Verwenden von Azure CLI zum Überwachen und Skalieren einer einzelnen Datenbank in Azure SQL-Datenbank

GILT FÜR: Azure SQL-Datenbank

Dieses Azure CLI-Skriptbeispiel skaliert eine einzelne Datenbank in Azure SQL-Datenbank nach Abfrage der Größeninformationen für die Datenbank auf eine andere Computegröße.

Wenn Sie die Azure-Befehlszeilenschnittstelle lokal installieren und verwenden möchten, müssen Sie für diesen Artikel die Azure CLI-Version 2.0 oder höher ausführen. Führen Sie az --version aus, um die Version zu ermitteln. Installations- und Upgradeinformationen finden Sie bei Bedarf unter Installieren von Azure CLI.

Beispielskript

Anmelden bei Azure

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.

$subscription = "<subscriptionId>" # add subscription here

az account set -s $subscription # ...or use 'az login'

Führen Sie das Skript aus.

#!/bin/bash
location="East US"
randomIdentifier=random123

resource="resource-$randomIdentifier"
server="server-$randomIdentifier"
database="database-$randomIdentifier"

login="sampleLogin"
password="samplePassword123!"

echo "Using resource group $resource with login: $login, password: $password..."

echo "Creating $resource..."
az group create --name $resource --location "$location"

echo "Creating $server on $resource..."
az sql server create --name $server --resource-group $resource --location "$location" --admin-user $login --admin-password $password

echo "Creating $database on $server..."
az sql db create --resource-group $resource --server $server --name $database --edition GeneralPurpose --family Gen4 --capacity 1 

echo "Monitoring size of $database..."
az sql db list-usages --name $database --resource-group $resource --server $server

echo "Scaling up $database..." # create command executes update if database already exists
az sql db create --resource-group $resource --server $server --name $database --edition GeneralPurpose --family Gen4 --capacity 2

Tipp

Verwenden Sie az sql db op list, um eine Liste von in der Datenbank ausgeführten Vorgängen zu erhalten, und verwenden Sie az sql db op cancel, um einen Aktualisierungsvorgang in der Datenbank abzubrechen.

Bereinigen der Bereitstellung

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Ressourcengruppe und alle zugehörigen Ressourcen zu entfernen:

az group delete --name $resource

Beispielreferenz

Das Skript verwendet die folgenden Befehle. Jeder Befehl in der Tabelle ist mit der zugehörigen Dokumentation verknüpft.

Skript BESCHREIBUNG
az sql server Serverbefehle
az sql db show-usage Zeigt die Größennutzungsinformationen für eine Datenbank an.

Nächste Schritte

Weitere Informationen zur Azure CLI finden Sie in der Azure CLI-Dokumentation.

Weitere CLI-Skriptbeispiele finden Sie unter Azure CLI Beispielskripts.