a new unique name each time you deploy a template, and don't intend to update the resource, you can use the utcNow function with uniqueString. Diesen Ansatz können Sie in einer Testumgebung verwenden.You could use this approach in a test environment. Ein Beispiel finden Sie unter utcNow.For an example, see utcNow.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge mit 13 Zeichen.A string containing 13 characters.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage gibt die Ergebnisse von uniqueString zurück:The following example template returns results from uniquestring:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "resources": [],
    "outputs": {
        "uniqueRG": {
            "value": "[uniqueString(resourceGroup().id)]",
            "type" : "string"
        },
        "uniqueDeploy": {
            "value": "[uniqueString(resourceGroup().id, deployment().name)]",
            "type" : "string"
        }
    }
}

uriuri

uri (baseUri, relativeUri)

Erstellt einen absoluten URI durch Kombinieren der baseUri- und der relativeUri-Zeichenfolge.Creates an absolute URI by combining the baseUri and the relativeUri string.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
baseUribaseUri JaYes stringstring Die Zeichenfolge mit dem Basis-URI.The base uri string.
relativeUrirelativeUri JaYes stringstring Der Zeichenfolge mit dem relativen URI, die der Zeichenfolge mit dem Basis-URI hinzugefügt werden soll.The relative uri string to add to the base uri string.

Der Wert für den baseUri -Parameter kann eine bestimmte Datei enthalten, beim Erstellen des URI wird jedoch nur der Basispfad verwendet.The value for the baseUri parameter can include a specific file, but only the base path is used when constructing the URI. Beispielsweise führt das Übergeben von http://contoso.com/resources/azuredeploy.json als baseUri-Parameter zu einem Basis-URI von http://contoso.com/resources/.For example, passing http://contoso.com/resources/azuredeploy.json as the baseUri parameter results in a base URI of http://contoso.com/resources/.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge, die den absoluten URI für den Basis- und relativen URI-Wert darstellt.A string representing the absolute URI for the base and relative values.

BeispieleExamples

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie basierend auf dem Wert der übergeordneten Vorlage eine Verknüpfung zu einer geschachtelten Vorlage erstellt wird.The following example shows how to construct a link to a nested template based on the value of the parent template.

"templateLink": "[uri(deployment().properties.templateLink.uri, 'nested/azuredeploy.json')]"

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung von „uri“, uriComponent und uriComponentToString:The following example template shows how to use uri, uriComponent, and uriComponentToString:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "variables": {
        "uriFormat": "[uri('http://contoso.com/resources/', 'nested/azuredeploy.json')]",
        "uriEncoded": "[uriComponent(variables('uriFormat'))]" 
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "uriOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriFormat')]"
        },
        "componentOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriEncoded')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[uriComponentToString(variables('uriEncoded'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
uriOutputuriOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json
componentOutputcomponentOutput ZeichenfolgeString http%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.jsonhttp%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.json
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json

uriComponenturiComponent

uricomponent(stringToEncode)

Codiert einen URI.Encodes a URI.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
stringToEncodestringToEncode JaYes stringstring Der zu codierende Wert.The value to encode.

RückgabewertReturn value

Eine Zeichenfolge des als URI codierten Werts.A string of the URI encoded value.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung von „uri“, uriComponent und uriComponentToString:The following example template shows how to use uri, uriComponent, and uriComponentToString:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "variables": {
        "uriFormat": "[uri('http://contoso.com/resources/', 'nested/azuredeploy.json')]",
        "uriEncoded": "[uriComponent(variables('uriFormat'))]" 
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "uriOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriFormat')]"
        },
        "componentOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriEncoded')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[uriComponentToString(variables('uriEncoded'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
uriOutputuriOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json
componentOutputcomponentOutput ZeichenfolgeString http%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.jsonhttp%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.json
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json

uriComponentToStringuriComponentToString

uriComponentToString(uriEncodedString)

Gibt eine Zeichenfolge des als URI codierten Werts zurück.Returns a string of a URI encoded value.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
uriEncodedStringuriEncodedString JaYes stringstring Der als URI codierte Wert, der in eine Zeichenfolge konvertiert werden soll.The URI encoded value to convert to a string.

RückgabewertReturn value

Eine decodierte Zeichenfolge des als URI codierten Werts.A decoded string of URI encoded value.

BeispieleExamples

Die folgende Beispielvorlage zeigt die Verwendung von „uri“, uriComponent und uriComponentToString:The following example template shows how to use uri, uriComponent, and uriComponentToString:

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "variables": {
        "uriFormat": "[uri('http://contoso.com/resources/', 'nested/azuredeploy.json')]",
        "uriEncoded": "[uriComponent(variables('uriFormat'))]" 
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "uriOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriFormat')]"
        },
        "componentOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[variables('uriEncoded')]"
        },
        "toStringOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[uriComponentToString(variables('uriEncoded'))]"
        }
    }
}

Die Ausgabe aus dem vorherigen Beispiel mit den Standardwerten lautet:The output from the preceding example with the default values is:

NAMEName typeType WertValue
uriOutputuriOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json
componentOutputcomponentOutput ZeichenfolgeString http%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.jsonhttp%3A%2F%2Fcontoso.com%2Fresources%2Fnested%2Fazuredeploy.json
toStringOutputtoStringOutput ZeichenfolgeString http://contoso.com/resources/nested/azuredeploy.json

utcNowutcNow

utcNow(format)

Gibt den aktuellen datetime-Wert (UTC) im festgelegten Format zurück.Returns the current (UTC) datetime value in the specified format. Wenn kein Format angegeben wird, wird das ISO 8601-Format (JJJJMMTTThhmmssZ) verwendet.If no format is provided, the ISO 8601 (yyyyMMddTHHmmssZ) format is used. Diese Funktion kann nur für den Standardwert eines Parameters verwendet werden.This function can only be used in the default value for a parameter.

ParameterParameters

ParameterParameter ErforderlichRequired TypType BESCHREIBUNGDescription
formatformat NeinNo stringstring Der als URI codierte Wert, der in eine Zeichenfolge konvertiert werden soll.The URI encoded value to convert to a string. Verwenden Sie entweder Standardformatzeichenfolgen oder benutzerdefinierte Formatzeichenfolgen.Use either standard format strings or custom format strings.

AnmerkungenRemarks

Sie können diese Funktion nur in einem Ausdruck für den Standardwert eines Parameters verwenden.You can only use this function within an expression for the default value of a parameter. Wenn diese Funktion an einer anderen Stelle in einer Vorlage verwendet wird, wird ein Fehler zurückgegeben.Using this function anywhere else in a template returns an error. Die Funktion ist in anderen Teilen der Vorlage nicht zulässig, da bei jedem Aufruf ein anderer Wert zurückgegeben wird.The function isn't allowed in other parts of the template because it returns a different value each time it's called. Das Bereitstellen der gleichen Vorlage mit den gleichen Parametern würde nicht zuverlässig zu den gleichen Ergebnissen führen.Deploying the same template with the same parameters wouldn't reliably produce the same results.

Wenn Sie die Option zum erneuten Bereitstellen einer vorherigen erfolgreichen Bereitstellung verwenden und die vorherige Bereitstellung einen Parameter enthält, der die Funktion „utcNow“ nutzt, wird dieser Parameter nicht erneut ausgewertet.If you use the option to redeploy an earlier successful deployment, and the earlier deployment includes a parameter that uses utcNow, the parameter isn't reevaluated. Stattdessen wird der Parameterwert der vorherigen Bereitstellung in der Rollbackbereitstellung automatisch wiederverwendet.Instead, the parameter value from the earlier deployment is automatically reused in the rollback deployment.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Vorlage erneut bereitstellen, die die utcNow-Funktion für einen Standardwert nutzt.Be careful redeploying a template that relies on the utcNow function for a default value. Wenn Sie die erneute Bereitstellung durchführen und keinen Wert für den Parameter bereitstellen, wird die Funktion erneut ausgewertet.When you redeploy and don't provide a value for the parameter, the function is reevaluated. Wenn Sie eine vorhandene Ressource aktualisieren möchten, anstatt eine neue zu erstellen, übergeben Sie den Parameterwert aus der früheren Bereitstellung.If you want to update an existing resource rather than create a new one, pass in the parameter value from the earlier deployment.

RückgabewertReturn value

Der aktuelle UTC-datetime-WertThe current UTC datetime value.

BeispieleExamples

In der folgenden Beispielvorlage werden verschiedene Formate für den datetime-Wert veranschaulicht.The following example template shows different formats for the datetime value.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "utcValue": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[utcNow()]"
        },
        "utcShortValue": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[utcNow('d')]"
        },
        "utcCustomValue": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[utcNow('M d')]"
        }
    },
    "resources": [
    ],
    "outputs": {
        "utcOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[parameters('utcValue')]"
        },
        "utcShortOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[parameters('utcShortValue')]"
        },
        "utcCustomOutput": {
            "type": "string",
            "value": "[parameters('utcCustomValue')]"
        }
    }
}

Die Ausgabe des vorherigen Beispiels variiert bei jeder Bereitstellung. Sie sollte jedoch folgender ähneln:The output from the preceding example varies for each deployment but will be similar to:

NAMEName typeType WertValue
utcOutpututcOutput stringstring 20190305T175318Z20190305T175318Z
utcShortOutpututcShortOutput stringstring 03/05/201903/05/2019
utcCustomOutpututcCustomOutput stringstring 3 53 5

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie ein Wert der Funktion beim Festlegen eines Tagwerts verwendet wird.The next example shows how to use a value from the function when setting a tag value.

{
    "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2018-05-01/subscriptionDeploymentTemplate.json#",
    "contentVersion": "1.0.0.0",
    "parameters": {
        "utcShort": {
            "type": "string",
            "defaultValue": "[utcNow('d')]"
        },
        "rgName": {
            "type": "string"
        }
    },
    "resources": [
        {
            "type": "Microsoft.Resources/resourceGroups",
            "apiVersion": "2018-05-01",
            "name": "[parameters('rgName')]",
            "location": "westeurope",
            "tags":{
                "createdDate": "[parameters('utcShort')]"
            },
            "properties":{}
        }
    ],
    "outputs": {
        "utcShort": {
            "type": "string",
            "value": "[parameters('utcShort')]"
        }
    }
}

Nächste SchritteNext steps