CloudrationalisierungCloud rationalization

Cloudrationalisierung bezeichnet die Untersuchung von Ressourcen, um die bestmögliche Migrations- oder Modernisierungsmethode für die jeweilige Ressource in der Cloud zu ermitteln.Cloud rationalization is the process of evaluating assets to determine the best way to migrate or modernize each asset in the cloud. Weitere Informationen zum Rationalisierungsprozess finden Sie unter Worum handelt es sich bei digitalen Ressourcen?.For more information about the process of rationalization, see What is a digital estate?.

RationalisierungskontextRationalization context

Die in diesem Artikel aufgeführten fünf Phasen der Rationalisierung sind eine großartige Möglichkeit zur Bezeichnung eines potenziellen zukünftigen Zustands für jede Workload, die als Cloudkandidat betrachtet wird.The five Rs of rationalization listed in this article are a great way to label a potential future state for any workload that's being considered as a cloud candidate. Dieser Bezeichnungsprozess sollte in den richtigen Kontext gesetzt werden, bevor Sie versuchen, eine Umgebung zu rationalisieren.This labeling process should be put into the correct context before you attempt to rationalize an environment. Überprüfen Sie die folgenden Mythen, um diesen Kontext bereitzustellen:Review the following myths to provide that context:

Mythos: Es ist einfach, Rationalisierungsentscheidungen in einem frühen Stadium des Prozesses zu treffen.Myth: It's easy to make rationalization decisions early in the process

Eine genaue Rationalisierung erfordert ein fundiertes Wissen in Bezug auf die Workload und die damit verbundenen Ressourcen (Apps, VMs und Daten).Accurate rationalization requires a deep knowledge of the workload and associated assets (apps, VMs, and data). Am wichtigsten ist, dass genaue Rationalisierungsentscheidungen Zeit in Anspruch nehmen.Most importantly, accurate rationalization decisions take time. Wir empfehlen die Verwendung eines inkrementellen Rationalisierungsprozesses.We recommend using an incremental rationalization process.

Mythos: Die Cloudeinführung muss darauf warten, dass alle Workloads rationalisiert sind.Myth: Cloud adoption has to wait for all workloads to be rationalized

Die Rationalisierung eines gesamten IT-Portfolios oder sogar eines einzelnen Rechenzentrums kann die Realisierung des Geschäftswerts um Monate oder sogar Jahre verzögern.Rationalizing an entire IT portfolio or even a single datacenter can delay the realization of business value by months or even years. Eine vollständige Rationalisierung sollte nach Möglichkeit vermieden werden.Full rationalization should be avoided when possible. Verwenden Sie stattdessen den Zehnerpotenzansatz für die Releaseplanung, um kluge Entscheidungen zu den nächsten 10 Workloads zu treffen, die für die Cloudeinführung vorgesehen sind.Instead, use the Power of 10 approach to release planning to make wise decisions about the next 10 workloads that are slated for cloud adoption.

Mythos: Die geschäftliche Begründung muss warten, bis alle Workloads rationalisiert sind.Myth: Business justification has to wait for all workloads to be rationalized

Um eine geschäftliche Begründung für eine Cloudeinführung zu entwickeln, machen Sie ein paar grundlegende Annahmen auf Portfolioebene.To develop a business justification for a cloud adoption effort, make a few basic assumptions at the portfolio level. Wenn die Beweggründe an Innovationen ausgerichtet sind, gehen Sie von einer Umstrukturierung aus.When motivations are aligned to innovation, assume rearchitecture. Wenn die Beweggründe an der Migration ausgerichtet sind, gehen Sie vom Rehosten aus.When motivations are aligned to migration, assume rehost. Diese Annahmen können den Prozess der geschäftlichen Begründung beschleunigen.These assumptions can accelerate the business justification process. Annahmen werden dann in Frage gestellt und die Budgets während der Bewertungsphase der Einführungszyklen für die einzelnen Workloads optimiert.Assumptions are then challenged and budgets refined during the assessment phase of each workload's adoption cycles.

Überprüfen Sie jetzt die folgenden fünf Phasen der Rationalisierung, um sich mit dem zeitintensiven Prozess vertraut zu machen.Now review the following five Rs of rationalization to familiarize yourself with the long-term process. Wählen Sie bei der Entwicklung Ihres Cloudeinführungsplans die Option aus, die am besten zu Ihren Beweggründen, Geschäftsergebnissen und der aktuellen Situation passt.While developing your cloud adoption plan, choose the option that best aligns with your motivations, business outcomes, and current state environment. Das Ziel der Rationalisierung digitaler Ressourcen ist es, Grundwerte festzulegen, und nicht die Rationalisierung sämtlicher Workloads.The goal in digital estate rationalization is to set a baseline, not to rationalize every workload.

Die fünf Phasen der RationalisierungThe five Rs of rationalization

Die hier aufgeführten fünf Phasen der Rationalisierung beschreiben die gängigsten Optionen für die Rationalisierung.The five Rs of rationalization that are listed here describe the most common options for rationalization.

RehostenRehost

Auch Lift & Shift-Migration genannt. Beim Rehosten wird die Ressource im aktuellen Zustand zum gewählten Cloudanbieter migriert. Die Architektur bleibt dabei größtenteils unverändert.Also known as a lift and shift migration, a rehost effort moves a current state asset to the chosen cloud provider, with minimal change to overall architecture.

Häufige Motive können Folgendes umfassen:Common drivers might include:

  • Reduzieren der Investitionskosten.Reducing capital expense.
  • Freigeben von Platz im Rechenzentrum.Freeing up datacenter space.
  • Erzielen eine schnelle Rendite in der Cloud.Achieving rapid return on investment in the cloud.

Faktoren für die quantitative Analyse:Quantitative analysis factors:

  • VM-Größe (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz).VM size (CPU, memory, storage).
  • Abhängigkeiten (Netzwerkdatenverkehr).Dependencies (network traffic).
  • Ressourcenkompatibilität.Asset compatibility.

Faktoren für die qualitative Analyse:Qualitative analysis factors:

  • Änderungstoleranz.Tolerance for change.
  • Geschäftliche Prioritäten.Business priorities.
  • Wichtige Unternehmensereignisse.Critical business events.
  • Prozessabhängigkeiten.Process dependencies.

RefactoringRefactor

PaaS-Optionen (Platform-as-a-Service) können zur Senkung der Betriebskosten zahlreicher Anwendungen beitragen.Platform as a service (PaaS) options can reduce the operational costs that are associated with many applications. Es empfiehlt sich, eine Anwendung geringfügig umzugestalten, um sie an ein PaaS-basiertes Modell anzupassen.It's a good idea to slightly refactor an application to fit a PaaS-based model.

„Umgestalten“ (Refactoring) bezieht sich auch auf den Anwendungsentwicklungsprozess der Codeumgestaltung, damit eine Anwendung neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen kann."Refactor" also refers to the application development process of refactoring code to enable an application to deliver on new business opportunities.

Häufige Motive können Folgendes umfassen:Common drivers might include:

  • Schnellere und kürzere Updates.Faster and shorter updates.
  • Codeportabilität.Code portability.
  • Höhere Cloudeffizienz (Ressourcen, Geschwindigkeit, Kosten, verwaltete Vorgänge).Greater cloud efficiency (resources, speed, cost, managed operations).

Faktoren für die quantitative Analyse:Quantitative analysis factors:

  • Größe der Anwendungsressource (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz).Application asset size (CPU, memory, storage).
  • Abhängigkeiten (Netzwerkdatenverkehr).Dependencies (network traffic).
  • Benutzerdatenverkehr (Seitenaufrufe, Verweildauer auf der Seite, Ladezeit).User traffic (page views, time on page, load time).
  • Entwicklungsplattform (Sprachen, Datenplattform, Dienste der mittleren Ebene).Development platform (languages, data platform, middle-tier services).
  • Datenbank (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz, Version).Database (CPU, memory, storage, version).

Faktoren für die qualitative Analyse:Qualitative analysis factors:

  • Laufende Unternehmensinvestitionen.Continued business investments.
  • Burstoptionen oder -zeitpläne.Bursting options or timelines.
  • Geschäftsprozessabhängigkeiten.Business process dependencies.

Rearchitect (Überarbeiten)Rearchitect

Einige ältere Anwendungen sind aufgrund der architekturbezogenen Entscheidungen, die bei der Entwicklung der Anwendung getroffen wurden, mit Cloudanbietern nicht kompatibel.Some aging applications aren't compatible with cloud providers because of the architectural decisions that were made when the application was built. In diesem Fall muss die Anwendung vor der Transformation ggf. überarbeitet werden.In these cases, the application might need to be rearchitected before transformation.

In anderen Fällen können Anwendungen, die zwar mit der Cloud kompatibel, aber keine nativen Cloudanwendungen sind, unter Umständen kostengünstiger und effizienter betrieben werden, indem die Lösung überarbeitet und in eine native Cloudanwendung umgewandelt wird.In other cases, applications that are cloud-compatible, but not cloud-native, might create cost efficiencies and operational efficiencies by rearchitecting the solution into a cloud-native application.

Häufige Motive können Folgendes umfassen:Common drivers might include:

  • Skalierbarkeit und Flexibilität der Anwendung.Application scale and agility.
  • Einfachere Einführung neuer Cloudfunktionen.Easier adoption of new cloud capabilities.
  • Verwendung verschiedener Technologiestapel.Mix of technology stacks.

Faktoren für die quantitative Analyse:Quantitative analysis factors:

  • Größe der Anwendungsressource (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz).Application asset size (CPU, memory, storage).
  • Abhängigkeiten (Netzwerkdatenverkehr).Dependencies (network traffic).
  • Benutzerdatenverkehr (Seitenaufrufe, Verweildauer auf der Seite, Ladezeit).User traffic (page views, time on page, load time).
  • Entwicklungsplattform (Sprachen, Datenplattform, Dienste der mittleren Ebene).Development platform (languages, data platform, middle tier services).
  • Datenbank (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz, Version).Database (CPU, memory, storage, version).

Faktoren für die qualitative Analyse:Qualitative analysis factors:

  • Steigende Unternehmensinvestitionen.Growing business investments.
  • Betriebskosten.Operational costs.
  • Potenzielle Feedbackschleifen und DevOps-Investitionen.Potential feedback loops and DevOps investments.

Neu erstellenRebuild

In manchen Szenarien kann die Kluft, die für die Weiterverwendung einer Anwendung überwunden werden muss, zu groß sein, um weitere Investitionen zu rechtfertigen.In some scenarios, the delta that must be overcome to carry an application forward can be too large to justify further investment. Dies gilt insbesondere für Anwendungen, die die Anforderungen eines Unternehmens bereits erfüllen, aber jetzt nicht mehr unterstützt werden oder an die aktuellen Geschäftsprozesse nicht angepasst sind.This is especially true for applications that previously met the needs of a business but are now unsupported or misaligned with the current business processes. In diesem Fall wird eine neue Codebasis erstellt, die auf einen cloudnativen Ansatz ausgerichtet ist.In this case, a new code base is created to align with a cloud-native approach.

Häufige Motive können Folgendes umfassen:Common drivers might include:

  • Beschleunigung von Innovationen.Accelerating innovation.
  • Schnellere Anwendungserstellung.Building applications faster.
  • Senkung der Betriebskosten.Reducing operational cost.

Faktoren für die quantitative Analyse:Quantitative analysis factors:

  • Größe der Anwendungsressource (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz).Application asset size (CPU, memory, storage).
  • Abhängigkeiten (Netzwerkdatenverkehr).Dependencies (network traffic).
  • Benutzerdatenverkehr (Seitenaufrufe, Verweildauer auf der Seite, Ladezeit).User traffic (page views, time on page, load time).
  • Entwicklungsplattform (Sprachen, Datenplattform, Dienste der mittleren Ebene).Development platform (languages, data platform, middle tier services).
  • Datenbank (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz, Version).Database (CPU, memory, storage, version).

Faktoren für die qualitative Analyse:Qualitative analysis factors:

  • Sinkende Endbenutzerzufriedenheit.Declining end-user satisfaction.
  • Einschränkung von Geschäftsprozessen aufgrund des Funktionsumfangs.Business processes limited by functionality.
  • Potenzielle Verbesserungen bei Kosten, Erfahrung oder Umsatz.Potential cost, experience, or revenue gains.

ReplaceReplace

Lösungen werden in der Regel mit der besten Technologie und Methode implementiert, die zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung steht.Solutions are typically implemented by using the best technology and approach available at the time. Manchmal können SaaS-Anwendungen (Software-as-a-Service) alle erforderlichen Funktionen für die gehostete Anwendung bereitstellen.Sometimes software as a service (SaaS) applications can provide all the necessary functionality for the hosted application. In diesem Fall kann eine Workload zukünftig ersetzt werden, wodurch sie bei der Transformation praktisch nicht weiter berücksichtigt werden muss.In these scenarios, a workload can be scheduled for future replacement, effectively removing it from the transformation effort.

Häufige Motive können Folgendes umfassen:Common drivers might include:

  • Standardisierung auf der Grundlage bewährter Branchenmethoden.Standardizing around industry best practices.
  • Beschleunigung der Einführung geschäftsprozessbasierter Ansätze.Accelerating adoption of business-process-driven approaches.
  • Umverteilung von Entwicklungsinvestitionen für Anwendungen, die Alleinstellungsmerkmale oder Wettbewerbsvorteile generieren.Reallocating development investments into applications that create competitive differentiation or advantages.

Faktoren für die quantitative Analyse:Quantitative analysis factors:

  • Senkung der allgemeinen Betriebskosten.General operating-cost reductions.
  • VM-Größe (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz).VM size (CPU, memory, storage).
  • Abhängigkeiten (Netzwerkdatenverkehr).Dependencies (network traffic).
  • Außer Betrieb zu nehmende Ressourcen.Assets to be retired.
  • Datenbank (CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz, Version).Database (CPU, memory, storage, version).

Faktoren für die qualitative Analyse:Qualitative analysis factors:

  • Kosten-Nutzen-Analyse der aktuellen Architektur im Vergleich zu einer SaaS-Lösung.Cost benefit analysis of the current architecture versus a SaaS solution.
  • Geschäftsprozesszuordnungen.Business process maps.
  • Datenschemas.Data schemas.
  • Benutzerdefinierte oder automatisierte Prozesse.Custom or automated processes.

Nächste SchritteNext steps

Gemeinsam können Sie diese fünf Phasen der Rationalisierung auf digitale Ressourcen anwenden, damit Sie Rationalisierungsentscheidungen zum zukünftigen Status der einzelnen Anwendungen einfacher treffen können.Collectively, you can apply these five Rs of rationalization to a digital estate to help you make rationalization decisions about the future state of each application.