Azure PowerShell-Beispiele für Azure SQL-Datenbank und verwaltete Azure SQL-Instanzen

GILT FÜR: Azure SQL-Datenbank Azure SQL Managed Instance

Azure SQL-Datenbank und verwaltete Azure SQL-Instanzen ermöglichen Ihnen das Konfigurieren Ihrer Datenbanken, Instanzen und Pools mithilfe von Azure PowerShell.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.

Verwenden von Azure Cloud Shell

Azure hostet Azure Cloud Shell, eine interaktive Shell-Umgebung, die Sie über Ihren Browser nutzen können. Sie können entweder Bash oder PowerShell mit Cloud Shell verwenden, um mit Azure-Diensten zu arbeiten. Sie können die vorinstallierten Befehle von Cloud Shell verwenden, um den Code in diesem Artikel auszuführen, ohne etwas in Ihrer lokalen Umgebung installieren zu müssen.

Starten von Azure Cloud Shell:

Option Beispiel/Link
Klicken Sie in der rechten oberen Ecke eines Codeblocks auf Ausprobieren. Durch die Auswahl von Ausprobieren wird der Code nicht automatisch in Cloud Shell kopiert. Beispiel für „Testen Sie es.“ für Azure Cloud Shell
Rufen Sie https://shell.azure.com auf, oder wählen Sie die Schaltfläche Cloud Shell starten, um Cloud Shell im Browser zu öffnen. Starten von Cloud Shell in einem neuen Fenster
Wählen Sie im Azure-Portal rechts oben im Menü die Schaltfläche Cloud Shell aus. Cloud Shell-Schaltfläche im Azure-Portal

Ausführen des Codes in diesem Artikel in Azure Cloud Shell:

  1. Starten Sie Cloud Shell.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Kopieren für einen Codeblock, um den Code zu kopieren.

  3. Fügen Sie den Code mit STRG+UMSCHALT+V unter Windows und Linux oder Cmd+UMSCHALT+V unter macOS in die Cloud Shell-Sitzung ein.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Code auszuführen.

Wenn Sie PowerShell lokal installieren und nutzen möchten, müssen Sie für dieses Tutorial mindestens Version 1.4.0 von Azure PowerShell verwenden. Wenn Sie ein Upgrade ausführen müssen, finden Sie unter Installieren des Azure PowerShell-Moduls Informationen dazu. Wenn Sie PowerShell lokal ausführen, müssen Sie auch Connect-AzAccount ausführen, um eine Verbindung mit Azure herzustellen.

Die folgende Tabelle enthält Links zu Azure PowerShell-Beispielskripts für Azure SQL-Datenbank.

Link BESCHREIBUNG
Erstellen und Konfigurieren von einzelnen Datenbanken und Pools für elastische Datenbanken
Erstellen einer einzelnen Datenbank und Konfigurieren einer Firewallregel auf Serverebene Dieses PowerShell-Skript erstellt eine einzelne Datenbank und konfiguriert eine IP-Firewallregel auf Serverebene.
Create elastic pools and move databases between pools and out of a pool using PowerShell (Erstellen von Pools für elastische Datenbanken und Verschieben von Datenbanken zwischen Pools und aus einem Pool mit PowerShell) Dieses PowerShell-Skript erstellt Pools für elastische Datenbanken, verschiebt Pooldatenbanken und ändert Computegrößen.
Konfigurieren von Georeplikation und Failover
Konfiguration und Failover einer einzelnen Datenbank mithilfe von aktiver Georeplikation Dieses PowerShell-Skript konfiguriert die aktive Georeplikation für eine einzelne Datenbank und führt ein Failover zum sekundären Replikat aus.
Konfiguration und Failover einer Pooldatenbank mithilfe von aktiver Georeplikation Dieses PowerShell-Skript konfiguriert die aktive Georeplikation für eine Datenbank in einem Pool für elastische Datenbanken und führt ein Failover zum sekundären Replikat aus.
Konfigurieren einer Failovergruppe
Konfigurieren einer Failovergruppe für eine einzelne Datenbank Dieses PowerShell-Skript erstellt eine Datenbank und eine Failovergruppe, fügt die Datenbank zur Failovergruppe hinzu und testet das Failover auf dem sekundären Server.
Konfigurieren einer Failovergruppe für einen Pool für elastische Datenbanken Dieses PowerShell-Skript erstellt eine Datenbank, fügt die Datenbank zu einem Pool für elastische Datenbanken hinzu, fügt den Pool für elastische Datenbanken zur Failovergruppe hinzu und testet das Failover auf dem sekundären Server.
Skalieren einer einzelnen Datenbank und eines Pools für elastische Datenbanken
Monitor and scale a single SQL database using the Azure CLI (Überwachen und Skalieren einer einzelnen SQL-Datenbank mit Azure CLI) Dieses PowerShell-Skript überwacht die Leistungsmetriken einer einzelnen Datenbank, skaliert sie auf eine höhere Computegröße und erstellt eine Warnungsregel zu einer der Leistungsmetriken.
Scale an elastic pool in Azure SQL Database using the Azure CLI (Skalieren eines Pools für elastische Datenbanken in Azure SQL-Datenbank mit Azure CLI) Dieses PowerShell-Skript überwacht die Leistungsmetriken eines Pools für elastische Datenbanken, skaliert ihn auf eine höhere Computegröße und erstellt eine Warnungsregel auf einer der Leistungsmetriken.
Überwachung und Bedrohungserkennung
Configure SQL Database auditing and threat detection using PowerShell (Konfigurieren der Überwachung und Bedrohungserkennung für SQL-Datenbank mit PowerShell) Dieses PowerShell-Skript konfiguriert Richtlinien zur Überwachung und Bedrohungserkennung für eine Datenbank.
Wiederherstellen, Kopieren und Importieren einer Datenbank
Restore a SQL database using PowerShell (Wiederherstellen einer SQL-Datenbank mit PowerShell) Dieses PowerShell-Skript stellt eine Datenbank auf Basis einer georedundanten Sicherung und eine gelöschte Datenbank gemäß der letzten Sicherung wieder her.
Kopieren einer Datenbank auf einen neuen Server Dieses PowerShell-Skript erstellt eine Kopie einer vorhandenen Datenbank auf einem neuen Server.
Import from a bacpac into a SQL database using PowerShell (Importieren aus einer BACPAC-Datei in eine SQL-Datenbank mit PowerShell) In diesem PowerShell-Skript wird eine Datenbank aus einer BACPAC-Datei in eine Azure SQL-Datenbank-Instanz importiert.
Synchronisieren von Daten zwischen Datenbanken
Synchronisieren von Daten zwischen Datenbanken In diesem PowerShell-Skript wird die Datensynchronisierung für die Synchronisierung zwischen mehreren Datenbanken in Azure SQL-Datenbank konfiguriert.
Synchronisieren von Daten zwischen SQL-Datenbank und lokalem SQL Server Dieses PowerShell-Skript konfiguriert die Datensynchronisierung für die Synchronisierung zwischen einer Datenbank in Azure SQL-Datenbank und einer lokalen SQL Server-Datenbank.
Aktualisieren des Synchronisierungsschemas der SQL-Datensynchronisierung Dieses PowerShell-Skript fügt dem Synchronisierungsschema der Datensynchronisierung Elemente hinzu oder entfernt sie daraus.

Erfahren Sie mehr über die Azure PowerShell-API für einzelne Datenbanken.

Zusätzliche Ressourcen

In den Beispielen auf dieser Seite werden zum Erstellen und Verwalten von Azure SQL-Ressourcen die PowerShell-Cmdlets verwendet. Weitere Cmdlets zum Ausführen von Abfragen und vielen Datenbankaufgaben sind im Modul sqlserver zu finden. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server-PowerShell.