Behandeln von Konnektivitätsproblemen für Azure SQL-Datenbank und verwalteten Azure SQL-Instanzen mithilfe von Resource Health

GILT FÜR: Azure SQL-Datenbank Azure SQL Managed Instance

Mit Resource Health können Sie die Integrität von Azure SQL-Datenbank und Azure SQL Managed Instance diagnostizieren und Unterstützung erhalten, wenn sich ein Azure-bezogenes Problem auf Ihre SQL-Ressourcen auswirkt. Der Dienst informiert Sie über die aktuelle und frühere Integrität Ihrer Ressourcen und unterstützt Sie beim Beheben von Problemen. Resource Health bietet technischen Support, wenn Sie Unterstützung bei Azure-Dienstproblemen benötigen.

Overview

Integritätsüberprüfungen

Resource Health ermittelt anhand von erfolgreichen und nicht erfolgreichen Anmeldungen die Integrität Ihrer SQL-Ressource. Aktuell untersucht Resource Health für Ihre SQL-Datenbankressource nur Anmeldefehler, die auf Systemfehler (nicht auf Benutzerfehler) zurückzuführen sind. Der Resource Health-Status wird im Abstand von ein bis zwei Minuten aktualisiert.

Integritätszustände

Verfügbar

Der Status Verfügbar bedeutet, dass Resource Health für Ihre SQL-Ressource keine Anmeldefehler erkannt hat, die auf Systemfehler zurückzuführen sind.

Available

Heruntergestuft

Der Status Beeinträchtigt bedeutet, dass der Großteil der Anmeldungen erfolgreich war, bei einigen aber auch ein Fehler aufgetreten ist. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um vorübergehende Anmeldefehler. Implementieren Sie in Ihrem Code eine Wiederholungslogik, um die Auswirkungen von Verbindungsproblemen zu verringern, die durch vorübergehende Anmeldefehler verursacht werden.

Degraded

Nicht verfügbar

Der Status Nicht verfügbar bedeutet, dass Resource Health konstant Anmeldefehler für Ihre SQL-Ressource erkannt hat. Falls sich Ihre Ressource länger in diesem Zustand befindet, wenden Sie sich an den Support.

Unavailable

Unknown

Der Integritätsstatus Unbekannt gibt an, dass Resource Health seit mehr als 10 Minuten keine Informationen mehr zu dieser Ressource empfangen hat. Dieser Status ist zwar keine definitive Angabe des Ressourcenzustands, aber ein wichtiger Datenpunkt im Problembehandlungsprozess. Wenn die Ressource wie erwartet ausgeführt wird, wird der Status der Ressource nach wenigen Minuten in „Verfügbar“ geändert. Wenn Probleme mit der Ressource auftreten, kann der Integritätsstatus „Unbekannt“ darauf hindeuten, dass die Ressource durch ein Ereignis auf der Plattform beeinträchtigt wird.

Unknown

Verlaufsinformationen

Im Abschnitt „Integritätsverlauf“ von Resource Health stehen bis zu 14 Tage alte Integritätsverlaufsdaten zur Verfügung. Dieser Abschnitt enthält auch die Ursache für von Resource Health gemeldete Downtime (sofern verfügbar). Derzeit zeigt Azure die Downtime für Ihre Datenbankressource auf zwei Minuten genau an. Die tatsächliche Downtime beträgt wahrscheinlich weniger als einer Minute. Die durchschnittliche Dauer beträgt 8 Sekunden.

Ursachen für Downtime

Bei einer Downtime Ihrer Datenbank wird eine Analyse durchgeführt, um eine Ursache zu ermitteln. Die Ursache der Downtime wird (sofern verfügbar) im Abschnitt „Integritätsverlauf“ von Resource Health gemeldet. Die Gründe für Ausfallzeiten werden in der Regel innerhalb von 45 Minuten nach einem Ereignis veröffentlicht.

Geplante Wartung

Für die Azure-Infrastruktur werden in regelmäßigen Abständen geplante Wartungsmaßnahmen (Hardware- oder Softwareupgrades im Rechenzentrum) durchgeführt. Während die Datenbank gewartet wird, werden von Azure SQL unter Umständen einige bestehende Verbindungen getrennt und neue Verbindungen abgelehnt. Anmeldefehler während einer geplanten Wartung sind in der Regel vorübergehend, und deren Auswirkungen lassen sich durch eine Wiederholungslogik reduzieren. Sollten weiterhin Anmeldefehler auftreten, wenden Sie sich an den Support.

Reconfiguration

Neukonfigurationen gelten als vorübergehende Bedingungen und werden von Zeit zu Zeit erwartet. Diese Ereignisse können durch den Lastenausgleich oder durch Software-/Hardwarefehler ausgelöst werden. Jede Clientproduktionsanwendung, die eine Verbindung mit einer Clouddatenbank herstellt, sollte eine stabile Wiederholungslogik für Verbindungen implementieren, da dies dazu beiträgt, die Auswirkungen solcher Situationen zu verringern und die Fehler für den Endbenutzer transparent zu machen.

Nächste Schritte