Kernberichte aus VerizonCore Reports from Verizon

Wichtig

Dieses Feature ist nur für Produkte von Azure CDN Standard von Verizon und Azure CDN Premium von Verizon verfügbar.This feature is available only with Azure CDN Standard from Verizon and Azure CDN Premium from Verizon products. Es wird bei Azure CDN von Akamainicht unterstützt.It is not supported on Azure CDN from Akamai. Einen Vergleich der CDN-Features finden Sie unter Azure CDN-Produktfeatures.For a comparison of CDN features, see Azure CDN product features.

Indem Sie Verizon-Kernberichte über das Verwaltungsportal für Verizon-Profile verwenden, können Sie mit den folgenden Berichten Verwendungsmuster für Ihr CDN anzeigen:By using Verizon Core Reports via the Manage portal for Verizon profiles, you can view usage patterns for your CDN with the following reports:

  • BandbreiteBandwidth
  • Übertragene DatenData Transferred
  • TrefferHits
  • CachestatusCache Statuses
  • CachetrefferquoteCache Hit Ratio
  • Übertragene IPV4-/IPV6-DatenIPV4/IPV6 Data Transferred

Zugreifen auf Verizon-KernberichteAccessing Verizon Core Reports

  1. Klicken Sie auf dem Blatt „CDN-Profil“ auf die Schaltfläche Verwalten .From the CDN profile blade, click the Manage button.

    Schaltfläche „Verwalten“ für CDN-Profile

    Das CDN-Verwaltungsportal wird geöffnet.The CDN management portal opens.

  2. Zeigen Sie auf die Registerkarte Analysen und dann auf das Flyout Core Reports (Kernberichte).Hover over the Analytics tab, then hover over the Core Reports flyout. Klicken Sie im Menü auf einen Bericht.Click on a report in the menu.

    CDN-Verwaltungsportal – Menü „Core Reports“ (Kernberichte)

  3. Wählen Sie in der Liste Datumsbereich für jeden Bericht einen Datumsbereich aus.For each report, select a date range from the Date Range list. Sie können entweder einen vordefinierten Datumsbereich auswählen, z.B. Heute oder Diese Woche, oder Sie können Benutzerdefiniert auswählen und durch Klicken auf die Kalendersymbole manuell einen Datumsbereich eingeben.You can either select a pre-defined date range, such as Today or This Week, or you can select Custom and manually enter a date range by clicking the calendar icons.

  4. Klicken Sie nach dem Auswählen eines Datumsbereichs auf Start, um den Bericht zu erstellen.After you have selected a date range, click Go to generate the report.

  5. Um die Daten im Excel-Format zu exportieren, klicken Sie oberhalb der Schaltfläche Start auf das Excel-Symbol.If you want to export the data in Excel format, click the Excel icon above the Go button.

BandbreiteBandwidth

Der Bandbreitenbericht besteht aus einem Diagramm und einer Datentabelle, in der die CDN-Bandbreitennutzung für HTTP und HTTPS über einen bestimmten Zeitraum in MBit/s angegeben ist.The bandwidth report consists of a graph and data table that indicates the CDN bandwidth usage for HTTP and HTTPS over a particular time period, in Mbps. Sie können die Auslastung der Bandbreite für alle POPs oder für einen bestimmten POP anzeigen.You can view the bandwidth usage across all POPs or for a particular POP. Dank dieses Berichts sehen Sie Spitzen im Datenverkehr und die Verteilung für die POPs.This report allows you to view the traffic spikes and distribution for POPs.

Wählen Sie in der Liste Edgeknoten die Option All Edge Nodes (Alle Edgeknoten), um Datenverkehr für alle Knoten anzuzeigen, oder wählen Sie eine bestimmte Region aus.From the Edge Nodes list, select All Edge Nodes to see traffic from all nodes or select a specific region.

Der Bericht wird alle fünf Minuten aktualisiert.The report is updated every five minutes.

Bericht zur Bandbreite

Übertragene DatenData transferred

Dieser Bericht besteht aus einem Diagramm und einer Datentabelle, die den CDN-Datenverkehr für HTTP und HTTPS über einen bestimmten Zeitraum in GB angibt.This report consists of a graph and data table that indicates the CDN traffic usage for HTTP and HTTPS over a particular time period, in GB. Sie können den Datenverkehr für alle POPs oder für einen bestimmten POP anzeigen.You can view the traffic usage across all POPs or for a particular POP. Dank dieses Berichts sehen Sie Spitzen im Datenverkehr und die Verteilung über die POPs.This report allows you to view the traffic spikes and distribution across POPs.

Wählen Sie in der Liste Edgeknoten die Option All Edge Nodes (Alle Edgeknoten), um Datenverkehr für alle Knoten anzuzeigen, oder wählen Sie eine bestimmte Region aus.From the Edge Nodes list, select All Edge Nodes to see traffic from all nodes or select a specific region.

Der Bericht wird alle fünf Minuten aktualisiert.The report is updated every five minutes.

Bericht zu übertragenen Daten

Treffer (Statuscodes)Hits (status codes)

Dieser Bericht zeigt die Verteilung von Anforderungsstatuscodes für Ihre Inhalte.This report describes the distribution of request status codes for your content. Jede Inhaltsanforderung generiert einen HTTP-Statuscode.Every request for content generates an HTTP status code. Der Statuscode beschreibt, wie die Anforderung von Edge-POPs behandelt wurde.The status code describes how edge POPs handled the request. Beispielsweise weist ein 2xx-Statuscode darauf hin, dass die Anforderung erfolgreich für einen Client verarbeitet wurde, während ein 4xx-Statuscode auf einen Fehler hinweist.For example, a 2xx status code indicates that the request was successfully served to a client, while a 4xx status code indicates that an error occurred. Weitere Informationen zu HTTP-Statuscodes finden Sie unter List of HTTP status codes (Liste mit HTTP-Statuscodes).For more information about HTTP status codes, see List of HTTP status codes.

Bericht zu Treffern

CachestatusCache statuses

Dieser Bericht zeigt die Verteilung der Cachetreffer und Cachefehler für Clientanforderungen an.This report describes the distribution of cache hits and cache misses for client requests. Da die schnellste Leistung durch Cachetreffer erzielt wird, können Sie die Geschwindigkeit der Datenübermittlung optimieren, indem Sie Cachefehler und abgelaufene Cachetreffer auf ein Minimum reduzieren.Because the fastest performance results from cache hits, you can optimize data delivery speeds by minimizing cache misses and expired cache hits.

Konfigurieren Sie Ihren Ursprungsserver so, dass die Nutzung der folgenden Komponenten minimiert wird, um Cachefehler zu reduzieren:To reduce cache misses, configure your origin server to minimize the use of the following:

  • no-cache-Antwortheaderno-cache response headers
  • Caching von Abfragezeichenfolgen (sofern nicht unbedingt erforderlich)Query-string caching, unless strictly needed
  • Nicht zwischenspeicherbare AntwortcodesNon-cacheable response codes

Gehen Sie wie folgt vor, um abgelaufene Cachetreffer zu reduzieren: Legen Sie das max-age-Element eines Objekts auf einen langen Zeitraum fest, um die Anzahl von Anforderungen an den Ursprungsserver zu verringern.To reduce expired cache hits, set an asset's max-age to a long period to minimize the number of requests to the origin server.

Bericht zum Cachestatus

Im Folgenden sind die wichtigsten Cachestatusangaben aufgeführt:Main cache statuses include:

  • TCP_HIT: Vom Edgeserver bereitgestellt.TCP_HIT: Served from edge server. Das Objekt befand sich im Cache und hatte den Wert „max-age“ nicht überschritten.The object was in the cache and has not exceeded its max-age.
  • TCP_MISS: Vom Ursprungsserver bereitgestellt.TCP_MISS: Served from origin server. Das Objekt befand sich nicht im Cache, und die Antwort ging zurück an den Ursprung.The object was not in the cache and the response was back to origin.
  • TCP_EXPIRED _MISS: Vom Ursprungsserver bereitgestellt nach erneuter Überprüfung beim Ursprung.TCP_EXPIRED _MISS: Served from origin server after revalidation with origin. Das Objekt befand sich im Cache, hatte jedoch den Wert „max-age“ überschritten.The object was in the cache, but had exceeded its max-age. Eine erneute Überprüfung beim Ursprung führte zum Ersetzen des Cacheobjekts durch eine neue Antwort vom Ursprung.A revalidation with origin resulted in the cache object being replaced by a new response from origin.
  • TCP_EXPIRED _HIT: Von Edge bereitgestellt nach erneuter Überprüfung beim Ursprung.TCP_EXPIRED _HIT: Served from Edge after revalidation with origin. Das Objekt befand sich im Cache, hatte jedoch den Wert "max-age" überschritten.The object was in cache but had exceeded its max-age. Eine erneute Überprüfung beim ursprünglichen Server führte dazu, dass das Cacheobjekt nicht geändert wurde.A revalidation with the origin server resulted in the cache object being unmodified.

Vollständige Liste der CachestatusangabenFull list of cache statuses

  • TCP_HIT: Dieser Status wird gemeldet, wenn eine Anforderung direkt vom POP für den Client bereitgestellt wird.TCP_HIT - This status is reported when a request is served directly from the POP to the client. Eine Ressource wird sofort von einem POP bereitgestellt, wenn sie auf dem dem Client nächstgelegenen POP zwischengespeichert ist und über eine entsprechende Gültigkeitsdauer verfügt.An asset is immediately served from a POP when it is cached on the POP closest to the client and has a valid time-to-live (TTL). Die Gültigkeitsdauer (TTL) wird durch die folgenden Antwortheader bestimmt:TTL is determined by the following response headers:

    • Cache-Control: s-maxageCache-Control: s-maxage
    • Cache-Control: max-ageCache-Control: max-age
    • ExpiresExpires
  • TCP_MISS: Dieser Status gibt an, dass auf dem POP, der dem Client am nächsten liegt, keine zwischengespeicherte Version des angeforderten Medienobjekts gefunden wurde.TCP_MISS: This status indicates that a cached version of the requested asset was not found on the POP closest to the client. Die Ressource wird entweder von einem Ursprungsserver oder von einem Ursprungsschutzserver angefordert.The asset is requested from either an origin server or an origin shield server. Wenn der Ursprungsserver oder der Ursprungsschutzserver eine Ressource zurückgibt, wird sie für den Client bereitgestellt und sowohl auf dem Client als auch auf dem Edgeserver zwischengespeichert.If the origin server or the origin shield server returns an asset, it is served to the client and cached on both the client and the edge server. Andernfalls wird ein anderer Statuscode als 200 zurückgegeben (z.B. „403 Verboten“ oder „404 Nicht gefunden“).Otherwise, a non-200 status code (for example, 403 Forbidden or 404 Not Found) is returned.

  • TCP_EXPIRED_HIT: Dieser Status wird gemeldet, wenn eine Anforderung, die an eine Ressource mit abgelaufener TTL gerichtet ist, direkt vom POP für den Client bereitgestellt wurde.TCP_EXPIRED_HIT: This status is reported when a request that targets an asset with an expired TTL was served directly from the POP to the client. Beispiel: „max-age“ der Ressource ist abgelaufen.For example, when the asset's max-age has expired.

    Eine abgelaufene Anforderung führt in der Regel zu einer Anforderung zur erneuten Überprüfung an den ursprünglichen Server.An expired request typically results in a revalidation request to the origin server. Damit der Status TCP_EXPIRED_HIT auftritt, muss der Ursprungsserver angeben, dass keine neuere Version der Ressource vorhanden ist.For a TCP_EXPIRED_HIT status to occur,the origin server must indicate that a newer version of the asset does not exist. Diese Situation führt normalerweise zu einer Aktualisierung der Header „Cache-Control“ und „Expires“ der Ressource.This situation typically results in an update of the asset's Cache-Control and Expires headers.

  • TCP_EXPIRED_MISS: Dieser Status wird gemeldet, wenn eine neuere Version eines abgelaufenen zwischengespeicherten Medienobjekts vom POP für den Client bereitgestellt wird.TCP_EXPIRED_MISS: This status is reported when a newer version of an expired cached asset is served from the POP to the client. Dieser Status tritt auf, wenn die Gültigkeitsdauer für eine zwischengespeicherte Ressource abgelaufen ist (z. B. „max-age“ abgelaufen) und der Ursprungsserver eine neuere Version dieser Ressource zurückgibt.This status occurs when the TTL for a cached asset is expired (for example, expired max-age) and the origin server returns a newer version of that asset. Diese neue Version der Ressource wird für den Client und nicht für die zwischengespeicherte Version bereitgestellt.This new version of the asset is served to the client instead of the cached version. Darüber hinaus wird sie auf dem Edgeserver und auf dem Client zwischengespeichert.Additionally, it is cached on the edge server and the client.

  • CONFIG_NOCACHE: Dieser Status gibt an, dass eine kundenspezifische Konfiguration auf dem Edge-POP die Zwischenspeicherung des Medienobjekts verhindert.CONFIG_NOCACHE: This status indicates that a customer-specific configuration the edge POP prevented the asset from being cached.

  • NONE: Dieser Status gibt an, dass keine Überprüfung der Aktualität des Cache-Inhalts durchgeführt wurde.NONE - This status indicates that a cache content freshness check was not performed.

  • TCP_CLIENT_REFRESH_MISS: Dieser Status wird gemeldet, wenn ein HTTP-Client (z. B. ein Browser) einen Edge-POP zwingt, eine neue Version einer veralteten Ressource vom Ursprungsserver abzurufen.TCP_CLIENT_REFRESH_MISS: This status is reported when an HTTP client, such as a browser, forces an edge POP to retrieve a new version of a stale asset from the origin server. Standardmäßig verhindern die Server, dass ein HTTP-Client die Edgeserver zwingt, eine neue Version des Medienobjekts vom Ursprungsserver abzurufen.By default, the servers prevent an HTTP client from forcing the edge servers to retrieve a new version of the asset from the origin server.

  • TCP_PARTIAL_HIT: Dieser Status wird gemeldet, wenn eine Bytebereichanforderung zu einem Treffer für ein teilweise zwischengespeichertes Medienobjekt führt.TCP_PARTIAL_HIT: This status is reported when a byte range request results in a hit for a partially cached asset. Der angeforderte Bytebereich wird sofort vom POP an den Client übermittelt.The requested byte range is immediately served from the POP to the client.

  • UNCACHEABLE: Dieser Status wird gemeldet, wenn die Header Cache-Control und Expires eines Medienobjekts darauf hinweisen, dass dieses nicht auf einem POP oder vom HTTP-Client zwischengespeichert werden soll.UNCACHEABLE: This status is reported when an asset's Cache-Control and Expires headers indicate that it should not be cached on a POP or by the HTTP client. Diese Anforderungstypen werden vom Ursprungsserver bereitgestellt.These types of requests are served from the origin server.

CachetrefferquoteCache Hit Ratio

Dieser Bericht zeigt den Prozentsatz der zwischengespeicherten Anforderungen an, die direkt aus dem Cache bedient wurden.This report indicates the percentage of cached requests that were served directly from cache.

Die Details finden Sie im folgenden Bericht:The report provides the following details:

  • Der angeforderte Inhalt wurde auf dem POP zwischengespeichert, der der anfordernden Person am nächsten war.The requested content was cached on the POP closest to the requester.
  • Die Anforderung wurde direkt vom Edgeserver am Rand unseres Netzwerks aus verarbeitet.The request was served directly from the edge of our network.
  • Für die Anforderung war keine erneute Überprüfung beim ursprünglichen Server erforderlich.The request did not require revalidation with the origin server.

Folgende Elemente sind im Bericht nicht enthalten:The report doesn't include:

  • Anforderungen, die aufgrund von Filteroptionen für Länder oder Regionen verweigert werden.Requests that are denied due to country/region filtering options.
  • Anforderungen für Medienobjekte, deren Header darauf hinweisen, dass sie nicht zwischengespeichert werden sollen.Requests for assets whose headers indicate that they should not be cached. Durch die Header Cache-Control: private, Cache-Control: no-cache oder Pragma: no-cache wird beispielsweise verhindert, dass ein Medienobjekt zwischengespeichert wird.For example, Cache-Control: private, Cache-Control: no-cache, or Pragma: no-cache headers prevent an asset from being cached.
  • Bytebereichsanforderungen für teilweise zwischengespeicherte Inhalte.Byte range requests for partially cached content.

Die Formel lautet: (TCP_HIT/(TCP_HIT+TCP_MISS))×100The formula is: (TCP_ HIT/(TCP_ HIT+TCP_MISS))*100

Bericht zur Cachetrefferquote

Übertragene IPV4-/IPV6-DatenIPV4/IPV6 Data transferred

Dieser Bericht zeigt die Verteilung des Datenverkehrs in IPV4 und IPV6.This report shows the traffic usage distribution in IPV4 vs IPV6.

Übertragene IPV4-/IPV6-Daten

ÜberlegungenConsiderations

Berichte können nur über die letzten 18 Monate generiert werden.Reports can only be generated within the last 18 months.