Erstellen und Bereitstellen eines ClouddienstsHow to create and deploy a cloud service

Das Azure-Portal bietet zwei Methoden zum Erstellen und Bereitstellen eines Clouddiensts: Schnellerfassung und Benutzerdefiniert erstellen.The Azure portal provides two ways for you to create and deploy a cloud service: Quick Create and Custom Create.

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie die Schnellerfassungsmethode zum Erstellen eines neuen Clouddiensts und dann Hochladen verwenden, um ein Clouddienstpaket in Azure hochzuladen und bereitzustellen.This article explains how to use the Quick Create method to create a new cloud service and then use Upload to upload and deploy a cloud service package in Azure. Wenn Sie diese Methode verwenden, werden im Azure-Portal praktische Links zum Erfüllen aller Anforderungen zur Verfügung gestellt.When you use this method, the Azure portal makes available convenient links for completing all requirements as you go. Wenn Sie Ihren Cloud-Dienst bei der Erstellung auch bereitstellen möchten, können Sie beides mithilfe von Benutzerdefinierte Erstellung durchführen.If you're ready to deploy your cloud service when you create it, you can do both at the same time using Custom Create.

Hinweis

Wenn Sie Ihren Clouddienst aus Azure DevOps veröffentlichen möchten, verwenden Sie die Schnellerstellung. Richten Sie die Azure DevOps-Veröffentlichung dann über den Azure-Schnellstart oder das Dashboard ein.If you plan to publish your cloud service from Azure DevOps, use Quick Create, and then set up Azure DevOps publishing from the Azure Quickstart or the dashboard. Weitere Informationen finden Sie unter Continuous Delivery für Azure mithilfe von Azure DevOps oder in der Hilfe zur Seite Schnellstart.For more information, see Continuous Delivery to Azure by Using Azure DevOps, or see help for the Quick Start page.

KonzepteConcepts

Für die Bereitstellung einer Anwendung als Clouddienst in Azure sind drei Komponenten erforderlich:Three components are required to deploy an application as a cloud service in Azure:

  • Dienstdefinition:Service Definition
    Die Clouddienst-Definitionsdatei (.csdef) definiert das Dienstmodell einschließlich der Rollenanzahl.The cloud service definition file (.csdef) defines the service model, including the number of roles.
  • Dienstkonfiguration:Service Configuration
    Die Clouddienst-Konfigurationsdatei (.cscfg) enthält Konfigurationseinstellungen für den Clouddienst sowie einzelne Rollen, darunter die Anzahl der Rolleninstanzen.The cloud service configuration file (.cscfg) provides configuration settings for the cloud service and individual roles, including the number of role instances.
  • Dienstpaket:Service Package
    Das Dienstpaket (.cspkg) enthält den Anwendungscode, die Konfigurationen und die Dienstdefinitionsdatei.The service package (.cspkg) contains the application code and configurations and the service definition file.

Weitere Informationen zu diesen Komponenten sowie zum Erstellen eines Pakets finden Sie hier.You can learn more about these and how to create a package here.

Vorbereiten Ihrer AppPrepare your app

Bevor Sie einen Clouddienst bereitstellen können, müssen Sie das Clouddienstpaket (CSPKG) aus dem Anwendungscode und eine Clouddienstkonfigurationsdatei (CSCFG) erstellen.Before you can deploy a cloud service, you must create the cloud service package (.cspkg) from your application code and a cloud service configuration file (.cscfg). Das Azure-SDK stellt Tools zum Vorbereiten dieser erforderlichen Bereitstellungsdateien bereit.The Azure SDK provides tools for preparing these required deployment files. Sie können das SDK auf der Seite Azure-Downloads in der Sprache herunterladen, in der Sie den Anwendungscode entwickeln möchten.You can install the SDK from the Azure Downloads page, in the language in which you prefer to develop your application code.

Drei Clouddienstfunktionen benötigen vor dem Export eines Dienstpakets spezielle Konfigurationen:Three cloud service features require special configurations before you export a service package:

  • Wenn Sie einen Clouddienst bereitstellen möchten, der Secure Sockets Layer (SSL) für die Datenverschlüsselung verwendet, konfigurieren Sie die Anwendung für SSL .If you want to deploy a cloud service that uses Secure Sockets Layer (SSL) for data encryption, configure your application for SSL.
  • Wenn Sie Remotedesktopverbindungen zu Rolleninstanzen konfigurieren möchten, konfigurieren Sie die Rollen für Remotedesktop.If you want to configure Remote Desktop connections to role instances, configure the roles for Remote Desktop.
  • Wenn Sie die ausführliche Überwachung für den Clouddienst konfigurieren möchten, aktivieren Sie für den Clouddienst die Azure-Diagnose.If you want to configure verbose monitoring for your cloud service, enable Azure Diagnostics for the cloud service. Minimale Überwachung (die Standardüberwachungsstufe) verwendet Leistungsindikatoren, die aus den Hostbetriebssystemen für Rolleninstanzen (virtuelle Computer) erfasst wurden.Minimal monitoring (the default monitoring level) uses performance counters gathered from the host operating systems for role instances (virtual machines). ausführlichen Überwachung werden zusätzliche Kennzahlen basierend auf Leistungsdaten innerhalb der Rolleninstanzen erfasst, um eine genauere Analyse von Problemen zu ermöglichen, die während der Anwendungsverarbeitung auftreten.Verbose monitoring gathers additional metrics based on performance data within the role instances to enable closer analysis of issues that occur during application processing. Informationen zum Aktivieren der Azure-Diagnose finden Sie unter Aktivieren der Diagnose in Azure.To find out how to enable Azure Diagnostics, see Enabling diagnostics in Azure.

Sie müssen das Dienstpaket erstellen, um einen Clouddienst mit Bereitstellungen von Webrollen oder Workerrollen zu erstellen.To create a cloud service with deployments of web roles or worker roles, you must create the service package.

VoraussetzungenBefore you begin

  • Falls Sie das Azure SDK noch nicht installiert haben, klicken Sie auf Install Azure SDK (Azure SDK installieren), um die Azure-Downloadseite zu öffnen. Laden Sie dann das SDK für die Sprache herunter, in der Sie den Code entwickeln möchten.If you haven't installed the Azure SDK, click Install Azure SDK to open the Azure Downloads page, and then download the SDK for the language in which you prefer to develop your code. (Dazu haben Sie auch später noch die Möglichkeit.)(You'll have an opportunity to do this later.)
  • Falls Rolleninstanzen ein Zertifikat erfordern, erstellen Sie die Zertifikate.If any role instances require a certificate, create the certificates. Clouddienste erfordern eine PFX-Datei mit einem privaten Schlüssel.Cloud services require a .pfx file with a private key. Sie können die Zertifikate in Azure hochladen, wenn Sie den Clouddienst erstellen und bereitstellen.You can upload the certificates to Azure as you create and deploy the cloud service.

Erstellen und BereitstellenCreate and deploy

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portalan.Log in to the Azure portal.

  2. Klicken Sie auf Ressource erstellen > Compute, scrollen Sie nach unten zu Clouddienst, und klicken Sie darauf.Click Create a resource > Compute, and then scroll down to and click Cloud Service.

    Clouddienst veröffentlichen

  3. Geben Sie im Bereich für den neuen Clouddienst einen Wert für DNS-Name ein.In the new Cloud Service pane, enter a value for the DNS name.

  4. Erstellen Sie eine neue Ressourcengruppe , oder wählen Sie eine vorhandene Ressourcengruppe aus.Create a new Resource Group or select an existing one.

  5. Wählen Sie einen Speicherortaus.Select a Location.

  6. Klicken Sie auf Paket.Click Package. Der Bereich Paket hochladen wird geöffnet.This opens the Upload a package pane. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus.Fill in the required fields. Wenn eine der Rollen eine einzelne Instanz enthält, stellen Sie sicher, dass Auch dann bereitstellen, wenn für mindestens eine Rolle nur eine Instanz vorhanden ist. aktiviert ist.If any of your roles contain a single instance, ensure Deploy even if one or more roles contain a single instance is selected.

  7. Stellen Sie sicher, dass Bereitstellung starten aktiviert ist.Make sure that Start deployment is selected.

  8. Klicken Sie auf OK, um den Bereich Paket hochladen zu schließen.Click OK which will close the Upload a package pane.

  9. Wenn Sie keine Zertifikate hinzufügen möchten, klicken Sie auf Erstellen.If you do not have any certificates to add, click Create.

    Clouddienst veröffentlichen

Hochladen eines ZertifikatsUpload a certificate

Wenn Ihr Bereitstellungspaket für die Verwendung von Zertifikaten konfiguriertwurde, können Sie das Zertifikat jetzt hochladen.If your deployment package was configured to use certificates, you can upload the certificate now.

  1. Wählen Sie Zertifikate aus. Wählen Sie im Bereich Zertifikate hinzufügen die PFX-Datei mit dem SSL-Zertifikat aus, und geben Sie das Kennwort für das Zertifikat ein.Select Certificates, and on the Add certificates pane, select the SSL certificate .pfx file, and then provide the Password for the certificate,

  2. Klicken Sie auf Zertifikat anfügen und anschließend im Bereich Zertifikate hinzufügen auf OK.Click Attach certificate, and then click OK on the Add certificates pane.

  3. Klicken Sie im Bereich Clouddienst auf Erstellen.Click Create on the Cloud Service pane. Wenn sich die Bereitstellung im Status Ready befindet, können Sie mit den nächsten Schritten fortfahren.When the deployment has reached the Ready status, you can proceed to the next steps.

    Clouddienst veröffentlichen

Überprüfen, ob Ihre Bereitstellung erfolgreich abgeschlossen wurdeVerify your deployment completed successfully

  1. Klicken Sie auf die Instanz des Clouddiensts.Click the cloud service instance.

    Der Status sollte anzeigen, dass der Dienst Ausgeführtwird.The status should show that the service is Running.

  2. Klicken Sie unter Essentials auf die Website-URL, um den Clouddienst in einem Webbrowser zu öffnen.Under Essentials, click the Site URL to open your cloud service in a web browser.

    CloudServices_QuickGlance

Nächste SchritteNext steps