Schnellstart: Erstellen eines Azure CDN-Profils und -EndpunktsQuickstart: Create an Azure CDN profile and endpoint

In dieser Schnellstartanleitung aktivieren Sie Azure Content Delivery Network (CDN), indem Sie ein neues CDN-Profil und einen CDN-Endpunkt erstellen.In this quickstart, you enable Azure Content Delivery Network (CDN) by creating a new CDN profile and CDN endpoint. Nach der Erstellung eines Profils und eines Endpunkts können Sie mit der Bereitstellung von Inhalten für Ihre Kunden beginnen.After you have created a profile and an endpoint, you can start delivering content to your customers.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.If you don't have an Azure subscription, create a free account before you begin.

VoraussetzungenPrerequisites

Für diese Schnellstartanleitung müssen Sie über ein Speicherkonto namens mystorageacct123 verfügen. Dieses wird für den Hostnamen des Ursprungs verwendet.For the purposes of this quickstart, you must have created a storage account named mystorageacct123, which you use for the origin hostname. Weitere Informationen finden Sie unter Integrieren eines Azure-Speicherkontos in CDN.For more information, see Integrate an Azure storage account with Azure CDN.

Anmelden beim Azure-PortalLog in to the Azure portal

Melden Sie sich mit Ihrem Azure-Konto beim Azure-Portal an.Log in to the Azure portal with your Azure account.

Erstellen eines neuen CDN-ProfilsCreate a new CDN profile

Ein CDN-Profil ist ein Container für CDN-Endpunkte und gibt einen Tarif an.A CDN profile is a container for CDN endpoints and specifies a pricing tier.

  1. Klicken Sie links oben im Azure-Portal auf Ressource erstellen.In the Azure portal, in the upper left, select Create a resource.

    Der Bereich Neu wird angezeigt.The New pane appears.

  2. Klicken Sie auf Web + Mobil und anschließend auf CDN.Select Web + Mobile, then select CDN.

    Klicken auf die Ressource „CDN“

    Der Bereich CDN-Profil wird angezeigt.The CDN profile pane appears.

  3. Verwenden Sie für die CDN-Profileinstellungen die Werte aus der folgenden Tabelle:For the CDN profile settings, use the values specified in the following table:

    EinstellungSetting WertValue
    NameName Geben Sie my-cdn-profile-123 als Profilname ein.Enter my-cdn-profile-123 for your profile name. Dieser Name muss global eindeutig sein. Sollte er bereits verwendet werden, können Sie einen anderen Namen eingeben.This name must be globally unique; if it is already in use, you may enter a different name.
    AbonnementSubscription Wählen Sie in der Dropdownliste ein Azure-Abonnement aus.Select an Azure subscription from the drop-down list.
    RessourcengruppeResource group Klicken Sie auf Neu erstellen, und geben Sie my-resource-group-123 als Ressourcengruppennamen ein.Select Create new and enter my-resource-group-123 for your resource group name. Sollte er bereits verwendet werden, können Sie die Option Vorhandenes Element verwenden und anschließend my-resource-group-123 in der Dropdownliste auswählen.If it is already in use, you may enter a different name or you can select Use existing and select my-resource-group-123 from the drop-down list.
    RessourcengruppenstandortResource group location Wählen Sie in der Dropdownliste die Option USA, Mitte aus.Select Central US from the drop-down list.
    PreisstufePricing tier Wählen Sie in der Dropdownliste die Option Verizon Standard aus.Select Standard Verizon from the drop-down list.
    Jetzt neuen CDN-Endpunkt erstellenCreate a new CDN endpoint now Lassen Sie das Kontrollkästchen deaktiviert.Leave unselected.

    Neues CDN-Profil

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen An Dashboard anheften, um das erstellte Profil in Ihrem Dashboard zu speichern.Select Pin to dashboard to save the profile to your dashboard after it is created.

  5. Wählen Sie Erstellen, um das Profil zu erstellen.Select Create to create the profile.

    Bei Profilen vom Typ Azure CDN Standard von Microsoft ist die Profilerstellung in der Regel in zwei Stunden abgeschlossen.For Azure CDN Standard from Microsoft profiles only, profile completion usually completes in two hours.

Erstellen eines neuen CDN-EndpunktsCreate a new CDN endpoint

Nachdem Sie ein CDN-Profil erstellt haben, können Sie damit einen Endpunkt erstellen.After you've created a CDN profile, you can use it to create an endpoint.

  1. Wählen Sie auf Ihrem Dashboard im Azure-Portal das erstellte CDN-Profil aus.In the Azure portal, select in your dashboard the CDN profile that you created. Sollten Sie es nicht finden, klicken Sie auf Alle Dienste und anschließend auf CDN-Profile.If you can't find it, select All services, then select CDN profiles. Wählen Sie auf der Seite CDN-Profile das gewünschte Profil aus.In the CDN profiles page, select the profile that you want to use.

    Die Seite „CDN-Profil“ wird angezeigt.The CDN profile page appears.

  2. Wählen Sie Endpunkt.Select Endpoint.

    CDN-Profil

    Der Bereich Endpunkt hinzufügen wird angezeigt.The Add an endpoint pane appears.

  3. Verwenden Sie für die Endpunkteinstellungen die Werte aus der folgenden Tabelle:For the endpoint settings, use the values specified in the following table:

    EinstellungSetting WertValue
    NameName Geben Sie my-endpoint-123 als Endpunkthostname ein.Enter my-endpoint-123 for your endpoint hostname. Dieser Name muss global eindeutig sein. Sollte er bereits verwendet werden, können Sie einen anderen Namen eingeben.This name must be globally unique; if it is already in use, you may enter a different name. Dieser Name wird für den Zugriff auf Ihre zwischengespeicherten Ressourcen in der Domäne <Endpunktname> .azureedge.net verwendet.This name is used to access your cached resources at the domain <endpoint name>.azureedge.net.
    UrsprungstypOrigin type Wählen Sie Speicher.Select Storage.
    Hostname des UrsprungsOrigin hostname Geben Sie mystorageacct123.blob.core.windows.net als Hostname ein.Enter mystorageacct123.blob.core.windows.net for your hostname. Dieser Name muss global eindeutig sein. Sollte er bereits verwendet werden, können Sie einen anderen Namen eingeben.This name must be globally unique; if it is already in use, you may enter a different name.
    UrsprungspfadOrigin path Lassen Sie dieses Feld leer.Leave blank.
    Header des UrsprungshostsOrigin host header Behalten Sie den generierten Standardwert bei.Leave the default generated value.
    ProtokollProtocol Übernehmen Sie den ausgewählten Standardoptionen HTTP und HTTPS.Leave the default HTTP and HTTPS options selected.
    UrsprungsportOrigin port Behalten Sie die Standardportwerte bei.Leave the default port values.
    Optimiert fürOptimized for Behalten Sie die Standardauswahl Allgemeine Webbereitstellung bei.Leave the default selection, General web delivery.

    Bereich „Endpunkt hinzufügen“

  4. Wählen Sie Hinzufügen, um den neuen Endpunkt zu erstellen.Select Add to create the new endpoint.

    Der erstellte Endpunkt wird in der Liste mit den Endpunkten für das Profil angezeigt.After the endpoint is created, it appears in the list of endpoints for the profile.

    CDN-Endpunkt

    Der Endpunkt kann nicht sofort verwendet werden, da die Verteilung der Registrierung über das CDN eine Weile dauern kann:Because it takes time for the registration to propagate, the endpoint isn't immediately available for use:

    • Bei Profilen vom Typ Azure CDN Standard von Microsoft ist die Weitergabe in der Regel in zehn Minuten abgeschlossen.For Azure CDN Standard from Microsoft profiles, propagation usually completes in 10 minutes.
    • Bei Azure CDN Standard von Akamai-Profilen ist die Weitergabe in der Regel in einer Minute abgeschlossen.For Azure CDN Standard from Akamai profiles, propagation usually completes within one minute.
    • Bei Profilen vom Typ Azure CDN Standard von Verizon und Azure CDN Premium von Verizon ist die Weitergabe in der Regel in 90 Minuten abgeschlossen.For Azure CDN Standard from Verizon and Azure CDN Premium from Verizon profiles, propagation usually completes within 90 minutes.

Bereinigen von RessourcenClean up resources

In den vorherigen Schritten haben Sie ein CDN-Profil und einen Endpunkt in einer Ressourcengruppe erstellt.In the preceding steps, you created a CDN profile and an endpoint in a resource group. Speichern Sie diese Ressourcen, falls Sie die nächsten Schritte ausführen und erfahren möchten, wie Sie Ihrem Endpunkt eine benutzerdefinierte Domäne hinzufügen.Save these resources if you want to go to Next steps and learn how to add a custom domain to your endpoint. Sollten Sie die Ressourcen dagegen nicht mehr benötigen, können Sie die Ressourcengruppe mit den Ressourcen löschen, um weitere Kosten zu vermeiden:However, if you don't expect to use these resources in the future, you can delete them by deleting the resource group, thus avoiding additional charges:

  1. Klicken Sie im Azure-Portal im Menü auf der linken Seite auf Ressourcengruppen und anschließend auf my-resource-group-123.From the left-hand menu in the Azure portal, select Resource groups and then select my-resource-group-123.

  2. Klicken Sie auf der Seite Ressourcengruppe auf Ressourcengruppe löschen, geben Sie my-resource-group-123 in das Textfeld ein, und klicken Sie anschließend auf Löschen.On the Resource group page, select Delete resource group, enter my-resource-group-123 in the text box, then select Delete.

    Dadurch werden die Ressourcengruppe, das Profil und der Endpunkt gelöscht, die Sie im Rahmen dieser Schnellstartanleitung erstellt haben.This action will delete the resource group, profile, and endpoint that you created in this quickstart.

Nächste SchritteNext steps

Im folgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihrem CDN-Endpunkt eine benutzerdefinierte Domäne hinzufügen:To learn about adding a custom domain to your CDN endpoint, see the following tutorial: