Verwenden des Azure-Portals zum Sichern mehrerer virtueller ComputerUse Azure portal to back up multiple virtual machines

Wenn Sie Daten in Azure sichern, speichern Sie diese Daten in einer Azure-Ressource mit der Bezeichnung Recovery Services-Tresor.When you back up data in Azure, you store that data in an Azure resource called a Recovery Services vault. Sie finden den Recovery Services-Tresor in den meisten Azure-Diensten im Einstellungsmenü.The Recovery Services vault resource is available from the Settings menu of most Azure services. Die Integration des Recovery Services-Tresors in das Einstellungsmenü der meisten Azure-Dienste vereinfacht das Sichern von Daten.The benefit of having the Recovery Services vault integrated into the Settings menu of most Azure services is the ease of backing up data. Es ist jedoch mühsam, mit jeder Datenbank oder jedem virtuellen Computer in Ihrem Unternehmen einzeln zu arbeiten.However, working individually with each database or virtual machine in your business is tedious. Was geschieht, wenn Sie die Daten für alle virtuellen Computer in einer Abteilung oder an einem Standort sichern möchten?What if you want to back up the data for all virtual machines in one department, or in one location? Es ist einfach, mehrere virtuelle Computer zu sichern, indem Sie eine Sicherungsrichtlinie erstellen und diese Richtlinie auf die gewünschten virtuellen Computer anwenden.It's easy to back up multiple virtual machines by creating a backup policy and applying that policy to the desired virtual machines. In diesem Tutorial werden folgende Punkte erläutert:This tutorial explains how to:

  • Erstellen eines Recovery Services-TresorsCreate a Recovery Services vault
  • Definieren einer SicherungsrichtlinieDefine a backup policy
  • Anwenden der Sicherungsrichtlinie zum Schützen mehrerer virtueller ComputerApply the backup policy to protect multiple virtual machines
  • Auslösen eines bedarfsgesteuerten Sicherungsauftrags für die geschützten virtuellen ComputerTrigger an on-demand backup job for the protected virtual machines

Melden Sie sich auf dem Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal

Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal.

Erstellen eines Recovery Services-TresorsCreate a Recovery Services vault

Der Recovery Services-Tresor enthält die Sicherungsdaten, und Sicherungsrichtlinie, die auf die geschützten virtuellen Computer angewendet wird.The Recovery Services vault contains the backup data, and the backup policy applied to the protected virtual machines. Das Sichern virtueller Computer ist ein örtlich gebundener Vorgang.Backing up virtual machines is a local process. Es ist nicht möglich, einen virtuellen Computer eines Standorts in einem Recovery Services-Tresor an einem anderen Standort zu sichern.You can't back up a virtual machine from one location to a Recovery Services vault in another location. An jedem Azure-Standort, der über zu sichernde virtuelle Computer verfügt, muss also mindestens ein Recovery Services-Tresor vorhanden sein.So, for each Azure location that has virtual machines to be backed up, at least one Recovery Services vault must exist in that location.

  1. Wählen Sie im Menü links Alle Dienste aus.On the left menu, select All services.

    Auswählen von „Alle Dienste“

  2. Geben Sie im Dialogfeld Alle Dienste Recovery Services ein.In the All services dialog box, enter Recovery Services. Die Liste der Ressourcen wird Ihrer Eingabe entsprechend gefiltert.The list of resources filters according to your input. Wählen Sie in der Liste der Ressourcen Recovery Services-Tresore aus.In the list of resources, select Recovery Services vaults.

    Eingeben und Auswählen von „Recovery Services-Tresore“

    Die Liste mit den Recovery Services-Tresoren im Abonnement wird angezeigt.The list of Recovery Services vaults in the subscription appears.

  3. Wählen Sie auf dem Dashboard Recovery Services-Tresore die Option Hinzufügen aus.On the Recovery Services vaults dashboard, select Add.

    Hinzufügen eines Recovery Services-Tresors

  4. Führen Sie im Menü „Recovery Services-Tresor“ folgende Aktionen durch:In the Recovery Services vault menu,

    • Geben Sie myRecoveryServicesVault in Name ein.Type myRecoveryServicesVault in Name.
    • Die aktuelle Abonnement-ID wird unter Abonnement angezeigt.The current subscription ID appears in Subscription. Wenn Sie über weitere Abonnements verfügen, können Sie ein anderes Abonnement für den neuen Tresor auswählen.If you have additional subscriptions, you can choose another subscription for the new vault.
    • Wählen Sie für Ressourcengruppe die Option Vorhandene verwenden und dann myResourceGroup aus.For Resource group, select Use existing and choose myResourceGroup. Wenn myResourceGroup nicht vorhanden ist, wählen Sie Neu erstellen aus und geben myResourceGroup ein.If myResourceGroup doesn't exist, select Create new and type myResourceGroup.
    • Wählen Sie im Dropdownmenü Standort die Region Europa, Westen aus.From the Location drop-down menu, choose West Europe.

    Werte für den Recovery Services-Tresor

    Recovery Services-Tresore müssen sich am gleichen Standort wie die zu schützenden virtuellen Computer befinden.A Recovery Services vault must be in the same location as the virtual machines being protected. Falls Sie über virtuelle Computer in mehreren Regionen verfügen, erstellen Sie in jeder Region einen Recovery Services-Tresor.If you have virtual machines in multiple regions, create a Recovery Services vault in each region. In diesem Tutorial wird ein Recovery Services-Tresor in Europa, Westen erstellt, da dort auch myVM (der im Schnellstart erstellte virtuelle Computer) erstellt wurde.This tutorial creates a Recovery Services vault in West Europe because that's where myVM (the virtual machine created with the quickstart) was created.

  5. Wenn Sie den Recovery Services-Tresor erstellen möchten, wählen Sie Erstellen aus.When you're ready to create the Recovery Services vault, select Create.

    Erstellen des Recovery Services-Tresors

  6. Es kann einige Zeit dauern, denn Recovery Services-Tresor zu erstellen.It can take a while to create the Recovery Services vault. Verfolgen Sie die Statusbenachrichtigungen im Benachrichtigungsbereich in der oberen rechten Ecke im Portal.Monitor the status notifications in the Notifications area at the upper-right corner of the portal. Nach Abschluss des Erstellungsvorgangs wird der Tresor in der Liste mit den Recovery Services-Tresoren angezeigt.After your vault is created, it's visible in the list of Recovery Services vaults. Sollte der Tresor nicht angezeigt werden, wählen Sie Aktualisieren.If you don't see your vault, select Refresh.

    Aktualisieren der Liste der Sicherungstresore

Wenn Sie einen Recovery Services-Tresor erstellen, verfügt dieser standardmäßig über georedundanten Speicher.When you create a Recovery Services vault, by default the vault has geo-redundant storage. Für mehr Datenresilienz repliziert der georedundante Speicher die Daten mehrmals zwischen zwei Azure-Regionen.To provide data resiliency, geo-redundant storage replicates the data multiple times across two Azure regions.

Festlegen der Sicherungsrichtlinie zum Schutz von virtuellen ComputernSet backup policy to protect VMs

Nach dem Erstellen des Recovery Services-Tresors konfigurieren Sie im nächsten Schritt den Tresor für den Datentyp und legen die Sicherungsrichtlinie fest.After creating the Recovery Services vault, the next step is to configure the vault for the type of data, and to set the backup policy. Die Sicherungsrichtlinie gibt die Häufigkeit und den Zeitpunkt für die Erstellung von Wiederherstellungspunkten an.Backup policy is the schedule for how often and when recovery points are taken. Darüber hinaus enthält die Richtlinie die Beibehaltungsdauer für die Wiederherstellungspunkte.Policy also includes the retention range for the recovery points. Für dieses Tutorial wird davon ausgegangen, dass Ihr Unternehmen ein Sportkomplex mit Hotel, Stadion, Restaurants und Konzessionen ist und Sie die Daten auf den virtuellen Computern schützen möchten.For this tutorial, let's assume your business is a sports complex with a hotel, stadium, and restaurants and concessions, and you're protecting the data on the virtual machines. Anhand der folgenden Schritte erstellen Sie eine Sicherungsrichtlinie für Finanzdaten.The following steps create a backup policy for the financial data.

  1. Wählen Sie in der Liste mit den Recovery Services-Tresoren myRecoveryServicesVault aus, um das zugehörige Dashboard zu öffnen.From the list of Recovery Services vaults, select myRecoveryServicesVault to open its dashboard.

    Menü „Szenario“ öffnen

  2. Wählen Sie im Menü des Tresordashboards Sicherung aus, um das Menü „Sicherung“ zu öffnen.On the vault dashboard menu, select Backup to open the Backup menu.

  3. Wählen Sie im Menü „Sicherungsziel“ im Dropdownmenü Wo wird Ihre Workload ausgeführt? die Option Azure aus.On the Backup Goal menu, in the Where is your workload running drop-down menu, choose Azure. Wählen Sie im Dropdownmenü Was möchten Sie sichern? die Option Virtueller Computer aus, und wählen Sie dann Sichern aus.From the What do you want to backup drop-down, choose Virtual machine, and select Backup.

    Diese Aktionen bereiten den Recovery Services-Tresor auf die Interaktion mit einem virtuellen Computer vor.These actions prepare the Recovery Services vault for interacting with a virtual machine. Recovery Services-Tresore haben eine Standardrichtlinie, die jeden Tag einen Wiederherstellungspunkt erstellt und die Wiederherstellungspunkte für 30 Tage aufbewahrt.Recovery Services vaults have a default policy that creates a restore point each day, and retains the restore points for 30 days.

    Sicherungsziel

  4. Zum Erstellen einer neuen Richtlinie wählen Sie im Menü „Sicherungsrichtlinie“ im Dropdownmenü Sicherungsrichtlinie auswählen die Option Neue Richtlinie erstellen aus.To create a new policy, on the Backup policy menu, from the Choose backup policy drop-down menu, select Create a new policy.

    Erstellen Sie eine neue Richtlinie.

  5. Der Bereich Sicherungsrichtlinie wird geöffnet.The Backup policy pane will open. Füllen Sie die folgenden Angaben aus:Fill out the following details:

    • Geben Sie für Richtlinienname die Angabe Finance ein.For Policy Name type Finance. Geben Sie die folgenden Änderungen für die Sicherungsrichtlinie ein:Enter the following changes for the Backup policy:

    • Legen Sie für Sicherungshäufigkeit die Zeitzone auf Central Time fest.For Backup frequency set the timezone for Central Time. Der Sportkomplex befindet sich in Texas, und der Besitzer möchte die lokale Zeit verwenden.Since the sports complex is in Texas, the owner wants the timing to be local. Lassen Sie die Sicherungshäufigkeit auf täglich um 3:30 Uhr festgelegt.Leave the backup frequency set to Daily at 3:30AM.

    • Legen Sie für Aufbewahrung für täglichen Sicherungspunkt den Zeitraum auf 90 Tage fest.For Retention of daily backup point, set the period to 90 days.

    • Verwenden Sie für Aufbewahrung für wöchentlichen Sicherungspunkt den Wiederherstellungspunkt Monday, und legen Sie als Aufbewahrungszeit 52 Wochen fest.For Retention of weekly backup point, use the Monday restore point and retain it for 52 weeks.

    • Verwenden Sie für Aufbewahrung für monatlichen Sicherungspunkt den Wiederherstellungspunkt vom ersten Sonntag des Monats, und legen Sie als Aufbewahrungszeit 36 Monate fest.For Retention of monthly backup point, use the restore point from First Sunday of the month, and retain it for 36 months.

    • Deaktivieren Sie die Option Aufbewahrung für jährlichen Sicherungspunkt.Deselect the Retention of yearly backup point option. Der Leiter der Finanzabteilung möchte die Daten nicht länger als 36 Monate aufbewahren.The leader of Finance doesn't want to keep data longer than 36 months.

    • Wählen Sie OK aus, um die Sicherungsrichtlinie zu erstellen.Select OK to create the backup policy.

      Sicherungsrichtlinieneinstellungen

      Nach ihrer Erstellung weisen Sie die Sicherungsrichtlinie den virtuellen Computern zu.After creating the backup policy, associate the policy with the virtual machines.

  6. Wählen Sie in unter Virtuelle Computer die Option Hinzufügen aus.Under Virtual Machines, select Add.

    Virtuelle Computer hinzufügen

  7. Der Bereich Virtuelle Computer auswählen wird geöffnet.The Select virtual machines pane will open. Wählen Sie myVM und dann OK aus, um die Sicherungsrichtlinie auf den virtuellen Computern bereitzustellen.Select myVM and select OK to deploy the backup policy to the virtual machines.

    Es werden alle virtuellen Computer am gleichen Standort angezeigt, die noch keiner Sicherungsrichtlinie zugeordnet sind.All virtual machines that are in the same location, and aren't already associated with a backup policy, appear. myVMH1 und myVMR1 wurden für die Richtlinie Finance ausgewählt.myVMH1 and myVMR1 are selected to be associated with the Finance policy.

    Auswählen der zu schützenden VMs

  8. Nachdem Sie die virtuellen Computer ausgewählt haben, wählen Sie Sicherung aktivieren aus.After the virtual machines have been chosen, select Enable Backup.

    Wenn die Bereitstellung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung darüber, dass die Bereitstellung erfolgreich abgeschlossen wurde.When the deployment completes, you'll receive a notification that deployment successfully completed.

Erste SicherungInitial backup

Sie haben zwar die Sicherung für die Recovery Services-Tresore aktiviert, aber noch keine erste Sicherung erstellt.You've enabled backup for the Recovery Services vaults, but an initial backup hasn't been created. Es wird für die Notfallwiederherstellung empfohlen, eine erste Sicherung auszulösen, damit Ihre Daten geschützt sind.It's a disaster recovery best practice to trigger the first backup, so that your data is protected.

So führen Sie einen bedarfsgesteuerten Sicherungsauftrag ausTo run an on-demand backup job:

  1. Wählen Sie im Tresordashboard die Angabe 3 unter Sicherungselemente aus, um das Menü „Sicherungselemente“ zu öffnen.On the vault dashboard, select 3 under Backup Items, to open the Backup Items menu.

    Sicherungselemente

    Das Menü Sicherungselemente wird geöffnet.The Backup Items menu opens.

  2. Wählen Sie im Menü Sicherungselemente die Option Virtueller Azure-Computer aus, um die Liste der virtuellen Computer, die dem Tresor zugeordnet sind, zu öffnen.On the Backup Items menu, select Azure Virtual Machine to open the list of virtual machines associated with the vault.

    Liste der virtuellen Computer

  3. Die Liste Sicherungselemente wird geöffnet.The Backup Items list opens.

    Sicherungsauftrag ausgelöst

  4. Klicken Sie in der Liste Sicherungselemente auf die Auslassungszeichen ( ... ), um das Kontextmenü zu öffnen.On the Backup Items list, select the ellipses ... to open the Context menu.

  5. Wählen Sie im Kontextmenü Jetzt sichern aus.On the Context menu, select Backup now.

    Kontextmenü: Auswählen von „Jetzt sichern“

    Das Menü „Jetzt sichern“ wird geöffnet.The Backup Now menu opens.

  6. Geben Sie im Menü „Jetzt sichern“ den letzten Tag für die Aufbewahrung des Wiederherstellungspunkts ein, und wählen Sie Sichern aus.On the Backup Now menu, enter the last day to retain the recovery point, and select OK.

    Festlegen des letzten Aufbewahrungstags für den Wiederherstellungspunkt für „Jetzt sichern“

    Anhand von Bereitstellungsbenachrichtigungen werden Sie darüber informiert, dass der Sicherungsauftrag ausgelöst wurde und dass Sie den Status des Auftrags auf der Seite „Sicherungsaufträge“ überwachen können.Deployment notifications let you know the backup job has been triggered, and that you can monitor the progress of the job on the Backup jobs page. Je nach Größe Ihres virtuellen Computers kann das Erstellen der ersten Sicherung einige Zeit dauern.Depending on the size of your virtual machine, creating the initial backup may take a while.

    Nach Abschluss des Auftrags für die erste Sicherung wird sein Status im Menü „Sicherungsauftrag“ angezeigt.When the initial backup job completes, you can see its status in the Backup job menu. Der manuell ausgelöste Sicherungsauftrag hat den ersten Wiederherstellungspunkt für myVM erstellt.The on-demand backup job created the initial restore point for myVM. Wenn Sie weitere virtuelle Computer sichern möchten, wiederholen Sie diese Schritte für jeden virtuellen Computer.If you want to back up other virtual machines, repeat these steps for each virtual machine.

    Kachel „Sicherungsaufträge“

Bereinigen von RessourcenClean up resources

Wenn Sie planen, mit den nachfolgenden Tutorials fortzufahren, sollten Sie die in diesem Tutorial erstellten Ressourcen nicht bereinigen.If you plan to continue on to work with subsequent tutorials, don't clean up the resources created in this tutorial. Falls Sie nicht fortfahren möchten, können Sie die folgenden Schritte durchführen, um alle in diesem Tutorial erstellten Ressourcen im Azure-Portal zu löschen.If you don't plan to continue, use the following steps to delete all resources created by this tutorial in the Azure portal.

  1. Wählen Sie im Dashboard von myRecoveryServicesVault die Angabe 3 unter Sicherungselementeaus, um das Menü „Sicherungselemente“ zu öffnen.On the myRecoveryServicesVault dashboard, select 3 under Backup Items to open the Backup Items menu.

    Öffnen des Menüs „Sicherungselemente“

  2. Wählen Sie im Menü Sicherungselemente die Option Virtueller Azure-Computer aus, um die Liste der virtuellen Computer, die dem Tresor zugeordnet sind, zu öffnen.On the Backup Items menu, select Azure Virtual Machine to open the list of virtual machines associated with the vault.

    Liste der virtuellen Computer

    Die Liste Sicherungselemente wird geöffnet.The Backup Items list opens.

  3. Wählen Sie im Menü Sicherungselemente die Auslassungszeichen (...) aus, um das Kontextmenü zu öffnen.In the Backup Items menu, select the ellipsis to open the Context menu.

    Öffnen des Kontextmenüs im Menü „Sicherungselemente“

  4. Wählen Sie im Kontextmenü Sicherung beenden aus, um das Menü „Sicherung beenden“ zu öffnen.On the context menu, select Stop backup to open Stop Backup menu.

    Menü „Sicherung beenden“

  5. Wählen Sie im Menü Sicherung beenden das obere Dropdownmenü und dann Sicherungsdaten löschen aus.In the Stop Backup menu, select the upper drop-down menu and choose Delete Backup Data.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Geben Sie den Namen des Sicherungselements ein den Namen myVM ein.In the Type the name of the Backup item dialog, type myVM.

  7. Nachdem das Sicherungselement überprüft wurde (ein Häkchen wird angezeigt), wird die Schaltfläche Sicherung beenden aktiviert.Once the backup item is verified (a check mark appears), Stop backup button is enabled. Wählen Sie Sicherung beenden aus, um die Richtlinie zu beenden und die Wiederherstellungspunkte zu löschen.Select Stop Backup to stop the policy and delete the restore points.

    Wählen Sie „Sicherung beenden“ aus, um den Tresor zu löschen.

    Hinweis

    Gelöschte Elemente werden 14 Tage lang im Zustand „vorläufig gelöscht“ beibehalten.Deleted items are retained in the soft delete state for 14 days. Erst nach diesem Zeitraum kann der Tresor gelöscht werden.Only after that period can the vault be deleted. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen eines Azure Backup Recovery Services-Tresors.For more information, see Delete an Azure Backup Recovery Services vault.

  8. Wählen Sie Löschen aus, wenn im Tresor keine Elemente mehr vorhanden sind.When there are no more items in the vault, select Delete.

    Auswählen von „Löschen“

    Nachdem der Tresor gelöscht wurde, wird erneut die Liste der Recovery Services-Tresore angezeigt.Once the vault is deleted, you'll return to the list of Recovery Services vaults.

Nächste SchritteNext steps

In diesem Tutorial haben Sie das Azure-Portal zu folgenden Zwecken verwendet:In this tutorial, you used the Azure portal to:

  • Erstellen eines Recovery Services-TresorsCreate a Recovery Services vault
  • Festlegen des Tresors zum Schutz von virtuellen ComputernSet the vault to protect virtual machines
  • Erstellen einer benutzerdefinierte Sicherungs- und AufbewahrungsrichtlinieCreate a custom backup and retention policy
  • Zuweisen der Sicherungsrichtlinie zum Schützen mehrerer virtueller ComputerAssign the policy to protect multiple virtual machines
  • Auslösen einer bedarfsabhängigen Sicherung für virtuelle ComputerTrigger an on-demand back up for virtual machines

Im nächsten Tutorial stellen Sie einen virtuellen Azure-Computer von einem Datenträger wieder her.Continue to the next tutorial to restore an Azure virtual machine from disk.