Bereitstellen Ihres BotsDeploy your bot

GILT FÜR: JaSDK v4 Nein SDK v3 APPLIES TO: yesSDK v4 no SDK v3

In diesem Artikel wird veranschaulicht, wie Sie einen Basisbot in Azure bereitstellen.In this article we will show you how to deploy a basic bot to Azure. Es wird erklärt, wie Sie Ihren Bot für die Bereitstellung vorbereiten, in Azure bereitstellen und in Web Chat testen.We will explain how to prepare your bot for deployment, deploy your bot to Azure, and test your bot in Web Chat. Bevor Sie die Schritte ausführen, sollten Sie diesen Artikel lesen, um sich mit allen Details der Bereitstellung eines Bots vertraut zu machen.It would be useful to read this article before following the steps, so that you fully understand what is involved in deploying a bot.

Wichtig

Achten Sie darauf, die aktuelle Version der Azure-Befehlszeilenschnittstelle zu verwenden.Make sure you are using the latest version of the Azure CLI. Wenn Sie eine ältere Version der Azure-Befehlszeilenschnittstelle als 2.2.0 verwenden, treten Fehler wegen veralteter CLI-Befehle auf.If you are using an Azure CLI version older than 2.2.0, you will encounter errors of CLI commands deprecation. Außerdem sollten Sie die in diesem Artikel erläuterte Bereitstellung mithilfe der Azure CLI nicht mit der Bereitstellung über das Azure-Portal kombinieren.Also, do not mix Azure CLI deployment shown in this article with Azure portal deployment.

VoraussetzungenPrerequisites

Vorbereiten der BereitstellungPrepare for deployment

Wenn Sie einen Bot unter Verwendung einer Visual Studio-Vorlage, einer Yeoman-Vorlage oder einer Cookiecutter-Vorlage erstellen, enthält der generierte Quellcode einen Ordner namens deploymentTemplates mit ARM-Vorlagen.When you create a bot using a Visual Studio template, Yeoman template, or Cookiecutter template the source code generated includes a deploymentTemplates folder that contains ARM templates. Im hier dokumentierten Bereitstellungsprozess wird eine der ARM-Vorlagen verwendet, um die erforderlichen Ressourcen für den Bot in Azure mithilfe der Azure CLI bereitzustellen.The deployment process documented here uses one of the ARM templates to provision required resources for the bot in Azure by using the Azure CLI.

Hinweis

Mit der Veröffentlichung des Bot Framework SDK 4.3 ist die Verwendung einer BOT-Datei veraltet.With the release of Bot Framework SDK 4.3, we have deprecated the use of a .bot file. Für die Verwaltung von Botressourcen wird stattdessen eine Konfigurationsdatei (z. B. „appsettings.json“ oder eine ENV-Datei) verwendet.Instead, we use a configuration file, such as an appsettings.json or .env file, to manage bot resources. Weitere Informationen zum Migrieren von Einstellungen aus der BOT-Datei zu einer Konfigurationsdatei finden Sie unter Verwalten von Botressourcen.For information on migrating settings from the .bot file to a configuration file, see managing bot resources.
Die C#-Vorlagen sind für beide .NET Core-Versionen (2.1 und 3.1) verfügbar.Both .NET Core 2.1 and .NET Core 3.1 versions of the C# templates are available. Sie sollten beim Erstellen neuer Bots in Visual Studio 2019 die .NET Core 3.1-Vorlagen verwenden.When creating new bots in Visual Studio 2019, you should use the .NET Core 3.1 templates.
Für die aktuellen Botbeispiele werden .NET Core 3.1-Vorlagen verwendet.The current bot samples use .NET Core 3.1 templates. Beispiele mit .NET Core 2.1-Vorlagen finden Sie im Branch 4.7-archive des Repositorys mit Bot Builder-Beispielen.You can find the samples that use .NET Core 2.1 templates in the 4.7-archive branch of the BotBuilder-Samples repository. Weitere Informationen zum Bereitstellen von .NET Core 3.1-Bots in Azure finden Sie unter Bereitstellen Ihres Bots.For information about deploying .NET Core 3.1 bots to Azure, see Deploy your bot.

Bot bereit für die BereitstellungBot ready to deploy

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie über einen bereitstellungsbereiten Bot verfügen.This article assumes that you have a bot ready to be deployed. Achten Sie im Falle eines C#-Bots darauf, dass er im Releasemodus erstellt wurde.If you are deploying a C# bot make sure that it has been built in Release mode.

Informationen zum Erstellen eines einfachen Echobots finden Sie in der Schnellstartanleitung mit dem C#-Beispiel, dem JavaScript-Beispiel oder dem Python-Beispiel.For information on how to create a simple echo bot, see the quick start C# sample, JavaScript sample or Python sample. Sie können auch eins der Beispiele im Repository mit Bot Framework-Beispielen verwenden.You can also use one of the samples provided in the Bot Framework Samples repository.

1. Anmelden an Azure1. Login to Azure

Nachdem Sie einen Bot lokal erstellt und getestet haben, können Sie ihn in Azure bereitstellen.Once you've created and tested a bot locally, you can deploy it to Azure. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, um sich beim Azure-Portal anzumelden.Open a command prompt to log in to the Azure portal.

az login

Ein Browserfenster wird geöffnet, in dem Sie sich anmelden können.A browser window will open, allowing you to sign in.

Hinweis

Wenn Sie Ihren Bot für eine Azure-fremde Cloud (beispielsweise „US Gov“) bereitstellen, müssen Sie az cloud set --name <name-of-cloud> vor az login ausführen. „<name-of-cloud>“ ist der Name einer registrierten Cloud (also etwa AzureUSGovernment).If you deploy your bot to a non-Azure cloud such as US Gov, you need to run az cloud set --name <name-of-cloud> before az login, where <name-of-cloud> is the name of a registered cloud, such as AzureUSGovernment. Wenn Sie wieder zu einer Public Cloud zurückkehren möchten, können Sie az cloud set --name AzureCloud ausführen.If you want to go back to public cloud, you can run az cloud set --name AzureCloud.

2. Festlegen des Abonnements2. Set the subscription

Legen Sie das zu verwendende Standardabonnement fest.Set the default subscription to use.

az account set --subscription "<azure-subscription>"

Falls Sie nicht sicher sind, welches Abonnement Sie für die Bereitstellung des Bots verwenden müssen, können Sie die Liste mit den Abonnements für Ihr Konto mit dem Befehl az account list anzeigen.If you are not sure which subscription to use for deploying the bot, you can view the list of subscriptions for your account by using az account list command.

3. Erstellen der Anwendungsregistrierung3. Create the application registration

In diesem Schritt erstellen Sie eine Azure-Anwendungsregistrierung, die Folgendes ermöglicht:In this step you will create an Azure application registration, which will allow:

  • Interagieren des Benutzers mit dem Bot über eine Reihe von Kanälen, etwa WebchatThe user to interact with the bot via a set of channels such as Web Chat.
  • Festlegen von OAuth-Verbindungseinstellungen zum Authentifizieren eines Benutzers sowie zum Erstellen eines Tokens, das vom Bot für den Zugriff auf geschützte Ressourcen im Namen des Benutzers verwendet wirdThe definition of OAuth Connection Settings to authenticate a user and to create a token used by the bot to access protected resources on behalf of the user.

3.1 Erstellen der Azure Anwendungsregistrierung3.1 Create the Azure application registration

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um eine Azure-Anwendungsregistrierung zu erstellen:To create an Azure application registration, execute the following command:

az ad app create --display-name "displayName" --password "AtLeastSixteenCharacters_0" --available-to-other-tenants
OptionOption BESCHREIBUNGDescription
display-namedisplay-name Der Anzeigename der Anwendung.The display name of the application. Er wird im Azure-Portal in der allgemeinen Ressourcenliste sowie in der zugehörigen Ressourcengruppe aufgeführt.It is listed in the Azure portal in the general resources list and in the resource group it belongs.
passwordpassword Das Kennwort (auch als geheimer Clientschlüssel bezeichnet) für die Anwendung.The password, also known as client secret, for the application. Dabei handelt es sich um ein Kennwort, das Sie für diese Ressource erstellen.This is a password you create for this resource. Es muss mindestens 16 Zeichen lang sein und mindestens einen Groß- oder Kleinbuchstaben sowie mindestens ein Sonderzeichen enthalten.It must be at least 16 characters long, contain at least 1 upper or lower case alphabetical character, and contain at least 1 special character.
available-to-other-tenantsavailable-to-other-tenants Gibt an, dass die Anwendung von einem beliebigen Azure AD-Mandanten aus genutzt werden kann.Indicates that the application can be used from any Azure AD tenant. Legen Sie diese Option fest, damit Ihr Bot mit den Azure Bot Service-Kanälen verwendet werden kann.Set this to enable your bot to work with the Azure Bot Service channels.

3.2 Notieren der Werte von appId und appSecret3.2 Record the appId and appSecret values

Sie müssen nach dem Ausführen des Befehls im vorherigen Schritt (Schritt 3.1) zwei Werte festhalten:You will need to record two values after executing the command in the previous step (step 3.1):

  • Das password, das Sie im vorherigen Schritt erstellt haben.The password you create in the previous step.
  • Die appId, die Sie im Ausgabe-JSON finden können.The appId which you can find in the output JSON.

Kopieren und speichern Sie die Werte von appId und password.Copy and save the appId and password values. Sie benötigen sie im ARM-Bereitstellungsschritt, um dem Parameter appId bzw. appSecret Werte zuzuweisen.You will need to use them in the ARM deployment step, to assign values to the appId and the appSecret parameters, respectively.

4. Erstellen des Botanwendungsdiensts4. Create the bot application service

Sie können beim Erstellen der Bot-Anwendung Ihren Bot in einer neuen oder in einer vorhandenen Ressourcengruppe bereitstellen. Beides kann mithilfe der Azure Resource Manager-Vorlage (ARM) erfolgen.When creating the bot application service, you can deploy your bot in a new or in an existing resource group, both via the Azure Resource Manager (ARM) template. Eine ARM-Vorlage ist eine JSON-Datei, die deklarativ eine oder mehrere Azure-Ressourcen und die Abhängigkeiten zwischen den bereitgestellten Ressourcen definiert.An ARM template is a JSON file that declaratively defines one or more Azure resources and that defines dependencies between the deployed resources. Achten Sie darauf, den richtigen Pfad zum Verzeichnis mit den ARM-Bereitstellungsvorlagen Ihres Bot-Projekts (DeploymentTemplates) zu verwenden. Sie benötigen ihn zum Zuweisen des Werts an die Vorlagendatei.Make sure that you have the correct path to your bot project ARM deployment templates directory DeploymentTemplates, you need it to assign the value to the template file. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist:Choose the option that works best for you:

Wichtig

Python-Bots können nicht in einer Ressourcengruppe bereitgestellt werden, die Windows-Dienste/-Bots enthält.Python bots cannot be deployed to a resource group that contains Windows services/bots. Es können mehrere Python-Bots für dieselbe Ressourcengruppe bereitgestellt werden, erstellen Sie jedoch andere Dienste (LUIS, QnA usw.) in einer anderen Ressourcengruppe.Multiple Python bots can be deployed to the same resource group, but create other services (LUIS, QnA, etc.) in another resource group.

Per ARM-Vorlage bereitstellen (mit neuer Ressourcengruppe)Deploy via ARM template (with new Resource Group)

In diesem Schritt erstellen Sie einen Botanwendungsdienst, der die Bereitstellungsphase für den Bot festlegt.In this step, you create a bot application service which sets the deployment stage for the bot. Sie verwenden eine ARM-Vorlage, einen neuen Dienstplan und eine neue Ressourcengruppe.You use an ARM template, a new service plan and a new resource group. Führen Sie den folgenden Azure CLI-Befehl aus, um eine Bereitstellung im Abonnementbereich aus einer lokalen Vorlagendatei zu starten.Run the following Azure cli command to start a deployment at subscription scope from a local template file.

az deployment sub create --template-file "<path-to-template-with-new-rg.json" --location <region-location-name> --parameters appId="<app-id-from-previous-step>" appSecret="<password-from-previous-step>" botId="<id or bot-app-service-name>" botSku=F0 newAppServicePlanName="<new-service-plan-name>" newWebAppName="<bot-app-service-name>" groupName="<new-group-name>" groupLocation="<region-location-name>" newAppServicePlanLocation="<region-location-name>" --name "<bot-app-service-name>"

Hinweis

Dieser Schritt kann einige Minuten dauern.This step can take a few minutes to complete.

OptionOption BESCHREIBUNGDescription
namename Der Anzeigename für Ihre Botkanalregistrierung.The display name to use for your bot channels registration. Standardmäßig wird der Wert des Parameters botId verwendet.Default is the value of the botId parameter.
template-filetemplate-file Der Pfad zur ARM-Vorlage.The path to the ARM template. Die Datei template-with-new-rg.json wird in der Regel im Ordner deploymentTemplates des Botprojekts bereitgestellt.Usually, the template-with-new-rg.json file is provided in the deploymentTemplates folder of the bot project. Hierbei handelt es sich um einen Pfad zu einer vorhandenen Vorlagendatei.This is a path to an existing template file. Der Pfad kann ein absoluter Pfad oder relativ zum aktuellen Verzeichnis sein.It can be an absolute path, or relative to the current directory. Von allen Botvorlagen werden ARM-Vorlagendateien generiert.All bot templates generate ARM template files.
locationlocation Der Standort.Location. Werte aus: az account list-locations.Values from: az account list-locations. Sie können den standardmäßig verwendeten Standort mit az configure --defaults location=<location> konfigurieren.You can configure the default location using az configure --defaults location=<location>.
parametersparameters Bereitstellungsparameter in Form einer Liste mit Schlüssel-Wert-Paaren.Deployment parameters, provided as a list of key=value pairs. Geben Sie die folgenden Parameterwerte ein:Enter the following parameter values:
  • appId: Dies ist der app id-Wert aus der JSON-Ausgabe, die im Rahmen des Schritts Erstellen der Anwendungsregistrierung generiert wurde.appId - The app id value from the JSON output generated by the create the application registration step.
  • appSecret: Das Kennwort, das Sie im Schritt Erstellen der Anwendungsregistrierung angegeben haben.appSecret - The password you provided in the create the application registration step.
  • botId: Ein Name für die zu erstellende Botkanalregistrierungsressource.botId - A name for the Bot Channels Registration resource to create. Der Wert muss global eindeutig sein.It must be globally unique. Er wird als unveränderliche Bot-ID verwendet.It is used as the immutable bot ID. Außerdem wird er als (änderbarer) Standardanzeigename verwendet.It is also used as the default display name, which is mutable.
  • botSku: Der Tarif. Kann „F0“ (Free) oder „S1“ (Standard) sein.botSku - The pricing tier; it can be F0 (Free) or S1 (Standard).
  • newAppServicePlanName: Der Name des neuen Anwendungsdienstplans.newAppServicePlanName - The name of the new application service plan.
  • newWebAppName: Ein Name für den Botanwendungsdienst.newWebAppName - A name for the bot application service.
  • groupName: Ein Name für die neue Ressourcengruppe.groupName - A name for the new resource group.
  • groupLocation: Der Standort der Azure-Ressourcengruppe.groupLocation - The location of the Azure resource group.
  • newAppServicePlanLocation: Der Standort des Anwendungsdienstplans.newAppServicePlanLocation - The location of the application service plan.

Bereitstellen per ARM-Vorlage (mit vorhandener Ressourcengruppe)Deploy via ARM template (with existing Resource Group)

In diesem Schritt erstellen Sie einen Botanwendungsdienst, der die Bereitstellungsphase für den Bot festlegt.In this step, you create a bot application service which sets the deployment stage for the bot. Bei Verwendung einer vorhandenen Ressourcengruppe können Sie entweder einen vorhandenen App Service-Plan nutzen oder einen neuen erstellen.When using an existing resource group, you can either use an existing app service plan or create a new one. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist:Choose the option that works best for you:

Hinweis

Dieser Schritt kann einige Minuten dauern.This step can take a few minutes to complete.

Option 1: Vorhandener App Service-PlanOption 1: Existing App Service Plan

In diesem Fall verwenden wir einen bereits vorhandenen App Service-Plan, erstellen aber eine neue Web-App und Botkanalregistrierung.In this case, we are using an existing App Service Plan, but creating a new Web App and Bot Channels Registration.

Der folgende Befehl dient zum Festlegen der ID und des Anzeigenamens des Bots.This command below sets the bot's ID and display name. Der Parameter botId sollte global eindeutig sein und wird als unveränderliche Bot-ID verwendet.The botId parameter should be globally unique and is used as the immutable bot ID. Der Anzeigename des Bots ist änderbar.The bot's display name is mutable.

az deployment group create --resource-group "<name-of-resource-group>" --template-file "<path-to-template-with-preexisting-rg.json>" --parameters appId="<app-id-from-previous-step>" appSecret="<password-from-previous-step>" botId="<id or bot-app-service-name>" newWebAppName="<bot-app-service-name>" existingAppServicePlan="<name-of-app-service-plan>" appServicePlanLocation="<region-location-name>" --name "<bot-app-service-name>"
Option 2: Neuer App Service-PlanOption 2: New App Service Plan

In diesem Fall erstellen wir den App Service-Plan, die Web-App und die Botkanalregistrierung.In this case, we are creating App Service Plan, Web App, and Bot Channels Registration.

az deployment group create --resource-group "<name-of-resource-group>" --template-file "<path-to-template-with-preexisting-rg.json>" --parameters appId="<app-id-from-previous-step>" appSecret="<password-from-previous-step>" botId="<id or bot-app-service-name>" newWebAppName="<bot-app-service-name>" newAppServicePlanName="<name-of-app-service-plan>" appServicePlanLocation="<region-location-name>" --name "<bot-app-service-name>"
OptionOption BESCHREIBUNGDescription
namename Der Anzeigename für Ihre Botkanalregistrierung.The display name to use for your bot channels registration. Standardmäßig wird der Wert des Parameters botId verwendet.Default is the value of the botId parameter.
resource-groupresource-group Der Name der Azure-Ressourcengruppe.Name of the azure resource group.
template-filetemplate-file Der Pfad zur ARM-Vorlage.The path to the ARM template. Die Datei template-with-preexisting-rg.json wird in der Regel im Ordner deploymentTemplates des Projekts bereitgestellt.Usually, the template-with-preexisting-rg.json file is provided in the deploymentTemplates folder of the project. Hierbei handelt es sich um einen Pfad zu einer vorhandenen Vorlagendatei.This is a path to an existing template file. Der Pfad kann ein absoluter Pfad oder relativ zum aktuellen Verzeichnis sein.It can be an absolute path, or relative to the current directory. Von allen Botvorlagen werden ARM-Vorlagendateien generiert.All bot templates generate ARM template files.
locationlocation Der Standort.Location. Werte aus: az account list-locations.Values from: az account list-locations. Sie können den standardmäßig verwendeten Standort mit az configure --defaults location=<location> konfigurieren.You can configure the default location using az configure --defaults location=<location>.
parametersparameters Bereitstellungsparameter in Form einer Liste mit Schlüssel-Wert-Paaren.Deployment parameters, provided as a list of key=value pairs. Geben Sie die folgenden Parameterwerte ein:Enter the following parameter values:
  • appId: Der appId-Wert, der im Rahmen des Schritts 3.1 Erstellen der Anwendungsregistrierung generiert wurde.appId - The appId value generated by the 3.1 create the application registration step.
  • appSecret: Das Kennwort, das Sie im Schritt 3.1 Erstellen der Anwendungsregistrierung angegeben haben.appSecret - The password you provided in the the 3.1 create the application registration step.
  • botId: Ein Name für die zu erstellende Botkanalregistrierungsressource.botId - A name for the Bot Channels Registration resource to create. Der Wert muss global eindeutig sein.It must be globally unique. Er wird als unveränderliche Bot-ID verwendet.It is used as the immutable bot ID. Außerdem wird er als (änderbarer) Standardanzeigename verwendet.It is also used as the default display name, which is mutable.
  • newWebAppName: Ein Name für den Botanwendungsdienst.newWebAppName - A name for the bot application service.
  • newAppServicePlanName: Ein Name für die zu erstellende Anwendungsdienstplan-Ressource.newAppServicePlanName - A name for the application service plan resource to create.
  • newAppServicePlanLocation: Der Standort des Anwendungsdienstplans.newAppServicePlanLocation - The location of the application service plan.

5. Vorbereiten des Codes für die Bereitstellung5. Prepare your code for deployment

5.1 Abrufen oder Erstellen von erforderlichen IIS-/Kudu-Dateien5.1 Retrieve or create necessary IIS/Kudu files

Sie müssen die Projektdateien vorbereiten, bevor Sie den C#-, Javascript- oder Typescript-Bot bereitstellen können.You need to prepare your project files before you can deploy your C#, Javascript, or Typescript bot. Wenn Sie einen Python-Bot bereitstellen, können Sie diesen Schritt überspringen und mit Schritt 5.2 fortfahren.If you are deploying a Python bot you can skip this step and continue to step 5.2.

az bot prepare-deploy --lang Csharp --code-dir "." --proj-file-path "MyBot.csproj"

Sie müssen den Pfad zur CSPROJ-Datei relativ zu „--code-dir“ angeben.You must provide the path to the .csproj file relative to --code-dir. Hierfür kann das Argument „--proj-file-path“ genutzt werden.This can be performed via the --proj-file-path argument. Mit diesem Befehl werden „--code-dir“ und „--proj-file-path“ zu „./MyBot.csproj“ aufgelöst.The command would resolve --code-dir and --proj-file-path to "./MyBot.csproj".

Dieser Befehl generiert eine Datei vom Typ .deployment in Ihrem Botprojektordner.This command generates a .deployment file in your bot project folder.

5.2 Manuelles Zippen des Codeverzeichnisses5.2 Zip up the code directory manually

Wenn Sie die unkonfigurierte ZIP-Bereitstellungs-API verwenden, um den Code Ihres Bots bereitzustellen, weist die Web-App bzw. Kudu das folgende Verhalten auf:When using the non-configured zip deploy API to deploy your bot's code, Web App/Kudu's behavior is as follows:

Für Kudu wird standardmäßig vorausgesetzt, dass Bereitstellungen aus ZIP-Dateien fertig für die Ausführung sind und keine weiteren Buildschritte während der Bereitstellung erforderlich sind, z. B. npm-Installation oder „dotnet restore/dotnet publish“.Kudu assumes by default that deployments from zip files are ready to run and do not require additional build steps during deployment, such as npm install or dotnet restore/dotnet publish.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren erstellten Code mit allen erforderlichen Abhängigkeiten in die bereitgestellte ZIP-Datei einfügen. Andernfalls funktioniert Ihr Bot nicht wie gewünscht.It is important to include your built code with all necessary dependencies in the zip file being deployed, otherwise your bot will not work as intended.

Wichtig

Vergewissern Sie sich vor dem Zippen Ihrer Projektdateien, dass Sie sich im Projektordner des Bots befinden.Before zipping your project files, make sure that you are in the bot's project folder.

  • Für C#-Bots ist dies der Ordner mit der CSPROJ-Datei.For C# bots, it is the folder that has the .csproj file.
  • Für JavaScript-Bots ist es der Ordner, der die Datei „app.js“ oder „index.js“ enthält.For JavaScript bots, it is the folder that has the app.js or index.js file.
  • Für TypeScript-Bots ist es der Ordner, der den Ordner src enthält (in dem die Dateien „bot.ts“ und „index.ts“ enthalten sind).For TypeScript bots, it is the folder that includes the src folder (where the bot.ts and index.ts files are).
  • Für Python-Bots ist dies der Ordner mit der Datei „app.py“.For Python bots, it is the folder that has the app.py file.

Achten Sie im Projektordner darauf, alle Dateien und Ordner auszuwählen, bevor Sie den Befehl zum Erstellen der ZIP-Datei ausführen.Within the project folder, make sure you select all the files and folders before running the command to create the zip file. Dadurch wird eine einzelne ZIP-Datei im Projektordner erstellt.This will create a single zip file within the project folder. Wenn der Speicherort Ihres Stammordners falsch ist, kann der Bot im Azure-Portal nicht ausgeführt werden.If your root folder location is incorrect, the bot will fail to run in the Azure portal.

Bereitstellen von Code in AzureDeploy code to Azure

Der Code kann nun für die Azure-Web-App bereitgestellt werden.At this point we are ready to deploy the code to the Azure Web App. Führen Sie den folgenden Befehl über die Befehlszeile aus, um die Bereitstellung per „kudu zip push“-Vorgang für eine Web-App durchzuführen.Run the following command from the command line to perform deployment using the kudu zip push deployment for a web app.

az webapp deployment source config-zip --resource-group "<resource-group-name>" --name "<name-of-web-app>" --src "<project-zip-path>"
OptionOption BESCHREIBUNGDescription
resource-groupresource-group Der Name der Azure-Ressourcengruppe, die Ihren Bot enthält.The name of the Azure resource group that contains your bot. (Hierbei handelt es sich um die Ressourcengruppe, die Sie beim Erstellen der App-Registrierung für Ihren Bot verwendet oder erstellt haben.)(This will be the resource group you used or created when creating the app registration for your bot.)
namename Name der Web-App, die Sie zuvor verwendet haben.Name of the Web App you used earlier.
srcsrc Pfad zur gezippten Projektdatei, die Sie erstellt habenThe path to the zipped project file you created.

Hinweis

Dieser Schritt kann einige Minuten in Anspruch nehmen.This step can take a few minutes to complete. Es kann nach Abschluss der Bereitstellung auch noch einige Minuten dauern, bis der Bot zum Testen verfügbar ist.Also it can take a few more minutes between when the deployment finishes and when your bot is available to test.

Testen im WebchatTest in Web Chat

  1. Navigieren Sie in Ihrem Browser zum Azure-Portal.In your browser, navigate to the Azure portal.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Ressourcengruppen.In the left panel, click Resource groups.
  3. Suchen Sie im rechten Bereich nach Ihrer Gruppe.In the right panel, search for your group.
  4. Klicken Sie auf den Gruppennamen.Click on your group name.
  5. Klicken Sie auf den Link Ihrer Botkanalregistrierung.Click the link of your Bot Channels Registration.
  6. Klicken Sie im Bereich für die Botkanalregistrierung auf Test in Web Chat (Im Webchat testen).In the Bot Channels Registration panel, click Test in Web Chat. Klicken Sie alternativ im rechten Bereich auf das Feld Testen.Alternatively, in the right panel, click the Test box.

Weitere Informationen zur Botkanalregistrierung finden Sie unter Registrieren eines Bots bei Bot Service.For more information about bot channels registration, see Register a bot with Bot Service.

Zusätzliche InformationenAdditional information

Wenn Sie Ihren Bot in Azure bereitstellen, werden Ihnen die Kosten für die von Ihnen genutzten Dienste in Rechnung gestellt.Deploying your bot to Azure will involve paying for the services you use. Im Artikel zur Abrechnungs- und Kostenverwaltung finden Sie Informationen zur Azure-Abrechnung, zum Überwachen der Nutzung und Kosten sowie zum Verwalten Ihres Kontos und Ihrer Abonnements.The billing and cost management article helps you understand Azure billing, monitor usage and costs, and manage your account and subscriptions.

Nächste SchritteNext steps