Echtzeitwarnungen in Microsoft Azure CDNReal-time alerts in Microsoft Azure CDN

Wichtig

Dies ist nur ein Feature von Azure CDN Premium von Verizon und für Azure CDN Standard-Produkte nicht verfügbar.This is a feature of Azure CDN Premium from Verizon only, and is not available with Azure CDN standard products. Einen Vergleich der CDN-Features finden Sie unter Azure CDN-Produktfeatures.For a comparison of CDN features, see Azure CDN product features.

ÜbersichtOverview

In diesem Dokument werden Echtzeitwarnungen in Microsoft Azure CDN erläutert.This document explains real-time alerts in Microsoft Azure CDN. Diese Funktion informiert in Echtzeit über die Leistung der Endpunkte in Ihrem CDN-Profil.This functionality provides real-time notifications about the performance of the endpoints in your CDN profile. Sie können E-Mail- oder HTTP-Warnungen auf der Grundlage folgender Faktoren einrichten:You can set up email or HTTP alerts based on:

  • BandbreiteBandwidth
  • StatuscodesStatus Codes
  • CachestatusCache Statuses
  • VerbindungenConnections

Erstellen einer EchtzeitwarnungCreating a real-time alert

  1. Navigieren Sie im Azure-Portalzu Ihrem CDN-Profil.In the Azure portal, browse to your CDN profile.

    CDN-Profil

  2. Klicken Sie auf dem Blatt „CDN-Profil“ auf die Schaltfläche Verwalten .From the CDN profile blade, click the Manage button.

    Verwaltungsschaltfläche für CDN-Profile

    Das CDN-Verwaltungsportal wird geöffnet.The CDN management portal opens.

  3. Zeigen Sie auf die Registerkarte Analysen und dann auf das Flyout Echtzeitstatistiken.Hover over the Analytics tab, then hover over the Real-Time Stats flyout. Klicken Sie auf Real-Time Alerts(Echtzeitwarnungen).Click on Real-Time Alerts.

    CDN-Verwaltungsportal

    Eine Liste mit ggf. bereits vorhandenen Warnungskonfigurationen wird angezeigt.The list of existing alert configurations (if any) is displayed.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Warnung hinzufügen .Click the Add Alert button.

    Blatt „Warnung hinzufügen“

    Ein Formular zum Erstellen einer neuen Warnung wird angezeigt.A form for creating a new alert is displayed.

    Formular „Neue Warnung“

  5. Wenn diese Warnung nach dem Klicken auf Speichern aktiviert werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Warnung aktiviert.If you want this alert to be active when you click Save, check the Alert Enabled checkbox.

  6. Geben Sie im Feld Name einen aussagekräftigen Namen für die Warnung ein.Enter a descriptive name for your alert in the Name field.

  7. Wählen Sie in der Dropdownliste Medientyp die Option HTTP Large Object aus.In the Media Type dropdown, select HTTP Large Object.

    Medientyp mit ausgewählter Option „HTTP Large Object“

    Wichtig

    Für Medientyp muss unbedingt HTTP Large Object ausgewählt werden.You must select HTTP Large Object as the Media Type. Die anderen Optionen werden von Azure CDN von Verizonnicht verwendet.The other choices are not used by Azure CDN from Verizon. Bei Verwendung einer anderen Option als HTTP Large Object wird die Warnung niemals ausgelöst.Failure to select HTTP Large Object causes your alert to never be triggered.

  8. Erstellen Sie einen zu überwachenden Ausdruck. Wählen Sie hierzu Werte für Metrik, Operator und Triggerwert aus.Create an Expression to monitor by selecting a Metric, Operator, and Trigger value.

    • Wählen Sie unter Metrikdie Art der Bedingung aus, die Sie überwachen möchten.For Metric, select the type of condition you want monitored. Bandwidth Mbps (Bandbreite MBit/s) ist die Bandbreitenauslastung in Megabits pro Sekunde.Bandwidth Mbps is the amount of bandwidth usage in megabits per second. Verbindungen insgesamt ist die Anzahl gleichzeitiger HTTP-Verbindungen mit unseren Edgeservern.Total Connections is the number of concurrent HTTP connections to our edge servers. Definitionen der verschiedenen Cachestatusoptionen und Statuscodes finden Sie unter Azure CDN Cache Status Codes (in englischer Sprache) sowie unter Azure CDN HTTP Status Codes (in englischer Sprache).For definitions of the various cache statuses and status codes, see Azure CDN Cache Status Codes and Azure CDN HTTP Status Codes

    • Operator ist der mathematische Operator, der die Beziehung zwischen Metrik und Triggerwert herstellt.Operator is the mathematical operator that establishes the relationship between the metric and the trigger value.

    • Triggerwert ist der Schwellenwert, ab dem eine Benachrichtigung gesendet wird.Trigger Value is the threshold value that must be met before a notification is sent.

      Im folgenden Beispiel gibt der erstellte Ausdruck an, dass eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn die Anzahl der 404-Statuscodes größer als 25 ist.In the following example, the created expression indicates that a notification is sent when the number of 404 status codes is greater than 25.

      Echtzeitwarnung mit Beispielausdruck

  9. Geben Sie unter Intervallan, wie häufig der Ausdruck ausgewertet werden soll.For Interval, enter how frequently you would like the expression evaluated.

  10. Wählen Sie in der Dropdownliste Notify on (Benachrichtigungszeitpunkt) aus, wann Sie benachrichtigt werden möchten, wenn der Ausdruck erfüllt ist.In the Notify on dropdown, select when you would like to be notified when the expression is true.

    • Condition Start (Bedingungsbeginn) gibt an, dass eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn die angegebene Bedingung erstmals erfüllt wird.Condition Start indicates that a notification is sent when the specified condition is first detected.
    • Condition End (Bedingungsende) gibt an, dass eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn die angegebene Bedingung nicht mehr erfüllt wird.Condition End indicates that a notification is sent when the specified condition is no longer detected. Diese Benachrichtigung kann nur ausgelöst werden, wenn unser Netzwerküberwachungssystem zuvor erkannt hat, dass die angegebene Bedingung aufgetreten ist.This notification can only be triggered after our network monitoring system detected that the specified condition occurred.
    • Continuous (Fortlaufend) gibt an, dass immer dann eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn das Netzwerküberwachungssystem die angegebene Bedingung erkennt.Continuous indicates that a notification is sent each time that the network monitoring system detects the specified condition. Bedenken Sie, dass pro Intervall immer nur einmal geprüft wird, ob die angegebene Bedingung erfüllt ist.Keep in mind that the network monitoring system checks only once per interval for the specified condition.
    • Condition Start and End (Bedingungsbeginn und -ende) gibt an, dass eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn die angegebene Bedingung erstmals erfüllt wird, und eine weitere Benachrichtigung, wenn die Bedingung nicht mehr erfüllt wird.Condition Start and End indicates that a notification is sent the first time that the specified condition is detected and once again when the condition is no longer detected.
  11. Wenn Sie Benachrichtigungen per E-Mail erhalten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Notify by Email (Per E-Mail benachrichtigen).If you want to receive notifications by email, check the Notify by Email checkbox.

    Formular für E-Mail-Benachrichtigungen

    Geben Sie im Feld An die E-Mail-Adresse ein, an die die Benachrichtigungen gesendet werden sollen.In the To field, enter the email address you where you want notifications sent. Für Betreff und Text können Sie entweder die Standardeinstellung beibehalten oder die Nachricht mithilfe der Liste verfügbarer Schlüsselwörter anpassen, sodass beim Senden der Nachricht automatisch Warnungsdaten eingefügt werden.For Subject and Body, you may leave the default, or you may customize the message using the Available keywords list to dynamically insert alert data when the message is sent.

    Hinweis

    Klicken Sie zum Testen der E-Mail-Benachrichtigung nach dem Speichern der Warnungskonfiguration auf die Schaltfläche Testbenachrichtigung .You can test the email notification by clicking the Test Notification button, but only after the alert configuration has been saved.

  12. Wenn Benachrichtigungen auf einem Webserver veröffentlicht werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Notify by HTTP Post (Per HTTP POST benachrichtigen).If you want notifications to be posted to a web server, check the Notify by HTTP Post checkbox.

    Formular für HTTP Post-Benachrichtigungen

    Geben Sie im Feld URL die URL ein, unter der die HTTP-Nachricht veröffentlicht werden soll.In the Url field, enter the URL you where you want the HTTP message posted. Geben Sie im Textfeld Header die HTTP-Header ein, die in der Anforderung gesendet werden sollen.In the Headers textbox, enter the HTTP headers to be sent in the request. Unter Text können Sie die Nachricht mithilfe der Liste verfügbarer Schlüsselwörter anpassen, sodass beim Senden der Nachricht automatisch Warnungsdaten eingefügt werden.For Body, you may customize the message by using the Available keywords list to dynamically insert alert data when the message is sent. Header und Text werden standardmäßig auf eine XML-Nutzlast festgelegt, die der Angabe im folgenden Beispiel ähnelt:Headers and Body default to an XML payload similar to the following example:

    <string xmlns="http://schemas.microsoft.com/2003/10/Serialization/">
        <![CDATA[Expression=Status Code : 404 per second > 25&Metric=Status Code : 404 per second&CurrentValue=[CurrentValue]&NotificationCondition=Condition Start]]>
    </string>
    

    Hinweis

    Klicken Sie zum Testen der HTTP Post-Benachrichtigung nach dem Speichern der Warnungskonfiguration auf die Schaltfläche Testbenachrichtigung .You can test the HTTP Post notification by clicking the Test Notification button, but only after the alert configuration has been saved.

  13. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern , um die Warnungskonfiguration zu speichern.Click the Save button to save your alert configuration. Falls Sie in Schritt 5 das Kontrollkästchen Warnung aktiviert aktiviert haben, ist die Warnung nun aktiv.If you checked Alert Enabled in step 5, your alert is now active.

Nächste SchritteNext Steps