Features & Tools für Azure Cloud Shell

Azure Cloud Shell ist eine browserbasierte Shell zum Verwalten und Entwickeln von Azure-Ressourcen.

Cloud Shell bietet eine vorkonfigurierte Shell, auf die mit Browsern zugegriffen werden kann, für die Verwaltung von Azure-Ressourcen dadurch entfällt für Sie die Installation, Versionsverwaltung und Wartung eines Computers.

Cloud Shell stellt Computer auf Anforderungsbasis bereit, und daher wird der Status des Computers nicht sitzungsübergreifend beibehalten. Da Cloud Shell für interaktive Sitzungen vorgesehen ist, werden Shells automatisch nach 20 Minuten Shellinaktivität beendet.

Azure Cloud Shell wird unter Common Base Linux Delridge ausgeführt.

Features

Sichern der automatischen Authentifizierung

Cloud Shell authentifiziert den Zugriff auf Konten für die Azure CLI und Azure PowerShell sicher und automatisch.

Sitzungsübergreifende $HOME-Persistenz

Damit Sie Dateien sitzungsübergreifend beibehalten können, wird Ihnen beim ersten Start von Cloud Shell das Anfügen einer Azure-Dateifreigabe gezeigt. Anschließend fügt Cloud Shell Ihren Speicher (als $HOME\clouddrive eingebunden) automatisch für alle zukünftigen Sitzungen an. Darüber hinaus wird Ihr $HOME-Verzeichnis als IMG-Datei in Ihrer Azure-Dateifreigabe gespeichert. Dateien außerhalb von $HOME und der Zustand des Computers werden nicht sitzungsübergreifend beibehalten. Verwenden Sie beim Speichern von Geheimnissen (z.B. SSH-Schlüssel) bewährte Methoden. Dienste wie Azure Key Vault enthalten Tutorials für das Setup.

Erfahren Sie mehr über das Beibehalten von Dateien in Cloud Shell.

Azure-Laufwerk (Azure:)

PowerShell in Cloud Shell stellt das Azure-Laufwerk (Azure:) bereit. Mit cd Azure: können Sie zum Azure-Laufwerk wechseln und mit cd ~ zurück zum Basisverzeichnis. Das Azure-Laufwerk ermöglicht die einfache Ermittlung und Navigation von Azure-Ressourcen wie Computing, Netzwerk, Speicher usw., die der Navigation im Dateisystem ähnelt. Sie können weiterhin unabhängig vom Laufwerk, in dem Sie sich befinden, die vertrauten Azure PowerShell-Cmdlets zur Verwaltung dieser Ressourcen verwenden. Alle an den Azure-Ressourcen vorgenommenen Änderungen, die entweder direkt im Azure-Portal oder über Azure PowerShell-Cmdlets durchgeführt wurden, werden auf dem Azure-Laufwerk reflektiert. Sie können dir -Force ausführen, um Ihre Ressourcen zu aktualisieren.

Screenshot of an Azure Cloud Shell being initialized and a list of directory resources.

Verwalten von Exchange Online

PowerShell in Cloud Shell enthält einen privaten Build des Exchange Online-Moduls. Führen Sie Connect-EXOPSSession aus, um Ihre Exchange-Cmdlets abzurufen.

Screenshot of an Azure Cloud Shell running the commands Connect-EXOPSSession and Get-User.

Ausführen von Get-Command -Module tmp_*

Hinweis

Der Modelname sollte mit tmp_ beginnen, wenn Sie Module mit demselben Präfix installiert haben, werden auch deren Cmdlets ausgegeben.

Screenshot of an Azure Cloud Shell running the command Get-Command -Module tmp_*.

Enge Integration in Open Source-Tools

Cloud Shell enthält eine vorkonfigurierte Authentifizierung für Open Source-Tools wie Terraform, Ansible oder Chef InSpec. Probieren Sie es mithilfe der exemplarischen Vorgehensweisen aus.

Tools

Category Name
Linux-Tools Bash
zsh
sh
tmux
dig
Azure-Tools Azure CLI und klassische Azure-Befehlszeilenschnittstelle
AzCopy
Azure Functions-Befehlszeilenschnittstelle
Service Fabric-Befehlszeilenschnittstelle
Batch Shipyard
blobxfer
Text-Editoren code (Cloud Shell-Editor)
vim
Nano
Emacs
Quellcodeverwaltung Git
Buildtools Make
Maven
npm
pip
Container Docker-Computer
Kubectl
Helm
DC/OS-CLI
Datenbanken MySQL-Client
PostgreSQL-Client
SQLCMD-Hilfsprogramm
mssql-scripter
Andere iPython-Client
Cloud Foundry-CLI
Terraform
Ansible
Chef InSpec
Puppet Bolt
HashiCorp Packer
Office 365 CLI

Sprachunterstützung

Sprache Version
.NET Core 3.1.302
Go 1.9
Java 1.8
Node.js 8.16.0
PowerShell 7.0.0
Python 2.7 und 3.7 (Standard)

Nächste Schritte

Bash in Cloud Shell – Schnellstart
Schnellstart für PowerShell in Cloud Shell
Erfahren Sie mehr über die Azure CLI
Informationen zu Azure PowerShell