Erstellen und Bereitstellen von Azure-Ressourcengruppen mit Visual StudioCreating and deploying Azure resource groups through Visual Studio

Mit Visual Studio können Sie ein Projekt erstellen, das Ihre Infrastruktur und Ihren Code in Azure bereitstellt.With Visual Studio, you can create a project that deploys your infrastructure and code to Azure. Beispielsweise können Sie den Webhost, die Website und den Code für die Website bereitstellen.For example, you can deploy the web host, website, and code for the website. Visual Studio bietet viele verschiedene Starter-Vorlagen für die Bereitstellung gängiger Szenarien.Visual Studio provides many different starter templates for deploying common scenarios. In diesem Artikel stellen Sie eine Web-App bereit.In this article, you deploy a web app.

Informationen zur Verwendung von Visual Studio 2019 oder höher mit den installierten Workloads für ASP.NET und die Azure-Entwicklung finden Sie in diesem Artikel.This article shows how to use Visual Studio 2019 or later with the Azure development and ASP.NET workloads installed. Bei Verwendung von Visual Studio 2017 ist der Ablauf größtenteils identisch.If you use Visual Studio 2017, your experience is largely the same.

Erstellen eines Azure-RessourcengruppenprojektsCreate Azure Resource Group project

In diesem Abschnitt erstellen Sie ein Azure-Ressourcengruppenprojekt mit der Vorlage Web-App.In this section, you create an Azure Resource Group project with a Web app template.

  1. Wählen Sie in Visual Studio Datei>Neu>Projekt.In Visual Studio, choose File>New>Project.

  2. Wählen Sie die Projektvorlage Azure-Ressourcengruppe und dann Weiter aus.Select the Azure Resource Group project template and Next.

    Screenshot: Fenster „Neues Projekt erstellen“, in dem „Azure-Ressourcengruppe“ und die Schaltfläche „Weiter“ hervorgehoben sind

  3. Geben Sie dem Projekt einen Namen.Give your project a name. Die anderen Standardeinstellungen können wahrscheinlich übernommen werden, überprüfen Sie sie jedoch dennoch, damit sie in Ihrer Umgebung funktionieren.The other default settings are probably fine, but review them to make they work for your environment. Wählen Sie abschließend die Option Erstellen.When done, select Create.

    Projekt erstellen

  4. Wählen Sie die Vorlage aus, die Sie im Azure-Ressourcen-Manager bereitstellen möchten.Choose the template that you want to deploy to Azure Resource Manager. Je nach Art des bereitzustellenden Projekts stehen Ihnen viele verschiedene Optionen zur Verfügung.Notice there are many different options based on the type of project you wish to deploy. In diesem Artikel wählen Sie die Vorlage Web-App und OK aus.For this article, choose the Web app template and OK.

    Vorlage auswählen

    Die Vorlage, die Sie auswählen, ist lediglich der Ausgangspunkt. Sie können Ressourcen hinzufügen und entfernen, um Ihr Szenario auszuführen.The template you pick is just a starting point; you can add and remove resources to fulfill your scenario.

  5. In Visual Studio wird ein Ressourcengruppen-Bereitstellungsprojekt für die Web-App erstellt.Visual Studio creates a resource group deployment project for the web app. Im Knoten im Bereitstellungsprojekt werden die Dateien für das Projekt angezeigt.To see the files for your project, look at the node in the deployment project.

    Anzeigen der Knoten

    Da Sie die Vorlage „Web-App“ ausgewählt haben, werden die folgenden Dateien angezeigt:Since you chose the Web app template, you see the following files:

    DateinameFile name BESCHREIBUNGDescription
    Deploy-AzureResourceGroup.ps1Deploy-AzureResourceGroup.ps1 Ein PowerShell-Skript, das PowerShell-Befehle für die Bereitstellung in Azure Resource Manager ausführt.A PowerShell script that runs PowerShell commands to deploy to Azure Resource Manager. Über dieses PowerShell-Skript wird in Visual Studio Ihre Vorlage bereitgestellt.Visual Studio uses this PowerShell script to deploy your template.
    WebSite.jsonWebSite.json Die Resource Manager-Vorlage, die sowohl die für Azure bereitzustellende Infrastruktur als auch die Parameter definiert, die Sie bei der Bereitstellung angeben können.The Resource Manager template that defines the infrastructure you want deploy to Azure, and the parameters you can provide during deployment. Sie definiert auch die Abhängigkeiten zwischen Ressourcen, damit sie von Resource Manager in der richtigen Reihenfolge bereitgestellt werden.It also defines the dependencies between the resources so Resource Manager deploys the resources in the correct order.
    WebSite.parameters.jsonWebSite.parameters.json Eine Parameterdatei, die Werte enthält, die für die Vorlage erforderlich sind.A parameters file that has values needed by the template. Parameterwerte werden zum Anpassen der einzelnen Bereitstellungen übergeben.You pass in parameter values to customize each deployment.

    Alle Ressourcengruppen-Bereitstellungsprojekte enthalten diese grundlegenden Dateien.All resource group deployment projects have these basic files. Andere Projekte enthalten möglicherweise zusätzliche Dateien zur Unterstützung weiterer Funktionen.Other projects may have additional files to support other functionality.

Anpassen der Resource Manager-VorlageCustomize Resource Manager template

Sie können ein Bereitstellungsprojekt anpassen, indem Sie die Resource Manager-Vorlage bearbeiten, in der die bereitzustellenden Ressourcen beschrieben werden.You can customize a deployment project by modifying the Resource Manager template that describes the resources you want to deploy. Weitere Informationen über die Elemente von Ressourcen-Manager-Vorlagen finden Sie unter Erstellen von Azure-Ressourcen-Manager-Vorlagen.To learn about the elements of the Resource Manager template, see Authoring Azure Resource Manager templates.

  1. Öffnen Sie WebSite.json, um die Vorlage zu bearbeiten.To work on your template, open WebSite.json.

  2. Der Visual Studio-Editor bietet Tools, die das Bearbeiten der Resource Manager-Vorlage erleichtern.The Visual Studio editor provides tools to assist you with editing the Resource Manager template. Die in der Vorlage definierten Elemente werden gut sichtbar im Fenster JSON-Gliederung angezeigt.The JSON Outline window makes it easy to see the elements defined in your template.

    Anzeigen der JSON-Gliederung

  3. Wählen Sie ein Element in der Gliederung aus, um zum entsprechenden Teil der Vorlage zu wechseln.Select an element in the outline to go to that part of the template.

    Navigieren in JSON

  4. Sie können eine Ressource hinzufügen, indem Sie entweder die Schaltfläche Ressource hinzufügen am oberen Rand der JSON-Gliederung auswählen oder mit der rechten Maustaste auf Ressourcen und anschließend auf Neue Ressource hinzufügen klicken.You can add a resource by either selecting the Add Resource button at the top of the JSON Outline window, or by right-clicking resources and selecting Add New Resource.

    Screenshot: Fenster „JSON-Gliederung“, in dem die Option „Neue Ressource hinzufügen“ hervorgehoben ist

  5. Wählen Sie Speicherkonto, aus, und geben Sie einen Namen ein.Select Storage Account and give it a name. Geben Sie einen Namen mit maximal elf Zeichen ein, der nur Zahlen und Kleinbuchstaben enthält.Provide a name that is no more than 11 characters, and only contains numbers and lower-case letters.

    Hinzufügen von Speicher

  6. Beachten Sie, dass nicht nur die Ressource hinzugefügt wurde, sondern auch ein Parameter für das Typenspeicherkonto sowie eine Variable für den Namen des Speicherkontos.Notice that not only was the resource added, but also a parameter for the type storage account, and a variable for the name of the storage account.

    Anzeigen der Gliederung

  7. Der Parameter für den Speicherkontotyp ist mit zulässigen Typen und einem Standardtyp vordefiniert.The parameter for the type of storage account is pre-defined with allowed types and a default type. Diese Werte können Sie so beibehalten oder für Ihr Szenario bearbeiten.You can leave these values or edit them for your scenario. Wenn Sie verhindern möchten, dass über diese Vorlage ein Premium_LRS-Speicherkonto bereitgestellt wird, entfernen Sie es aus den zulässigen Typen.If you don't want anyone to deploy a Premium_LRS storage account through this template, remove it from the allowed types.

    "demoaccountType": {
      "type": "string",
      "defaultValue": "Standard_LRS",
      "allowedValues": [
        "Standard_LRS",
        "Standard_ZRS",
        "Standard_GRS",
        "Standard_RAGRS"
      ]
    }
    
  8. Visual Studio bietet auch IntelliSense, damit Sie besser sehen, welche Eigenschaften beim Bearbeiten der Vorlage verfügbar sind.Visual Studio also provides intellisense to help you understand the properties that are available when editing the template. Wenn Sie beispielsweise die Eigenschaften für Ihren App Service-Plan bearbeiten möchten, navigieren Sie zur Ressource HostingPlan, und fügen Sie einen Wert für die Eigenschaften (properties) hinzu.For example, to edit the properties for your App Service plan, navigate to the HostingPlan resource, and add a value for the properties. Intellisense zeigt daraufhin die verfügbaren Werte sowie eine Beschreibung des Werts an.Notice that intellisense shows the available values and provides a description of that value.

    Anzeigen von IntelliSense

    Sie können numberOfWorkers auf „1“ festlegen und die Datei speichern.You can set numberOfWorkers to 1, and save the file.

    "properties": {
      "name": "[parameters('hostingPlanName')]",
      "numberOfWorkers": 1
    }
    
  9. Öffnen Sie die Datei WebSite.parameters.json.Open the WebSite.parameters.json file. Sie verwenden die Parameterdatei, um bei der Bereitstellung Werte zu übergeben, mit denen die bereitgestellte Ressource angepasst wird.You use the parameters file to pass in values during deployment that customize the resource being deployed. Geben Sie dem Hostingplan einen Namen, und speichern Sie die Datei.Give the hosting plan a name, and save the file.

    {
      "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentParameters.json#",
      "contentVersion": "1.0.0.0",
      "parameters": {
        "hostingPlanName": {
          "value": "demoHostPlan"
        }
      }
    }
    

Bereitstellen des Projekts in AzureDeploy project to Azure

Sie können das Projekt jetzt in einer Ressourcengruppe bereitstellen.You're now ready to deploy your project to a resource group.

Standardmäßig verwendet das PowerShell-Skript („Deploy-AzureResourceGroup.ps1“) im Projekt das AzureRM-Modul.By default, the PowerShell script (Deploy-AzureResourceGroup.ps1) in the project uses the AzureRM module. Wenn das AzureRM-Modul noch installiert ist und Sie es weiterhin verwenden möchten, können Sie dieses Standardskript verwenden.If you still have the AzureRM module installed and want to continue using it, you can use this default script. Mit diesem Skript können Sie die Lösung über die Visual Studio-Oberfläche bereitstellen.With this script, you can use the Visual Studio interface to deploy your solution.

Wenn Sie jedoch die Migration zum neuen Az-Modul durchgeführt haben, müssen Sie dem Projekt ein neues Skript hinzufügen.However, if you've migrated to the new Az module, you need to add a new script to your project. Kopieren Sie zum Hinzufügen eines Skripts, das das Az-Modul verwendet, das Skript Deploy-AzTemplate.ps1, und fügen Sie es dem Projekt hinzu.To add a script that uses the Az module, copy the Deploy-AzTemplate.ps1 script and add it to your project. Um dieses Skript für die Bereitstellung zu verwenden, müssen Sie es über eine PowerShell-Konsole ausführen, anstatt die Visual Studio-Bereitstellungsoberfläche zu verwenden.To use this script for deployment, you must run it from a PowerShell console, rather than using Visual Studio's deployment interface.

In diesem Artikel werden beide Ansätze beschrieben.Both approaches are shown in this article. In diesem Artikel wird das Skript für das AzureRM-Modul als Standardskript und das Skript für das Az-Modul als neues Skript bezeichnet.This article refers to the default script as the AzureRM module script, and the new script as the Az module script.

Skript für das Az-ModulAz module script

Öffnen Sie für das Skript für das Az-Modul eine PowerShell-Konsole, und führen Sie Folgendes aus:For the Az module script, open a PowerShell console and run:

.\Deploy-AzTemplate.ps1 -ArtifactStagingDirectory . -Location centralus -TemplateFile WebSite.json -TemplateParametersFile WebSite.parameters.json

Skript für das AzureRM-ModulAzureRM module script

Verwenden Sie Visual Studio für das Skript für das AzureRM-Modul:For the AzureRM module script, use Visual Studio:

  1. Wählen Sie im Kontextmenü des Bereitstellungsprojektknotens Bereitstellen > Neu.On the shortcut menu of the deployment project node, choose Deploy > New.

    Menüelemente für neue Bereitstellung

  2. Das Dialogfeld Für Ressourcengruppe bereitstellen wird angezeigt.The Deploy to Resource Group dialog box appears. Wählen Sie im Dropdownfeld Ressourcengruppe eine vorhandene Ressourcengruppe aus, oder erstellen Sie eine neue.In the Resource group dropdown box, choose an existing resource group or create a new one. Klicken Sie auf Bereitstellen.Select Deploy.

    Dialogfeld „Für Ressourcengruppe bereitstellen“

  3. Im Fenster Ausgabe wird der Status der Bereitstellung angezeigt.In the Output windows, you see the status of the deployment. Nachdem die Bereitstellung abgeschlossen ist, wird die letzte Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass die Bereitstellung erfolgreich war. Sie sieht in etwa wie folgt aus:When the deployment has finished, the last message indicates a successful deployment with something similar to:

    18:00:58 - Successfully deployed template 'website.json' to resource group 'ExampleAppDeploy'.
    

Anzeigen der bereitgestellten RessourcenView deployed resources

Überprüfen wir die Ergebnisse.Let's check the results.

  1. Öffnen Sie in einem Browser das Azure-Portal , und melden Sie sich an Ihrem Konto an.In a browser, open the Azure portal and sign in to your account. Wählen Sie zum Anzeigen der Ressourcengruppe die Option Ressourcengruppen sowie die bereitgestellte Ressourcengruppe aus.To see the resource group, select Resource groups and the resource group you deployed to.

  2. Alle bereitgestellten Ressourcen werden angezeigt.You see all the deployed resources. Beachten Sie, dass der Name des Speicherkontos nicht genau wie der Name lautet, den Sie beim Hinzufügen der Ressource angegeben haben.Notice that the name of the storage account isn't exactly what you specified when adding that resource. Das Speicherkonto muss eindeutig sein.The storage account must be unique. Mit der Vorlage wird automatisch eine Zeichenfolge an den von Ihnen angegebenen Namen angefügt, damit die Eindeutigkeit sichergestellt ist.The template automatically adds a string of characters to the name you provided to create a unique name.

    Anzeigen der Ressourcen

Hinzufügen von Code zum ProjektAdd code to project

Jetzt haben Sie die Infrastruktur für Ihre App bereitgestellt, im Projekt ist jedoch kein Code bereitgestellt.At this point, you've deployed the infrastructure for your app, but there's no actual code deployed with the project.

  1. Fügen Sie Ihrer Visual Studio-Projektmappe ein Projekt hinzu:Add a project to your Visual Studio solution. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Projektmappe, und wählen Sie Hinzufügen > Neues Projekt aus.Right-click the solution, and select Add > New Project.

    Hinzufügen des Projekts

  2. Fügen Sie eine ASP.NET Core-Webanwendung hinzu.Add an ASP.NET Core Web Application.

    Hinzufügen der Web-App

  3. Geben Sie der Web-App einen Namen, und wählen Sie Erstellen aus.Give your web app a name, and select Create.

    Benennen der Web-App

  4. Wählen Sie Webanwendung und dann Erstellen aus.Select Web Application and Create.

    Auswählen der Webanwendung

  5. Nachdem die Web-App in Visual Studio erstellt wurde, werden beide Projekte in der Projektmappe angezeigt.After Visual Studio creates your web app, you see both projects in the solution.

    Anzeigen der Projekte

  6. Nun müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Ressourcengruppenprojekt über das neue Projekt informiert ist.Now, you need to make sure your resource group project is aware of the new project. Wechseln Sie wieder zu Ihrem Ressourcengruppenprojekt (ExampleAppDeploy).Go back to your resource group project (ExampleAppDeploy). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Verweise, und wählen Sie Verweis hinzufügen.Right-click References and select Add Reference.

    Screenshot: Menü „ExampleAppDeploy“, in dem die Option „Verweis hinzufügen“ hervorgehoben ist

  7. Wählen Sie das Web-App-Projekt aus, das Sie erstellt haben.Select the web app project that you created.

    Hinzuzufügender Verweis

    Durch Hinzufügen eines Verweises verknüpfen Sie das Web-App-Projekt mit dem Ressourcengruppenprojekt und legen automatisch einige Eigenschaften fest.By adding a reference, you link the web app project to the resource group project, and automatically sets some properties. Die Eigenschaften werden im Fenster Eigenschaften für den Verweis angezeigt.You see these properties in the Properties window for the reference. Dateipfad einbeziehen enthält den Pfad, unter dem das Paket erstellt wird.The Include File Path has the path where the package is created. Beachten Sie den Ordner (ExampleApp) und die Datei (package.zip).Note the folder (ExampleApp) and file (package.zip). Sie müssen diese Werte kennen, da Sie sie als Parameter angeben, wenn Sie die App bereitstellen.You need to know these values because you provide them as parameters when deploying the app.

    Anzeigen des Verweises

  8. Wechseln Sie wieder zur Vorlage („WebSite.json“), und fügen Sie ihr eine Ressource hinzu.Go back to your template (WebSite.json) and add a resource to the template.

    Ressource hinzufügen

  9. Wählen Sie nun Web Deploy für Web Appsaus.This time select Web Deploy for Web Apps.

    Hinzufügen von Web Deploy

    Speichern Sie die Vorlage.Save your template.

  10. In der Vorlage sind einige neue Parameter enthalten.There are some new parameters in your template. Diese wurden im vorherigen Schritt hinzugefügt.They were added in the previous step. Die Werte für _artifactsLocation oder _artifactsLocationSasToken werden automatisch generiert und müssen daher nicht angegeben werden.You don't need to provide values for _artifactsLocation or _artifactsLocationSasToken because those values are automatically generated. Sie müssen jedoch den Ordner- und Dateinamen für das Verzeichnis festlegen, das das Bereitstellungspaket enthält.However, you have to set the folder and file name to the path that contains the deployment package. Die Namen dieser Parameter enden mit PackageFolder und PackageFileName.The names of these parameters end with PackageFolder and PackageFileName. Der erste Teil des Namens ist der Name der hinzugefügten Web Deploy-Ressource.The first part of the name is the name of the Web Deploy resource you added. In diesem Artikel sind dies ExampleAppPackageFolder und ExampleAppPackageFileName.In this article, they're named ExampleAppPackageFolder and ExampleAppPackageFileName.

    Öffnen Sie Website.parameters.json, und legen Sie diese Parameter auf die Werte fest, die in den Verweiseigenschaften angezeigt werden.Open Website.parameters.json and set those parameters to the values you saw in the reference properties. Legen Sie ExampleAppPackageFolder auf den Namen des Ordners fest.Set ExampleAppPackageFolder to the name of the folder. Legen Sie ExampleAppPackageFileName auf den Namen der ZIP-Datei fest.Set ExampleAppPackageFileName to the name of the zip file.

    {
      "$schema": "https://schema.management.azure.com/schemas/2015-01-01/deploymentParameters.json#",
      "contentVersion": "1.0.0.0",
      "parameters": {
        "hostingPlanName": {
          "value": "demoHostPlan"
        },
        "ExampleAppPackageFolder": {
          "value": "ExampleApp"
        },
        "ExampleAppPackageFileName": {
          "value": "package.zip"
        }
      }
    }
    

Bereitstellen von Code mit der InfrastrukturDeploy code with infrastructure

Da Sie dem Projekt Code hinzugefügt haben, läuft die Bereitstellung hier etwas anders ab.Because you added code to the project, your deployment is a little different this time. Bei der Bereitstellung stellen Sie Artefakte für Ihr Projekt an einem Speicherort bereit, auf den Resource Manager zugreifen kann.During deployment, you stage artifacts for your project to a place that Resource Manager can access. Die Artefakte werden in einem Speicherkonto bereitgestellt.The artifacts are staged to a storage account.

Skript für das Az-ModulAz module script

Eine kleine Änderung müssen Sie an der Vorlage vornehmen, wenn Sie das Skript für das Az-Modul verwenden.There's one small change you need to make to your template if you're using the Az module script. In diesem Skript wird dem Speicherort für Artefakte ein Schrägstrich hinzugefügt. In der Vorlage wird dieser Schrägstrich jedoch nicht erwartet.This script adds a slash to the artifacts location but your template doesn't expect that slash. Öffnen Sie „WebSite.json“, und suchen Sie die Eigenschaften für die MSDeploy-Erweiterung.Open WebSite.json and find the properties for the MSDeploy extension. Sie enthält die Eigenschaft packageUri.It has a property named packageUri. Entfernen Sie den Schrägstrich zwischen dem Speicherort für Artefakte und dem Paketordner.Remove the slash between the artifacts location and the package folder.

Dies sollte wie folgt aussehen:It should look like:

"packageUri": "[concat(parameters('_artifactsLocation'), parameters('ExampleAppPackageFolder'), '/', parameters('ExampleAppPackageFileName'), parameters('_artifactsLocationSasToken'))]",

Beachten Sie, dass im vorherigen Beispiel kein Schrägstrich ('/',) zwischen parameters('_artifactsLocation') und parameters('ExampleAppPackageFolder') steht.Notice in the preceding example there is no '/', between parameters('_artifactsLocation') and parameters('ExampleAppPackageFolder').

Erstellen Sie das Projekt neu.Rebuild the project. Durch Erstellen des Projekts wird sichergestellt, dass die bereitzustellenden Dateien dem Stagingordner hinzugefügt werden.Building the project makes sure the files you need to deploy are added to the staging folder.

Öffnen Sie dann eine PowerShell-Konsole, und führen Sie Folgendes aus:Now, open a PowerShell console and run:

.\Deploy-AzTemplate.ps1 -ArtifactStagingDirectory .\bin\Debug\staging\ExampleAppDeploy -Location centralus -TemplateFile WebSite.json -TemplateParametersFile WebSite.parameters.json -UploadArtifacts -StorageAccountName <storage-account-name>

Skript für das AzureRM-ModulAzureRM module script

Verwenden Sie Visual Studio für das Skript für das AzureRM-Modul:For the AzureRM module script, use Visual Studio:

  1. Wählen Sie für die erneute Bereitstellung die Option Bereitstellen und die zuvor bereitgestellte Ressourcengruppe aus.To redeploy, choose Deploy, and the resource group you deployed earlier.

    Erneutes Bereitstellen des Projekts

  2. Wählen Sie als Artefaktspeicherkonto das mit dieser Ressourcengruppe bereitgestellte Speicherkonto aus.Select the storage account you deployed with this resource group for the Artifact storage account.

    Erneutes Bereitstellen von Web Deploy

Anzeigen der Web-AppView web app

  1. Wählen Sie Ihre Web-App im Portal aus, nachdem die Bereitstellung abgeschlossen ist.After the deployment has finished, select your web app in the portal. Wählen Sie die URL zum Navigieren zur Website aus.Select the URL to browse to the site.

    Browsen zur Website

  2. Sie können sehen, dass Sie die ASP.NET-Standard-App erfolgreich bereitgestellt haben.Notice that you've successfully deployed the default ASP.NET app.

    Anzeigen der bereitgestellten App

Hinzufügen des Dashboards für AbläufeAdd operations dashboard

Sie sind nicht auf die Ressourcen beschränkt, die über die Visual Studio-Benutzeroberfläche zur Verfügung stehen.You aren't limited to only the resources that are available through the Visual Studio interface. Sie können Ihre Bereitstellung anpassen, indem Sie der Vorlage eine benutzerdefinierte Ressource hinzufügen.You can customize your deployment by adding a custom resource to your template. Fügen Sie ein Dashboard für Abläufe zum Verwalten der bereitgestellten Ressource hinzu, um das Hinzufügen einer Ressource zu veranschaulichen.To show adding a resource, you add an operational dashboard to manage the resource you deployed.

  1. Öffnen Sie die Datei „WebSite.json“, und fügen Sie nach der Speicherkontoressource, aber noch vor der schließenden eckigen Klammer (]) des Ressourcenabschnitts den folgenden JSON-Code hinzu.Open the WebSite.json file and add the following JSON after the storage account resource but before the closing ] of the resources section.

     ,{
       "properties": {
         "lenses": {
           "0": {
             "order": 0,
             "parts": {
               "0": {
                 "position": {
                   "x": 0,
                   "y": 0,
                   "colSpan": 4,
                   "rowSpan": 6
                 },
                 "metadata": {
                   "inputs": [
                     {
                       "name": "resourceGroup",
                       "isOptional": true
                     },
                     {
                       "name": "id",
                       "value": "[resourceGroup().id]",
                       "isOptional": true
                     }
                   ],
                   "type": "Extension/HubsExtension/PartType/ResourceGroupMapPinnedPart"
                 }
               },
               "1": {
                 "position": {
                   "x": 4,
                   "y": 0,
                   "rowSpan": 3,
                   "colSpan": 4
                 },
                 "metadata": {
                   "inputs": [],
                   "type": "Extension[azure]/HubsExtension/PartType/MarkdownPart",
                   "settings": {
                     "content": {
                       "settings": {
                         "content": "__Customizations__\n\nUse this dashboard to create and share the operational views of services critical to the application performing. To customize simply pin components to the dashboard and then publish when you're done. Others will see your changes when you publish and share the dashboard.\n\nYou can customize this text too. It supports plain text, __Markdown__, and even limited HTML like images <img width='10' src='https://portal.azure.com/favicon.ico'/> and <a href='https://azure.microsoft.com' target='_blank'>links</a> that open in a new tab.\n",
                         "title": "Operations",
                         "subtitle": "[resourceGroup().name]"
                       }
                     }
                   }
                 }
               }
             }
           }
         },
         "metadata": {
           "model": {
             "timeRange": {
               "value": {
                 "relative": {
                   "duration": 24,
                   "timeUnit": 1
                 }
               },
               "type": "MsPortalFx.Composition.Configuration.ValueTypes.TimeRange"
             }
           }
         }
       },
       "type": "Microsoft.Portal/dashboards",
       "apiVersion": "2015-08-01-preview",
       "name": "[concat('ARM-',resourceGroup().name)]",
       "location": "[resourceGroup().location]",
       "tags": {
         "hidden-title": "[concat('OPS-',resourceGroup().name)]"
       }
     }
    
  2. Stellen Sie das Projekt erneut bereit.Redeploy your project.

  3. Zeigen Sie das Dashboard nach Abschluss der Bereitstellung im Portal an.After deployment has finished, view your dashboard in the portal. Wählen Sie Dashboard und dann das bereitgestellte Dashboard aus.Select Dashboard and pick the one you deployed.

    Screenshot: Seite „Dashboard“, auf der ein Beispiel für ein benutzerdefiniertes Dashboard hervorgehoben ist

  4. Das angepasste Dashboard wird angezeigt.You see the customized dashboard.

    Benutzerdefiniertes Dashboard

Sie können den Zugriff auf das Dashboard mithilfe der rollenbasierten Zugriffssteuerung von Azure (Azure RBAC) verwalten.You can manage access to the dashboard by using Azure role-based access control (Azure RBAC). Außerdem können Sie die Darstellung des Dashboards anpassen, nachdem es bereitgestellt wurde.You can also customize the dashboard's appearance after it's deployed. Wenn Sie die Ressourcengruppe jedoch erneut bereitstellen, wird das Dashboard auf den Standardzustand in der Vorlage zurückgesetzt.However, if you redeploy the resource group, the dashboard is reset to its default state in your template. Weitere Informationen über das Erstellen von Dashboards finden Sie unter Programmgesteuertes Erstellen von Azure-Dashboards.For more information about creating dashboards, see Programmatically create Azure Dashboards.

Bereinigen von RessourcenClean up resources

Wenn Sie die Azure-Ressourcen nicht mehr benötigen, löschen Sie die Ressourcengruppe, um die bereitgestellten Ressourcen zu bereinigen.When the Azure resources are no longer needed, clean up the resources you deployed by deleting the resource group.

  1. Wählen Sie im Azure-Portal im linken Menü die Option Ressourcengruppen aus.From the Azure portal, select Resource groups from the left menu.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Ressourcengruppe.Select the resource group name.

  3. Wählen Sie Ressourcengruppe löschen aus dem Menü ganz oben aus.Select Delete resource group from the top menu.

Nächste SchritteNext steps

In diesem Artikel haben Sie erfahren, wie Sie Vorlagen mit Visual Studio erstellen und bereitstellen.In this article, you learned how to create and deploy templates using Visual Studio. Weitere Informationen zur Vorlagenentwicklung finden Sie in unserer neuen Tutorialreihe für Anfänger:To learn more about template development, see our new beginner tutorial series: